Professor/in Hochschulen

In der Fakultät für Mathematik/Informatik und Maschinenbau der Technischen Universität Clausthal ist am
Institut für Elektrische Informationstechnik zum nächstmöglichen Zeitpunkt

die Universitätsprofessur (BesGr. W2) Automatisierungstechnik
zu besetzen.

Von der Stelleninhaberin oder dem Stelleninhaber wird die Wahrnehmung der Lehre in dem oben genannten Fachgebiet erwartet. Bewerber sollen auf dem Gebiet der Automatisierung im Kontext von Industrie 4.0 wissenschaftlich ausgewiesen sein und Forschungsarbeiten im Bereich von z. B. innovativen dezentralen Steuerungen und Assistenten, autonomen Produktionssystemen und selbstorganisierenden Fertigungseinheiten vorantreiben. Die Forschungsarbeiten des Fachgebiets sollen methodische Beiträge zu den
strategischen Forschungsfeldern der Universität leisten:
- Nachhaltige Energiesysteme,
- Rohstoffsicherung und Ressourceneffizienz,
- Neuartige Materialien und Prozesse,
- Offene Cyberphysische Systeme und Simulation.

Entsprechend wird die Bereitschaft zur interdisziplinären engen Zusammenarbeit mit diesen Bereichen vorausgesetzt. Die Bewerberin oder der Bewerber soll idealerweise über mehrjährige einschlägige Industrieerfahrung in verantwortungsvoller Position verfügen.
Die Einstellungsvoraussetzungen (abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, besondere Befähigung zu vertiefter selbstständiger wissenschaftlicher Arbeit und zusätzliche wissenschaftliche Leistungen)
sind aus § 25 NHG zu entnehmen. Die zusätzliche wissenschaftliche Leistung kann auch durch eine Habilitation
oder vergleichbare Leistung z. B. in der Industrie erbracht werden. Die Bereitschaft zur Abhaltung von
Lehrveranstaltungen in englischer Sprache wird vorausgesetzt.
Die Position eignet sich nicht zur Teilzeitbeschäftigung.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Technische
Universität Clausthal hat sich das strategische Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen deutlich zu erhöhen.
Wissenschaftlerinnen werden deshalb nachdrücklich um ihre Bewerbung gebeten. Bewerberinnen oder
Bewerber, die zum Zeitpunkt der Ernennung das 50. Lebensjahr vollendet haben und nicht bereits im Beamtenverhältnis stehen, werden grundsätzlich im Angestelltenverhältnis eingestellt. Weitere Auskünfte erteilt
der Vorsitzende der Berufungskommission, Herr Prof. Dr. Armin Lohrengel, Tel. +49 (0) 5323 72-2270.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen in schriftlicher und elektronischer Form (PDF-Datei an fakultaet3
@tu-clausthal.de) richten Sie bitte bis zum 25.08.2017 an den Dekan der Fakultät für Mathematik/Informatik und
Maschinenbau der Technischen Universität Clausthal, Herrn Prof. Dr.-Ing. Volker Wesling, Leibnizstraße 6,
38678 Clausthal-Zellerfeld.
Wir bitten darum, die Unterlagen entlang des verfügbaren Fragenkatalogs zu strukturieren: http://www.
fakultaet3.tu-clausthal.de/ausschreibungen.

Details zum Stellenangebot

Angebotene Position
Professor/in Hochschulen



Bezeichnung der Bundesagentur
Professor/in Hochschulen

Online seit
5. September 2017

Details zum Unternehmen


Name
Techn. Universität Clausthal - Institut für

Adressdaten
DE 38678 Clausthal-Zellerfeld

Telefon
05323-722270

Bewerbung per Email
Wenn Sie kein E-Mail Programm nutzen dann klicken Sie hier


Social Media

Social Media


Besuchen Sie uns auf:
Facebook
Google Plus
Twitter

Kontakt

  • Zentrale: +49 (0) 2381 915-194
  • EMail

Sonstiges