Manager/in

MASTERPLANMANAGER/IN FÜR DIE BEGLEITUNG DES MASTERPLANES 100 % KLIMASCHUTZ

Beschreibung
Die Stadt Rietberg (Kreis Gütersloh, ca. 30.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Masterplanmanager/in für die Begleitung des Masterplanes 100 % Klimaschutz.

Die Stelle ist als Vollzeitstelle (39,0 Stunden/Woche) zunächst befristet bis zum 30.06.2020 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den Öffentlichen Dienst.

Die Stadt Rietberg verfügt über ein im Jahr 2012 beschlossenes Integriertes Kommunales Klimaschutzkonzept. Im Rahmen der weiteren Klimaschutzbemühungen hat sich die Stadt Rietberg erfolgreich um die Teilnahme an dem Projekt „Masterplan 100 % Klimaschutz“ des Bundes beworben. Die Einstellung einer Masterplanmanagerin/eines Masterplanmanagers zur Begleitung und Umsetzung des Masterplanprozesses wird im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative gefördert

Die Aufgaben der Masterplanmanagerin/des Masterplanmanagers umfassen insbesondere

die Initiierung, die Koordination, die begleitende Betreuung und das Controlling bei der Umsetzung von Maßnahmen aus dem Masterplanprozess,
die Vorbereitung, die Durchführung und die Dokumentation der Klimaschutzprojekte der Stadt Rietberg,
die Durchführung von Informations- und Schulungsveranstaltungen
die Vernetzung zwischen den parlamentarischen Gremien, der Verwaltungsführung, der Bevölkerung sowie den unterschiedlichen Projektpartnern und Akteuren bei der Klimaschutzarbeit.
Gesucht wird eine Persönlichkeit mit ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein sowie Überzeugungskraft, Souveränität und Dienstleistungsorientierung.

Von der Bewerberin/dem Bewerber wird insbesondere erwartet

ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium mit Schwerpunkten in den Bereichen Energie und Gebäudetechnik (Energietechnik, Energiemanagement, Umweltmanagement etc.), eine gleichwertige Studienrichtung (z.B. Stadtplanung) mit zusätzlicher Qualifikation in den Bereichen Energie, Klimaschutz und Gebäudetechnik oder eine gleichwertige Berufserfahrung in den vorgenannten Bereichen,
ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Kooperationsfähigkeit und Organisationstalent,
ein sicherer und gewandter Umgang mit allen Akteuren im Klimaschutz.
Wünschenswert wären darüber hinaus Erfahrungen im Projektmanagement sowie Erfahrungen im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und Institutionen.

Bei inhaltlichen Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Rüdiger Ropinski, Tel. 05244/986-273.

Die Stadt Rietberg handelt familienfreundlich, fördert die berufliche Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt daher ausdrücklich die Bewerbung von Frauen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die auch in Teilzeit besetzt werden kann. Es wird erwartet, dass sich BewerberInnen hinsichtlich der Arbeitszeitgestaltung den Erfordernissen des Arbeitsplatzes anpassen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie sind interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 24.11.1017 an:

Herrn Bürgermeister Andreas Sunder, Rügenstr. 1, 33397 Rietberg

Fach- und Führungskräfte
Manager/in
Umwelt/Klimaschutz
NRW
Projektmanagerin
Energie

Details zum Stellenangebot

Angebotene Position
Manager/in


Einsatzort(e)

Bezeichnung der Bundesagentur
Manager/in

Online seit
4. November 2017

Details zum Unternehmen


Name
Stadt Rietberg

Ansprechpartner
Ludger Balke

Adressdaten
DE 33397 Rietberg

Telefon
05244-986226

Bewerbung per Email
Wenn Sie kein E-Mail Programm nutzen dann klicken Sie hier


Social Media

Social Media


Besuchen Sie uns auf:
Facebook
Google Plus
Twitter

Kontakt

  • Zentrale: +49 (0) 2381 915-194
  • EMail

Sonstiges