Oberarzt/-ärztin

Die Stiftung kreuznacher diakonie ist eine Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Bad
Kreuznach. Sie ist Träger von Krankenhäusern, Hospizen, Senioren-, Wohnungslosen-, Kinder-, Jugendund
Familienhilfen sowie Wohnungen und Werkstätten für Menschen mit körperlichen und geistigen
Behinderungen sowie psychischen Erkrankungen. Sie unterhält Bildungsstätten für Berufe im Sozial- und
Gesundheitswesen. Täglich nehmen mehrere tausend Menschen Angebote der Stiftung kreuznacher diakonie
in Anspruch. Sie beschäftigt rund 6.700 Mitarbeitende und ist der größte Träger diakonisch-sozialer Angebote
innerhalb der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Das Geschäftsfeld Leben mit Behinderung der Stiftung kreuznacher diakonie stellt differenzierte
Unterstützungsleistungen für Menschen mit Behinderung, orientiert an den individuellen Bedarfen
des Einzelnen, in den Bereichen Wohnen, Arbeit, Rehabilitation, Bildung und ambulante Assistenz zur
Verfügung.

Wir suchen für den Rehabilitationsmedizinischen Dienst des Geschäftsbereiches Rehabilitationsfachdienste,
Geschäftsfeld Leben mit Behinderung der Stiftung kreuznacher diakonie, zum 1. Januar 2018 oder einem späteren Zeitpunkt zur Erweiterung unseres neuropsychiatrischen Fachbereiches unbefristet mit einem Beschäftigungsumfang von 50 % eine/einen

Oberärztin/Oberarzt
(Fachärztin/Facharzt für
Neurologie/Nervenheilkunde oder
Psychiatrie und Psychotherapie)

Der Rehabilitationsmedizinische Dienst ist eine interdisziplinäre Fachabteilung innerhalb des Geschäftsbereiches Rehafachdienste und fördert die Teilhabe zur medizinischen, beruflichen und sozialen Rehabilitation für Menschen mit angeborenen oder erworbenen Behinderungen. Die Betreuung umfasst weiterhin Wohneinrichtungen, eine Förderschule, ein Sozialpädiatrisches Zentrum, einen Mobilen Rehabilitationsdienst, eine Beratungsstelle für unterstützte Kommunikation und assistive Technologien und mehrere therapeutische Abteilungen. Der
Rehamedizinische Dienst betreut mit einer umfangreichen vertragsärztlichen Überweisungsambulanz
(ca. 4.000 Behandlungsfälle im Jahr) mit den Disziplinen Orthopädie, physikalische und rehabilitative
Medizin, Neurologie und Psychiatrie.

Im Bereich Neurologie kommt das gesamte Spektrum der neurologischen Diagnostik und Therapie sowie der
Neurorehabilitation zur Anwendung. EEG und übrige Elektrophysiologie stehen zur Verfügung. CT und MRT
sind im Hause. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Epileptologie. Im Bereich Psychiatrie wird das gesamte
psychiatrisch diagnostische und therapeutische Spektrum bei Menschen mit intellektueller Behinderung
mit psychiatrischen Störungen oder Verhaltensauffälligkeiten angewendet. Eine interdisziplinäre
Zusammenarbeit mit dem psychologischen Fachdienst ist etabliert.

Zusätzlich ist die Implementierung als Medizinisches Zentrum für erwachsene Menschen mit Behinderung
(MZeB) ab 1. Januar 2018 vorgesehen. Besonderer Wert wird auf interdisziplinäre und kooperative Arbeitsweise und nachhaltige Langzeitkonzepte der sozialen und beruflichen Rehabilitation im Sinne der UN-Konvention sowie psychosoziale Zusammenhänge gelegt. Die Einrichtung führt verschiedene Modellprojekte durch und beteiligt sich an der Weiterentwicklung der Medizin für Menschen mit Behinderungen und an Aufgaben der Fort- und Weiterbildung.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Geschäftsbereichen Wohnen und Assistenz, Arbeit und
Qualifizierung, den Krankenhäusern der Stiftung kreuznacher diakonie und anderen Einrichtungen der
Behindertenhilfe in Rheinland-Pfalz sowie dem Kompetenzzentrum Behindertensport (paralympischer
Stützpunkt).

Wir wünschen uns:
- abgeschlossene Facharztweiterbildung im Fachgebiet Neurologie / Nervenheilkunde oder Psychiatrie und Psychotherapie
- Zusatzbezeichnungen, wie z. B. Rehawesen, Sozialmedizin sowie einschlägige Berufserfahrungen,
z. B. aus der Neuro- bzw. Frührehabilitation, sind erwünscht, aber nicht Bedingung
- Interesse an interdisziplinärer Teamarbeit und am Aufbau langfristiger Beziehungen
- Bereitschaft und Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten und Engagement bei der Mitgestaltung der
weiteren Entwicklungen
- Verständnis für rehabilitations- und sozialmedizinische sowie sozial- und leistungsrechtliche
Zusammenhänge einschließlich gutachterlicher Beurteilungen

Wir bieten:
- ein unbefristetes Anstellungsverhältnis bei einem großen diakonischen Träger mit allen entsprechenden Sozialleistungen (u. a. Zusatzversorgung)
- kollegiale Arbeitsweise und angenehme Arbeitsatmosphäre
- umfangreiche Einarbeitung und Fortbildung
- individuell und familienfreundlich gestaltbare Arbeitszeiten, kein Nacht- oder Schichtdienst
- breiten Raum für Eigeninitiative, ggf. Übernahme von Leitungsfunktion, z. B. im Rahmen des Bereiches
Neurologie / Nervenheilkunde oder Psychiatrie und Psychotherapie
- zusätzliche Einnahmemöglichkeiten, z. B. durch Unterricht, Fortbildung und Gutachten im Rahmen
einer Nebentätigkeitserlaubnis, ggf. leistungsbezogene Zulage
- Job-Ticket (im RNN - Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund)

Wir erwarten Ihre Bereitschaft, unsere diakonische Zielsetzung, wie sie im Leitbild - nicht aufhören
anzufangen - formuliert ist, mitzutragen.

Unter folgender E-Mail-Adresse können weitere Informationen, z. B. die Konzeption der Einrichtung,
unverbindlich angefordert werden:

rmdo@kreuznacherdiakonie.de

Ihre Anfrage bzw. Bewerbung wird selbstverständlich vertraulich behandelt. Ihre Bewerbung mit der Kennziffer
RFD-010 und den üblichen Unterlagen richten Sie bitte -vorzugsweise per E-Mail - an:
lmb-bewerbungen@kreuznacherdiakonie.de

www.kreuznacherdiakonie.de

Stiftung kreuznacher diakonie
Geschäftsfeld Leben mit Behinderung
Personalmanagement
Waldemarstraße 26
55543 Bad Kreuznach

Ansprechpartner:
Herr Dr. med. Michael Sicker M.A., Leitender Arzt
Telefon: 0671 605-3615/-3612, abends 0170 1851220

Details zum Stellenangebot

Angebotene Position
Oberarzt/-ärztin


Einsatzort(e)

Bezeichnung der Bundesagentur
Oberarzt/-ärztin

Online seit
27. November 2017

Details zum Unternehmen


Name
Stiftung kreuznacher Diakonie Geschäftsfeld Leben mit Behinderung

Adressdaten
DE 55543 Bad Kreuznach

Telefon
0671/605-3615

Bewerbung per Email
Wenn Sie kein E-Mail Programm nutzen dann klicken Sie hier


Social Media

Social Media


Besuchen Sie uns auf:
Facebook
Google Plus
Twitter

Kontakt

  • Zentrale: +49 (0) 2381 915-194
  • EMail

Sonstiges