Ingenieur m/w/d - Straßenbau in Warstein
Ingenieur m/w/d - Straßenbau

Bei der Stadt Warstein (ca. 26.000 Einwohner) - am Nordrand des Sauerlandes im Herzen des Naturparks Arnsberger Wald und gleichzeitig ein bedeutender Wirtschaftsstandort in Südwestfalen - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Leitung des Sachgebietes Straßen (m/w/d)

zu besetzen.

Das Tätigkeitsfeld des Sachgebietes Straßen umfasst die Planung, den Bau und die Unterhaltung der städt. Straßen, Wege und Plätze sowie sonstiger öffentlicher Flächen einschl. der Gewässer inkl. der entsprechenden Verwaltungsaufgaben. Der Straßenbau in Warstein erfolgt nach einem Straßen- und Wegekonzept auf Grundlage von Zustandsdaten und den Vorgaben aus der Stadtentwicklungsplanung (verkehrliche Erschließung von Wohn- und Gewerbegebieten).

Dem Sachgebiet Straßen ist der Betriebshof der Stadt Warstein zugeordnet. Der Betriebshof, der für die operative Aufgabenplanung und -abwicklung eine eigene Betriebshofleitung besitzt, ist zuständig für die Einrichtungen "Friedhöfe" und "Straßenreinigung/Winterdienst“, die Pflege/Unterhaltung städtischer Grün- und Spielflächen, die Straßenunterhaltung sowie vielfältige Unterstützungsleistungen für Stadt und Stadtwerke.

Aufgabenspektrum der zu besetzenden Stelle
- Leitung des Sachgebietes inkl. Budgetverantwortung und stellvertretende operative Leitung des Fachbereiches Infrastruktur
- Festlegung der Grundsätze von Verkehrsflächengestaltung für Sanierungs- und Neubaukonzepte (Straßen, Wege, Plätze, Radwege, Beleuchtung, Begrünung etc.)
- kontinuierliche Fortschreibung des Straßenkatasters und des Straßen- und Wegekonzeptes unter Optimierung des Mitteleinsatzes (Investitions- und Unterhaltungsprogramm)
- Planung, Durchführung und Koordinierung städtischer Infrastrukturmaßnahmen inkl. Planung der Haushaltsansätze
- enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Infrastruktureinrichtungen der Stadtwerke und sonstigen Ver- und Entsorgern
- Bearbeitung grundlegender Verwaltungsangelegenheiten inkl. Erstellung von Sitzungsvorlagen und Vorstellung in den Fachausschüssen
- Unterstützung der Betriebshofleitung bei der Optimierung von betrieblichen Abläufen und neuen, innovativen Konzepten, um den Nutzwert der städtischen Infrastruktur zu erhalten

Qualifikation und Anforderungen
- ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Ingenieurwesen (Straßenbau/Verkehrswesen/Tiefbau) mit nachgewiesener langjähriger Erfahrung im Straßenbau sowie Erfahrungen in der Kommunalverwaltung und Kenntnisse zu Verwaltungsabläufen
- Kenntnisse im Bereich Betriebswirtschaft sowie Arbeitsplanung, -organisation und -steuerung
- Kenntnisse über einschlägige Förderprogramme zum Bau und Erhalt öffentlicher Infrastruktur
- Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenz, Serviceorientierung und Teamfähigkeit
- wirtschaftliche und lösungsorientierte Denkweise
- Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfreude
- gute Kenntnisse in den einschlägigen Rechtsvorschriften (DIN-Normen, VOB, HOAI etc.)
- Kenntnisse bei Ausschreibungsprogrammen (z.B. RIB iTWO)
- Fahrerlaubnis Klasse B

Das Entgelt richtet sich nach der Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA).

Zusätzlich bieten wir die Sicherheit eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses im öffentlichen Dienst. Die Stadt Warstein verfügt über ein flexibles familienfreundliches Gleitzeitsystem, in dem die privaten Interessen bei der Gestaltung der Arbeit ihre Berücksichtigung finden können. Weiterhin wird die zusätzliche Alters- und Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes gewährt.

Die Stadt Warstein ist bestrebt, die berufliche Entwicklung von Frauen zu fördern. Deshalb wird Bewerbungen von Frauen besonderes Interesse entgegengebracht.

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Leiter des Fachbereiches Infrastruktur, Herr Matthias Seipel (Tel. 02902/81-321 oder m.seipel@warstein.de). Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Dietmar Mestermann vom Sachgebiet Personal (Tel. 02902/81-232 oder d.mestermann@warstein.de) zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 09. November 2020 an die

Stadt Warstein
Sachgebiet Personal
Dieplohstraße 1
59581 Warstein

oder per E-Mail an personal@warstein.de.

Hinweis:
Informationen zum Datenschutz und zur Verarbeitung personenbezogener Daten erhalten Sie unter www.warstein.de.


Daten des Stellenausschreibers:

Stadt Warstein
Dieplohstr. 1
DE - 59581, Warstein
02902/81-321
http://www.warstein.de