Facharzt/-ärztin - Öffentliches Gesundheitswesen in Oranienburg
Facharzt/-ärztin - Öffentliches Gesundheitswesen

Sie haben Freude bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und suchen ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet außerhalb einer Niederlassung oder Klinik? Sie verfügen über eine Approbation als Ärztin/Arzt und wollen sich für die Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen engagieren? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen!

Der Landkreis Oberhavel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
Pädiaterin/Pädiater (m/w/d).

Die Stelle ist dem Fachbereich Gesundheit, dort dem Fachdienst Kinder- und Jugendgesundheitsdienst, zugeordnet. Unser Verwaltungssitz ist die wunderschöne Kreisstadt Oranienburg.

Wir bieten
· ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit (40 Stunden wöchentlich)
· eine attraktive Vergütung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst (VKA) in der Entgeltgruppe 15, zuzüglich einer Jahressonderzahlung
· die Möglichkeit der Aufgabenwahrnehmung in Teilzeit (mit mindestens 32 Stunden wöchentlich) unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse
· ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Vorteilen für die Beschäftigten
· ein vergünstigtes Monatsticket für den öffentlichen Personennahverkehr (Jobticket)
· flexible Arbeitszeiten, um Beruf und Familie optimal in Einklang zu bringen
· 30 Tage Urlaub im Jahr
· eine strukturierte Einarbeitung und die Möglichkeit, sich zielgerichtet weiterzubilden
· ein hoch motiviertes, leistungsstarkes und dynamisches Team
· ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabengebiet
· modern eingerichtete Arbeitsplätze
· eine Weiterbildungsermächtigung für Pädiatrie

Zu Ihren interessanten Aufgaben gehören vor allem
· Durchführen von kinderärztlichen Untersuchungen und Entwicklungsdiagnostik von
Kleinkindern und Schulanfängern mit standardisierten Testverfahren in Sprechstunde
und Einrichtungen
· Durchführen von Untersuchungen im Rahmen der Schulaufnahme von Quereinsteigern
· Veranlassen und Koordinieren notwendiger medizinischer, therapeutischer, heilpädagogischer und pädagogischer Maßnahmen
· Durchführen von jugendärztlichen Untersuchungen und Erstellen ärztlicher Bescheinigungen gemäß Jugendarbeitsschutzgesetz
· Führen von Beratungen in Verbindung mit dem Masernschutzgesetz
· Erstellen fachärztlicher Gutachten und Stellungnahmen zu Fragen der Notwendigkeit von Schülerspezialverkehr, Eingliederungshilfe, Notwendigkeit von medizinischen
Leistungen gemäß Beihilfevorschriften und anderen Sachverhalten
· Erarbeiten von Stellungnahmen bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung;
Hausbesuche und fachärztliches Beraten in Kooperation mit allen Fachdiensten des Fachbereiches
· Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen und Behörden, Kooperation mit niedergelassenen Haus-, Kinder- und Jugendärzten, Fachärzten und Kliniken
· Beraten zu Impfungen sowie deren Durchführung
· Erheben und Analysieren von Gesundheitsdaten im Rahmen der kommunalen und
landesweiten Gesundheitsberichterstattung

Wir erwarten
· eine Approbation als Ärztin, Arzt oder die Erlaubnis zur Ausübung des ärztlichen Berufes sowie die Weiterbildung als Fachärztin/Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
· Kenntnisse des Brandenburgischen Gesundheitsdienstgesetzes, des Infektionsschutzgesetzes, des Brandenburgischen Schulgesetzes und der Kinder- und Jugendgesundheitsdienstverordnung sind wünschenswert
· eine vertrauenswürdige Persönlichkeit mit einem hohen Maß an kommunikativen und
sozialen Kompetenzen sowie ausgeprägter Teamfähigkeit
· überzeugendes und sicheres Auftreten
· Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit
· eine eigenständige und korrekte Arbeitsweise
· die Bereitschaft zur Teilnahme an Rufbereitschaftsdiensten
· den Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B
· die Teilnahme an einer Untersuchung im Rahmen der arbeitsmedizinischen
Pflichtvorsorge als Voraussetzung für die Einstellung
· den Pflichtnachweis der Masernschutzimpfung gemäß § 20 Absatz 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG)
Bewerbungsfrist 31.12.2020
Bewerbungsgespräche sind für die 04. Kalenderwoche 2021 geplant.

Direkt für Sie da
Frau Knopf und Herr Grüning
Telefon: 03301 601-153
E-Mail: personal.bewerbung@oberhavel.de

Unterlagen
Ihre Bewerbung (aussagekräftiges Anschreiben, lückenlos nachvollziehbarer Lebenslauf im Format "Monat/Jahr", vollständige Unterlagen zum Studium einschließlich Benotung/Gesamtnote, Qualifikationsnachweise, Beurteilungen, Arbeitszeugnisse, aktuelles Zwischenzeugnis, das nicht älter als ein Jahr ist, et cetera), aus der die Erfüllung der formalen und fachlichen Anforderungen hervorgeht, richten Sie unter Angabe des Kennwortes "Pädiaterin/Pädiater" bitte vorzugsweise per E-Mail (im PDF-Format, insgesamt maximal 10 MB) an personal.bewerbung@oberhavel.de.
Bitte beachten Sie, dass unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können.
Zur Geltendmachung der Rechte für schwerbehinderte beziehungsweise gleichgestellte behinderte Menschen ist mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise erforderlich.

Hinweis
Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen erfassen und bis zu drei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Erfahren Sie mehr über den Landkreis Oberhavel auf www.oberhavel.de.


Daten des Stellenausschreibers:

Landkreis Oberhavel
Adolf-Dechert-Straße 1
DE - 16515, Oranienburg
03301 601-153
http://www.oberhavel.de