Wirtschaftsinformatiker in Berlin
Wirtschaftsinformatiker

Die Berliner Verwaltung ist die größte Arbeitgeberin in der Region. Rund 120.000 Beschäftigte der unmittelbaren Landesverwaltung setzen sich täglich dafür ein, dass Berlin als pulsierende Metropole und als Zuhause für 3,7 Millionen Menschen funktioniert.

Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ist der flächenkleinste der zwölf Berliner Bezirke. Ein junger, dynamischer Bezirk inmitten des pulsierenden Berlins, welcher eine gute Erreichbarkeit zu allen Dienststellen hat. Der zentral gelegene Bezirk gilt als interkulturell und kreativ und ist bekannt für seine Vielfalt.

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin, Serviceeinheit Facility Management - Fachbereich IT-Service, Standort Frankfurter Allee 35/37, 10247 Berlin sucht zur Kennziffer 3306-42801-IT-L Personal

für das Aufgabengebiet
Leitung des Fachbereiches IT-Service
als Tarifbeschäftigte / Tarifbeschäftigter mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung (m/w/d)

Entgeltgruppe E14 TV-L
Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden bzw. vollzeitnahe Teilzeit, unbefristet, besetzbar ab sofort
Bewerbungsfrist: 07.03.2021

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:
- fachliche und personelle Führung des Fachbereiches IT-Service mit 14 unterstellten Beschäftigten
- Sicherstellung des reibungslosen IT-Betriebs sowie die strategische Weiterentwicklung der IT
- Priorisierung, Planung und Koordinierung der IT-Prozesse und Steuerung externer Partnerinnen / Partner
- Koordination der Integration interdisziplinärer Systeme (Hard- und Software) in die IT-Infrastruktur
- Beratung und Unterstützung von Fachabteilungen, u. a. durch die technische Bewertung fachlicher Anforderungen

Eine detaillierte Beschreibung der Aufgaben für das Arbeitsgebiet sowie Angaben zu den formalen Voraussetzungen, fachlichen und außerfachlichen Kompetenzen entnehmen Sie bitte dem Anforderungsprofil, welches Sie unter „weitere Informationen“ herunterladen können. Das Anforderungsprofil ist die verbindliche Grundlage für die Auswahlentscheidung. Es wird empfohlen, sich das Anforderungsprofil abzuspeichern, da es nach Ablauf der Bewerbungsfrist nicht mehr abrufbar ist.

Sie verfügen über...
- ein erfolgreich abgeschlossenes Master-Studium in einer der Fachrichtungen Wirtschafts-/Verwaltungs-/Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation im IT-Bereich,
- mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in einer IT-Position,
- langjährige Erfahrungen im Management von komplexen IT-Projekten, der Integration von Systemen in eine heterogene IT-Infrastruktur und der Administration von Server- und Netzwerk-Infrastrukturen,
- ein fundiertes Know-how im Bereich der IT-Strategie, IT-Organisation und Prozessmanagement/-gestaltung.

Darüber hinaus sind...
- Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit politischen Gremien erwünscht.

Wir bieten Ihnen...
- eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, in der Sie wichtige Lebensbereiche der Stadt Berlin mitgestalten können.
- die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln, indem Sie unsere vielfältigen Angebote der fachlichen und außerfachlichen Fort- und Weiterbildung nutzen und so Karrierechancen für sich eröffnen.
- die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der dienstlichen Notwendigkeiten.
- ein betriebliches Gesundheitsmanagement, dessen Angebote (z. B. vielfältige sportliche Aktivitäten) Ihre Gesundheit erhalten sollen.
- ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielfältigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung, in der wir uns für Chancengerechtigkeit einsetzen.
- einen jährlichen Urlaubsanspruch von 30 Arbeitstagen sowie zusätzlich arbeitsfrei am 24.12. und 31.12.
- einen Arbeitgeberzuschuss i. H. v. monatlich 15 Euro zum VBB-Firmenticket

Ansprechperson für Ihre Fragen: Herr Thomas Langkat, FM-ID L, 030 / 90298 2624

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:
Bewerbungen sind vollständig – unter Angabe der Kennzahl – innerhalb der benannten Frist als Dateien über das Karriereportal der Berliner Verwaltung hochzuladen. Klicken Sie dazu bitte auf den Button „Jetzt bewerben!"

Folgende Bewerbungsunterlagen werden benötigt:
- Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf (inklusive Angabe Ihrer Telefonnummer)
- Nachweis über die Erfüllung der formalen Voraussetzungen (Abschlusszeugnis, ggf. Zertifikate) sowie aktuelles Arbeitszeugnis bzw. dienstliche Beurteilung
- Für Bewerberinnen / Bewerber im öffentlichen Dienst: Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte

Hinweise:
Die Tätigkeit kann auch z. B. im Rahmen von Wahlen mit der Wahrnehmung von Wochenendarbeit verbunden sein.
Für den erfolgreichen Dienstbetrieb ist die kompetente Verwendung der Deutschen Sprache (mindestens Sprachlevel C1 gem. des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER)) unverzichtbar.

Anerkannte, geeignete Schwerbehinderte und diesem Personenkreis gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Menschen mit Migrationshintergrund und Angehörige ethnischer Minderheiten werden ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.
Die Auswahl wird aufgrund der Eignung getroffen.
Kosten, welche Ihnen im Rahmen des Auswahlverfahrens entstehen, werden nicht übernommen.

Weitere Informationen zur Berliner Verwaltung unter: www.berlin.de/karriereportal


Daten des Stellenausschreibers:

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin
Petersburger Str. 86-90
DE - 10247, Berlin
030 / 90298-2624
https://www.berlin.de/karriereportal/stellensuche/Leitung-des-Fachbereichs-IT-Service-de-j17009.html