Administrator (m/w/d) in Herne
Administrator (m/w/d)

Die Stadt Herne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Administrator*in für das Software-Deployment (w/m/d)
(Kennziffer 12/0918)

im Team Anwendungsbereitstellung innerhalb der Abteilung Informationstechnik des Fachbereichs Personal und Zentraler Service. Die Abteilung Informationstechnik versorgt die Dienststellen der Stadtverwaltung mit Informations- und Kommunikationstechnik.

Mit rund 160.000 Einwohner*innen im Zentrum des Ruhrgebiets zählt Herne zu den Großstädten des Reviers und verfügt, neben einer verkehrsgünstigen Lage, über ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot bis hin zu Industriekultur und beeindruckender Architektur.

Die Stadtverwaltung Herne definiert sich als moderne Arbeitgeberin, die die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeitenden fördert und dadurch Perspektiven schafft. Für ihr beispielhaftes Handeln in Sachen Chancengleichheit wurde die Stadtverwaltung Herne 2019 mit dem Prädikat „Total E-Quality“ ausgezeichnet. Ihr erklärtes Ziel ist es, dass sich die Stadtgesellschaft auch in ihrer Belegschaft widerspiegelt.

Die Stadt Herne bietet unter anderem flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Neben einer hohen Arbeitsplatzgarantie, die die Planbarkeit der beruflichen Zukunft sichert, bestehen zahlreiche Möglichkeiten der Personalentwicklung. Begleitend werden Mitarbeitende mit einem aktiven Gesundheitsmanagement sowie bei der Nutzung nachhaltiger Mobilität unterstützt.

Vielfältig sind auch die angebotenen Aufgabenbereiche. Die Dienstleistungen der Stadt Herne reichen von den klassischen Verwaltungsaufgaben über Tätigkeiten in den Bereichen Technik, Bauen oder Kultur bis hin zu Arbeiten im Sozial- und Gesundheitswesen. Diese Vielfalt können nur wenige Arbeitgeber bieten.

Werden auch Sie Teil des Teams und prägen zusammen mit rund 3.000 Mitarbeitenden die Zukunft der Stadt Herne.

Welche Aufgaben zählen zu Ihrem Aufgabengebiet?
• Erstellen und Konfigurieren von Softwarepaketen zur automatisierten Verteilung auf Citrix-Server und Clients
• Administration, Konfiguration, Betreuung und Weiterentwicklung der Software-Deployment-Umgebung
• Administration von Citrix XenApp und Provisioning
• Analyse und Bearbeitung von Störmeldungen bei den Serversystemen
• Beratung und Unterstützung bei dem Einsatz von servergestützten Systemen in den Fachbereichen
• Installieren und Administrieren von Server-Systemen sowie Datenbanksystemen (SQL/Oracle)
• Dokumentation der Bearbeitungs- und Arbeitsabläufe im Service-Desk und Notfallhandbuch

Was erwarten wir von Ihnen?
• Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik oder eine abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker*in
• Nachgewiesene, berufliche Praxis in Bezug auf das Software-Deployment (idealerweise „Empirum“ der Fa. Matrix42)
• Sehr gute Kenntnisse der Betriebssysteme Windows 10 und Windows Server 2016/2019 (idealerweise nachgewiesen über Zertifikate)
• Sichere Anwendung von Powershell sowie der Gestaltung von Webservices (IIS, Apache Tomcat)
• Kenntnisse zur Zertifikaterstellung und -verwaltung sowie Verschlüsselung
• Hohe Bereitschaft sich für die Erledigung von Aufgaben selbständig und flexibel einzusetzen
• Lösungsorientierung, Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit
• Weiterbildungsbereitschaft und die Fähigkeit, das gewonnene Know-How erfolgreich einzubringen
• Erfahrung mit der Dokumentation von Arbeitsergebnissen und –abläufen
• Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wünschenswert:
• Linux-Kenntnisse

Was bieten wir Ihnen?
• Ein vielfältiges, interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
• Ein hohes Maß an Eigenverantwortung und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten
• Geeignete Aus- und Fortbildungsmaßnahmen, um sich den hochdynamischen IT-Innovationszyklen anzupassen und die fachliche Kompetenz weiter zu vertiefen
• Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39 Stunden wöchentlich)
• Eine hohe Arbeitsplatzgarantie und Planbarkeit der beruflichen Zukunft
• Eine attraktive Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD
• Flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Besetzung der Vollzeitstelle ist grundsätzlich in Teilzeitform (Job-Sharing) möglich. Bei der Funktionsübertragung auf zwei in Teilzeit beschäftigte Mitarbeitende können nach Absprache aller Beteiligten bestimmte Arbeitszeitmodelle festgelegt werden.

Für fachliche Fragen stehen Ihnen Herr Gmach (02323 / 16 – 2216) oder Herr Worgul (02323 / 16 – 2192) und für personalwirtschaftliche Fragen Herr Kazmierczak (02323 / 16 – 2514) gerne zur Verfügung.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Regelungen bevorzugt berücksichtigt. Menschen mit Behinderungen sind willkommen.

Wir freuen uns, wenn Sie unser Online-Bewerbungsmanagement nutzen und sich direkt auf unserer Homepage unter www.mein-check-in.de/herne bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 25. April 2021.


Daten des Stellenausschreibers:

Stadt Herne
Rathausstraße 6
DE - 44649, Herne
(02323 / 16 - 2514
http://www.mein-check-in.de/herne