Sachbearbeiter Natura2000 m/w/d in Fulda
Sachbearbeiter Natura2000 m/w/d

Der Landkreis Fulda sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Fachverantwortlicher Sachbearbeiter (m/w/d) Natura2000
für den Fachdienst Natur und Landschaft

Die Kreisverwaltung Fulda ist Dienstleister für rund 222.000 Einwohner des Landkreises und die Firmen der Region. Mit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt die Kreisverwaltung mit zu den größten Arbeitgebern in der Region und bietet eine breite Palette an interessanten Aufgaben und beruflichen Möglichkeiten.
Der Fachdienst Natur und Landschaft nimmt die Aufgaben der unteren Naturschutzbehörde wahr. Im Fachdienst sind derzeit elf Mitarbeiter (m/w/d) tätig, davon drei für die Umsetzung der Natura2000. Bei Natura2000 handelt es sich um ein europa-weites Netz von Flora-Fauna-Habitat (FFH) und Vogelschutzgebieten. Es ist das weltweit größte Biotopverbundprojekt mit dem Ziel das europäische Naturerbe und die Lebensvielfalt für Mensch und Natur zu erhalten.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:
- Ihnen obliegt die Koordination und hauptverantwortliche Umsetzung der Natura2000 – Managementplanung im Rahmen der Zuständigkeiten des Landkreises Fulda.
- Sie übernehmen die Gebietsbetreuung für FFH-Gebiete (Flora-Fauna-Habitat) im Landkreis Fulda.
- Sie bearbeiten Rodungs- und Aufforstungsanträge und erstellen diesbezüglich Stellungnahmen.
- Sie sind zuständig für die Koordination der Natureg-Führung (Bereiche: Kompensation, Ökokonto und Förderflächen).
- Zudem führen Sie fachdienstübergreifende Cross-Compliance-Kontrollen durch.

Wir bieten:
- Entgelt nach Entgeltgruppe 11 TVöD
- Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
- Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten in Voll- oder Teilzeit sowie grundsätzlich Telearbeit
- Leistungsorientierte Bezahlung und betriebliche Altersvorsorge für tariflich Beschäftigte
- Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Fitness-studio-Förderung, E-Bike-Kooperation)
- JobTicket
- Umfangreiche interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten

Wir setzen voraus:
- Abgeschlossenes Studium der Landschaftsplanung, Landschaftspflege, Biologie, Landschaftsökologie, Agraringenieurwesen (Diplom oder Bachelor)

Wir erwarten:
- Kenntnisse bzw. Erfahrungen mit den Natura2000 Richtlinien
- Führerschein der Klasse B und Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW für gelegentliche Dienstfahrten gegen Erstattung nach Reisekostenrecht

Erwünscht sind:
- Grundlegende IT Kenntnisse insb. Microsoft Office und Geoinformation

Bitte fügen Sie Nachweise zu den o.g. Punkten bei!

Sie bringen außerdem folgende persönliche Eigenschaften mit:
- Entscheidungsfähigkeit und Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Handeln
- Hohe Auffassungsgabe
- Kundenorientierung
- Kommunikationsfähigkeit
- Fähigkeit zur Zusammenarbeit

Interessiert?
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zu der Ausschreibung mit der Kennziffer 21-1 mit aussagekräftigen Unterlagen.
Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen möglichst über unser Bewerberportal unter www.landkreis-fulda.de.
Bei fachlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Klein (0661/6006-7938) vom Fachdienst Natur und Landschaft, bei Fragen zum Bewerberportal bitte an Frau Krieglstein (0661/6006-1035) vom Fachdienst Personal.
Bewerbungsende: 23.05.2021

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen von Frauen sind aufgrund der Regelungen des Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes besonders er-wünscht, da in diesem Bereich eine Unterrepräsentanz von Frauen besteht. Landkreis Fulda Fachdienst Personal Wörthstraße 15 | 36037 Fulda www.landkreis-fulda.de


Daten des Stellenausschreibers:

Landkreis Fulda
Wörthstraße 15
DE - 36037, Fulda
0661/6006-1035
http://www.landkreis-fulda.de