Regierungsinspektor-Anwärter (m/w/d) in Mayen
Regierungsinspektor-Anwärter (m/w/d)

Mit rund 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist der Landesbetrieb Mobilität (LBM) ein wichtiger Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz. Wir sind Dienstleister für rund eine Million Menschen, die täglich auf den rheinland-pfälzischen Straßen unterwegs sind. Wir planen, bauen und unterhalten dabei ein Straßen- und Radwegenetz von ca. 18.700 Kilometern und sind zudem für Fragen des Verkehrs zu Lande und in der Luft zuständig. Wir sorgen dafür, dass Sie an Ihr Ziel kommen - jederzeit.

Für das Studienjahr 2022 suchen wir landesweit
Regierungsinspektor-Anwärter (m/w/d)
Duales Studium - Bachelor of Arts -

In den Vorbereitungsdienst für den Zugang für das 3. Einstiegsamt kann eingestellt werden, wer die Allgemeine Hochschulreife/Fachhochschulreife besitzt oder beruflich qualifizierte Person i.S.d. § 13 Abs. 3 Verwaltungsfachhochschulgesetzes (VFHG) ist.

Der dreijährige Vorbereitungsdienst beinhaltet ein Bachelor-Studium an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Mayen sowie Praxisphasen im Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz und in Gastausbildungsbehörden.
Die Einstellung in den Vorbereitungsdienst erfolgt unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf.
Die Bezahlung richtet sich nach dem Landesbesoldungsgesetz und beläuft sich zurzeit auf ca. 1.300 Euro brutto im Monat für Ledige. Verheiratete oder Eltern erhalten entsprechende Zuschläge. Hinzu kommen Beihilfen im Krankheitsfall.
Weitere Informationen zum Vorbereitungsdienst erhalten Sie unter karriere-im-lbm.de.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt behandelt.

Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir sind daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 12.12.2021 an den
Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Friedrich-Ebert-Ring 14-20, 56068 Koblenz
oder an
bewerbung@lbm.rlp.de (Angabe im Betreff „Ausbildung LBM + Anwärter 3. EA“)
Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Isabel Probst, Tel.: 0261/3029-1113 zur Verfügung.

Wenn Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail zukommen lassen, übersenden Sie uns bitte eine pdf-Datei (max. 5 MB) mit Ihren Unterlagen. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung auf dem postalischen Weg zukommen lassen, stellen Sie uns bitte Kopien zur Verfügung. Sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wünschen, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.


Daten des Stellenausschreibers:

Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz
Friedrich-Ebert-Ring 14-20
DE - 56068, Koblenz
0261/3029-1113
www.karriere-im-lbm.de