Medizinisch-technische/r Radiologieassistent/in

Das Universitätsklinikum Freiburg ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung und eines der größten in Europa. Mehr als 11.000 Beschäftigte setzen sich rund um die Uhr für die Gesundheit und das Wohlergehen der Patientinnen und Patienten ein.

Die Klinik für Neuroradiologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

MTRA

Als Teil des Departments Neurozentrum versorgen wir Patienten rund um die Uhr mit neuester Diagnostik und Therapie. Die Behandlung des akuten Schlaganfalls sowie die Versorgung von Hirnblutungen gehören zu unserem Tagesgeschäft. Wir stützen uns auf große, interdisziplinär arbeitende Teams in Forschung und Routine und suchen Mitarbeiter/innen, denen die Arbeit in einem komplexen Umfeld Freude bereitet.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
- Bedienung der CT- und MRT-Geräte (Fa. Siemens)
- Bedienung des digitalen konventionellen Röntgens
- diagnostische und interventionelle Angiografie/Durchleuchtung
- Teilnahme am Ruf- und Bereitschaftsdienst

Sie überzeugen durch:
- einen Abschluss als MTRA, gerne auch Wiedereinsteiger/innen
- fachliche und persönliche Kompetenzen
- Interesse an stetiger Weiterbildung
- eine kommunikative, engagierte und teamfähige Persönlichkeit

Wir bieten Ihnen:
- umfassende Einarbeitung
- ein sehr abwechslungsreiches Aufgabengebiet
- gute berufliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
- Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im eigenen Schulungszentrum
- klinikumsübliche Vergünstigungen

Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen unter folgender Adresse:
Universitätsklinikum Freiburg
Klinik für Neuroradiologie
Prof. Dr. Horst Urbach - Ärztlicher Direktor
Breisacher Str. 64, 79106 Freiburg
Nähere Informationen erteilt Ihnen gerne Timo Seip, Leitender MTRA, unter der Tel.-Nr.: 0761/270-51940 oder per E-Mail: timo.seip@uniklinik-freiburg.de.

Allgemeiner Hinweis:
Die Vergütung erfolgt nach Tarif. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Einstellungen erfolgen durch die Abteilung Personalbetreuung.