Apotheker/in / Pharmazeut/in

Der Kreis Düren (rd. 260.000 Einwohner) ist mit seinen 15 kreisangehörigen Städten und Gemeinden geprägt durch seine verkehrsgünstige Lage und landschaftliche Vielfalt. Zahlreiche Bildungsmöglichkeiten sowie Freizeit-, Kultur- und Erholungsangebote machen ihn zu einem attraktiven Wohngebiet mit ansprechender Lebensqualität. Sitz der Kreisverwaltung ist die Kreisstadt Düren mit rd. 90.000 Einwohnern. Die Kreisverwaltung
Düren mit ihren mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steht den Bürgerinnen und Bürgern als modernes Dienstleistungsunternehmen mit Rat und Tat zur Seite.
Im Gesundheitsamt, Amt 53, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Amtsapotheker/-in

zu besetzen.

Aufgabenbereich:
- Überwachung der Einhaltung des Gesetzes über das Apothekenwesen
- Überwachung des Verkehrs mit Arzneimitteln und Betäubungsmitteln in öffentlichen Apotheken und Krankenhausapotheken
- Bearbeitung von Apothekenbetriebserlaubnissen oder anderen Genehmigungen
- Überwachung des Einzelhandels nach Arzneimittel-, Gefahrstoff- und Chemikalienrecht
- Gutachterliche Stellungnahmen für z. B. Zoll- und Justizbehörden
- Behandlung sozialpharmazeutischer Fragestellungen

Zugangsvoraussetzungen:
- approbierte/-r Apotheker/-in mit mehrjähriger Berufserfahrung in einer öffentlichen Apotheke oder Krankenhausapotheke
Darüber hinaus ist eine Weiterbildung zur Fachapothekerin/ zum Fachapotheker für Öffentliches Gesundheitswesen wünschenswert.

Anforderungsprofil:
- gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
- hohe soziale Kompetenz
- Fähigkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten
- hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
- Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit und Verwaltungskompetenz
- freundliches und sicheres Auftreten gegenüber Apothekern/-innen und Bürgern
- Führerschein der Klasse B und PKW für die Bereitstellung im Rahmen des Außendienstes sind erforderlich

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einem Umfang von 19,5 Stunden wöchentlich. Die Bezahlung richtet sich nach Entgeltgruppe 14
TVöD. Es können sich auch geeignete Beamtinnen und Beamte bewerben.
Der Dienstort ist Düren, das Einsatzgebiet umfasst das gesamte Kreisgebiet des Kreises Düren.

Der Kreis Düren hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.
Gleiches gilt für schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber.

Ebenfalls sind Bewerberinnen und Bewerber mit Zuwanderungsgeschichte ausdrücklich erwünscht.

Sofern Sie sich durch diese Ausschreibung angesprochen fühlen, bewerben Sie sich bitte mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen
Bewerbungsunterlagen bis zum 16.06.2018 online über das Bewerberportal des Kreises Düren. Hierzu besuchen Sie unsere Homepage www.kreis-dueren.de/Stellenausschreibungen.

Für Vorabinformationen bzw. eine erste vertrauliche Kontaktaufnahme steht Ihnen im Vorfeld der Bewerbung der Leiter des Gesundheitsamtes,
Herr PD Dr. Norbert Schnitzler, Tel.: 02421 / 22-2410, zur Verfügung. Den vorgenannten Ansprechpartner erreichen Sie auch per Mail:

amt53@kreis-dueren.de. Für Informationen bzgl. des Bewerbungsverfahrens können Sie sich an Frau Elisa Nierbeck, Tel. 02421 / 22-2478
(bewerbung@kreis-dueren.de) vom Hauptamt wenden. Weitere Informationen über den Kreis Düren entnehmen Sie der Internetpräsentation:
www.kreis-dueren.de.