Ingenieur/in Versorgungstechnik

Die Stadt Bochum mit ca. 371.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist mit einer Vielzahl anspruchs­voller Wissen­schafts-, Bildungs- und Kultur­stätten sowie vielen Ein­richtungen für Freizeit, Sport und Erholung eines der wirt­schaft­lichen und kulturellen Zentren des Ruhr­gebiets.
Die eigenbetriebsähnliche Einrichtung Zentrale Dienste der Stadt Bochum sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Ingenieur (m/w) oder einen Techniker (m/w)
Fachrichtung Versorgungstechnik HLS
(Kennziffer:10/60 FP)

für das Technische Gebäudemanagement – gerne auch als Berufseinsteiger (m/w).
Welche Aufgaben gehören zu Ihrem Aufgaben­gebiet als Ingenieur (m/w)?
Sie sind zuständig für die Planung und Abwicklung von Neubau- und Umbau­maßnahmen in städtischen Gebäuden im Bereich der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik in den jeweiligen relevanten Leistungsphasen der HOAI.
Zu Ihrem Aufgabenspektrum zählen selbstständige Planungs-, Bau­durch­führungsmaßnahmen, die Begleitung und Projektsteuerung von beauftragten Ingenieurbüros und die Übernahme von Aufgaben der Bauunterhaltung (Instandhaltung und Wartung).
Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 11 TVöD.
Welche Aufgaben gehören zu Ihrem Aufgabengebiet als Techniker (m/w)?
Sie sind zuständig für die Planung und Abwicklung von Sanierungs- und Umbau­maßnahmen in städtischen Gebäuden im Bereich der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik in den jeweiligen relevanten Leistungsphasen der HOAI.
Zu Ihrem Aufgabenspektrum zählen Aufgaben aus dem Bereich der Bau­unterhaltung, Instandsetzung und Wartung ebenso wie Planungs- und Baudurchführungsmaßnahmen.
Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 9b. Bei einem Nachweis von gleichwertigen Fähigkeiten, Erfahrungen und einer Ausübung von entsprechenden Tätigkeiten eines Ingenieurs (m/w) ist eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 10 TVöD möglich.

Was erwarten wir von Ihnen als Ingenieur (m/w)?
Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Diplom) der Fachrichtung Versorgungstechnik (technische Gebäudeausrüstung).

Was erwarten wir von Ihnen als Techniker (m/w)?
Sie verfügen über einen Abschluss als staatl. gepr. Techniker (m/w) der Fachrichtung Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik.

Was erwarten wir von Ihnen im Allgemeinen?
Sie besitzen gute Kenntnisse im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung. Sie sind in der Lage, Ihre Aufgaben selbstständig unter Beachtung geltender Rechtsvorschriften (z.B. VOB, VOL, DIN, DVGW, TRGI, PrüfVO NRW, TrinkwasserVO) wahrzunehmen. Durch Ihr selbstsicheres Auftreten fällt Ihnen die Moderation in Arbeitsbesprechungen nicht schwer.

Sie besitzen die Fähigkeit, Ihre Entscheidungen überzeugend und transparent darzustellen. Es ist für Sie selbstverständlich, die Projektziele in Bezug auf die Termine und Budgets einzuhalten und den Planungs- und Bauablauf diesen Zielen anzugleichen. Die Fähigkeit zu teamorientiertem Arbeiten setzen wir voraus.
Wir erwarten, dass Sie mit Textverarbeitungs- bzw. Kalkulationsprogrammen vertraut sind.
Die Bereitschaft zur Nutzung von Spezialsoftware, z.B. zur Aufstellung von Leistungsverzeichnissen, wird vorausgesetzt.
Sie sind darüber hinaus bereit, Ihren privateigenen PKW entgeltlich im Stadtgebiet Bochum für dienstliche Zwecke einzusetzen.

Haben Sie noch Fragen?
Bei den Zentralen Diensten stehen Ihnen im Technischen Gebäudemanagement Herr Grosse-Holz (0234 910-4300) und Herr Stratmann (0234 910-4350) und im Kaufmännischen Gebäudemanagement Herr Jebram (0234 910-4402) zur Verfügung.
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt.
Grundsätzlich können die Aufgaben auch mit reduzierter Arbeitszeit wahr­genommen werden. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung kann, orientiert an den dienstlichen Erfordernissen, vereinbart werden. Teilen Sie uns dazu Ihre Vorstellungen mit.

Sie sind interessiert?
Dann bewerben Sie sich bitte (mit Lebenslauf, Zeugnissen und Informationen zu Fort- und Weiter­bildungs­maßnahmen) bis zum 21.07.2018 unter Angabe der Kennziffer 10/60 FP ausschließlich online in einer PDF-Datei an AmtZD-Bewerbung@bochum.de. Schriftlich eingereichte Bewerbungsmappen werden nicht zurückgesandt.
Stadt Bochum
Zentrale Dienste
44777 Bochum

Wir sind eine moderne und innovative Dienstleistungsverwaltung im Herzen des Ruhrgebiets. Bei uns gehören der Umgang mit kultureller Vielfalt sowie die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist.