Bauingenieur/in - Tiefbau in Eschwege
Bauingenieur/in - Tiefbau

In unserem Fachbereich 2 – Finanzmanagement ist im Fachdienst 2.2 – Kreisstraßen
eine Stelle als

Bauingenieur/ staatlich geprüfter Tiefbautechniker (m/w/d)
zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeitbeschäftigung unbefristet zu besetzen.

Aufgaben:
- Koordinierung der Planung, Durchführung und Kontrolle von Baumaßnahmen
- selbstständige Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von Straßenerhaltungsmaßnahmen
- Fortschreibung des kurz- und mittelfristigen Straßenunterhaltungsprogramms aufgrund der regelmäßigen
Straßenzustandserfassungen
- Wahrnehmung der Budgetverantwortung für den Betrieb und die Unterhaltung des Kreisstraßennetzes

Anforderungsprofil:
- abgeschlossenes Studium als Ingenieur (m/w/d) (FH-Diplom/ Bachelor) im Studiengang Bauingenieurwesen oder
eine vergleichbare Qualifikation oder alternativ eine fundierte Ausbildung als staatlich geprüfter Tiefbautechniker
(m/w/d) mit entsprechender Zusatzqualifikation
- Kenntnisse im Bereich des Straßen- und Ingenieurbaus
- Gute Rechtskenntnisse im Bereich der HOAI, VOB, VOL, VOF, Hess. Straßengesetz
- Flexibilität, Belastbarkeit und Eigeninitiative, sicheres und freundliches Auftreten sowie Durchsetzungsvermögen
- selbständige Aufgabenerledigung, ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
- gute Anwenderkenntnisse der MS-Office Standardsoftware
- sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit
- Pkw-Führerschein der Klasse B sowie Bereitschaft zum Einsatz des eigenen Pkw gegen Kostenerstattung

Wir bieten:
- eine verantwortungsvolle und interessante Aufgabe
- einen modern und auf dem neuesten Stand der Technik eingerichteten Arbeitsplatz mit flexibler und
familienfreundlicher Arbeitszeit, ausgerichtet nach den Belangen der Aufgaben und kundenorientiert
- Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei
gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen in Kopie und ohne Klarsichthüllen, Hefter oder Ähnlichem
sind bis spätestens zum 7. Juli 2019 (Datum des Eingangs) zu richten an:

Werra-Meißner-Kreis, Der Kreisausschuss
Fachdienst 1.2 - Personal -
Schlossplatz 1, 37269 Eschwege
oder bewerbung@werra-meissner-kreis.de

Auskünfte zum Bewerbungsverfahren und zu der zu besetzenden Stelle erteilt im Fachdienst 1.2
- Personal - Frau Först (Tel: 05651/302-1120). Für aufgabenbezogene Rückfragen steht im
Fachbereich 2 – Finanzmanagement – Herr Hohmann (Tel: 05651/302-4201) zur Verfügung.
Bei Nichtberücksichtigung werden die o. a. Unterlagen unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.
Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstehen, können nicht übernommen
werden.


Daten des Stellenausschreibers:

Werra-Meißner-Kreis
Schlossplatz 1
DE - 37269, Eschwege
05651/302-1120