Facharzt/-ärztin - Öffentliches Gesundheitswesen in Wismar
Facharzt/-ärztin - Öffentliches Gesundheitswesen

Im Fachdienst Öffentlicher Gesundheitsdienst des Landkreises Nordwestmecklenburg ist
eine unbefristete Vollzeitstelle als

Fachdienstleiter/in / Amtsarzt/-ärztin (m/w/d)
zum 01.12.2019 zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Der Arbeitsort befindet sich in Wismar.
Als moderner Standort für Wirtschaft und Landwirtschaft mit direkter Lage an der Ostsee ist der Landkreis Nordwestmecklenburg mit seinen rund 155.000 Einwohnern einer der attraktivsten Lebensräume in Mecklenburg-Vorpommern. Er zeichnet sich besonders durch seine Natur- und Kulturlandschaften sowie dem Weltkulturerbe aus - eine anerkannte Region für kulturellen Austausch und nachhaltigen Tourismus.
Egal ob direkt in der Stadt oder lieber auf dem Land. Es gibt eine große Anzahl an bezahlbaren Wohnungen zur Miete oder Häuser zum Kauf, die Ihnen in der Region zur Verfügung stehen.
Sie möchten Familie und Beruf in den Einklang bringen? Bei uns geht das!
Das fängt bei der Kinderbetreuung in Kitas, bei Tagesmüttern, in Horten und Schulen an. Das Angebot ist vielschichtig.
Die Schulausbildung beginnt mit der Grundschule von der 1. bis zur 4. Klasse. Danach schließt sich die schulartunabhängige Orientierungsstufe, die regionale Schule, die Gesamtschule, das Gymnasium oder die Förderschule an.
Gerne sind wir Ihnen bei der Suche nach einem geeigneten Wohnraum, ebenso bei der Planung Ihres Umzugs sowie bei der Suche nach einer geeigneten Kinderbetreuung und einer passenden Schule behilflich. Hierfür steht Ihnen das Welcome Service Center Nordwestmecklenburg unter der Telefonnummer 03841/3040 - 9842 zur Verfügung.
Mit seinen 37 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gliedert sich der Fachdienst in die Sachgebiete „Kinder-, Jugendärztlicher Dienst, zahnärztlicher Dienst“, „Sozialpsychiatrischer Dienst“ und „Gesundheitsaufsicht/Hafenärztlicher Dienst“ und ist derzeit organisatorisch dem Fachbereich III - Jugend, Soziales, Bildung und Gesundheit zugeordnet.
Die Leitung umfasst sowohl die fachliche als auch die personelle und finanzielle Verantwortung für das Gesundheitsamt des Landkreises Nordwestmecklenburg.
Kommen Sie in den Landkreis „Wo die Seele lächelt“! Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Aufgaben:
• Personal-, Finanz- und Organisationsverantwortung
• Durchführung von amtsärztlichen Untersuchungen, Erstellung von Gutachten und Erarbeitung von Stellungnahmen nach dem ÖGDG M-V (bspw. Einstellung von Beamten; Dienstunfähigkeitsuntersuchungen; amtsärztliche Untersuchungen für Mitarbeiter/innen, Antragsteller/innen auf Eingliederungshilfe; Impfberatung und Durchführung von Schutzimpfungen; Prüfung auf Anerkennung als sektoraler Heilpraktiker/in; Erarbeitung von Entscheidungsempfehlungen für die Verwaltungsführung einschl. Vorbereitung von Kreistags-/Kreisausschussvorlagen)
• Hafenärztlicher Dienst (Überprüfung von Anforderungen der Hygiene auf Schiffen und im Hafen)
• Mitarbeit in Ausschüssen, Gremien und im Katastrophenschutzstab

Die konkrete Arbeitsplatz- bzw. Stellenbeschreibung liegt im Fachdienst Personal und Organisation für Interessierte zur Einsichtnahme bereit.
Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen die Fachdienstleiterin des Fachdienstes Öffentlicher Gesundheitsdienst, Frau Dr. Stahlhacke, unter der Telefonnummer 03841/3040-5301 gerne zur Verfügung.

Ihr Profil:
• ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin mit der Approbation als Arzt/Ärztin sowie
• eine abgeschlossene Weiterbildung zum Facharzt/ zur Fachärztin mit der Fachgebietsbezeichnung Öffentliches Gesundheitswesen oder alternativ
• eine andere Facharztrichtung sowie die Bereitschaft zur Weiterbildung zum Facharzt/ zur Fachärztin mit der Fachgebietsbezeichnung Öffentliches Gesundheitswesen (Eine entsprechende Verpflichtungserklärung ist der Bewerbung beizufügen)
Gesucht wird eine verantwortungsbewusste, kompetente, zielorientierte, aufgeschlossene Führungspersönlichkeit, die das Gesundheitsamt mit Fach- und Sozialkompetenz sowie Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen leiten kann und sich durch persönliches Engagement aber auch ausgeprägte Entscheidungsfähigkeit, Loyalität und Integrität auszeichnet.
Es werden der Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft erwartet, das Privatfahrzeug für dienstliche Zwecke gegen Entschädigung nach dem Landesreisekostengesetz M-V zu nutzen.

Wir bieten Ihnen:
• flexible Arbeitszeiten sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf im Rahmen eines attraktiven Gleitzeitmodells
• einen sicheren Arbeitsplatz sowie gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe zum Gebäude des Gesundheitsamtes
• attraktive Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Urlaubsanspruch über dem gesetzlichen Mindestrahmen, Zusatzversorgung und Jahressonderzahlung im Beschäftigtenbereich)
• ein breites Angebot des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
• die Möglichkeit einer Nebentätigkeit
Soweit die beamtenrechtlichen bzw. tarifrechtlichen Voraussetzungen vorliegen, ist eine Besoldung bis A16 BBesO bzw. eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe 15 TVöD-VKA (Teil B - Tarif - Arztinnen und Ärzte sowie Zahnärztinnen und Zahnärzte) möglich.
Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.
Sollten wir Ihre Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Abschluss- bzw. Prüfungszeugnisse, Arbeitszeugnisse, etc.) bis zum 30.09.2019 an den Landkreis Nordwestmecklenburg, Fachdienst Personal und Organisation, Kennziffer 87/2019, Rostocker Straße 76, 23970 Wismar oder als PDF-Datei (1 Datei, max. 5 MB) an A.Schulz@nordwestmecklenburg.de.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Bewerbungskosten können leider nicht erstattet werden.
Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu. gez. Weiss Landrätin


Daten des Stellenausschreibers:

Landkreis Nordwestmecklenburg
Rostocker Straße 76
DE - 23970, Wismar