Klimaschutzmanager (m/w/d) in Werne
Klimaschutzmanager (m/w/d)

Der Rat der Stadt Werne an der Lippe mit ca. 30.000 Einwohnern hat beschlossen, dass die Veränderung des Klimas wirksame und zielführende Maßnahmen erfordert, um die Klimaziele der Bundesrepublik und der Europäischen Union zu erreichen.
Daher sucht die Stadt Werne zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Klimaschutzmanager/in* (m/w/d)

befristet für 2 Jahre in Vollzeit. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 TVöD ausgewiesen.
Eine Eingruppierung kann je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 12 TVöD erfolgen.

Das Aufgabengebiet dieser Stelle setzt sich im Wesentlichen aus folgenden Komponenten zusammen:
- Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes
- Koordination, Umsetzung, Überwachung und Evaluation der Maßnahmen aus dem Klimaschutzkonzept
- Erarbeitung, Darstellung und Überprüfung von Klimaschutzzielen
- Fördermittelakquise zur Umsetzung von Klimaschutzprojekten
- Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
- Vorbereitung politischer Beschlüsse
- Mitwirkung bei energierelevanten Planungsaufgaben
- Beratung und Berichtswesen

Gesucht wird eine Person, die
- ein abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor, Master) im Bereich der Umweltwissenschaften oder des Klimaschutzes oder einer gleichwertigen bzw. ähnlichen Studienrichtung hat,
- einschlägige Berufserfahrungen insbesondere in den Bereichen Klimaschutz, Energie- und Umweltmanagement hat,
- idealerweise Kompetenzen im Bereich Projektentwicklung und –steuerung mitbringt,
- eigenverantwortlich und selbstständig arbeitet,
- große Einsatzbereitschaft sowie hohe Belastbarkeit, Flexibilität, Zielstrebigkeit und Verantwortungsbewusstsein mitbringt,
- über eine hohe Sozialkompetenz verfügt, team- und kommunikationsfähig ist
- sich durch sicheres und freundliches Auftreten auszeichnet, aber auch in der Lage ist, konfliktträchtige Situationen zu beherrschen
Erfahrungen bzw. Kenntnisse im Bereich der Kommunalverwaltung sind von Vorteil.
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei entsprechender Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Gleiches gilt für die Bewerbung von Schwerbehinderten. Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15.03.2020 per E-Mail an den Bürgermeister der Stadt Werne unter Bewerbung@werne.de.
Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Bürgermeister Lothar Christ, Tel. 71-220 bzw. per E-Mail buerger-meister@werne.de, gerne zur Verfügung.

Zur Sicherung der Vertraulichkeit Ihrer Mitteilungen können Ihre Nachrichten verschlüsselt werden. Bitte wenden Sie sich hierfür an dv@werne.de oder senden Sie uns eine DE-Mail an verwal-tung@werne.de-mail.de.
Personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten, verarbeiten wir im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung und dem Landesdatenschutzgesetz (Art. 6 Abs. 1 lit. B, Art. 88 DSGVO, § 18 LDSG, § 106 BBG) zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens.


Daten des Stellenausschreibers:

Stadt Werne
Konrad-Adenauer-Platz 1
DE - 59368, Werne
02389-71220
http://www.werne.de