Arzt m/w/d - Öffentliches Gesundheitswesen in Essen
Arzt m/w/d - Öffentliches Gesundheitswesen

Die Stadt Essen sucht für das -Gesundheitsamt- mehrere
Ärzt*innen (m/w/d) im Amtsärztlichen Dienst
Bis zur Entgeltgruppe 15 TVöD / Voll- und Teilzeit / unbefristet / Bewerbungsfrist: 12.08.2022

Das Aufgabengebiet kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören:
- Durchführung von Begutachtungen nach dem Sozial- und Beamtenrecht, wie z.B.
Einstellungsuntersuchungen und Dienstfähigkeitsgutachten
- Durchführung von Begutachtungen für Gerichte und sonstige Auftraggeber*innen
- Feststellen eines individuellen Hilfebedarfs und Koordination der Hilfemaßnahmen (z.B.
Pflegegutachten, Hilfe in besonderen Lebenslagen, Ernährungszulagen, Haftfähigkeits- und
Verhandlungsfähigkeitsuntersuchungen)
- Erstellung von amtsärztlichen Zeugnissen und Bescheinigungen
- Mitarbeit bei den Querschnittsaufgaben des Gesundheitsamtes (Ärztlicher Bereitschaftsdienst für den
Infektionsschutz)

Das erwarten wir:
- Abgeschlossenes Medizinstudium
- Ärztliche Berufserfahrung in der Patientenversorgung in Kliniken und/oder im ambulanten Bereich ist
wünschenswert
- Kenntnisse und Erfahrung im ärztlichen Gutachtenwesen und Kenntnisse im Sozial- und Beamtenrecht oder die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
- Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit und Flexibilität
- Allgemeine EDV-Kenntnisse
- Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (alt: Klasse 3)
- Bereitschaft, gegen Aufwandsentschädigung, den eigenen PKW für die Aufgabenerledigung einzusetzen

Das erwartet Sie:
- Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten -
- Bezahlung nach dem TVöD sowie jährliche Sonderzahlungen
- 30 Urlaubstage (bei einer 5-Tage-Woche)
- Flexible Arbeitszeitgestaltung
- Vereinbarkeit von Familie und Beruf
- Betriebliches Gesundheitsmanagement
- Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Für weitere Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:
Zum Aufgabeninhalt:
Frau Rath, Telefon: 0201/88-53 010 oder Frau Böttcher, Telefon: 0201/88-53 010, Fachbereich 53

-Gesundheitsamt-.
Zum Bewerbungsverfahren:
Frau Mötter, Telefon: 0201/88-10 211, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen
Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über die geforderten Qualifikationen und
falls vorhanden Arbeitszeugnisse) bevorzugt in digitaler Form als PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer
2022-37-53-SD bis zum 12.08.2022 an folgende E-Mail-Adresse:
Stellenmarkt@orga-personal.essen.de

Sofern Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen möchten, senden Sie diese - ohne Bewerbungsmappe
oder Ähnliches - an: Stadt Essen, Organisation und Personalwirtschaft, 45121 Essen.
(In Papierform eingereichte Bewerbungen werden aus Gründen des Umweltschutzes nicht zurückgesandt.)
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des
Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Kommen Sie zum #teamstadtessen!
Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 589.000 Essener*innen. Die
dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen.
Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleg*innen dabei, unsere
Stadt noch lebenswerter zu machen.


Daten des Stellenausschreibers:

Stadt Essen
Fachbereich 10 - Organisation und Personalwirtschaft, Frau Mötter
Rathaus Porscheplatz
DE - 45121, Essen
0201/88-10 211
http://www.essen.de