Bauingenieur/in

Der Landkreis Hameln-Pyrmont sucht für sein Bauaufsichtsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Architektin/Architekten oder Bauingenieurin/Bauingenieur für die Übernahme der
Leitung des Bauaufsichtsamtes

Der aktuelle Amtsleiter scheidet zum 01.01.2019 aus. Sie werden bis dahin in enger Begleitung des aktuellen Amtsleiters in die Aufgaben eingearbeitet. Soweit Sie über keine Führungserfahrung verfügen, bieten wir Ihnen eine auf Sie zugeschnittene Personalentwicklungsmaßnahme (individuelle Fortbildungen und Coaching) an.

Die Stelle umfasst folgende Aufgaben:
Leitung- und Führung des Bauaufsichtsamtes mit 17 Mitarbeitenden
Entwicklung von neuen Arbeitsprozessen wie die Einführung einer Digitaler Bauakte, eines
digitalen Bauantrages usw.
Beratung der Gemeinden und Stadtplaner/-in bei der Bewältigung städtebaulicher Probleme,
Stellungnahmen zu bedeutenden örtlichen Bauvorschriften,
städtebauliche Entscheidungen über Vorhaben im Einzelfall,
Entscheidung über bedeutende bau- und denkmalrechtliche Anträge sowie Beratung von
Bauherrinnen/-herren, Denkmaleigentümer/-innen und Architektinnen/ Architekten bei
besonderen Vorhaben mit größeren Schwierigkeitsgraden.

Ihre persönlichen Kompetenzen:
Zugangsvoraussetzung zu der Stelle ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom (Universität) im Bereich Architektur oder Bauingenieurwesen. Alternativ verfügen Sie über einen einschlägigen Bachelorabschluss oder Diplom (FH) und eine langjährige Berufserfahrung in dem Aufgabenbereich. Weiterhin bringen Sie umfassende Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht und Freude an der Gestaltung neuer Arbeitsprozesse mit. Führungserfahrungen sind wünschenswert.
Für Tätigkeiten im Außendienst ist der Besitz des Führerscheins der Klasse B erforderlich. Die Bereitschaft zur Bereitstellung des privateigenen Fahrzeuges für dienstliche Zwecke wird erwartet. Entstehende Kosten werden im Rahmen des Reisekostenrechts erstattet.

Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen
ein teamorientiertes Arbeiten mit modernen Arbeitsplätzen in den Räumlichkeiten des
Kreishauses in Hameln,
eine fortschrittliche Integration von neuen Mitarbeitenden,
eine Förderung des Dialogs über Mitarbeiterjahresgespräche,
eine betriebliche Gesundheitsförderung,
Instrumente zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie
Fortbildungsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen
Kompetenzen.

Die Arbeitsbedingungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die zusätzliche Altersvorsorge erfolgt über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL). Die Vergütung richtet sich zunächst nach Entgeltgruppe 13 TVöD. Bei Übernahme der Leitungsfunktion des Amtes erfolgt eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe 14 TVöD.
Bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist nach Übertragung der Leitungsfunktion eine Übernahme in das Beamtenverhältnis bis zur Besoldungsgruppe A 13 NBesG möglich.
Insgesamt steht eine volle Stelle zur Besetzung zur Verfügung. Die Stelle ist teilzeitgeeignet, wenn sichergestellt werden kann, dass insgesamt eine volle Besetzung ermöglicht wird.
Der Landkreis Hameln-Pyrmont liegt im landschaftlich reizvollen Weserbergland mit hohem Freizeit- und Wohnwert, vielseitigen kulturellen Angeboten und bezahlbarem Wohnraum. Kinderbetreuungseinrichtungen und alle weiterführenden Schulen sind am Ort vorhanden. Es bestehen schnelle und komfortable Nahverkehrsverbindungen zu den anliegenden Oberzentren (insbesondere Hannover).

Bewerbungsmodalitäten:
Der Landkreis Hameln-Pyrmont strebt an, dass sich die Vielfalt unserer Bevölkerung auch in der Kreisverwaltung widerspiegelt. Wir begrüßen deshalb ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Aufgrund des Zieles der Erreichung einer ausgewogenen Geschlechterquote besteht an der Bewerbung von Frauen ein besonderes Interesse.
Bewerber/-innen mit Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Sollten Sie an einer Mitarbeit bei uns interessiert sein, freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, die Sie bitte bis zum 31.12.2017 unter Angabe der Kennziffer „42207“ im pdf-Format senden an
bewerbung@hameln-pyrmont.de

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung in Papierform an folgende Adresse senden:
Landkreis Hameln-Pyrmont – Amt für Personal und Organisation –
Süntelstraße 9, 31785 Hameln

Bitte begnügen Sie sich bei Bewerbungen in Papierform mit Kopien der eingereichten Dokumente. Es erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Diese werden nach Verfahrensabschluss datenschutzgerecht entsorgt.
Um unser Recruiting zu optimieren, geben Sie in Ihrem Anschreiben bitte an, wie Sie auf unsere Stellenausschreibung aufmerksam geworden sind.
Für telefonische Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Julia Sagebiel vom Amt für Personal und Organisation unter der Telefonnummer 05151 903-1118 zur Verfügung. Fragen zum Aufgabengebiet beantwortet Ihnen der Leiter des Bauaufsichtsamtes, Herr Eberhard Kuppig, unter der Telefonnummer 05151 903-4200.

Details zum Stellenangebot

Angebotene Position
Bauingenieur/in



Bezeichnung der Bundesagentur
Bauingenieur/in

Online seit
5. Dezember 2017

Details zum Unternehmen


Name
Landkreis Hameln-Pyrmont

Ansprechpartner
Frau Julia Sagebiel vom Amt für Personal und Organisation

Adressdaten
DE 31785 Hameln

Telefon
05151 903-1118

Bewerbung per Email
Wenn Sie kein E-Mail Programm nutzen dann klicken Sie hier


Social Media

Social Media


Besuchen Sie uns auf:
Facebook
Google Plus
Twitter

Kontakt

  • Zentrale: +49 (0) 2381 915-194
  • EMail

Sonstiges