Stellenmarkt-direkt.de - Jobbörse, Stellenangebote, Jobs

Oberarzt Orthopädie und Unfallchirurgie

Orthopädisches Zentrum Martin-Ulbrich-Haus Rothenburg gGmbH - 02929, Rothenburg, DE

www.klinik-rothenburg.de Das Orthopädische Zentrum Martin-Ulbrich-Haus Rothenburg gGmbH verfügt über eine überregional anerkannte Fachklinik für Orthopädie mit 90 Betten, eine Klinik für Rehabilitation mit 65 Betten, ein Wohnpflegeheim für Schwerstkörperbehinderte mit 36 Plätzen, eine Tagespflegeeinrichtung und ein Medizinisches Versorgungszentrum. Wir suchen zum sofortigen Eintritt bzw. zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen 1. Oberarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie (m/w/d) Das Spektrum unserer Arbeit umfasst alle orthopädischen Erkrankungen. Die Schwerpunkte liegen im Bereich der Gelenkendoprothetik, der operativen Wirbelsäulenbehandlung, der Arthroskopischen Diagnostik und Therapie, der Hand- und Fußchirurgie, der Kinderorthopädie sowie der operativen Behandlung rheumatischer Erkrankungen und der konservativen Orthopädie. Die Leistungen an Patienten erfolgen überwiegend im stationären, jedoch zunehmend auch im ambulanten Bereich. Eine Anschlussheilbehandlung kann in unserer eigenen Klinik für Rehabilitation erfolgen. Wir suchen eine hochqualifizierte Persönlichkeit in der Facharztrichtung Orthopädie / Traumatologie mit mehrjähriger Berufserfahrung sowie Tätigkeit in Führungspositionen. Wir erwarten hohe Motivation und Innovationsfähigkeit, um das Leistungsspektrum unseres Hauses noch zu erweitern, Teamfähigkeit und überdurchschnittliches Engagement, verbunden mit der Fähigkeit zur Organisation und Führung. Die Position ist zugleich verbunden mit der Ausübung der Funktion als Stellvertreter des Chefarztes der Fachklinik für Orthopädie. Eine Spezialisierung auf dem Gebiet der Wirbelsäulenchirurgie wäre wünschenswert. Die Identifizierung mit der Zielsetzung eines Diakonischen Unternehmens und dem Leitbild der Einrichtung wird vorausgesetzt. Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Führungsaufgabe und sehr gute Arbeitsbedingungen. Die Vergütung richtet sich nach dem MB, Sozialleistungen und zusätzliche Altersversorgung werden nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsen e.V. gewährt. Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz in einem landschaftlich reizvollen Umfeld. Rothenburg liegt ca. 100 km von Dresden entfernt sowie ganz in der Nähe zur historischen Stadt Görlitz, dem Tor nach Niederschlesien und dem Riesengebirge. Für erste Kontakte stehen Ihnen der Leitende Chefarzt, Herr Dr. med. Menzel, unter Telefon 035891-42-200 oder die Verwaltungsleiterin, Frau Seibt, unter Telefon 035891-42-100 zur Verfügung. Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an: Orthopädisches Zentrum Martin-Ulbrich-Haus Rothenburg gGmbH Geschäftsführung Horkaer Str. 15-21, 02929 Rothenburg E-Mail: info@klinik-rothenburg.de

Facharzt für Anästhesie (m/w/d)

Warnow-Klinik Bützow gGmbH - 18246, Bützow, DE

Die Warnow-Klinik Bützow gGmbH ist ein kleines, modernes Akut-Krankenhaus mit den Fachbereichen Allgemein- und Viszeralchirurgie Unfallchirurgie / Orthopädie Innere Medizin / Palliativmedizin Anästhesiologie und Intensivmedizin Zur Verstärkung unserer Teams suchen Sie als motivierte und engagierte Facharzt für Anästhesie gesundheits- und Krankenpfleger , Altenpfleger, OTA, MTRA (m/w/d) Wir bieten Ihnen u.a. - ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Voll- oder Teilzeit - ein angenehmes Arbeitsumfeld, freundliche Stationsteams - regelmäßige Weiterbildung, Sonderzahlungen zusätzlich zur Vergütung Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Warnow-Klinik Bützow gGmbH, Am Forsthof 3, PDL J.Mawick 18246 Bützow oder per Mail an: mawick@warnowklinik.de

Ärztlicher Leiter m/w/d

Kreis Cosfeld - 48653, Coesfeld, DE

Sie wollen die Zukunft des Kreises Coesfeld mitgestalten? Dann bewerben Sie sich als Ärztin/Arzt für die Leitung des Gesundheitsamtes Beim Kreis Coesfeld ist eine unbefristete Vollzeitstelle als Leitung des Gesundheitsamtes (BesGr. A 16 LBesO / EG 15Ü TVÖD analog plus Fachkräftezulage) am Dienstort Coesfeld zu besetzen. Einstellungsvoraussetzung ist u. a. die ärztliche Approbation und Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen. Den vollständigen Ausschreibungstext können Sie unter www.kreis-coesfeld.de abrufen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann übersenden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte als Online-Bewerbung über www.interamt.de (Stellen-ID: 586312) oder alternativ an Kreis Coesfeld 11 – Personal und Organisation 48651 Coesfeld oder an personal@kreis-coesfeld.de (E-Mail-Anhänge nur im PDF-Format)

Arzt für Innere Medizin m/w/d

MVZ Varga GmbH - 02782, Seifhennersdorf, DE

Zur Verstärkung unseres Teams im MVZ Seifhennersdorf suchen wir schnellstmöglich, in Teilzeit oder Vollzeit (m/w/d) Arzt für innere Medizin, Arzt in Weiterbildung oder Urologen Wir bieten: ein junges, motiviertes Team, mit gutem Betriebsklima, flexiblen Arbeitszeiten, sehr guter Vergütung sowie individuellen Weiterbildungsmöglichkeiten. Sind Sie neugierig auf uns geworden? Melden Sie sich einfach bei uns. MVZ MUDr. Varga Otto-Simm-Str. 2A 02782 Seifhennersdorf Tel. 03586/404225 sfd@mvzvarga.de

Oberarzt Schmerzmedizin (m/w/d)

Donau- Ries Kliniken und Seniorenheime gKU - 86720, Nördlingen, DE

Das Stiftungskrankenhaus Nördlingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ltd. Oberarzt (m/w/d) für die Schmerztagesklinik Ihr Wirkungskreis ist die sich in Erweiterung befindliche Schmerztagesklinik. Das Stiftungskrankenhaus Nördlingen, ein Unternehmen der Donau-Ries Kliniken und Seniorenheime gKU, verfügt über die Fachabteilungen Chirurgie, Innere Medizin, Gynäkologie/Geburtshilfe, Palliativmedizin und Anästhesie/Intensivmedizin (mit ca. 5.000 Narkosen jährlich) und den Belegabteilungen Augen, HNO und Urologie. Die Schmerztagesklinik verfügt derzeit über 8 Plätze (chronische Kopf- und Rückenschmerzen), ferner werden Schmerzbetten betrieben. Zukünftig sollen zusätzlich tagesklinische Gruppen für Senioren angeboten werden. Die Palliativstation mit 6 Betten ist der Schmerzabteilung angeschlossen. Konsilliardienstleistungen für Schmerz- und Palliativpatienten werden angeboten und sollen ausgebaut werden. Die volle Weiterbildung Schmerztherapie wird beantragt. Ein KV-Sitz mit Schmerzambulanz in der Klinik ist vorhanden. Wir wünschen uns für die Position Ltd. OA Schmerztherapie einen engagierten Facharzt aus dem Fachgebiet Anästhesie, Orthopädie und Neurologie oder andere Facharztausbildung. Die Vergütung erfolgt nach TV-Ärzte/VKA mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Das Donau-Ries Kliniken und Seniorenheime gKU besteht aus den Donau- Ries-Kliniken Donauwörth, Oettingen und dem Stiftungskrankenhaus Nördlingen mit insgesamt über 530 Betten sowie den Seniorenheimen Monheim, Rain, Wemding und dem Pflegezentrum Bürgerheim Nördlingen mit insgesamt 340 Plätzen. Wir bieten über 1.500 Mitarbeitern ein sicheres Arbeitsumfeld und viele Möglichkeiten der persönlichen Entwicklung „als zertifizierter TOPArbeitgeber im Dienst der Gesundheit“ Nähere Auskünfte erhalten Sie gerne von unserem Chefarzt, Herrn Dr. Handschuh, Tel. 09081/299-20001. Weitere interessante Stellenangebote finden Sie unter: www.donkliniken.de Ihre Bewerbung senden Sie bitte bevorzugt per E-Mail, da wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden, an: bewerbung@donkliniken.de Donau-Ries Kliniken und Seniorenheime gKU Zentrale Personalabteilung Stoffelsberg 4 86720 Nördlingen

Oberarzt Innere Medizin (m/w/d)

Donau- Ries Kliniken und Seniorenheime gKU - 86609, Donauwörth, DE

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Innere Medizin/Onkologie der Donau-Ries Klinik Donauwörth einen Oberarzt / Facharzt (m/w/d) Innere Medizin Ihr Profil Facharzt Innere Medizin mit abgeschlossener Facharztausbildung Hämato-/Onkologie oder aber auch mit begonnener Weiterbildung. Ihr Wirkungsbereich ist die Innere Medizin in der Donau-Ries Klinik Donauwörth, mit 108 Betten inkl. Interdisziplinäre Intensivmedizin und Stroke Unit. Der Chefarzt hat die volle Weiterbildungsermächtigung zum Internisten, Facharzt für Allgemeinmedizin, Weiterbildungsermächtigung für den Schwerpunkt Gastroenterologie (30 Monate) und Nephrologie (24 Monate). Ferner werden neben dem kompletten Spektrum der Inneren Medizin hämato-onkologische Krankheitsbilder in Kooperation mit einem MVZ behandelt. Im Bereich der Onkologie gibt es 3 zertifizierte Organzentren (Darmzentrum, gynäkologisches Zentrum und Brustzentrum) mit wöchentlich stattfindenden Tumorboards. Unser Angebot • vielfältige Möglichkeiten der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung • eine verantwortungsvolle Aufgabe mit hohen Gestaltungsmöglichkeiten • angenehmes und freundliches Umfeld mit kollegialem und respektvollem Umgang • Vergütung nach dem Tarifvertrag für Ärzte an kommunalen Krankenhäusern (TV-Ärzte/VKA) • komplette Kostenübernahme beruflicher Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen und Bereitschaftsdienst kann in Freizeit umgewandelt oder vergütet werden • günstige Wohnmöglichkeiten (Appartements) Das Donau-Ries Kliniken und Seniorenheime gKU besteht aus den Donau-Ries-Kliniken Donauwörth, Oettingen und dem Stiftungskrankenhaus Nördlingen mit insgesamt über 530 Betten sowie den Seniorenheimen Monheim, Rain, Wemding und dem Pflegezentrum Bürgerheim Nördlingen mit insgesamt 340 Plätzen. Wir bieten über 1.500 Mitarbeitern ein sicheres Arbeitsumfeld und viele Möglichkeiten der persönlichen Entwicklung „als zertifizierter TOP-Arbeitgeber im Dienste der Gesundheit“ Nähere Auskünfte erhalten Sie gerne von unserem Chefarzt, Herrn Dr. Eberl, unter Tel. 0906/782-1021. Ihre Bewerbung Weitere interessante Stellenangebote finden Sie unter www.donkliniken.de senden Sie bitte bevorzugt per E-Mail, da wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden, an: Donau-Ries Kliniken und Seniorenheime gKU, Zentrale Personalabteilung, Neudegger Allee 6, 86609 Donauwörth oder bewerbung@donkliniken.de

Facharzt Psychiatrie

Landkreis Teltow-Flaming - 14943, Luckenwalde, DE

Sie suchen eine neue ärztliche Herausforderung ohne Schicht- und Wochenenddienste, mit flexiblen Arbeitszeiten und hoher Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Dann bewerben Sie sich bei uns! Der Landkreis Teltow-Fläming schreibt die Stelle Facharzt/Fachärztin (m/w/d) für Psychiatrie oder Facharzt/Fachärztin bzw. Arzt/Ärztin (m/w/d) im Sozialpsychiatrischen Dienst im Gesundheitsamt zur sofortigen und unbefristeten Besetzung aus. Das Amt hat seinen Sitz am Standort Luckenwalde. Die Aufgabenwahrnehmung ist auch mit Außendiensttätigkeiten verbunden. Die wöchentliche Arbeitszeit umfasst derzeit 35 Stunden. Das Aufgabengebiet umfasst: o fachärztliche Beratung, Betreuung und Begleitung von psychisch kranken Menschen sowie seelisch und geistig behinderter Menschen sowie abhängigkeitskranker und -gefährdeter Menschen und derer Angehörigen auch in aufsuchender Form (Hausbesuche) o Erstellung von Gutachten, Zeugnissen und Bescheinigungen o Prüfung, Einleitung und Durchführung von Maßnahmen nach dem Brandenburgischen Psychisch-Kranken-Gesetz (öffentlich-rechtliche Unterbringung) o Kooperation, Koordination und Vernetzung der Hilfen o Gremien-, Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit o Gesundheitsberichterstattung und Mitwirkung bei Präventionsveranstaltungen Unsere Erwartungen: erforderlich: für Beamte: - Facharzt/Fachärztin (m/w/d) – möglichst der Fachrichtung Psychiatrie – mit der Befähigung für den höheren Dienst der Fachrichtung Ärztlicher Dienst (ein Amt im höheren Dienst muss bereits bekleidet worden sein) für Tarifbeschäftigte: - Facharzt/Fachärztin (m/w/d) für Psychiatrie oder - Facharzt/Fachärztin (m/w/d) für öffentliches Gesundheitswesen oder einer anderen Fachrichtung, wie z. B. Allgemeinmedizin, Neurologie, Innere Medizin oder Orthopädie o. a. oder - Arzt/Ärztin (m/w/d) mit der Bereitschaft zur Weiterbildung zum Facharzt/zur Fachärztin (m/w/d) für öffentliches Gesundheitswesen. erforderlich jeweils für Beamte und Tarifbeschäftigte: - PKW-Führerschein (Bitte Kopie als Nachweis der Bewerbung beifügen.) wünschenswert jeweils für Beamte und Tarifbeschäftigte: - Berufserfahrung auf dem Gebiet der ambulanten und stationären psychiatrischen Versorgung - Teamfähigkeit, Organisationsfähigkeit, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit - Einsatz- und Entscheidungsfreudigkeit, Belastbarkeit, hohe Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit - Teilnahme am amtsärztlichen Bereitschaftsdienst (Rufbereitschaft) Unser Angebot: - Sie erhalten eine tarifgerechte Vergütung bei Vorliegen der persönlichen Qualifikationsvoraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 15 TVöD-VKA, bzw. bis A 14 hD BbgBesG. Darüber hinaus wird eine monatliche Zulage in Höhe von bis zu 1.000 Euro für den Zeitraum von fünf Jahren gezahlt. - Eine Weiterbildung zum Facharzt/Fachärztin (m/w/d) für öffentliches Gesundheitswesen wird bei Bedarf ermöglicht werden. - Eine kreiseigene Wohnung kann zur Verfügung gestellt werden. - Sie erwartet ein herausforderndes, abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet. - Wir bieten sehr gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere durch flexible Arbeitszeiten, ein betriebliches Gesundheitsmanagement und geförderte Teamentwicklungsmaßnahmen. Bewerbungsunterlagen: Neben einem Bewerbungsanschreiben sollte Ihre Bewerbung mindestens enthalten - einen tabellarischen Lebenslauf, - eine Aufstellung der bisherigen Tätigkeiten, - geeignete Nachweise zu den formalen Anforderungen (u. a. einschlägige Abschlusszeugnisse) sowie - ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als ein Jahr). Falls Sie ein solches Zeugnis nicht vorliegen haben, wird darum gebeten, dessen Erstellung zu veranlassen und den Bewerbungsunterlagen beizufügen (ggf. kann dies kurzfristig nachgesandt werden). Aus statistischen Gründen bitten wir Sie anzugeben, wie Sie auf die Ausschreibung aufmerksam geworden sind. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte an den Landkreis Teltow-Fläming Amt für zentrale Steuerung, Organisation und Personal SG Personal Am Nuthefließ 2 14943 Luckenwalde Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Briefumschlag bei. Gern können Sie Ihre Bewerbung auch gesichert über das Online-Bewerbungsformular übersenden: https://kontakt.teltow-flaeming.de/bewerbung Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden können.

Arzt / Ärztin im Amtsärztlichen Dienst

Landkreis Teltow-Flaming - 14943, Luckenwalde, DE

Stellenausschreibung Sie suchen eine neue ärztliche Herausforderung ohne Schicht- und Wochenenddienste, mit flexiblen Arbeitszeiten und hoher Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Dann bewerben Sie sich bei uns! Der Landkreis Teltow-Fläming schreibt die Stelle Arzt/Ärztin bzw. Facharzt/Fachärztin (m/w/d) im Amtsärztlichen und Sozialmedizinischen Dienst im Gesundheitsamt zur unbefristeten und sofortigen Besetzung aus. Das Amt hat seinen Sitz am Standort Luckenwalde. Die Aufgabenwahrnehmung ist auch mit Außendiensttätigkeiten verbunden. Die wöchentliche Arbeitszeit umfasst 20 Stunden. Das Aufgabengebiet umfasst: - Amtsärztliche und sozialmedizinische Begutachtungen - Sozialmedizinische Beratung chronisch Kranker und behinderter Menschen - Führen der Impfsprechstunde einschließlich reisemedizinischer Beratung und Impfen von Risikogruppen - Mitarbeit bei der Umsetzung des Infektionsschutzgesetzes, Ermittlung von Kontaktpersonen und Einleitungen von Schutzmaßnahmen bei ansteckenden Erkrankungen einschließlich Tuberkulosebekämpfung - Fachärztliche Aufgaben im Sozialpsychiatrischen Dienst o Beratung und Begutachtung psychisch Kranker und suchtmittelabhängiger Menschen o Krisenintervention bzw. Mitwirkung oder Umsetzung der öffentlich-rechtlichen Unterbringung Anforderungen: erforderlich: - Arzt/Ärztin (m/w/d) mit der Bereitschaft zur Weiterbildung zum Facharzt/zur Fachärztin (m/w/d) für öffentliches Gesundheitswesen oder - Facharzt/Fachärztin (m/w/d) für öffentliches Gesundheitswesen / alternativ anderer Fachrichtungen (wünschenswert mit der Zusatzbezeichnung „Sozialmedizin“) mit der Befähigung für den höheren Dienst der Fachrichtung Ärztlicher Dienst (ein Amt im höheren Dienst muss bereits bekleidet worden sein) oder - Facharzt/Fachärztin (m/w/d) für öffentliches Gesundheitswesen oder Facharzt/Fachärztin (m/w/d) anderer Fachrichtungen (mit der Zusatzbezeichnung „Sozialmedizin“) wünschenswert: - Erfahrungen auf dem Gebiet der Psychiatrie und im Gutachtenwesen - Teamfähigkeit, Organisationsfähigkeit, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit sowie Einsatz- und Entscheidungsfreudigkeit, Belastbarkeit, hohe Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit - Interesse an der Teilnahme am amtsärztlichen Bereitschaftsdienst (Rufbereitschaft) - PKW-Führerschein Unser Angebot: - Sie erhalten eine tarifgerechte Vergütung bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 15 TVöD, VKA bzw. Besoldung bis A 15 hD BbgBesG. Darüber hinaus wird eine monatliche Zulage in Höhe von bis zu 1.000 Euro für den Zeitraum von fünf Jahren gezahlt. - Eine Weiterbildung zum Facharzt/zur Fachärztin (m/w/d) für öffentliches Gesundheitswesen wird bei Bedarf ermöglicht werden. - Eine kreiseigene Wohnung kann zur Verfügung gestellt werden. - Sie erwartet ein herausforderndes, abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet. - Wir bieten sehr gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere durch flexible Arbeitszeiten, ein betriebliches Gesundheitsmanagement und geförderte Teamentwicklungsmaßnahmen. Bewerbungsunterlagen: Neben einem Bewerbungsanschreiben sollte Ihre Bewerbung mindestens enthalten: - einen tabellarischen Lebenslauf, - eine Aufstellung der bisherigen Tätigkeiten, - geeignete Nachweise zu den formalen Anforderungen (u. a. einschlägige Abschlusszeugnisse) sowie - ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als ein Jahr). Falls Sie ein solches Zeugnis nicht vorliegen haben, wird darum gebeten, dessen Erstellung zu veranlassen und den Bewerbungsunterlagen beizufügen (ggf. kann dies kurzfristig nachgesandt werden). Aus statistischen Gründen bitten wir Sie anzugeben, wie Sie auf die Ausschreibung aufmerksam geworden sind. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte an den Landkreis Teltow-Fläming Amt für zentrale Steuerung, Organisation und Personal SG Personal Am Nuthefließ 2 14943 Luckenwalde Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen legen Sie bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Briefumschlag bei. Gern können Sie Ihre Bewerbung auch gesichert über das Online-Bewerbungsformular übersenden: https://kontakt.teltow-flaeming.de/bewerbung Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir keine Eingangsbestätigungen versenden können.

Assistenzarzt (m/w/d)

Kath. Klinikum Lünen-Werne GmbH - 44534, Lünen, DE

Assistenzarzt (m/w/d) in der Weiterbildung in der Abteilung Unfall-, Allgemein- und Gefäßchirurgie Die Katholisches Klinikum Lünen/Werne GmbH umfasst die Krankenhäuser St. Christophorus-Krankenhaus Werne und St.-Marien-Hospital Lünen mit insgesamt 1.800 Mitarbeiterinnen undMitarbeitern, sowie 808 Betten und 23 Fachabteilungen. Beide Krankenhäuser versorgen jährlich etwa 35.000 stationäre und 55.000 ambulante Patienten. Es handelt sich um ein Schwerpunktkrankenhaus mit Anteilen der Maximalversorgung mit eigenem Hubschrauberstandort. Für Fragen steht Ihnen der Chefarzt der Abteilung, Herr Priv.-Doz. Dr. med. Chr. Müller-Mai (Tel.: 02306/77-2550) zur Verfügung Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Bitte bewerben Sie sich direkt online über https://www.klinikum-luenen.de/beruf-karriere/stellenangebote/ Wir pflegen den besten Umgang – mit unseren Kollegen, Patienten, … Das Chirurgische Zentrum übernimmt in unserem Klinikum die chirurgische Versorgung aller stationären und ambulanten Patienten sowie die Betreuung der chirurgischen Patienten in unserer Zentralen Aufnahme inkl. D-Arzt-Ambulanz. Es werden jährlich ca. 5.000 Operationen im Zentral-OP und im ambulanten OP-Zentrum durchgeführt. Die Fachabteilungen des Chirurgischen Zentrums verfügen insgesamt über 140 Betten. Das Klinikum ist insgesamt sehr gut mit modernen medizin-technischen Geräten ausgestattet. Zum Spektrum der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Sportmedizin gehört neben der Polytraumaversorgung sowie der gesamten Akutversorgung unfallverletzter Patienten die gesamte Endoprothetik aller Gelenke (minimal-invasiv, navigiert) sowie die elektive arthroskopische Chirurgie aller Gelenke. Es werden Traumafolgezustände und degenerative Gelenkveränderungen behandelt. Ein sporttraumatologischer Schwerpunkt und die konservative Orthopädie mit Infiltationen aller Art sind vorhanden. Es wird die gesamte Kindertraumatologie betrieben. Zusätzlich bestehen Schwerpunkte für Hand- und Fußchirurgie. Die septische Chirurgie an langen Röhrenknochen und an den großen Gelenken rundet das operative Spektrum der Abteilung ab. Darüber hinaus ist das Klinikum Lünen regionales Traumazentrum und betreibt 2 Schockraumarbeitsplätze. Der Chefarzt hat die gemeinsame Weiterbildungsermächtigung (24 Monate) für den Common Trunk. Eine Ausbildung auf der Intensivstation wird durch die Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin durch ein Rotationsverfahren (Prof. Dr. med. Wolfram Wilhelm) sichergestellt. Damit ist das gesamte Spektrum des Common Trunk gewährleistet. Außerdem bestehen die Weiterbildungen für 36 Monate Orthopädie und Unfallchirurgie, für 3 Jahre spezielle Unfallchirurgie und für die Physiklische Therapie. Es besteht die Weiterbildungsermächtigung mit 48 Monate für den Bereich der Viszeralchirurgie und mit 24 Monaten in der Zusatz-Weiterbildung Spezielle Viszeralchirurgie. Außerdem liegt die Weiterbildungsermächtigung von 48 Monaten in der Gefäßchirurgie und von 18 Monaten in der Zusatzweiterbildung Phlebologie vor.

Ärztin/Arzt

Kreis Cosfeld - 48653, Coesfeld, DE

Sie wollen die Zukunft des Kreises Coesfeld mitgestalten? Dann bewerben Sie sich als Ärztin/Arzt für die Leitung des Gesundheitsamtes Beim Kreis Coesfeld ist eine unbefristete Vollzeitstelle als Leitung des Gesundheitsamtes (BesGr. A 16 LBesO / EG 15Ü TVÖD analog plus Fachkräftezulage) am Dienstort Coesfeld zu besetzen. Einstellungsvoraussetzung ist u. a. die ärztliche Approbation und Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen. Den vollständigen Ausschreibungstext können Sie unter www.kreis-coesfeld.de abrufen. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann übersenden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte als Online-Bewerbung über www.interamt.de (Stellen-ID: 586312) oder alternativ an Kreis Coesfeld 11 – Personal und Organisation 48651 Coesfeld oder an personal@kreis-coesfeld.de (E-Mail-Anhänge nur im PDF-Format)