Stellenmarkt-direkt.de - Jobbörse, Stellenangebote, Jobs

Oberarzt/-ärztin Schlafmedizin

GZO Spital Wetzikon - 8620, Wetzikon ZH, CH

Das GZO Spital Wetzikon ist ein regionales Schwerpunktspital mit universitärem Lehrauftrag in der Schweiz. Das Departement Medizin stellt die erweiterte und teilweise spezial isierte internistische Versorgung von jährlich über 4'000 stationären und 13'000 ambulanten Patientinnen und Patienten aus dem Zürcher Oberland sicher. Die Klinik für Pneumologie ist eine anerkannte Weiterbildungsstätte der KategorieB (2 Jahre Pneumologie sowie 2 Jahre Somnologie). Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung: Oberärztin/ Oberarzt Pneumologie & Schlafmedizin 80 - 100% Ihre Aufgaben Ihre Tätigkeit umfasst die selbstständige Betreuung von ambulanten Patientinnen und Patienten mit vielfältigen pneumologischen und schlafmedizinischen Krankheitsbildern, wie auch die Mitbetreuung von stationären und teilstationären pneumalogischen oder somnologischen Patienten auf den Bettenstationen des Departements Medizin. Ihr Profil Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur /zum Fachärztin/-arzt der Pneumologie. Mit Vorzug besitzen Sie auch den Facharzttitel der Allgemeinen Inneren Medizin (FMH oder international anerkannter, äquivalenter Facharzttitel). Sie sind teamfähig, offen für neue Herausforderungen und gestalten die Pneumologie aktiv mit. Ihre Vorteile Es erwartet Sie ein sehr interessantes, abwechslungsreiches und vielseitiges Tätigkeitsfeld in einer fortschrittlichen, dynamischen und multiprofessionellen Arbeitsumgebung, welche von hoher Qualität, Respekt, Wertschätzung und flachen Hierarchien geprägt ist. Bei uns werden Sie sich weiterentwickeln und profitieren von attraktiven internen und externen Weiterbildungsmöglichkeiten . Wir f reuen uns auf Sie! Weitere Auskünfte Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Dr. med. MichaelHuber, Weiterbildungsbeauftragter Klinik für Pneumologie, gerne zur Verfügung: 044 934 20 13 Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung via Jobportal auf www.gzo.ch

Arzt (m/w/d) Kinder- und Jugendpsychiatrie

ZfP Calw - Klinikum Nordschwarzwald - 71032, Böblingen, DE

Unser Zentrum ist eine wachsende Gesundheitseinrichtung mit sechs Fachkliniken, zahlreichen dezentralen psychiatrischen Versorgungsange­boten und beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Bereich der gemeindenahen Versorgung betreiben wir am Psychia­trischen Behandlungszentrum des Krankenhauses Böblingen auch ein vollstationäres Angebot für Kinder und Jugendliche mit akuten psychia­trischen Krisen und längerfristigen Erkrankungen. Für unser Team der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie am Standort Böblingen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen Arzt (m/w/d), möglichst in fort­geschrittener Weiterbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugend­psychiatrie und Psychotherapie Interesse? Die ausführliche Stellenanzeige finden Sie auf unsere Homepage unter www.kn-calw.de/stellen-karriere-ausbildung. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Dr. PD Ulrike Schulze, Chefärztin, Tel.: 07031/46847-225. Chancengleichheit ist fester Bestandteil unserer Personal­politik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von qualifizier­ten Frauen besonders. Unsere Arbeitsplätze sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Es wird geprüft, ob den Teilzeit­wünschen (insbesondere in Bezug auf die Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teil­zeit) entsprochen werden kann. Schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Be­werberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ausschreibungs­nummer ABBK-19-05-LKZ. Bitte bewerben Sie sich Online bei uns unter: www.kn-calw.de (Stellen, Karriere & Ausbildung). Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Ärztinnen und Ärzte

Regierung von Oberbayern - 80538, München, DE

Oberbayern mitgestalten Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 1600 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für die Gesundheitsverwaltung am Landratsamt Erding suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ärztinnen und Ärzte (m/w/d) in Vollzeit- oder Teilzeit Ihre Aufgabenschwerpunkte - Sozialmedizin und Begutachtungen - Kinder- und Jugendmedizin, schulärztliche Tätigkeiten - Hygiene (z. B. Krankenhaushygiene, Kontrolle ambulant operierender Praxen) - Gesundheitsförderung und Prävention - Epidemiologie und Gesundheitsberichterstattung - Umweltmedizin (z. B. Altlasten, Kontrolle der Trink-, Bade-, Schwimmgewässer) - Infektionsschutz Ihr Profil - Ärztliche Approbation - Aufgeschlossene, engagierte und teamfähige Persönlichkeit - Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise - Interesse an der Fortbildung zum Facharzt für das öffentliche Gesundheitswesen im Rahmen der Verbeamtung in der 4. Qualifikationsebene - Klinische Berufserfahrung ist wünschenswert Wir bieten - Vergütung gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 14 TV-L. Bei Vorliegen mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung erfolgt eine entsprechende Einstufung innerhalb der Entgeltgruppe. - die Übernahme in das Beamtenverhältnis der vierten Qualifikationsebene nach Abschluss der Ausbildung zum Facharzt/zur Fachärztin für das öffentliche Gesundheitswesen bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen - die Möglichkeit der Teilnahme am postgradualen Studiengang "Master of Public Health" im Zusammenhang mit der Ausbildung zum Facharzt/zur Fachärztin für das öffentliche Gesundheitswesen - einen teilzeitfähigen Arbeitsplatz, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Aufgabenwahrnehmung sichergestellt ist Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis 31.01.2020, vorzugsweise über das Bewerbungsportal des Landratsamtes Erding. Dieses finden Sie auf der Internetseite des Landratsamtes Erding unter https://www.landkreis-erding.de/Aktuell/Stellenangebote Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per E-Mail senden an: bewerbung@lra-ed.de (Anhänge bitte im pdf-Format bis max. 5 MB). Fachliche Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Dr. Mariß-Heinrich, Leiterin des Fachbereichs Gesundheitswesen am LRA Erding unter 08122/58-1430. Bei allen weiteren Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen gerne Frau Tremmel, Personalstelle am LRA Erding, unter 08122/58-1108 oder Herr Nestle, Regierung von Oberbayern, Personal, unter 089/2176-2304 zur Verfügung. Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Regierung von Oberbayern Sachgebiet Z2.1-32 Maximilianstraße 39 80538 München Datenschutzrechtliche Hinweise nach Art. 13 DSGVO

Ein/-e Oberarzt /-ärztin Gynäkologie und Geburtshilfe 80-100%

Paracelsus - Spital - Richterswil AG - 8805, Richterswil, CH

Als Akutspital bieten wir umfassende Leistungen in den Fachbereichen Onkologie und Hämatologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Innere Medizin, Kardiologie, Orthopädie, allgemeine Chirurgie, Urologie und Schmerztherapie an. Eine Spezialität unseres Hauses ist es, moderne Verfahren der Schulmedizin mit etablierten Methoden der Komplementärmedizin, insbesondere aus dem Bereich der anthroposophisch erweiterten Medizin, optimal zu verbinden. Der Fokus unserer Frauenklinik liegt in der Geburtshilfe, wo wir zusätzlich zum üblichen Aufgabenspektrum bekannt sind für unsere Expertise bei vaginale BEL- und Geminigeburten sowie allgemein für unsere Geburten in familiärer Atmosphäre. Operativ decken wir das ganze gynäkologische Spektrum ab und arbeiten mit Highend Sonografie. Für unsere Frauenklinik suchen wir per 1. Februar 2020 oder nach Vereinbarung Ein/-e Oberarzt /-ärztin Gynäkologie und Geburtshilfe 80-100% Detaillierte Informationen zu den Stellen finden Sie auf unserer Webseite: https://paracelsus-spital.com/ueber-uns/jobs/ Wir freuen uns auf Ihre elektronische online Bewerbung. Liest sich unser Angebot reizvoll für Sie? Dann sollten Sie auch dies wissen: Richterswil ist ein Ort im Kanton Zürich im Norden der Schweiz. Ein kleines reizvolles Städtchen mit 13'600 Einwohner, einem historischen Dorfkern und herrlicher See Sicht wartet auf Sie! Es ist unweit weg von der Großstadt Zürich. Selbstverständlich ist eine gute Infrastruktur mit Schulen, Kindergärten und Tagesstrukturen vorhanden. Paracelsus-Spital Richterswil AG Bergstraße 16 CH-8805 Richterswil

Ärztliche/r oder Psychologische/r Psychotherapeut/in (w/m/d)

Schussental-Klinik gGmbH - 88326, Aulendorf, DE

ÄRZTLICHE/R ODER PSYCHOLOGISCHE/R PSYCHOTHERAPEUT/IN (M/W/D) unbefristet, Stellenumfang mindestens 70 % , zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ihre Aufgaben - psychotherapeutische Betreuung unserer Patientinnen und Patienten im multiprofessionellen psychosomatischen Team - Einzel - und Gruppentherapie - fachliche Leitung des multiprofessionellen Teams Ihr Profil - Approbation als Psychologische/r Psychotherapeut/in - oder Fachärztin/Facharzt für Psychosomatische Medizin - oder jeweils in fortgeschrittener Weiterbildung - Freude am interdisziplinären Arbeiten sowie an einer ganzheitlichen und patientenorientierten Versorgung Das dürfen Sie von uns erwarten Anspruchsvolle Tätigkeit in einem fami liären Team, vielseitige Chancen der beruflichen Weiterentwicklung, vertragliche Ausbildungsförderung, enge Kooperation mit Psychotherapeutischen Instituten, Vergütung entsprechend TV-L. Bei Fragen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Albani, Medizinische Geschäftsführerin unter (. 07525 93-2666 zur Verfügung. Weitere Informationen und Qnline-Bewerbung www.schussental-klinik.de Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an Schussental Klinik gGmbH Personalabteilung I Safranmoosstraße 5188326 Aulendorf

Arzt/Ärztin

Rhein-Erft-Kreis - 50126, Bergheim, DE

Der Rhein-Erft-Kreis bietet mit seiner verkehrsgeografisch günstigen Lage zu den Universitäts-/Großstädten Köln/Bonn und Aachen sowie Düsseldorf eine hohe Standortattraktivität für Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen von Wirtschaft, Handwerk und Bildung. Die gute Infrastruktur und die abwechslungsreiche Landschaft sind weitere Qualitäten, die auch im Hinblick auf Wohnungs-, Freizeit- und Erholungsangebote den Kreis auszeichnen. Hier leben ca. 465.000 Bürgerinnen und Bürger, deren gesundheitliche Versorgung durch die Untere Gesundheitsbehörde sicherzustellen ist. Zur Verstärkung des Gesundheitsamtes des Rhein-Erft-Kreises ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung „Amts- und Sozialärztliche Aufgaben/Beratungsdienste“ die Stelle einer/eines Ärztin/Arztes (m/w/d) als Fachärztin/Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen, Innere Medizin, Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin in Vollzeit am Dienstort Bergheim zu besetzen. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 15 TVöD (vgl. Besoldungsgruppe A 15 LBesO A NRW) bewertet. Bei Einstellung in ein Beschäftigungsverhältnis erfolgt bei Vorliegen der persönlichen und tarifvertraglichen Voraussetzungen eine Eingruppie­rung nach Entgeltgruppe 15 TVöD. Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen eine Einstellung bis Besoldungsgruppe A 15 LBesO A NRW möglich. Zu individuellen tariflichen Ausgestaltungen können im Rahmen des Bewerbungsverfahrens weitere Informationen erfolgen. Das Gesundheitsamt des Rhein-Erft-Kreises ist kommunaler Ansprechpartner in allen Belangen des öffentlichen Gesund­heitsdienstes. Die Aufgabenerfüllung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit einem multiprofessionellen Team sowie in enger Abstimmung mit den Leitungsgremien. Zum Aufgabengebiet gehören insbesondere die Erstellung von Amts- und Sozialärztlichen Gutachten, die Mitwirkung bei der Medizinalaufsicht, die Fach- und Fallsupervision im Gutachtenbereich einschließlich Qualitätsmanagement, die Zusam­menarbeit mit dem Amt für Familien, Generationen und Soziales, die Wahrnehmung von Prüfungsvorsitzen, die Beratung und Mitwirkung in den Bereichen: Aids-Beratung, Apo­the­ken­über­wach­ung, Infektionsschutz, Behindertenberatung, besondere Notlagen/Frühe Hilfen sowie Querschnittsaufgaben. Bewerberinnen und Bewerber sollten die folgenden Anforderungen erfüllen: Nachweis der Gebietsbezeichnung Ärztin/Arzt im öffentlichen Gesundheitswesen oder Nachweis einer anderen Gebiets­bezeichnung, z. B. Allgemeine/Innere Medizin, Arbeitsmedizin oder ein operatives Fachgebiet; gern mehrjährige Tätigkeit als Ärztin/Arzt im öffentlichen Gesundheitsdienst idealerweise mit umfangreicher Erfahrung in Leitungsfunktionen. Zusatz­qualifikationen in Sozialmedizin und falls möglich Promotion sind erwünscht, jedoch nicht zwingende Bedingung, beides kann evtl. hier erworben werden. Von den Bewerberinnen und Bewerbern werden erwartet: Teamfähigkeit, Führungsqualitäten, Hohe Belastbarkeit, Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsstärke, Engagement für die Belange des öffentlichen Gesundheitsdienstes. Da die Wahrnehmung der Aufgaben auch mit Tätigkeiten im Außendienst verbunden ist, ist eine Fahrerlaubnis der Füh­rerscheinklasse B erforderlich, sowie die Bereitschaft, den eigenen Pkw gegen Kostenerstattung für Dienstfahrten einzu­setzen. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet, jedoch muss die Bereitschaft bestehen, auch nachmittags Dienst zu versehen und die Arbeitszeit den dienstlichen Belangen anzupassen. Der Rhein-Erft-Kreis fördert die Gleich­stellung von Frauen und Männern nach dem Gleichstellungsgesetz und dem Gleichstellungsplan des Rhein-Erft-Kreises. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fach­licher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen oder die Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes bereits erfüllt sind. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt Reizt Sie diese interessante Herausforderung? Dann reichen Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen und Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin bitte bis zum 31.01.2020 elektronisch oder postalisch ein. Der Leiter des Gesundheitsamtes, Herr Dr. Franz-Josef Schuba, erteilt Ihnen auch gerne im Rahmen eines vertraulichen persönlichen Gespräches weitere Auskunft zu den Stelleninhalten unter der Telefonnummer 0175/7208400. Rhein-Erft-Kreis Amt für Personalmanagement und IT Willy-Brandt-Platz 1 50126 Bergheim www.rhein-erft-kreis.de

Betriebsarzt/-ärztin

Stadt Oberhausen - 46045, Oberhausen, DE

Oberhausen ist eine moderne Großstadt mit 210.000 Einwohnerinnen und Einwohnern in der Metropole Ruhr. Die Stadt zeichnet sich durch eine breit gefächerte Wirtschaftsstruktur und vielfältige kulturelle Angebote aus. In der Vergangenheit von einer großen Industrietradition geprägt, hat die Stadt erfolgreich den Strukturwandel eingeleitet. Der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen gehören hier zum Alltag. Die Stadtverwaltung Oberhausen pflegt eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Chancengleichheit geprägt ist. Wir erwarten von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung somit auch soziale und interkulturelle Kompetenzen. Die Stadt Oberhausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Leitung des Betriebsärztlichen Dienstes einen Betriebsarzt / eine Betriebsärztin (m/w/d) Das unbefristete Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Es besteht die Möglichkeit, dass bei Vor-liegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen ein bestehendes Beamtenverhältnis bei der Stadt Oberhausen fortgesetzt bzw. die Übernahme in ein Beamtenverhältnis geprüft wird. Der Stellenwert entspricht der Besoldungsgruppe A 16 LBesG NRW bzw. einer entsprechenden attraktiven Vergütung auf Basis der tariflichen Grundlagen des TVöD. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 bzw. 41 Stunden. Grundsätzlich kann die ausgeschriebene Stelle auch von Teilzeitkräften verwaltet werden. Insofern sollten sich interessierte teilzeitbeschäftigte Mitarbeiter/innen ebenfalls um diese Stelle bewerben. Zu den einzelnen Aufgaben gehören: • Die betriebsärztliche Versorgung der Stadtverwaltung Oberhausen einschließlich ihrer Eigenbetriebe und Tochtergesellschaften im Rahmen der einschlägigen Vorschriften wie z. B. dem Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) und dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) • Durchführung der arbeitsmedizinischen Vorsorge nach der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) • Beratung und Betreuung der Führungskräfte sowie der Mitarbeiter/innen der Stadt Oberhausen in allen Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes • Durchführung von Einstellungsuntersuchungen/betriebsärztlichen Untersuchungen Bewerbungsvoraussetzungen sind: • Voraussetzung für eine Einstellung ist neben der Approbation als Arzt/Ärztin die Facharztbezeichnung „Arbeitsmedizin“ oder die Zusatzbezeichnung „Betriebsmedizin“ • Gesucht wird eine engagierte, fachlich qualifizierte, entscheidungsfreudige und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit ausgeprägter Führungs- und Sozialkompetenz • Darüber hinaus wird eine hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, Organisations- und Verhandlungsgeschick erwartet. In den Berufsgruppen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden diese bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Geeignete Bewerbungen von schwerbehinderten Personen sind ebenfalls erwünscht. Auch Interessentinnen und Interessenten mit Zuwanderungsgeschichte werden ermutigt sich zu bewerben. Die Bewerbung kann um Hinweise auf eventuelle ehrenamtliche Tätigkeiten und ein mögliches familiäres Engagement ergänzt werden. Sie haben die Möglichkeit im Rahmen Ihrer Bewerbung Ihre Entgeltvorstellungen zu benennen. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer „E2019-50“ sind bis zum 07.02.2020 zu richten an: Stadt Oberhausen Fachbereich 4-1-20/Personalwirtschaft, Herr Donners Schwartzstraße 72, 46045 Oberhausen Es wird darum gebeten, keine Bewerbungsmappen oder Klarsichtfolien bei Einreichung der Bewerbungsunterlagen zu verwenden. Aus Gründen der Ersparnis von Portogebühren werden diese nicht zurückgesandt (Bewerbungsunterlagen mit loser Büroklammer sind ausreichend). Ich bitte zudem um Verständnis, dass ebenfalls aus diesem Grund auf die Fertigung von Bewerbungseingangsbestätigungen verzichtet wird. Im Falle Ihrer Bewerbung sind bitte hinreichend aktuelle Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Leistungsbeurteilungen einzureichen, die nicht älter als sechs Monate sein sollten.

Facharzt/-ärztin Hämatologie/Onkologie

Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH - 94315, Straubing, DE

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen FACHARZT/ÄRZTIN DER HÄMATOLOGIE/ONKOLOGIE für unser MVZ am Standort Cham Ihr Arbeitsplatz Das MVZ Straubing ist ein fachärztliches MVZ und 100%ige Tochter des Klinikum St. Elisabeth in Straubing. Es setzt sich aus elf verschiedenen Fachgebieten zusammen, neben der Onkologie aus der Strahlentherapie, Nuklearmedizin, Kardiologie, Neurochirurgie, Orthopädie, HNO, Pneumologie, Rheumatologie und Psychotherapie. Ihr Profil Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit ■ mit der Facharztbezeichnung Innere Medizin und der Zusatzbezeichnung „Hämatologie und internistische Onkologie“, die das Gesamtgebiet der Onkologie inkl. solider Tumore abdecken kann ■ mit der Bereitschaft, die Praxisabläufe kontinuierlich zum Wohl von Patienten und Mitarbeitern weiterzuentwickeln ■ mit Empathie und Wertschätzung gegenüber Patienten und Mitarbeitern ■ mit der Fähigkeit zur konstruktiven Zusammenarbeit auch über Sektorengrenzen hinweg ■ mit einer positiven Einstellung zu den Zielsetzungen eines Klinikums unter katholischer Trägerschaft Wir bieten ■ eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team ■ eine leistungsbezogene, überdurchschnittliche Vergütung ■ eine Tätigkeit mit langfristiger Perspektive und personellen Entwicklungsmöglichkeiten in einem zukunftsorientierten Klinikum Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal. www.klinikum-straubing.de/stellenangebote Personalabteilung, Sabine Haslbeck Tel. 09421 710-1056 personalabteilung@klinikum-straubing.de Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH St.-Elisabeth-Straße 23, 94315 Straubing www.mvz-klinikum-straubing.de

Facharzt m/w/d für Orthopädie oder Orthopädie und Unfallchirurgie

Ambulante Reha Bad Hamm GmbH - 59065, Hamm, DE

Zur Verstärkung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Facharzt (m/w/d) für Orthopädie oder Orthopädie und Unfallchirurgie in Teilzeit oder Vollzeit Ihre Aufgabenschwerpunkte - Betreuung Ihrer Patienten während der gesamten Reha - Erhebung der allgemeinen und speziellen Reha bezogenen und sozialmedizinischen Anamnese - Unterstützung der Versicherten zum Ausgleich von Teilhabestörungen - Durchführung von Patientenschulungen, Seminaren und Vorträgen - Bringen Sie sich in unser kleines interdisziplinäres Team ein Wir wünschen uns von Ihnen - Facharzt (m/w) für Orthopädie/ Facharzt (m/w) für Orthopädie und Unfallchirurgie - Idealerweise Berufspraxis im beschriebenen Aufgabengebiet in der Reha - Zusatzbezeichnung Sozialmedizin oder Rehabilitationswesen wünschenswert Wir bieten - Unbefristetes Arbeitsverhältnis - Zukunftssicherer und attraktiver Arbeitsplatz in einem stetig wachsenden Unternehmen - Förderung der Gesundheit für unsere Mitarbeiter im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements - Förderung Ihrer Weiterbildung - Regelmäßige Mitarbeiterevents - Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem fachlich professionellen Umfeld - Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch geregelte Arbeitszeiten - Nach Ihrer Einarbeitung, eigenverantwortliches Arbeiten - Vergütung nach dem Tabellenwerk Marburger Bund / VKA - Flache Hierarchie Weitere Auskünfte und Bewerbungen: Ambulante Reha Bad Hamm GmbH Personalverwaltung Arthur-Dewitz-Str. 5 59065 Hamm Tel.: 02381-871150 oder per E-Mail an: bewerbungen@reha-bad-hamm.de

Amtsarzt/-ärztin

Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin - 12555, Berlin, DE

Im Gesundheitsamt Treptow--Köpenick bieten wir für die Stelle Leitung des Gesundheitsamtes sowie Amtsärztin und Amtsarzt (A 16) einen attraktiven Arbeitsort in Berlin (Vollzeit) Wir suchen eine engagierte Leitung des Gesundheitsamtes in dezentraler Fach- und Ressourcenverantwortung als Führungsaufgabe mit Ergebnisverantwortung. Formale Anforderungen: - Abgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin, abgeschlossene Zusatzqualifikation als Fachärztin oder Facharzt für öffentliches Gesundheitswesen oder in vorgeschrittener Ausbildung - Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für den höheren Medizinaldienst - wünschenswert ist eine mehrjährige Erfahrung als Ärztin oder Arzt im Öffentlichen Gesundheitsdienst und unabdingbar sind mehrjährige Erfahrungen in Führungspositionen Alle weiteren fachlichen und außerfachlichen Anforderungen entnehmen Sie bitte dem vollständigen Ausschreibungstext, der unter folgendem Link aufrufbar ist: www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/Leitung-des-gesundheitsamtes-sowie-Amtsaerztin-und-Amtsarz-de-j9794.html Dort haben Sie auch die Möglichkeit sich direkt zu bewerben. Ansprechpartner/in: Organisatorisch: Frau Sambill 030/90297 3504 Fachlich: Herr von Welczeck 030/90297 4706