Informatiker (m/w/d) in Berlin
Informatiker (m/w/d)

Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ist der flächenkleinste der zwölf Berliner Bezirke. Ein junger, dynamischer Bezirk inmitten des pulsierenden Berlins, welcher eine gute Erreichbarkeit zu allen Dienststellen hat. Der zentral gelegene Bezirk gilt als interkulturell und kreativ und ist bekannt für seine Vielfalt.

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin - Serviceeinheit Facility Management - sucht zur Kennziffer: 3306-42801-007

Personal (m/w/d) für das Aufgabengebiet als

IT-Diensteverantwortliche/IT-Diensteverantwortlicher
als Tarifbeschäftigte/Tarifbeschäftigter i. d. IT-Systemtechnik (m/w/d)
Entgeltgruppe 11 TV-L (Bewertungsvermutung)
besetzbar ab 01.04.2021, unbefristet Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden oder vollzeitnahe Teilzeit, Bewerbungsfrist: 07.03.2021

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:
• IT-Infrastrukturanbieterin bzw. IT-Infrastrukturanbieter
• IT-Organisation hohen Schwierigkeitsgrades für die Bezirksverwaltung
• IT-Infrastrukturbetreuung, z. B.
- Installation, Konfiguration und Wartung von komplexen IT-Systemen, Netzwerken und Software
- Installation und Administration von Servern innerhalb eines Active Directory
- Konfiguration, Optimierung und Überwachung der Netzwerk-Komponenten
- Gewährleistet das ordnungsgemäße Funktionieren von Kommunikationsdiensten, der Bereitstellung von Datenspeichern und der Vernetzung der Beschäftigten
- Organisation des Hard- und Softwarebetriebes durch Updates, Backups und den Nutzersupport
- Anlage und Administration von Benutzerkonten
- Fehleranalyse bei Störungen in der Hard- und Software
- Installation und technische Administration von Fachverfahren
- Analyse des Bedarfs an Hard- und Software
- Beratung zu Grundfragen in der Software-Lizensierung
- Anwendungssystembetreuung für Standard-Software
- Dokumentation von Installationsverfahren
- Online-Hilfestellung bei Funktionsstörungen und Fehlerbeseitigungen

Eine detaillierte Beschreibung der Aufgaben für das Arbeitsgebiet sowie Angaben zu den formalen Voraussetzungen, fachlichen und außerfachlichen Kompetenzen entnehmen Sie bitte dem Anforderungsprofil, welches Sie unter „weitere Informationen“ herunterladen können. Das Anforderungsprofil ist die verbindliche Grundlage für die Auswahlentscheidung. Es wird empfohlen, sich das Anforderungsprofil abzuspeichern, da es nach Ablauf der Bewerbungsfrist andernfalls nicht mehr einsehbar ist.

Sie haben...
• ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- oder Bachelor-Studium der Fachrichtung Wirtschafts-/Verwaltungs-/Informatik, Nachrichtentechnik oder verfügen aufgrund entsprechender Tätigkeiten über gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse.
• wünschenswerterweise mehrjährige einschlägige Berufserfahrung.

Wir bieten Ihnen...
• eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, in der Sie wichtige Lebensbereiche der Stadt Berlin mitgestalten können.
• die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln, indem Sie unsere vielfältigen Angebote der fachlichen und außerfachlichen Fort- und Weiterbildung nutzen und so Karrierechancen für sich eröffnen.
• die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der dienstlichen Notwendigkeiten.
• ein betriebliches Gesundheitsmanagement, dessen Angebote (z. B. vielfältige sportliche Aktivitäten) Ihre Gesundheit erhalten sollen.
• ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielfältigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung, in der wir uns für Chancengerechtigkeit einsetzen.
• eine Hauptstadtzulage von bis zu 150,00 € monatlich, alternativ ein VBB-Firmenticket + Differenzbetrag
• 30 Tage Urlaub, zusätzlich arbeitsfrei am 24.12. und 31.12.

Ansprechperson für Ihre Fragen: Herr Langkat, FM-ID L, 030 / 90298-2624

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:
Bewerbungen sind vollständig – unter Angabe der Kennzahl – innerhalb der benannten Frist als Dateien über das Stellenportal der Berliner Verwaltung hochzuladen. Klicken Sie dazu bitte auf den Button „Jetzt bewerben!“.

Folgende Bewerbungsunterlagen werden benötigt:
• Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf (inklusive Angabe Ihrer Telefonnummer)
• Nachweis über die Erfüllung der formalen Voraussetzungen (Abschlusszeugnis, ggf. Zertifikate) sowie aktuelles Arbeitszeugnis bzw. dienstliche Beurteilung
• Für Bewerberinnen/Bewerber im öffentlichen Dienst: Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte

Hinweise:
Sie benötigen die Bereitschaft zur Erbringung von Arbeitsleistungen auch außerhalb der Funktionszeiten (auch an Wochenenden oder an Feiertagen) entsprechend den dienstlichen Erfordernissen (z. B. bei Wahlen).
Anerkannte Schwerbehinderte und diesem Personenkreis gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Menschen mit Migrationshintergrund und Angehörige ethnischer Minderheiten werden ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben. Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin fördert die Einstellung von Frauen. Da Frauen in diesem Bereich unterrepräsentiert sind, begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.
Die Auswahl wird aufgrund der Eignung getroffen.
Kosten, welche Ihnen im Rahmen des Auswahlverfahrens entstehen, werden nicht übernommen.

Weitere Informationen zur ausschreibenden Dienststelle unter:
https://www.berlin.de/ba-friedrichshain-kreuzberg/
Weitere Informationen zur Berliner Verwaltung unter:
www.berlin.de/karriereportal


Daten des Stellenausschreibers:

Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin
Petersburger Str. 86-90
DE - 10247, Berlin
030 / 90298-2624
https://www.berlin.de/karriereportal/stellensuche/IT-Diensteverantwortlicher-de-j16972.html