Stellenmarkt-direkt.de - Jobbörse, Stellenangebote, Jobs

Assistenzarzt (m/w/d) Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Caritas Krankenhaus St. Josef - 93053, Regensburg, DE

Für unsere Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Universität Regensburg am Caritas- Krankenhaus St. Josef suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen: Assistenzarzt (m/w/d) Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Das Caritas-Krankenhaus St. Josef ist ein zukunftsorientiertes Krankenhaus der Versorgungsstufe II mit 300 Planbetten und den Fachabteilungen Innere Medizin, Nephrologie mit Dialysezentrum, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Plastische Hand- und Wiederherstellungschirurgie, Unfallchirurgie, Anästhesiologie mit interdisziplinärer Intensiveinheit und den Lehrstühlen Frauenheilkunde/Geburtshilfe und Urologie der Universität Regensburg. Die Stelle ist zunächst auf die Zeit der Weiterbildung im Fach Frauenheilkunde und Geburtshilfe begrenzt. Vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten sind bereits während der Weiterbildung zum Facharzt gegeben. An der Klinik ist ein zertifiziertes Brustzentrum, Gynäkologisches Krebszentrum und Zentrum für familiären Brust- und Eierstockkrebs etabliert. Eine umfassende Weiterbildung kann auch im Bereich der Geburtshilfe und Perinatalmedizin angeboten werden (Geburtenzahl ca.1500/ a). Die Klinik verfügt über ein Zentrum für Pränatalmedizin sowie ein Beckenbodenzentrum. In der Poliklinik wird eine Vielzahl von Spezialsprechstunden angeboten. Forschungsschwerpunkte sind die gynäkologische Onkologie und Senologie in der präklinischen und klinischen Forschung sowie der Versorgungsforschung. Wir erwarten von Ihnen: Engagement, Teamfähigkeit und die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen. Wir bieten Ihnen: Altersversorgung, Innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten eine attraktive Universitätsstadt (seit 2006 Unesco Welterbe) mit sehr guter Infrastruktur und hervorragender Lebensqualität Nicht zuletzt suchen wir einen Mitarbeiter, der die kirchlich-karitative Zielsetzung unseres Hauses bewusst mitträgt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen per E-Mail und im PDF-Format an o.ortmann@caritasstjosef.de oder informieren Sie sich vorab telefonisch unter 0941/782-3410. Bewerbungsadresse: Caritas-Krankenhaus St. Josef z. Hd. Herrn Prof. Dr. med. Olaf Ortmann Ärztlicher Direktor Landshuter Str. 65 93053 Regensburg Internet: www.csj.de

Amtsarzt

Gesundheitsamt Walsrode - 29664, Walsrode, DE

Ankommen & Bleiben im Heidekreis Der Heidekreis sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
 eine Amtsärztin/einen Amtsarzt als stellvertretende/r Leiterin/Leiter des Gesundheitsamtes (m/w/d)    für den Fachbereich Gesundheit in Walsrode für eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden (Kennwort 07.200). Die Vergütung ist abhängig von der persönlichen Qualifikation. Das Anforderungsprofil: - Fachärztin/Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen
 oder - Approbation als Ärztin/Arzt und die Bereitschaft zur Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen - Mehrjährige einschlägige ärztliche Berufserfahrung, wenigstens zweieinhalb Jahre in der unmittelbaren Patientenversorgung      - Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit Beim Vorliegen der Weiterbildung zur Fachärztin/Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen erfolgt die Vergütung nach EG 15 TVöD. Bei einer Ärztin/einem Arzt mit der Bereitschaft zur fünfjährigen Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen erfolgt die Vergütung nach EG 14 TVöD. Ihre Aufgaben: - Gutachtertätigkeit - Infektionshygiene und Umweltmedizin - Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen: Übernahme der Stellvertretung des Leiters des Fachbereichs Gesundheit Der Heidekreis bietet Ihnen: - Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit - Fortbildungsmöglichkeiten - Flexible Arbeitszeiten bei einem familienfreundlichen Arbeitgeber (ausgezeichnet mit dem FaMi-Siegel) - Teilhabe am Gesundheitsmanagement - Die Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes für tariflich Beschäftigte Bewerbungen anerkannter schwerbehinderter Menschen nach § 2 Abs. 2 SGB IX oder Gleichgestellter nach § 2 Abs. 3 SGB IX werden begrüßt. Der Heidekreis ist bestrebt, den Männeranteil in den Entgeltgruppen 14 und 15 zu erhöhen.  Die Bewerbung von Männern ist aus diesem Grunde besonders erwünscht. Die Stelle ist nicht für Heim- oder Telearbeit geeignet. Auskunft erteilen: Zur Fachlichkeit: Leiter des Fachbereichs Gesundheit, Herr Dr. Happersberger, Telefon 05161 9806-27.
 Zur Einstellung: Leiterin des Fachbereichs Service und Finanzen, Frau Reithmeier, Telefon 05162 970-444.     Sie sind interessiert? Reichen Sie Ihre Bewerbung für die Stelle 07.200 mit aussagekräftigen Unterlagen über unser elektronisches Bewerbungsportal bis zum 31.12.2021 ein.

Assistenzarzt/ Psychiatrie /Psychotherapie (m/w/d)

Psychiatrisches Zentrum Nordbaden - 69168, Wiesloch, DE

Wir sind mit 1.200 Planbetten und 1.800 Mitarbeitenden eines der größten Fachkrankenhäuser für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Baden-Württemberg. In fünf spezialisierten Kliniken an mehreren Standorten behandeln wir Patient*innen aus dem gesamten Spektrum der Erwachsenenpsychiatrie und der Psychosomatik.     Das PZN besitzt die vollumfängliche Weiterbildungsermächtigung für das Fach Psychiatrie und Psychotherapie.     Arzt/Ärztin zur Weiterbildung Psychiatrie und Psychotherapie/ Psychosomatik (m/w/d) Ihre Aufgaben - Spezifische psychiatrische und somatische Diagnostik und Behandlung der Patient*innen unter Anleitung durch den Oberarzt - Entwicklung von individuellen Gesamtbehandlungskonzepten für Ihre Patient*innen - Dokumentation in der elektronischen Patient*innenakte - Teilnahme am ärztlichen Bereitschaftsdienst (ca. 3x monatlich) nach der Einarbeitungszeit     Ihr Profil - abgeschlossenes Medizinstudium - Approbation oder - Erlaubnis zur vorübergehenden Ausübung des ärztlichen Berufs    Wir bieten Ihnen - ein interessantes Aufgabengebiet mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten - gute Einarbeitung anhand eines strukturierten Einarbeitungskonzeptes - ein umfangreiches Angebot im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements - flexible Arbeitszeiten in der 5-Tage-Woche - Vergütung nach TV-Ärzte ZfP (analog Unikliniken) - kostenlose Parkmöglichkeiten bzw. bezuschusstes Jobticket - Kindertagesplätze, die in kooperierenden Einrichtungen auf unserem Betriebsgelände bezuschusst werden - gezielte Förderung Ihrer Fach- oder Führungslaufbahn mit den vielfältigen Angeboten unseres Personalentwicklungssystems - ein umfangreiches Angebot im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements - Rotation nach individuell erstelltem Weiterbildungsplan durch alle Kliniken, Curriculum zur Psychotherapieweiterbildung im Hause. Die Stellen können auch sehr gerne in Teilzeit besetzt werden.     Für Fragen kontaktieren Sie bitte Frau Dr. Kammerer-Ciernioch, Ärztliche Direktorin, Tel. 06222 55-1240. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.  Psychiatrisches Zentrum Nordbaden www.pzn-wiesloch.de

Psychiater (m/w/d)

Suchthilfe Wien gGmbH - 1060, Wien, AT

PSYCHIATER*INNEN (m/w/d) mit offenen Ohren, Augen und Herzen Wir bieten eine erfüllende Tätigkeit mit zahlreichen Vorteilen: • Patient*innen, die dankbar sind, endlich gesehen und gehört zu werden • Ein interdisziplinäres Team, mit kurzen Wegen zu einer nachhaltigen therapeutischen Beziehung • Starke Identifikation und Zusammengehörigkeitsgefühl untereinander durch Austausch, Team-Besprechungen und Supervision • Zeit für persönliche Weiterentwicklung dank Teilzeit-Option und geregelten Arbeitszeiten Weil Sucht Hilfe braucht: Von Menschen wie Ihnen, die ihr sozialmedizinisches Potential voll ausschöpfen wollen. Alle Informationen und Kontakt finden Sie unter: https://www.suchthilfe.wien/1/medizinerinnen Suchthilfe Wien Weil Sucht Hilfe braucht.

Betriebsarzt m/w/d

AOK PLUS Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen - 01058, Dresden, DE

AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen. Über 3 Millionen Menschen vertrauen der AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen. Als wirtschaftliche und sozialpolitische Größe weisen wir beim Zukunftsthema Gesundheit den Weg. Für uns als Gesundheitskasse ist die Gesundheit unserer ca. 7000 Beschäftigten von zentraler Bedeutung. Möchten Sie neben Verantwortung und Vielfalt im Job auch die Herausforderungen der Pandemie proaktiv gestalten? Bereichern Sie das innovative Team der Mitarbeitergesundheit mit Ihrer fachlichen Expertise! Werden Sie ‚Gesundheitslotse‘ für die Beschäftigten der AOK PLUS. Wir suchen an unserem Standort in Dresden, unbefristet, in Vollzeit einen Betriebsarzt (m/w/d) Vielfältige Aufgaben erwarten Sie • Sie beraten die Unternehmensleitung und Führungskräfte mit Unternehmensverantwortung zu den Themen Gesundheits- und Arbeitsschutz. • An der Organisation eines ganzheitlichen Gesundheitsmanagements in der AOK PLUS wirken Sie mit. • Im Rahmen der arbeitsmedizinischen Betreuung führen Sie ärztliche Untersuchungen bei den Beschäftigten der AOK PLUS durch und organisieren Maßnahmen der Ersten Hilfe. • Auch Arbeitsmedizinische Beurteilungen fallen in Ihren Verantwortungsbereich. Dabei steuern und koordinieren Sie die Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern (z. B. TÜV Rheinland). Das bringen Sie mit • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Medizinstudium und sind ausgebildeter Facharzt (m/w/d) für Arbeitsmedizin. • Idealerweise verfügen Sie über eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Arbeitsmedizin. • In Bezug auf Dienstreisen, v. a. in Sachsen und Thüringen, sind Sie flexibel. • Ein hohes Gesundheitsbewusstsein, Innovationsfreude und Teamgeist runden Ihr Profil ab. Das sind Ihre Vorteile • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem selbstorganisierten, innovativen Team • fachliche Koordination und Ergebnisverantwortung • Mitgestaltung des Gesundheitsmanagements im Unternehmen • Übernahme von Verantwortung als Projektleitung möglich • Vereinbarkeit von Beruf und Familie - flexible Arbeitszeit (Gleitzeitregelung ohne Schichtdienst) • Gehalt nach AOK-Tarifvertrag (Vergütungsgruppe 12, BAT/AOK-Neu), weitere Sozialleistungen Ihre Fragen beantworten wir gern Wenden Sie sich bitte an Frau Carmen Wanke (Geschäftsbereichsleiterin Mitarbeitergesundheit), Telefon 0800 10590-11411. Ihre Bewerbung Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung. Die Bewerbungsfrist gilt bis zum 31.10.2021 für diese unbefristete Vollzeitstelle. Jetzt Bewerben: Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Werde Teil unserer Mission Gesundheit. AOK PLUS.

Stellv. Ärztliche Leitung m/w/d

Ev. Heimstiftung Pfalz - 67346, Speyer, DE

Rehabilitationszentrum am Donnersberg Medizinische Rehabilitation suchtkranker Menschen Das Rehabilitationszentrum am Donnersberg mit 72 Plätzen für suchtkranke Menschen in Kirchheimbolanden gehört zur Evangelischen Heimstiftung Pfalz; mit rund 1.100 Mitarbeitenden einer der großen diakonischen Träger in der Pfalz. Achtung, Respekt, Vertrauen und Wertschätzung sind die Basis der gegenseitigen Beziehungen. Wir ermöglichen unseren Mitarbeitenden selbständiges Handeln und Entscheiden, indem wir unsere Arbeit nach dem Prinzip von Verantwortung organisieren. Unsere Mitarbeitenden, der respektvolle und vertrauensvolle Umgang miteinander und unser diakonisches Handeln bilden die Grundlage unseres Erfolges. Dazu gehört auch, dass wir Ertrag und Wachstum anstreben sowie Vorsprung im Wettbewerb. Wir suchen zum 01.04.2022, gerne auch früher Stellv. Ärztliche Leitung (m/w/d), Vollzeit (Perspektive Chefarzt-Nachfolge) Ihre Aufgabenschwerpunkte Stellv. Ärztlicher Leiter Psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung von Rehabilitanden individuelle Rehabilitationsplanung unter Berücksichtigung psychiatrischer, arbeitsbezogener und psychosozialer Aspekte Erstellung von Befund- und Entlassungsberichten sowie Gutachten Approbierter Arzt (m/w/d), Teilzeit Weitere Aufgabenschwerpunkt im medizinischen Bereich eigenverantwortliches Arbeiten in einem multidisziplinären Team Aufnahme-, Zwischen- und Abschlussuntersuchung sowie die medizinische Versorgung der Rehabilitanden Mitwirkung an der Gesundheitsbildung der Rehabilitanden Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Therapiekonzeptes Teilnahme an Hintergrunddiensten Wir bieten Ihnen gesundes und wertschätzendes Arbeitsklima, geregelte Arbeitszeiten gute Balance von Beruf und Familie ein vielseitiges, interessantes Arbeitsgebiet selbständiges Arbeiten und kollegiale Zusammenarbeit eine langfristige berufliche Perspektive eine Ihrer Qualifikation entsprechende Vergütung zusätzlich eine 100% arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente (EZVK) Sie bringen mit abgeschlossene Facharztweiterbildung bzw. Approbation als Arzt zuverlässige, sorgfältige und fachlich fundierte Arbeitsweise persönliches Engagement, Begeisterungsfähigkeit und Spaß an Teamarbeit Identifikation mit den christlichen Grundwerten unserer Stiftung Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Qualifikationsnachweise) bis zum 30.11.2021 als Online-Bewerbung oder im PDF-Format bitte an folgende E-Mail-Adresse: Bei Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Dr. Katja Göldner, Ärztliche Leiterin unter der Telefonnr. 06352 7536-0 zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Rehabilitationszentrum am Donnersberg Herr Udo Arm Dannenfelser Straße 42 67292 Kirchheimbolanden E-Mail: u.arm@evh-pfalz.de www.evh-pfalz.de

Diabetologe m/w/d

Diabetologische Praxis - 34471, Volkmarsen, DE

Große nordhessische Diabetalogische Praxis mit ambulanter und stationärer Tätigkeit sucht: Diabetologe/in, FA Allgemeinmedizin / FA Innere Medizin (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit oder Weiterbildungsassistentin/Weiterbildungsassistenten (m/w/d)- (Weiterbildungsermächtigungen Diabetologe DDG und LÄK liegen vor) mit der Perspektive einer Festanstellung. Bewerbung (gerne per Mail) bitte an: Dr. med. Gregor Dreesen Warburger Str. 15 • 34471 Volkmarsen • dr.dreesen@web.de

HNO-Arzt (m/w/d)

Kepler Universitätsklinikum GmbH - 4020, Linz-Donau, AT

Das Kepler Universitätsklinikum ist mit rund 6.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Österreichs zweitgrößtes Krankenhaus. Durch ein exzellentes Zusammenspiel von medizinischer Spitzenversorgung, kompetenter Pflege sowie zukunftsorientierter Forschung und Lehre entwickeln wir eine wegweisende medizinische Infrastruktur in Oberösterreich. Wir suchen: Stationsärztin/Stationsarzt für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde JobID: 4673 Teilzeit im Ausmaß von 20-30 Wochenstunden, Dauerverwendung Wir bieten: - eigenständiges Arbeiten in einem jungen multiprofessionellem Team - regelmäßigen Austausch im Rahmen interprofessioneller Besprechungen - Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der HNO-Heilkunde - flexible Arbeitszeit und Dienstzeiten, auch mit Dienste an der HNO-Klinik - viel praktische Arbeit Aufgabeninhalte: - allgemeinmedizinische Betreuung der stationären HNO PatientInnen - Organisation medizinischer Abläufe - tägliche Visiten vormittags und bei Bedarf, Fieberkurvenvisiten nachmittags - Zuweisung zu weiterführender Diagnostik bzw. Therapie an die entsprechende Fachabteilung - Dokumentation der Krankengeschichte und Verfassung von Arztbriefen - interprofessionelle Zusammenarbeit mit der Pflege und Logopädie und medizinischen Stationsassistenz Voraussetzungen: - abgeschlossene Ausbildung zur/zum Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin - ausländische BewerberInnen müssen die besonderen Erfordernisse der Ärztekammer (www.aekooe.at) erfüllen - einschlägige Berufserfahrung - Kompetenz in der Gesprächsführung - gute Umgangsformen - Teamfähigkeit, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein - Engagement, Belastbarkeit - Selbständigkeit - Bereitschaft zu Mehrleistungen - Erbringung von Bereitschafts-/Nacht-/Wochenenddiensten - Verlegung des künftigen Wohnsitzes in die nähere Umgebung des Kepler Universitätsklinikums erwünscht Einstufung: Wir bieten für diese Position ein Bruttomonatsgehalt von mindestens EUR 4.307,90 (Grundlage AA/05) auf Vollzeitbasis, abhängig der anrechenbaren Vordienstzeiten, zuzüglich etwaiger Zulagen. Besetzungstermin: ehestens Rückfragen und nähere Auskünfte: Prim. Dr. Paul Martin Zwittag, MBA MSc, Vorstand der Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde am Kepler Universitätsklinikum, T: +43 (0)5 7680 83 1134. Julia Schinagl, Sachbearbeiterin Personalrekrutierung, T: +43 (0)5 7680 87 22348. Ihre Vorteile: KFL-Versicherung - Kinderbetreuung - Mobilität - Kantine - Fortbildungsprogramm - Teilzeitmodelle - Telearbeit - Ermäßigungen Bitte bewerben Sie sich bis 31.12.2021 online und fügen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen der online-Bewerbung bei. Laden Sie bitte dazu Ihren Lebenslauf, Ihre Ausbildungsnachweise und Zeugnisse sowie alle relevanten Dokumente hoch. Im Sinne des Oö. Landes-Gleichbehandlungsgesetzes wird besonders die Bewerbung von Frauen begrüßt.

Arzt m/w/d

Stadtverwaltung Gera - 07545, Gera, DE

Dauerausschreibung Die Stadt Gera ist eine kreisfreie und mit rund 93.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt im Freistaat Thüringen. Das Oberzentrum der Region Ostthüringen und Mitglied der Metropolregion Mitteldeutschland liegt in einer reizvollen Hügellandschaft am Ufer der Weißen Elster. Gera ist weit über seine Grenzen hinweg bekannt - Unternehmen der Optik und Präzisionsmechanik, der Kunststofftechnik, des Maschinenbaus, der Umwelttechnologie sowie der Fahrzeugindustrie sorgen für einen zukunftssicheren Branchenmix. Die Stadt bewahrt, u.a. als Geburtsstadt des Malers Otto Dix, ein traditionsreiches kulturelles Erbe. Eine vielfältige Museumslandschaft, Kultureinrichtungen und ein leistungsstarkes Theater prägen Gera und werden ergänzt von einer überdurchschnittlich hohen Dichte von vereins- und privat getragenen Kulturangeboten und Kulturinitiativen. Die Stadt zeichnet sich durch architektonische Baudenkmale, Sehenswürdigkeiten und kulturelles Flair aus. Die Stadtverwaltung Gera ist ein moderner, dienstleistungs- und bürgerorientierter Arbeitgeber, der für hochqualifizierte Fachkräfte zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten und eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf bietet. Bewerben Sie sich deshalb bei uns! Die Stadtverwaltung Gera sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ärzte (männlich/weiblich/divers) im Amt für Gesundheit und Versorgung In dem kommenden Jahr werden wir Arzt-Stellen mit inhaltlichen Schwerpunkten entweder im amtsärztlichen Bereich, in der Psychiatrie (Sozialpsychiatrischer Dienst) oder der Kinder- und Jugendmedizin besetzen. Aufgabenschwerpunkte je nach Tätigkeitsschwerpunkt sind unter anderem: • Erstellen von amtsärztlichen Stellungnahmen und Gutachten mit Befunderhebung und gutachterlicher Begründung, teilweise mit Untersuchung z. B.: Eignung/Dienstunfähigkeit gem. Beamtenrecht sozialmedizinische Stellungnahmen und Beratung (Eingliederung und Teilhabe; Frühförderung) Stellungnahmen nach Asylbewerberleistungsgesetz u.a. gerichtsärztliche Gutachten • Überwachung und Beratung Überwachung und Beratung medizinischer Einrichtung zur Einhaltung der Anforderungen der Hygiene und des Gesundheitsschutzes Beratung anderer Behörden in medizinischen Fragen • Durchführung von Sprechstunden, u.a.: Drogen- und Alkoholscreening, Adoptionsgutachten, Beratung für chronisch kranke Menschen, kranke sowie körperlich behinderte bzw. von Behinderung bedrohte Menschen Vorsorgeuntersuchungen in Kindereinrichtungen und Schulen, Einschulungsuntersuchung und schulärztliche Sprechstunde • Sonstige Aufgaben, insbesondere; • Analyse und Bewertung der gesundheitlichen Lage der Bevölkerung in der Region; • gesundheitliche Aufklärung und Beratung, Gesundheitsberichterstattung • Gremienarbeit, Netzwerkarbeit; Öffentlichkeitsarbeit Ihre Aufgaben sind vielfältig, interessant und ermöglichen Ihnen Gestaltungsräume. Des Weiteren nehmen Sie am Rufbereitschaftsdienst des Amtes für Gesundheit und Versorgung teil. Wir bieten: • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz im öffentlichen Gesundheitsdienst • flexible Arbeitszeitmodelle, Teilzeit grundsätzlich möglich • eine betriebliche Altersversorgung • Nebenbeschäftigungen sind grundsätzlich möglich • Möglichkeit der Teilnahme am Amtsarztlehrgang • Möglichkeit der Zahlung einer Zulage Wir erwarten: • die Approbation als Arzt/Ärztin • von Vorteil ist eine abgeschlossene Facharztausbildung in einem sozialmedizinischen oder umweltmedizinischen Fach bzw. eine Facharztweiterbildung auf den Gebieten Innere Medizin, Psychiatrie, Allgemeinmedizin oder Kinder- und Jugendmedizin • gute Kenntnisse der gängigen MS Office-Programme • Führerschein der Klasse B und Mobilität • gute Deutschkenntnisse bei ausländischen Fachkräften • eine strukturierte Arbeitsweise, sehr gute Auffassungsgabe sowie analytische Fähigkeiten • Einfühlungsvermögen, Selbständigkeit und Eigeninitiative • Kommunikationsstärke, sicherer Ausdruck in Wort und Schrift Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber (männlich/weiblich/divers) werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ein vollständiger Nachweis ist beizufügen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Einstellung erfolgt unbefristet. Auf das Arbeitsverhältnis finden die tarifvertraglichen Regelungen des öffentlichen Dienstes (TVöD – kommunal) Anwendung. Sind Sie an einer Tätigkeit in der Stadtverwaltung Gera interessiert? Bitte senden Sie Ihre vollständige, aussagekräftige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, lückenloser Darstellung des Ausbildungs- und beruflichen Werdegangs, Zeugniskopien (insbesondere Schul-, Abschluss- und qualifizierten Arbeitszeugnissen) sowie ggf. Zertifikaten elektronisch über Interamt an die Stadtverwaltung Gera. Bewerbungen, welche nach der angegebenen Frist eingehen oder unvollständig sind, finden keine Berücksichtigung. Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich gern an die Abteilung Personal, Team Personalgewinnung und -entwicklung, Frau Azendorf (0365/838-1323) oder per E-Mail an personal.bewerbung@gera.de. Für Fachfragen steht Ihnen der Amtsleiter des Amtes für Gesundheit und Versorgung, Frau Jorzik unter der Telefonnummer 0365/838-3500 oder per E-Mail unter tiefbau.verkehr@gera.de zur Verfügung. Für die Onlinebewerbung ist eine Registrierung bei Interamt erforderlich: https://www.interamt.de/koop/app/registrieren. Sollten Sie bereits als Nutzerin/Nutzer angemeldet sein, nutzen Sie Ihr Login. Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungen ausschließlich über Interamt entgegennehmen. Bewerbungen, die per Post oder per E-Mail eingehen werden nicht berücksichtigt. Alle aktuellen Stellenangebote der Stadtverwaltung Gera finden Sie hier: https://www.interamt.de/koop/app/trefferliste?partner=347. Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Julia Steinbach Amtsleiterin Haupt- und Personalamt

Facharzt Kinder- und Jugendmedizin m/w/d

Gesundheitszentrum Rigi AG - 6403, Küssnacht am Rigi, CH

Werden Sie Teil unseres Teams! Das Gesundheitszentrum Rigi in Küssnacht (am Vierwaldstättersee/ Zentralschweiz) bietet ein breites Spektrum der folgenden medizinischen Dienstleistungen an: Allgemeine Innere Medizin, Gynäkologie, Kinder- und Jugendmedizin, sowie ein konsiliarisch tätiges Team an erfahrenen Spezialisten aus unterschiedlichen Fachrichtungen wie HNO, Orthopädie, Neurochirurgie, Urologie, Paraplegiologie, Schmerzmedizin, Rehabilitation und Arbeitsmedizin sowie TCM. Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung zur Stärkung unserer Pädiatrie eine engagierte und kommunikative Persönlichkeit als Fachärztin/Facharzt Pädiatrie (50–100 %) (m/w/d) Als Fachärztin / Facharzt Kinder und Jugendmedizin FMH übernehmen Sie eigenverantwortlich die ärztliche Betreuung der Patientinnen und Patienten in Ihrer Sprechstunde. Sie pflegen mit den verschiedenen Fachdisziplinen eine enge Zusammenarbeit und tauschen sich regelmässig aus. Sie können die Entwicklung des Gesundheitszentrums aktiv mitgestalten und auch eine Beteiligung an der GZ Rigi AG ist möglich. Unser Gesundheitszentrum lebt vom Team. Gerne hätten wir Sie dabei. Wir bieten neue Praxisräumlichkeiten mit modernster medizinischer Infrastruktur für Diagnostik und Therapie mit Röntgen, Labor, Ergometrie, Ultraschall etc. Es bestehen Kooperationen mit umliegenden Kliniken und Institutionen. Bei Ihren Tätigkeiten werden Sie von einem eingespielten MPA-Team unterstützt. Haben wir Ihr Interesse geweckt ? Für weitere Informationen rufen Sie uns an. Herr Dr. med. Dieter Michel gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post oder online richten Sie bitte an: Dr. med. Dieter Michel, CEO und ärztlicher Leiter Gesundheitszentrum Rigi AG, Bodenstrasse 20, 6403 Küssnacht am Rigi dieter.michel@gzrigi.ch, Telefon 041-829 70 00 oder 079-674 00 63 In jedem Lebensabschnitt rundum gut versorgt