Stellenmarkt-direkt.de - Jobbörse, Stellenangebote, Jobs

Arzt (m/w/d) Humanmedizin

Kreis Nordfriesland - 25813, Husum, DE

WIR SUCHEN SIE ! (m/w/d) Leitung des Gesundheitsamtes 39/41 Std. • EG 15 TVöD / A 16 SHBesG Bewerbungsfrist im Internet Infos unter chancen.nordfriesland.de-Willkommen!

Arzt Allgemeinmedizin m/w/d

Kurzentrum Bad Hofgastein GesmbH & Co KG - 5630, Bad Hofgastein, AT

Wir suchen Verstärkung! Gestalten Sie mit uns Ihre berufliche Zukunft! Zur Ergänzung unseres Ärzte-Teams suchen wir eine/einen Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin oder Fachärztin/Facharzt für physikalische Medizin oder Fachärztin/Facharzt für Orthopädie Das Alpentherme Gastein Gesundheitszentrum ist eine private Krankenanstalt in Form eines selbstständigen Ambulatoriums für Kur, Rehabilitation und Sportmedizin im Gasteinertal (Salzburg). Mit seinem vielfältigen Therapie- und Indikationsangebot ist die Einrichtung auf die Behandlung rheumatischer Erkrankungen sowie Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates spezialisiert. Tätigkeiten - Stellvertretung der ärztlichen Leitung - Kurärztliche Tätigkeit für ambulante und stationäre Patienten - Betreuung von Spitzen- und Hobbysportlern in unserer Sportmedizin - Mitarbeit in unserer Ferien-Dialyse-Station Wir bieten - geregelte Arbeitszeiten (40 Wochenstunden, keine Nacht-, bzw. Sonntagsdienste) - angenehmes Betriebs- und Arbeitsklima an einem touristisch attraktiven Standort - Ganzjahresbeschäftigung mit Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten - Freier Zutritt in alle Bereiche der Alpentherme Gastein und weitere Sozialleistungen - Jahresverdienst brutto beträgt € 84.000 für Allgemeinmediziner, € 97.000 für Facharzt. Bei entsprechender Qualifikation ist eine Überzahlung möglich. Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, geben wir Ihnen gerne nähere Informationen über das gesamte Tätigkeitsprofil Ihres möglichen zukünftigen Arbeitsplatzes. Wir freuen uns auf Ihre schriftliche aussagekräftige Bewerbung: Kurzentrum Bad Hofgastein GesmbH & Co KG Sen. W. Wilflingplatz 1 5630 Bad Hofgastein e-mail: info@alpentherme.com

Facharzt Hygiene und Umweltmedizin m/w/d

Landratsamt Nordhausen - 99734, Nordhausen, DE

LANDKREIS NORDHAUSEN ÖFFENTLICHE STELLENAUSSCHREIBUNG Zur Verstärkung des Gesundheitsdienstes sucht das Landratsamt Nordhausen einen Facharzt (m/w/d) für Hygiene und Umweltmedizin für die Leitung des Fachgebietes Hygiene und Infektionsschutz unbefristet in Vollzeit (40 Std./Woche), Teilzeitbeschäftigung ist nach Absprache möglich. Die Vergütung erfolgt in der EG 14 bzw. EG 15 TVöD (je nach persönlicher Qualifikation) und einer möglichen Zulage. Ihre Aufgaben: - die Leitung des Fachgebietes Hygiene und Infektionsschutz und der Aufbau eines MRE-Netzwerkes - die Planung und Durchführung der Aufgabenerfüllung der Medizinalaufsicht, des Infektionsschutzes und der Umwelthygiene, - die Vollziehung von Aufgaben im Rahmen des Thüringer Bestattungs- und Infektionsschutzgesetzes , - das Erarbeiten von Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten und das Anordnen von Schutzmaßnahmen, - das Fertigen von ärztlichen Gutachten und Stellungnahmen und Aufgaben im Rahmen des Impfschutzes, - Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit und die Teilnahme an den Bereitschaftsdiensten des Gesundheitsamtes Ihr Profil: - sie verfügen über eine Approbation als Arzt/Ärztin bzw. eine abgeschlossene Facharztqualifikation in den Bereichen Hygiene und Umweltmedizin oder öffentliches Gesundheitswesen bzw. über eine Qualifikation als Krankenhaushygieniker*in und Grundkenntnisse in den Be-reichen Infektiologie, Mikrobiologie und Bauhygiene, - sie sind bereit, ein Team verantwortlich zu führen, - sie haben die Fähigkeit zum konzeptionellen und fachübergreifenden Arbeiten und verfügen über eine ausgeprägte soziale Kompetenz, - sicherer Umgang mit Microsoft Office (Excel, Word, Outlook) und die Bereitschaft, sich Kenntnisse für den Umgang mit den eingesetzten Softwarelösungen anzueignen, - sie verfügen über einen Führerschein Klasse B Wenn Sie diese besonders verantwortungsvolle Arbeit interessiert, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (insb. detaillierte Tätigkeitsbeschreibung der letzten fünf Jahre im Lebenslauf und Nachweise über fachspezifische Kenntnisse) unter Angabe der Kennziffer 21028 bis zum 31.08.2021 per E-Mail an bewerbungen@lrandh.thueringen.de. Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren stehen Ihnen gerne die Mitarbeiterinnen der Personalabteilung unter 03631 911-1204 zur Verfügung. Nordhausen, den 02.07.2021 gez. Jendricke Landrat Fachbereich Büro des Landrates und Zentrale Dienste Grimmelallee 23, 99734 Nordhausen Telefon: 03631/ 911 1001 - Fax: 03631/ 911 1100 Internet: www. landratsamt-nordhausen.de - E-Mail: bewerbungen@lrandh.thueringen.de Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerberauswahlverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Informationen zur Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie auf unserer Internetseite www.landratsamt-nordhausen.de/offene-stellen.html.

Facharzt für Allgemeinmedizin / Weiterbildungsassistent m/w/d

Dr. Böcker & Dr. Pohle - 45657, Recklinghausen, DE

FA für Allgemeinmedizin oder Weiterbildungsassistent (m/w/d) gesucht Gemeinschaftspraxis im Zentrum von Recklinghausen sucht ab sofort Verstärkung in Voll- oder Teilzeitanstellung. Wir bieten ein breites Spektrum an Diagnostikmöglichkeiten, ein freundliches Betriebsklima und eine optimale Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Es besteht eine Weiterbildungsberechtigung für 24 Monate. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an c.boecker@praxis-im-vest.de oder Hausarztpraxis Dr. Böcker & Dr. Pohle Kampstr. 55 · 45657 Recklinghausen.

Facharzt für Allgemeinmedizin oder Weiterbildungsassistent m/w/d

Dr. Böcker & Dr. Pohle - 45657, Recklinghausen, DE

FA für Allgemeinmedizin oder Weiterbildungsassistent (m/w/d) gesucht Gemeinschaftspraxis im Zentrum von Recklinghausen sucht ab sofort Verstärkung in Voll- oder Teilzeitanstellung. Wir bieten ein breites Spektrum an Diagnostikmöglichkeiten, ein freundliches Betriebsklima und eine optimale Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Es besteht eine Weiterbildungsberechtigung für 24 Monate. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an c.boecker@praxis-im-vest.de oder Hausarztpraxis Dr. Böcker & Dr. Pohle Kampstr. 55 · 45657 Recklinghausen.

Facharzt Öffentliches Gesundheitswesen (m/w/d)

Landratsamt Nordhausen - 99734, Nordhausen, DE

LANDKREIS NORDHAUSEN ÖFFENTLICHE STELLENAUSSCHREIBUNG Zur Verstärkung des Gesundheitsdienstes sucht das Landratsamt Nordhausen einen Facharzt (m/w/d) für den Bereich Amtsärztliches Gutachterwesen unbefristet in Vollzeit (40 Std./Woche), Teilzeitbeschäftigung ist nach Absprache möglich. Die Vergütung erfolgt in der EG 14 bzw. EG 15 TVöD (je nach persönlicher Qualifikation) und einer möglichen Zulage. Ihre Aufgaben sind unter anderem: - amtsärztliche Untersuchungen und Begutachtungen im Beamten-, Sozialhilfe- und Behindertenrecht sowie nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, - Begutachtungen zu Prüfungsfähigkeiten, Kraftfahrereignungen und Prozess- und Verhandlungsfähigkeiten, - Durchführen von Impfsprechstunden, - Vollziehung von Aufgaben im Rahmen des Thüringer Bestattungs- und des Infektionsschutzgesetzes, - die stellvertretende Leitung des Gesundheitsamtes, - Teilnahme am ärztlichen Rufbereitschaftsdienst des Gesundheitsamtes und Mitwirkung im medizinischen Zivil- und Katastrophenschutz Ihr Profil: - sie haben eine Approbation als Arzt/Ärztin sowie eine Facharztanerkennung, vorzugsweise in den Bereichen Innere Medizin, Allgemeinmedizin, Pädiatrie oder Öffentliches Gesundheitswesen - sollten Sie nicht über eine Facharztanerkennung für öffentliches Gesundheitswesen verfügen, sollten Sie die Bereitschaft haben, diese noch zu erwerben - sie arbeiten selbständig und eigenverantwortlich, sind flexibel und teamfähig, verfügen über eine hohe Sozialkompetenz und methodische Kenntnisse in der Gesprächsführung - sie haben die Fähigkeit zum konzeptionellen und fachübergreifenden Arbeiten - sie sind vertraut mit dem Umgang mit Microsoft Office und sind bereit, sich Kenntnisse für den Umgang mit den eingesetzten Softwarelösungen anzueignen - sie sind im Besitz eines Führerscheins der Klasse B Wenn Sie diese besonders verantwortungsvolle Arbeit interessiert, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (insb. detaillierte Tätigkeitsbeschreibung der letzten fünf Jahre im Lebenslauf und Nachweise über fachspezifische Kenntnisse) unter Angabe der Kennziffer 21030 bis zum 31.08.2021 per E-Mail an bewerbungen@lrandh.thueringen.de. Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren stehen Ihnen gerne die Mitarbeiterinnen der Personalabteilung unter 03631 911-1204 zur Verfügung. Nordhausen, den 02.07.2021 gez. Jendricke Landrat Fachbereich Büro des Landrates und Zentrale Dienste Grimmelallee 23, 99734 Nordhausen Telefon: 03631/ 911 1001 - Fax: 03631/ 911 1100 Internet: www. landratsamt-nordhausen.de - E-Mail: bewerbungen@lrandh.thueringen.de Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Bewerberauswahlverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Informationen zur Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie auf unserer Internetseite www.landratsamt-nordhausen.de/offene-stellen.html.

Assistenzärztin für Neurologie m/w/d

Kepler Universitätsklinikum GmbH - 4020, Linz-Donau, AT

Das Kepler Universitätsklinikum ist mit rund 6.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Österreichs zweitgrößtes Krankenhaus. Durch ein exzellentes Zusammenspiel von medizinischer Spitzenversorgung, kompetenter Pflege sowie zukunftsorientierter Forschung und Lehre entwickeln wir eine wegweisende medizinische Infrastruktur in Oberösterreich. Wir suchen: Assistenzärztin/Assistenzarzt für Neurologie JobID: 4460 Voll- oder Teilzeit befristet für die Dauer der Ausbildung Die Klinik für Neurologie am Kepler Universitätsklinikum (derzeit Kliniken für Neurologie 1 & 2, perspektivisch zusammengeführt) ist eine der größten neurologischen Akutkliniken im deutschsprachigen Raum. An zwei Standorten (Med Campus III, Neuromed Campus) versorgen wir - apparativ modernst ausgestattet und interdisziplinär optimal vernetzt - PatientInnen aus dem gesamten Spektrum neurologischer Erkrankungen. Schwerpunkte an der Klinik für Neurologie: Akut- und Intensivneurologie (einzige neurologische Intensivstation in OÖ, umfassende Neurotrauma - und Schlaganfall-Versorgung inkl. hochaktivem Thrombektomiezentrum, Enzephalitis, Guillain-Barre-Syndrom, Status epilepticus, u.a.) Anfallskrankheiten inkl. Epilepsiechirurgie neurodegenerative Erkrankungen (Parkinson, Demenzen) neuroimmunologische Erkrankungen (Multiple Sklerose, Myasthenie) Schlafstörungen, Neuroonkologie (interdisziplinär) Schmerzsyndrome und Erkrankungen des peripheren Nervensystems und der Muskeln Wir bieten: Ausbildungsrotationen zwischen den beiden Standorten (Med Campus & Neuromed Campus) Breite und fundierte Ausbildung im gesamten Fachgebiet der Neurologie Regelmäßigem Bed-Side Teaching und tägliche bzw. wöchentliche interdisziplinäre Besprechungen und Boards Mitwirkung an Forschungs- und internationalen Kooperationsprojekten und Teilnahme an wissenschaftlichen Tagungen und Subspezialisierung in Teilbereichen der Neurologie Mitwirkung an der studentischen Betreuung Möglichkeit zum berufsbegleitenden Erwerb eines PhD Weiterführende Infos zur Ausbildung an der Klinik für Neurologie Aufgabeninhalte: alle ärztlichen Tätigkeiten im Sinne der Ausbildungsordnung Betreuung von Patientinnen und Patienten Mitwirkung in Ausbildung und Lehre Mitarbeit in Projekten (wissenschaftlich, Qualitätssicherung, Organisation, wissenschaftliche Präsentationen) Voraussetzungen: abgeschlossenes Medizinstudium abgeschlossene Basisausbildung gemäß ÄAO 2015 bzw. begonnene Ausbildung gemäß ÄAO 2006 bis zum Dienstantritt ausländische BewerberInnen müssen die besonderen Erfordernisse der Ärztekammer (www.aekooe.at) erfüllen Engagement Motivation Bereitschaft zur Weiterbildung Erbringung von Bereitschafts-/Nacht-/Wochenenddiensten erwünscht: Erfahrung im neurologischen Bereich Bereitschaft zur wissenschaftlichen Arbeit Kommunikationsfähigkeit Zielstrebigkeit wissenschaftliches Interesse Bereitschaft zu Mehrleistungen von Vorteil: Organisationstalent Einstufung: Wir bieten für diese Position ein Bruttomonatsgehalt von mindestens EUR 3.941,70 (Grundlage TAF/04) auf Vollzeitbasis, abhängig der anrechenbaren Vordienstzeiten, zuzüglich etwaiger Zulagen. Besetzungstermin: ehest möglich Rückfragen und nähere Auskünfte: Priv. Doz. Prim. Dr. Tim von Oertzen, Vorstand der Kliniken für Neurologie 1 und Neurologie 2, T: +43 (0)5 7680 87 25701. Julia Schinagl, Sachbearbeiterin Personalrekrutierung, T: +43 (0)5 7680 87 22348. Ihre Vorteile: KFL-Versicherung Kinderbetreuung Mobilität Kantine Bitte bewerben Sie sich bis 26.09.2021 online und fügen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen der online-Bewerbung bei. Laden Sie bitte dazu Ihren Lebenslauf, Ihre Ausbildungsnachweise und Zeugnisse sowie alle relevanten Dokumente hoch. Jetzt online bewerben Im Sinne der Gleichstellungsintentionen des Landes Oberösterreich begrüßen wir gleichermaßen die Bewerbung von Frauen wie Männern. Fortbildungsprogramm Teilzeitmodelle Telearbeit Ermäßigungen

Facharzt Frauenheilkunde (m/w/d)

Kath. Klinikum Lünen-Werne GmbH - 44534, Lünen, DE

Facharzt (m/w/d) bzw. Assistenzarzt (m/w/d) für unsere Frauenheilkunde und Geburtshilfe Die Kath. St. Paulus Gesellschaft vereint seit dem 01.06.2021 die Einrichtungen der Kath. St. Lukas Gesellschaft (KLG St. Paulus GmbH), der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund (SJG St. Paulus GmbH), des Kath. Klinikums Lünen-Werne (KLW St. Paulus GmbH) und des Marienkrankenhauses Schwerte (MKS St. Paulus GmbH) unter einem Dach. An mehr als 17 Standorten mit fast 10.000 Mitarbeitenden sichern wir als der größte Anbieter im Kreis Unna die Gesundheitsversorgung in der Region: Neben 12 Krankenhäusern versorgen wir Menschen in unseren 4 Senioreneinrichtungen und Kinder und Jugendliche in der Jugendhilfe St. Elisabeth. Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe ist überregional anerkannt. In familienfreundlicher Atmosphäre werden jährlich über 850 Kinder geboren. Es besteht eine enge Kooperation mit dem Perinatal Zentrum „Vestische Kinder-und Jugendklinik Datteln“ (Baby-Notarztwagen, tägliche Kinderarztvisiten). Die Klinik ist zertifiziertes Zentrum für Brusterkrankungen. Pro Jahr werden ca. 150 Primärkarzinome behandelt. Alle gängigen onkoplastischen rekonstruktiven und plastischen Operationen der weiblichen Brust werden angeboten. Eine große Chemotherapie-Ambulanz ergänzt das Behandlungsspektrum. Weitere Schwerpunkte bilden die große Tumorchirurgie der Genitalkarzinome sowie die minimalinvasive Chirurgie (LAVH, LASH und pelvine/paraaortale Lymphonodektomie). Die Klinik ist zertifiziertes Inkontinenz- und Beckenbodenzentrum. Für die Diagnostik steht ein eigener urodynamischer Messplatz zur Verfügung, alle modernen Operationsverfahren (z.B. Netzinterponate) kommen zum Einsatz. Der Chefarzt der Abteilung verfügt sowohl über die volle Weiterbildungsermächtigung, als auch über die Schwerpunktbezeichnung „Gynäkologische Onkologie“, so dass interessierte Fachärztinnen/Fachärzte ihre Ausbildung hier vervollständigen können. Ihr Profi: Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine(n) engagierte(n) Ärztin/Arzt in der Weiterbildung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Sie sind eine engagierte Persönlichkeit, besitzen ein hohes Maß an Patientenorientierung, Verantwortungsbewusstsein, soziale Kompetenz und verstehen sich als „Teamplayer“. Interdisziplinäre Kooperation und die Fähigkeit zu strukturiertem Denken und Handeln runden Ihr Profil ab. Wir bieten Ihnen: · eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit · ein ausgezeichnetes Betriebsklima mit der Möglichkeit einer selbstständigen und verantwortungsvollen Arbeitsweise · Teilnahme an exzellenten Fort- und Weiterbildungen sowie Seminaren · Vergütung nach den Arbeitsvergütungsrichtlinien der AVR inkl. aller Sozialbezüge (z.B. Betriebliche Altersvorsorge) Wir pflegen den besten Umgang – mit unseren Kollegen, Patienten, … Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen gerne Herr Chefarzt Dr. med. Donat Romann, unter der Tel.-Nr. 02306/77-2701 zur Verfügung. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen. Bitte bewerben Sie sich direkt online über https://www.klinikum-luenen.de/beruf-karriere/stellenangebote/

Assistenzarzt Rehabilitation m/w/d

Kepler Universitätsklinikum GmbH - 4020, Linz-Donau, AT

Das Kepler Universitätsklinikum ist mit rund 6.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Österreichs zweitgrößtes Krankenhaus. Durch ein exzellentes Zusammenspiel von medizinischer Spitzenversorgung, kompetenter Pflege sowie zukunftsorientierter Forschung und Lehre entwickeln wir eine wegweisende medizinische Infrastruktur in Oberösterreich. Wir suchen: Assistenzärztin/Assistenzarzt für Physikalische Medizin und Rehabilitation JobID: 4196 Voll- oder Teilzeit ab 20 Wochenstunden, befristet für die Dauer der Ausbildung Wir bieten: Sie arbeiten in hervorragenden Teams und werden in ihrer beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung durch vielseitige, herausfordernde Aufgaben sowie großzügige Weiterbildungsmöglichkeiten gefördert. Welche Aufgaben erwarten Sie: - alle ärztlichen Tätigkeiten, die im Rahmen der Ärzte-Ausbildungsordnung für das Fach PMR vorgesehen sind und die ihrem jeweiligen Ausbildungsstand entsprechen - Begutachtung und Behandlung von Patientinnen/Patienten aller Abteilungen des KUK sowie ambulanter Patientinnen/Patienten - Erstellung von Therapieplänen, Manualdiagnostik und Therapie - Medikamentöse Behandlungen, auch invasiv (z B: Infiltrationstechniken ) - apparative Funktionsdiagnostik - Teilnahme an interdisziplinären Besprechungen  - Behandlung stationärer Patienteninnen/Patienten auf der Klinik für Remobilisation und Nachsorge ( RNS ) - Übernahme von Sonn- und Feiertagsvisiten sowie Rufbereitschaften auf der RNS ca. einmal im Monat - Teilnahme an Forschungsprojekten der med. Fakultät der JKU Diese Voraussetzungen sollten Sie mitbringen: - abgeschlossene Basisausbildung gemäß ÄAO 2015 oder Fortsetzung einer Ausbildung, die vor dem 31.5.2015 begonnen wurde /gemäß ÄAO 2006 - den Willen in einem größeren Team von ÄrztInnen und TherapeutInnen Ihre Aufgabe als AssistenzärztIn verantwortungsbewusst und engagiert wahrzunehmen. Dies setzt ein hohes Maß an Teamfähigkeit, Empathie und Selbständigkeit voraus. - ausländische BewerberInnen müssen die besonderen Erfordernisse der Ärztekammer (www.aekooe.at) erfüllen erwünscht: - Sie sollten zumindest basale Kenntnisse aus der Allgemeinmedizin und der Geriatrie besitzen, da wir als einzige Klinik in Österreich eine direkt angeschlossene Abteilung für Remobilisation und Nachsorge mit 20 Betten haben, was das Aufgabenspektrum erweitert und noch interessanter macht Einstufung: Wir bieten für diese Position ein Bruttomonatsgehalt von mindestens EUR 3.941,70 (Grundlage TAF/04) auf Vollzeitbasis, abhängig der anrechenbaren Vordienstzeiten, zuzüglich etwaiger Zulagen. Besetzungstermin: ab sofort Auswahlverfahren: Vorauswahl, Vorstellungsgespräch Rückfragen und nähere Auskünfte: Dr. Christian Mittermaier, Interim. Leitung Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation, T: +43 (05) 7680 83 73779. Andrea Seitz, Sachbearbeiterin Personalrekrutierung, T: +43 (0)5 7680 83 6568. Ihre Vorteile: KFL-Versicherung- Kinderbetreuung - Mobilität - Kantine - Fortbildungsprogramm - Teilzeitmodelle - Telearbeit - Ermäßigungen Bitte bewerben Sie sich bis 31.08.2021 online und fügen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen der online-Bewerbung bei. Laden Sie bitte dazu Ihren Lebenslauf, Ihre Ausbildungsnachweise und Zeugnisse sowie alle relevanten Dokumente hoch. Jetzt online bewerben Im Sinne der Gleichstellungsintentionen des Landes Oberösterreich begrüßen wir gleichermaßen die Bewerbung von Frauen wie Männern.

Arzt Öffentlicher Gesundheitsdienst (m/w/d)

Stadt Memmingen - 87700, Memmingen, DE

Bei der kreisfreien Stadt Memmingen/Allgäu (ca. 44.000 Einwohner) ist im Gesundheitsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Ärztin/ Arzt (m/w/d) des öffentlichen Gesundheitsdienstes) in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist nach BesGr. A13 - A15 bewertet. Voraussetzungen für die Stelle sind • Approbation als Ärztin oder Arzt (m/w/d) • Idealerweise erfolgreicher Erwerb der Qualifikation für den fachlichen Schwerpunkt Gesundheitsdienst in der Fachlaufbahn Gesundheit („Amtsarztlehrgang“) oder • Bereitschaft zur Teilnahme am Lehrgang zur Vorbereitung auf die Prüfung zum Erwerb der Qualifikation für den fachlichen Schwerpunkt Gesundheitsdienst in der Fachlaufbahn Gesundheit („Amtsarztlehrgang“) • Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und Verhandlungsgeschick • Einsatzbereitschaft und Flexibilität Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in den Bereichen Hygiene, Infektionsschutz, Umweltmedizin, Gesundheitsförderung und Prävention, Sozialmedizin, Epidemiologie, Begutachtung, Trinkwasser und Schulgesundheit sowie Kinder- und Jugendmedizin. Die kreisfreie Stadt Memmingen liegt in der landschaftlich sehr schönen Umgebung des Allgäus mit vielfältigen Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten und sehr guten Verkehrsanbindungen (Autobahnkreuz A 7 / A 96). Alle weiterführenden Schularten sind vorhanden. Wenn Sie Interesse an der vorgenannten interessanten und vielseitigen Stelle bei leistungsgerechter Bezahlung und den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen haben, richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis spätestens 31.08.2021 an das Personalamt der Stadt Memmingen, Marktplatz 1, 87700 Memmingen oder per Datentransfer ausschließlich im pdf-Format über https://datentransfer.memmingen.de/submit/personalamt. Für Fragen zur Beschäftigung wenden Sie sich bitte an Herrn Götzeler (Tel. 08331/850-111). Fachliche Informationen erhalten Sie bei Frau Dr. med. Schönhals (Tel. 08331/850-950). Die Stadt Memmingen hat sich verpflichtet, Ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem bayerischen Gleichstellungsgesetz in besonderem Maße zu erfüllen.