Stellenmarkt-direkt.de - Jobbörse, Stellenangebote, Jobs

Arzt/Ärztin - Öffentliches Gesundheitswesen

Landkreis Gifhorn - 38518, Gifhorn, DE

In der Kreisverwaltung des Landkreises Gifhorn ist im Fachbereich Gesundheit zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als Arzt/Ärztin (m/w/d) für Psychiatrie je nach persönlicher Voraussetzung bis zur Entgeltgruppe 15 TVöD zu besetzen. Der Landkreis Gifhorn in Niedersachsen ist mit rund 179.000 Einwohnern als „Tor zur Südheide“ landschaftlich reizvoll im Dreieck Hannover-Braunschweig-Wolfsburg gelegen. Ausführliche Informationen finden Sie unter www.gifhorn.de/der-landkreis/stellenangebote. Ihre Bewerbung richten Sie bitte vorrangig per E-Mail mit einem beigefügten, zusammenhängenden pdf-Dokument an bewerbung@gifhorn.de. Schriftliche Bewerbungen senden Sie bitte an den Landkreis Gifhorn – Fachbereich Zentrale Dienste Schlossplatz 1, 38518 Gifhorn

Arzt / Ärztin

Landkreis Meckenburgische Seenplatte - 17033, Neubrandenburg, DE

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte liegt in Mecklenburg-Vorpommern und ist als touristisch geprägte Region bekannt; mit zahlreichen Seen -so dem größten Binnensee Deutschlands, der Müritz- sowie Wäldern und naturbelassenen Landschaften. Dank der zentralen Lage des Landkreises und der guten Infrastruktur sind die Hauptstadt Berlin, die Hansestadt Hamburg und die Ostseeküste sehr gut zu erreichen. Für das Gesundheitsamt schreibt der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte zum 01.02.2023 eine Stelle als Facharzt/ Arzt (w/m/d) mit 39 Wochenstunden aus. Dienstort ist Neubrandenburg, darüber hinaus sind bei Bedarf Sprechstunden an den Regionalstandorten Waren (Müritz), Neustrelitz und Demmin wahrzunehmen. Aufgaben: - Wahrnehmung der amtsärztlichen Tätigkeiten - Erstellung von Attesten, Zeugnissen, Gutachten u. sozialmedizinischen Stellungnahmen - Durchführung von Schutzimpfungen und Impfberatungen - hygienische Überwachung von medizinischen Einrichtungen - Überwachung im Infektionsschutz - Gesundheitsberatung, Prävention und Gesundheitsberichterstattung - Wahrnehmung von ärztlichen Aufgaben in epidemiologischen Krisensituationen Anforderungsprofil: - Facharztqualifikation für Öffentliches Gesundheitswesen oder Ärztinnen/ Ärzte mit der Bereitschaft zur Qualifizierung*. - klinische Erfahrungen - Interesse an den Aufgaben des Öffentlichen Gesundheitswesens - Eignung für operative Anforderungen; schnelles Agieren auch in Notsituationen - gutes Kommunikationsvermögen, Teamfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen - gute Kenntnisse in Word, Excel und Outlook - Führerschein Klasse B Die Vergütung erfolgt, entsprechend dem Nachweis des Qualifikationsstatus der erworbenen Facharztqualifikation, maximal bis zur Entgeltgruppe 15 TVöD-V. Darüber hinaus werden die zeitlich befristeten Zulagen für Ärzte im ÖGD gezahlt. Die Facharztausbildung für „Öffentliches Gesundheitswesen“ kann über den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte absolviert werden. Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte bietet ein attraktives Arbeitsverhältnis mit einer interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeit in einer modernen Verwaltung mit tarifvertraglich abgesicherten Arbeitsbedingungen, wie etwa: - tarifgerechte Eingruppierung - Jahressonderzahlung - jährliches Leistungsentgelt - Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Tagen in der 5-Tages-Woche - regelmäßige Arbeitszeiten - zusätzliche betriebliche Altersversorgung auf Grundlage des TVöD-VKA an. Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb wird von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz erwartet. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher fachlicher und gesundheitlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Personen, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden. Ihre Bewerbung senden Sie in Form einer PDF-Datei mit max. 10 MB bis spätestens zum 25.11.2022 an: bewerbung@lk-seenplatte.de Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass die Bewerbungsunterlagen per E-Mail in unverschlüsselter Form übertragen werden. Möglichkeiten der verschlüsselten elektronischen Kommunikation mit dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte finden Sie unter https://www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de/Kontakt/Anschriften/Kommunikation Papierbewerbungen sind an das Personalamt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, Postfach 110264, 17042 Neubrandenburg zu senden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens verbleiben die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerbungen bis zum 31.03.2023 im Personalamt und werden danach vernichtet. Wenn Sie die Rücksendung Ihrer Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 b) und e) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) - zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen - in Verbindung mit § 10 Abs. 1 Datenschutzgesetz MV. Informationen zur DSGVO in Bezug auf das Bewerbungsverfahren finden Sie unter: www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de/Schnellnavigation/Startseite/DSGVO Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte nicht erstattet. Heiko Kärger Landrat

Facharzt Orthopädie (m/w/d)

SVA Basel-Landschaft - 4102, Binningen, CH

Für den Regionalen Ärztlichen Dienst beider Basel (RAD) der SVA Basel-Landschaft suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung motivierte und erfahrene Persönlichkeiten als Fachärztin / Facharzt - Für Psychiatrie (50-100%) - Für Orthopädie (50-100%) Die SVA Basel-Landschaft (www.sva-bl.ch) ist eine eigenständige öffentlich-rechtliche Institution und versteht sich im Bereich der Sozialversicherungen als modernes Kompetenzzentrum für die Bevölkerung und die Wirtschaft des Kantons. Was Sie erwartet - Sie nehmen die fachkompetente Beurteilung von medizinischen Voraussetzungen auf Grund der Aktenlage in Bezug auf IV-relevante versicherungsmedizinische Fragestellungen vor. - Selektiv führen Sie eigene Untersuchungen von versicherten Personen durch. - Sie pflegen Kontakte mit Therapeutinnen und begutachtenden Sachverständigen. - Sie agieren als Sachverständige in Assessmentgesprächen im Rahmen der Früherfassung und der Frühintervention. - Sie dürfen sich auf einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeitsalltag bei uns einstellen. Was wir bieten - Eine fundierte Einführung in die Belange der IV und der Versicherungsmedizin - Interdisziplinäre Tätigkeit - Eine Anstellung mit ausgebauten Sozialleistungen - Möglichkeit zur persönlichen und professionellen Fort- und Weiterbildung Was uns auszeichnet Eine ausgewogene Work-Life-Balance ist uns wichtig. Darum unterstützen wir Lösungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bei der SVA BL erwarten Sie engagierte Vorgesetzte und ein kollegiales Team, welches Sie bei der sorgfältigen Einführung in Ihr neues Aufgabengebiet unterstützt. Wir leben Wertschätzung, ein unkompliziertes Miteinander und bieten unseren Mitarbeitenden eine moderne Infrastruktur sowie fortschrittliche Arbeitsbedingungen. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen der zuständige Leiter des Regionalen Ärztlichen Dienstes beider Basel, Herr Karl Baader, Tel. +41 61 425 25 54. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf ihre Online-Bewerbung unter www.sva-bl.ch/stellen. SVA Basel-Landschaft Hauptstrasse 109 - CH-4102 Binningen - Telefon: +41 61 425 25 25 - www.sva-bl.ch

Facharzt Psychiatrie (m/w/d)

SVA Basel-Landschaft - 4102, Binningen, CH

Für den Regionalen Ärztlichen Dienst beider Basel (RAD) der SVA Basel-Landschaft suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung motivierte und erfahrene Persönlichkeiten als Fachärztin / Facharzt - Für Psychiatrie (50-100%) - Für Orthopädie (50-100%) Die SVA Basel-Landschaft (www.sva-bl.ch) ist eine eigenständige öffentlich-rechtliche Institution und versteht sich im Bereich der Sozialversicherungen als modernes Kompetenzzentrum für die Bevölkerung und die Wirtschaft des Kantons. Was Sie erwartet - Sie nehmen die fachkompetente Beurteilung von medizinischen Voraussetzungen auf Grund der Aktenlage in Bezug auf IV-relevante versicherungsmedizinische Fragestellungen vor. - Selektiv führen Sie eigene Untersuchungen von versicherten Personen durch. - Sie pflegen Kontakte mit Therapeutinnen und begutachtenden Sachverständigen. - Sie agieren als Sachverständige in Assessmentgesprächen im Rahmen der Früherfassung und der Frühintervention. - Sie dürfen sich auf einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeitsalltag bei uns einstellen. Was wir bieten - Eine fundierte Einführung in die Belange der IV und der Versicherungsmedizin - Interdisziplinäre Tätigkeit - Eine Anstellung mit ausgebauten Sozialleistungen - Möglichkeit zur persönlichen und professionellen Fort- und Weiterbildung Was uns auszeichnet Eine ausgewogene Work-Life-Balance ist uns wichtig. Darum unterstützen wir Lösungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Bei der SVA BL erwarten Sie engagierte Vorgesetzte und ein kollegiales Team, welches Sie bei der sorgfältigen Einführung in Ihr neues Aufgabengebiet unterstützt. Wir leben Wertschätzung, ein unkompliziertes Miteinander und bieten unseren Mitarbeitenden eine moderne Infrastruktur sowie fortschrittliche Arbeitsbedingungen. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen der zuständige Leiter des Regionalen Ärztlichen Dienstes beider Basel, Herr Karl Baader, Tel. +41 61 425 25 54. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf ihre Online-Bewerbung unter www.sva-bl.ch/stellen. SVA Basel-Landschaft Hauptstrasse 109 - CH-4102 Binningen - Telefon: +41 61 425 25 25 - www.sva-bl.ch

Arzt m/w/d Kinder- und Jugendpsychiatrie

Luzerner Psychiatrie AG - 4915, St. Urban, CH

Leitende Ärztin/Leitender Arzt 60–100% KJPD, Konsiliar- und Liaisonpsychiatrie sowie klinische Projekte, Luzern – Eintritt nach Vereinbarung Wir bieten Ihnen als Leitende Ärztin / Leitender Arzt eine Stelle mit sehr hohem Entwicklungspotential und interessanter Zukunftsperspektive. Ihre Aufgaben – Konsiliarärztliche Leitung unseres K&L-Dienstes im Kinderspital Luzern – Leitung der umfangreichen konsiliarärztlichen Tätigkeiten in sozialpädagogischen Institutionen – Aufbau und Weiterentwicklung von Fachsprechstunden – Fachärztliche Mitarbeit im Ambulatorium – Eigene Fachprojekte – Dozententätigkeiten Ihr Profil – Facharzttitel Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie – Breite klinische Erfahrung im ambulanten und stationären Bereich auf Stufe Oberärztin/Oberarzt oder Leitende/r Ärztin/Arzt – Belastbare, flexible und kommunikative Persönlichkeit – Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit – Wissenschaftliches Interesse – Faible für Qualitätsmanagement Vorteile/Besonderes – Wertschätzendes und wohlwollendes, anregendes Arbeitsklima – Kollegiale, interdisziplinäre Teams – Umfassende Mitgestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Wünschen Sie detailliertere Informationen zu dieser Stelle? Dr. med. Oliver Bilke-Hentsch, Chefarzt Kinder- und Jugendpsychiatrie, freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme unter oliver.bilke@lups.ch. Weitere Informationen zur Stelle und zum Bewerbungsprozess finden Sie auch unter www.lups.ch/jobs-bildung/stellenmarkt Luzerner Psychiatrie Human Resources Schafmattstrasse 1 - CH-4915 St. Urban - T +41 58 856 50 50 - hr@lups.ch - www.lups.ch

Oberarzt Psychosomatik m/w/d

Deutsche Rentenversicherung Bund Reha-Zentrum Bad Brückenau - Klinik Hartwald - 97769, Bad Brückenau, DE

Deutsche Rentenversicherung Reha-Zentrum Bad Brückenau Klinik Hartwald Die Deutsche Rentenversicherung Bund sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Reha-Zentrum Bad Brückenau eine*einen Oberärztin*Oberarzt (m/w/div) + ständiger Vertreter*in des Chefarztes der Psychosomatik (Fachärztin*Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder Fachärztin*Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie). Die ausgeschriebene Stelle beinhaltet Vorgesetztenaufgaben. Die Klinik Hartwald in Bad Brückenau ist ein Reha-Zentrum der Deutschen Rentenversicherung Bund mit 228 Betten. Als psychogastroenterologische Pilotklinik beleuchten wir die spannenden Wechselwirkungen zwischen gastroenterologischen und psychosomatischen Beschwerden. Weitere Schwerpunkte sind die Ernährungsmedizin und Onkologie. Unsere innovativen, interdisziplinären Behandlungskonzepte werden von Ärzt*innen, Psycholog*innen und Therapeut*innen verschiedener Fachrichtungen betreut. Wir bieten: - Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem deutschlandweit einzigartigen Therapieschwerpunkt an der Schnittstelle zwischen Gastroenterologie und Psychosomatik - Eine Anstellung nach TV DRV-Bund (angelehnt an TVöD) mit vielen Sonderleistungen und sehr guten Verdienstmöglichkeiten - familienfreundliche Arbeitszeiten - Möglichkeit derAusübung von Nebentätigkeiten Unsere Erwartungen: - Facharztqualifikation wie oben angegeben - Sie sind kommunikationsfähig, patienten- und teamorientiert - Sie sind entscheidungsfreudig und übernehmen gern Verantwortung - Sie sind zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Sozialmedizin oder Rehabilitationswesen bereit — sofern nicht schon vorhanden. Für Auskünfte und Rückfragen steht Ihnen der Ärztliche Direktor des Reha-Zentrums Bad Brückenau, Herr Prof. Dr. med. C. Reichel, unter der Rufnummer 09741/82 161 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Menschen mit Schwerbehinderung i. 5. des § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite www.hartwaldklinik.de. Bitte bewerben Sie sich unter Angabe der Referenznummer: 8070-19-12-2022 per E-Mail: bewerbung-hartwaIdkIinik@drv-bund.de

Arzt m/w/d - Öffentliches Gesundheitswesen

Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises - 35745, Herborn, DE

Der Lahn-Dill-Kreis ist ein modernes öffentliches Dienstleistungsunternehmen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Gleichstellung von Frauen und Männern, die Personalentwicklung, fachliche, soziale und interkulturelle Kompetenz sowie Toleranz sind uns zentrale Anliegen. Wir suchen Sie als motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihr Fachgebiet kompetent beherrschen. Identifizieren Sie sich mit Ihrer Tätigkeit, zeigen Sie vollen Einsatz und handeln Sie kundenorientiert? Möchten Sie etwas bewegen? Dann freuen wir uns über Ihr Interesse an unserem Stellenangebot. Wir möchten uns verstärken mit einer (Fach-)Ärztin/einem (Fach-)Arzt (m/w/d) für unseren Standort Herborn innerhalb der Abteilung Gesundheit Ihre Aufgaben Erstellen von sozialmedizinischen Gutachten für Behörden, Gerichte und Privatpersonen auf der Basis gesetzlicher Bestimmungen Beratung von Patienten und Auftraggebern in sozialmedizinischen Fragen. Ihr Profil - Approbation als Ärztin/Arzt - Mehrjährige Berufserfahrung in der Patientenversorgung oder im öffentlichen Gesundheitsdienst - Adressatengerechte Kommunikationsfähigkeit und Moderationsfähigkeit - Strukturierte Arbeitsweise - Teamfähigkeit - Gute Kenntnisse in MS-Office - Fahrerlaubnis Klasse B. - Sie verfügen idealerweise über eine Facharztweiterbildung in Allgemeinmedizin, Innerer Medizin, Orthopädie, Arbeitsmedizin oder Psychiatrie oder über Erfahrung im Gutachterwesen. Wir bieten - ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Teilzeit (19,5 Wochenarbeitsstunden) - eine herausfordernde Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team. -Neben Ihrer Bezahlung nach dem TVöD (Entgeltgruppe 15 [1]) mit einer zusätzlichen Arbeitsmarktzulage haben Sie die Möglichkeit, sich ein zusätzliches Leistungsentgelt zu erarbeiten. - ein Jobticket zur Nutzung im gesamten RMV-Gebiet einschließlich Mitnahmeregelungen. Eine flexible Arbeitszeit und vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten runden das Arbeitsumfeld ab. - Herborn ist attraktiv und historisch zugleich und verfügt über eine gute Infrastruktur. Ihr Arbeitsplatz ist gut zu erreichen. Passen wir zusammen? Dann bewerben Sie sich bis 30. Oktober 2022 über unser bereitstehendes Internetportal. Noch Fragen? Ihre zukünftige Fachdienstleitung Frau Angelika Diringer-Seither ist offen für Ihre Fragen. Telefon: 06441 407-1609. Weitere Informationen für Sie Schwerbehinderten Menschen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. [1] Mit nachgewiesener Facharztausbildung

Oberarzt Innere Medizin / Pneumologie m/w/d

Klinikum Landshut gGmbH - 84034, Landshut, DE

Spitzenmedizin, menschliche Fürsorge und ein kollegiales Miteinander: Das ist unser Anspruch! Wir sind ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 568 Planbet­ten/-plätzen, 20 Haupt- und Belegabteilungen, mehreren Tageskliniken sowie sieben Großgeräten. Als gemeinnützige GmbH in kommunaler Trägerschaft nehmen wir für das westliche Niederbayern und darüber hinaus einen überregionalen Versorgungsauftrag wahr. Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der LMU München und verfügen über ein anerkanntes zertifiziertes onkologisches Zentrum, mehrere Organkrebszentren sowie über eine Krankenpfle­geschule. Unser Schwerpunkt für Lungen- und Bronchialheilkunde (1-1-3,5) der Medizinischen Klinik II bietet das gesamte diagnostische und therapeuti­sche Spektrum in der Pneumologie, Schlaf- und Beatmungsmedizin. Er bildet gemeinsam mit der Thoraxchirurgie, der Onkologie/Hämatologie, der Strahlentherapie und der Nuklearmedizin (mit PET- und Spect-CT) das Lungenzentrum am Klinikum Landshut. Neben der üblichen pneumo­logischen Funktionsdiagnostik (Body-plethysmographie, Spiroergometrie, Rechtsherzkatheter und Echokardiographie) wird eine modern ausgestat­tete, flexible und starre Bronchoskopieeinheit für diagnostische (EBUS-TBNA, TBB, Kryobiopsie) und therapeutische (Kryochirurgie, ELVR, Argon-Beamer) Eingriffe vorgehalten. Der Medizinischen Klinik II ange­schlossen ist eine moderne Intensivstation mit zehn Beatmungsplätzen. Der Schwerpunkt verfügt über eine eigene Station mit 26 Plan- sowie acht Schlaflaborbetten. Wir suchen ab sofort einen Oberarzt (m/w/d) Innere Medizin mit Teilgebiet Pneumologie Ihre Aufgaben: - Mitwirkung Oberärztliche Versorgung der Patienten des Fachgebiets - Weiterentwicklung der Sektion Pneumologie innerhalb der Medizini­schen Klinik II - Mitwirkung einer qualitativ hochwertigen Weiterbildung am Klinikum (volle Ermächtigung für Innere Medizin, Pneumologie, Kardiologie, Inten­sivmedizin u. a.) in enger Kooperation mit den Medizinischen Kliniken Unsere Anforderungen: - Sie verfügen eine abgeschlossene Facharztweiterbildung Innere Medizin und Pneumologie sowie idealerweise die Intensivmedizin - Eine mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung bringen Sie ebenso mit wie eine umfangreiche medizinische Expertise, idealerweise gute Kenntnisse in der Bronchoskopie inkl. EBUS und interventionelle Bronchoskopie Wir bieten: - Eine hervorragend etablierte Medizinische Klinik II mit einem Schwer­punkt Pneumologie und eigenem Schlaflabor - Unterstützung bei der Kinderbetreuungs- und Wohnungssuche bzw. Unterkunft in unseren Klinikum-Apartments möglich - Einen anspruchsvollen Arbeitsplatz mit einem sehr guten Betriebsklima am attraktiven Standort Landshut mit hoher Freizeit- und Lebens­qualität sowie hervorragender Verkehrsanbindung nach München und zum Flughafen Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Nusser, Leitung Schwerpunkt Pneumologie, unter Tel. 0871698-3723 gerne zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.klinikum-landshut.de/karriere. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an: Klinikum Landshut gGmbH I Personalabteilung - Madlene Fotakides Robert-Koch-Straße 1 - 84034 Landshut E-Mail: bewerbung@klinikum-landshut.de www.klinikum-landshut.de

Arzt m/w/d - Öffentliches Gesundheitswesen

Kreisausschuss des Lahn-Dill-Kreises - 35576, Wetzlar, DE

Der Lahn-Dill-Kreis ist ein modernes öffentliches Dienstleistungsunternehmen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Gleichstellung von Frauen und Männern, die Personalentwicklung, fachliche, soziale und interkulturelle Kompetenz sowie Toleranz sind uns zentrale Anliegen. Wir suchen Sie als motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihr Fachgebiet kompetent beherrschen. Identifizieren Sie sich mit Ihrer Tätigkeit, zeigen Sie vollen Einsatz und handeln Sie kundenorientiert? Möchten Sie etwas bewegen? Dann freuen wir uns über Ihr Interesse an unserem Stellenangebot. Wir möchten uns verstärken mit (Fach-)Ärztinnen/(Fach-)Ärzten (m/w/d) für unseren Standort Wetzlar innerhalb der Abteilung Gesundheit, Fachdienst Kinder- und Jugendgesundheit. Ihre Aufgaben - Schuleingangsuntersuchungen an dem Dienstort Wetzlar oder in den Kindertagesstätten und den Schulen des Lahn-Dill-Kreises - Beurteilung der altersgerechten Entwicklung von Kleinkindern bei sozialmedizinischen Fragestellungen der Eingliederungshilfe in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Beratung und Eingliederungshilfen und den Frühförderstellen - Zusammenarbeit mit den Sprachheilbeauftragten des Lahn-Dill-Kreises - Erstellen von sozialmedizinischen Gutachten bei besonderen gesundheitlichen Fragestellungen für Schulen, für das Staatliche Schulamt und andere Behörden - Beratung von Eltern, Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern mit chronischen Krankheiten oder Beeinträchtigungen - Projektarbeit zur Gesundheitsförderung, Öffentlichkeitsarbeit, Impfaufklärung sowie Aktionen zur Steigerung der Durchimpfungsraten - Teilnahme an Arbeitskreisen und Fachausschüssen, z. B. der „Frühen Hilfen“ im Lahn-Dill-Kreis - Mitarbeit bei der Gesundheitsberichterstattung. Ihr Profil - Approbation als Ärztin/Arzt - Gute Kenntnisse in sozialmedizinischen Fragestellungen - Kooperations- und Teamfähigkeit - Adressatengerechte Kommunikationsfähigkeit und Geschick im Umgang mit Eltern, Kindern und Jugendlichen - Strukturierte Arbeitsweise - Fahrerlaubnis Klasse B. Sie verfügen idealerweise über eine Weiterbildung als Fachärztin/Facharzt und eine mehrjährige Berufserfahrung in der Allgemeinmedizin, innerer Medizin oder der Kinder- und Jugendmedizin. Wir bieten - ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Teilzeit (30 Wochenarbeitsstunden) - Neben Ihrer Bezahlung nach dem TVöD (Entgeltgruppe 15 [1]) mit einer zusätzlichen Arbeitsmarktzulage haben Sie die Möglichkeit, sich ein zusätzliches Leistungsentgelt zu erarbeiten. - ein Jobticket zur Nutzung im gesamten RMV-Gebiet einschließlich Mitnahmeregelungen. - Eine flexible Arbeitszeit und vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten runden das Arbeitsumfeld ab. Wetzlar ist modern und historisch zugleich – Ihr Arbeitsplatz befindet sich mitten in der Innenstadt und ist gut zu erreichen. Passen wir zusammen? Dann bewerben Sie sich bis 30. Oktober 2022 über unser bereitstehendes Internetportal. Noch Fragen? Ihre zukünftige Fachdienstleitung Dr. Susanne Simon-Schmidt ist offen für Ihre Fragen. Telefon: 06441 407-1642. Weitere Informationen für Sie Schwerbehinderten Menschen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. [1] Mit nachgewiesener Facharztausbildung

Pädiater m/w/d

Landkreis Oberhavel - 16515, Oranienburg, DE

Der Landkreis Oberhavel – nördlich von Berlin gelegen – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Pädiaterin/Pädiater (m/w/d) Unser Verwaltungssitz ist die Kreisstadt Oranienburg, die verkehrlich sehr gut angebunden und per S-Bahn und Regionalexpress aus der Hauptstadt in nur 20 Minuten erreichbar ist. Der Landkreis Oberhavel ist eine Wachstumsregion und zählt zu den wirtschaftsstärksten Landkreisen Ostdeutschlands. Oberhavel ist ein moderner Technologie- und Industriestandort, der sich zugleich durch unberührte Natur, abwechslungsreiche Freizeit-, Kultur- und Tourismusangebote sowie ein geschichtsträchtiges Erbe auszeichnet. Die Stelle ist dem Fachbereich Gesundheit, dort dem Fachdienst Kinder- und Jugendgesundheitsdienst, zugeordnet. Wir bieten • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit (39,5 Stunden wöchentlich) • eine attraktive Vergütung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst (Ärzte) in der Entgeltgruppe 15 zuzüglich einer Jahressonderzahlung sowie die Möglichkeit der Teilnahme am betrieblichen Leistungsentgelt • die Möglichkeit der Aufgabenwahrnehmung in Teilzeit unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse • ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Vorteilen für die Beschäftigten • ein vergünstigtes Monatsticket für den öffentlichen Personennahverkehr (Jobticket) • flexible Arbeitszeiten, um Beruf und Familie optimal in Einklang zu bringen • 30 Tage Urlaub im Jahr sowie die Gewährung freier Tage am 24.12. und 31.12. • eine strukturierte Einarbeitung und die Möglichkeit, sich zielgerichtet weiterzubilden • ein hoch motiviertes, leistungsstarkes und dynamisches Team • modern eingerichtete Arbeitsplätze und die Möglichkeit für mobiles Arbeiten Zu Ihren spannenden Aufgaben gehören vor allem • Kinderärztliche Untersuchungen und Entwicklungsdiagnostik von Kleinkindern mit standardisierten Testverfahren (BUEVA/ MFED) innerhalb der Sprechstunde und/oder in Einrichtungen • Kinderärztliche Untersuchungen, Entwicklungsdiagnostik und Stellungnahmen bei Schulanfängern entsprechend gesetzlicher Regelungen mit standardisierten Testverfahren (SOPESS) • Veranlassen und Koordinieren notwendiger medizinischer, therapeutischer, heilpädagogischer und pädagogischer Maßnahmen insbesondere im Rahmen des Betreuungscontrollings • Jugendärztliche Untersuchungen und Erstellen ärztlicher Bescheinigungen gemäß Jugendarbeitsschutzgesetz • Kinderärztliche Untersuchungen und Stellungnahmen bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung, Hausbesuche und fachärztliches Beraten in Kooperation mit dem Fachbereich Jugend • Erstellung fachärztlicher Gutachten und Stellungnahmen zu Fragen der Notwendigkeit von Schülerspezialverkehr, Eingliederungshilfe nach Sozialgesetzbuch Achtes und Zwölftes Buch (SGB VIII und XII) • Durchführung von Impfberatungen und Impfungen Sie bringen mit • eine abgeschlossene Weiterbildung zur/zum Fachärztin/Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin oder sind in der entsprechenden fortgeschrittenen Ausbildung • Bereitschaft zur Teilnahme an Rufbereitschaft • einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen • eine vertrauenswürdige Persönlichkeit mit einem hohen Maß an kommunikativen Kompetenzen • überdurchschnittliche Belastbarkeit, Flexibilität, Durchsetzungsstärke und Engagement • Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit • eine eigenständige und korrekte Arbeitsweise • den Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B • die Teilnahme an einer Untersuchung im Rahmen der arbeitsmedizinischen Pflichtvorsorge als Voraussetzung für die Einstellung • einen zulässigen Impf- oder Genesenennachweis im Sinne von § 2 Nummer 3 beziehungsweise Nummer 5 der Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung Bewerbungsfrist 30.11.2022 Die Bewerbungsgespräche sind für die 49. Kalenderwoche 2022 geplant. Direkt für Sie da Frau Knopf, Frau Wollank und Frau Miersch Telefon: 03301 601-1722 E-Mail: personal.bewerbung@oberhavel.de Unterlagen Ihre Bewerbung (aussagekräftiges Anschreiben, lückenlos nachvollziehbarer Lebenslauf im Format „Monat/Jahr", vollständige Unterlagen zum Studium einschließlich Benotung/Gesamtnote, Qualifikationsnachweise, Beurteilungen, Arbeitszeugnisse, et cetera), aus der die Erfüllung der formalen und fachlichen Anforderungen hervorgeht, richten Sie unter Angabe des Kennwortes „Pädiater" bitte vorzugsweise per E-Mail (im PDF-Format, insgesamt maximal 10 MB) an personal.bewerbung@oberhavel.de. Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Der Landkreis Oberhavel begrüßt daher besonders Bewerbungen von schwerbehinderten und gleichgestellten Personen. Diese werden bei gleicher Qualifikation und Eignung vorrangig berücksichtigt. Zur Geltendmachung der Rechte für schwerbehinderte beziehungsweise gleichgestellte behinderte Menschen ist mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise erforderlich. Bitte beachten Sie, dass unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können. Hinweis Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen erfassen und bis zu drei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Erfahren Sie mehr über den Landkreis Oberhavel auf www.oberhavel.de.