Stellenmarkt-direkt.de - Jobbörse, Stellenangebote, Jobs

Stationsarzt (m/w/d)

Zweckverband Krankenhaus - 86513, Ursberg, DE

Das Krankenhaus St. Camillus in Ursberg ist eine auf die Versorgung von geistig und mehrfach behinderten Menschen spezialisierte Klinik in Trägerschaft eines Zweckverbandes bestehend aus dem Bezirk Schwaben und dem Dominikus-Ringeisen-Werk. Unsere Einrichtung umfasst stationär eine Abteilung für offene und beschützte Psychiatrie sowie eine somatische Station mit insgesamt 28 Betten. Dieses Angebot wird ergänzt durch eine Psychiatrische Institutsambulanz für die Versorgung von Patienten im Bereich Nord- und Mittelschwaben. Für unsere Abteilung Psychiatrie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Stationsarzt (w/m/d) mit oder ohne Facharztausbildung in Voll- oder Teilzeit Wir wünschen uns - Interesse, sich auf die Behandlung von Menschen mit geistiger und Mehrfachbehinderungen einzulassen - Teamgeist, Kreativität, Verantwortungsbereitschaft und Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit mit unseren Ärzten und Therapeuten - gute Deutschkenntnisse Wir bieten Ihnen - eine leistungsgerechte Vergütung nach TV-Ärzte - eine interessante Aufgabe in einem besonderen Umfeld - großzügige Fortbildungsmöglichkeiten - geregelte Arbeitszeiten Der Krankenhauszweckverband St. Camillus Ursberg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Bewerbungen schwerbehinderter Frauen und Männer wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben. Gerne beantwortet Ihnen unser Ärztlicher Direktor Herr Peter Brechenmacher telefonisch (08281/92-2418) oder per Email (brechenmacher.peter@st-camillus.de) Ihre Fragen. Ihre schriftliche Bewerbung, mit den üblichen Unterlagen, senden Sie bitte zu Händen unseres ÄD Herrn Brechenmacher, gerne auch online, an den Zweckverband Krankenhaus St. Camillus, Dominikus-Ringeisen-Straße 20, 86513 Ursberg. ZWECKVERBAND KRANKENHAUS ST. CAMILLUS 86513 URSBERG

Facharzt für Arbeitsmedizin

Werkarztzentrum Westfalen-Mitte e.V. - 59174, Kamen, DE

Facharzt für Arbeitsmedizin (m/w/d) Weiterbildung zum FA Arbeitsmedizin (m/w/d) Werkarztzentrum Westfalen-Mitte e.V. (Standorte: Arnsberg, Hamm, Kamen, Lippstadt) Wir leben und arbeiten wo andere Menschen Urlaub machen und das schon seit fast 50 Jahren. Als überbetrieblicher arbeitsmedizinischer Dienst betreuen wir mehr als 400 Betriebe aus verschiedenen Branchen. Sie möchten als Facharzt für Arbeitsmedizin unser Team verstärken, dann sind Sie herzlich willkommen. Wir sind ein Ärzte-Team von 12 Ärzten, 14 medizinischen Fach-angestellten und 3 Sicherheitsfachkräfte, sowie eine Kollegin im Bereich BGM. Ihr Profil: • Sie sind erfahrene/r Fachärztin/Facharzt der Arbeitsmedizin • Sie sind approbierte/r Ärztin/Arzt mit Interesse an der Weiterbildung zum Facharzt der Arbeitsmedizin • Sie haben Interesse an der Präventivmedizin und der Betreuung und Beratung von Industriebetrieben • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Beratungskompetenz Wir bieten Ihnen: • Individuelle Arbeitszeiten • Qualifizierte Einarbeitung durch unsere Fachärzte • Überdurchschnittliche Bezahlung • Betriebliche Altersvorsorge • Fortbildung sind selbstverständlich in unserem Verein Kontakt: Für weitere Auskünfte steht Ihnen unserer Geschäftsführerin Frau Kerstin Wittenburg-Radix, unter der Telefonnummer: 0171 8100142 zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte an: kerstin.wittenburg-radix@werkarztzentrum.de senden. Weitere Infos auf unserer Homepage: www.werkarztzentrum-westfalen-mitte.de

Leitender Psychologe (m/w/d)

Rehabilitationsklinik Göhren - 18586, Göhren, DE

Arbeiten auf der Insel Rügen! Die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland bietet Ihnen als öffentlich-rechtlicher Träger der Rehabilitationsklinik Göhren, einer modernen Fachklinik für Orthopädie und Psychosomatik mit 192 Betten in direkter Küstenlage auf der Insel Rügen, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als Leitenden Psychologen (m/w/d) In der psychosomatischen Abteilung werden Patienten mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen rehabilitiert. Neben psychosomatischen Erkrankungen im engeren Sinne werden vor allem neurotische Störungen, Anpassungs- und Persönlichkeitsstörungen sowie affektive Störungen verschiedener Genese behandelt. Einen weiteren Therapieschwerpunkt bilden somatoforme Störungen. Die Patienten werden nach einem multimodalen Konzept behandelt. Psychotherapeutisch arbeiten wir patientenorientiert methodenübergreifend, psychodynamisch, körper- und verhaltenstherapeutisch. Die Struktur der psychosomatischen Abteilung entspricht räumlich und personell modernen Anforderungen, wobei in einem multiprofessionellen Team optimale Voraussetzungen für eine effiziente medizinische Rehabilitation gegeben sind. Wir erwarten: • eine qualifizierte und teamorientierte Persönlichkeit • einen Diplompsychologen mit abgeschlossenem Hochschulstudium der Psychologie (bzw. Masterabschluss) • Spezialisierung zum Psychologischen Psychotherapeuten mit Approbation gem. Psychotherapeutengesetz • entsprechende Berufserfahrungen • Erfahrungen in der Leitung von Gruppen sowie in der Therapie von chronischen Schmerzpatienten, möglichst mit einer Ausbildung in Schmerztherapie. Wir bieten Ihnen: • eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit • Weiterbildungsermächtigung für den Fachbereich Psychosomatik (24 Monate) • geregelte familienfreundliche Arbeitszeiten • großzügige Unterstützung hinsichtlich interner und externer Fortbildungen • die Möglichkeit der Ausübung von Nebentätigkeiten • Unterstützung bei der Wohnungssuche • eine der Tätigkeit angemessene Vergütung mit allen im öffentlichen Dienst üblichen • Vorzügen und Sozialleistungen, wie der zusätzlichen Altersversorgung Haben Sie Freude am Entwickeln und Umsetzen von neuen Konzepten, an Personal-führung und am Arbeiten im interdisziplinären Team, dann sind Sie bei uns richtig. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.rehaklinikgoehren.de. Die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungskosten nicht erstattet werden können. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland Rehabilitationsklinik Göhren Chefarzt Dr. A. v. Hundelshausen Südstrand 06, 18586 Göhren Rückfragen in der Klinik unter: Tel. 038308 53424 Mail: Kerstin.Cardona-Cutino@drv-md.de *m = männlich, w = weiblich, d = divers

Oberarzt Kardiologie (m/w/d)

Kath. St. Johannes-Gesellschaft Dortmund gGmbH - 44137, Dortmund, DE

WIR WACHSEN WEITER! 18 Dialyseplätze 26 Intensivbetten 180 Betten 75 Ärzte 1.000 Ablationen 10.000 stationäre Patienten 750 Katheter-geführte Herzklappeneingriffe Für unsere Klinik für Innere Medizin I suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt OBERÄRZTE KARDIOLOGIE(w/m/d) SCHWERPUNKTE: - INTENSIVMEDIZIN - INTERVENTIONELLE KARDIOLOGIE - NOTAUFNAHME ASSISTENZÄRZTE KARDIOLOGIE(w/m/d) Herzteam Dortmund - Eine der größten Kardiologien in NRW Die Klinik für Innere Medizin I ist ein überregionales kardiologisches und nephrologisches Zentrum. Schwerpunkte sind die interventionelle Behandlung der koronaren Herzerkrankung und struktureller Herzerkrankungen in enger Kooperation mit der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie. Weitere Schwerpunkte bilden die Nephrologie, das Dialysezentrum sowie das Rhythmuszentrum zur Diagnose und Behandlung von Herzrhythmusstörungen. Spezielle Expertise ist im Bereich der kardialen Bildgebung mit CT und MRT (>2000/a) vorhanden. Die große kardiologische Intensivstation ist als ECMO-Zentrum von überregionaler Bedeutung. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben. Kontakt: Herr Prof. Dr. Helge Möllmann Klinik für Innere Medizin I Telefon: (0231) 1843-35111 oder E-Mail: helge.moellmann@joho-dortmund.de Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Betriebsarzt (m/w/d)

Region Hannover - 30169, Hannover, DE

STELLENANZEIGE REGION HANNOVER Region Hannover – Verwaltung und Arbeitsplatz für rund 3.200 Menschen. Ob Nahverkehr, Gesundheit oder Umweltschutz – hier werden Aufgaben und Themen koordiniert, die die ganze Region betreffen. Zur Verstärkung unseres Teams „Arbeits- und Gesundheitsschutz / Gesundheitsmanagement“ suchen wir Sie als Betriebsärztin / Betriebsarzt (m/w/d) (Entgeltgr. 15 TVöD / Bes.-Gr. A 15) Sie sind an einer ärztlichen Tätigkeit bei der Region Hannover interessiert? Dann bewerben Sie sich bis zum 20.01.2021 unter www.stellenausschreibungen-region-hannover.de Foto: © DOCK RABE Media-Adobe.Stock.com

Assistenzärzte Kardiologie

Kath. St. Johannes-Gesellschaft Dortmund gGmbH - 44137, Dortmund, DE

WIR WACHSEN WEITER! 18 Dialyseplätze 26 Intensivbetten 180 Betten 75 Ärzte 1.000 Ablationen 10.000 stationäre Patienten 750 Katheter-geführte Herzklappeneingriffe Für unsere Klinik für Innere Medizin I suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt OBERÄRZTE KARDIOLOGIE(w/m/d) SCHWERPUNKTE: - INTENSIVMEDIZIN - INTERVENTIONELLE KARDIOLOGIE - NOTAUFNAHME ASSISTENZÄRZTE KARDIOLOGIE(w/m/d) Herzteam Dortmund - Eine der größten Kardiologien in NRW Die Klinik für Innere Medizin I ist ein überregionales kardiologisches und nephrologisches Zentrum. Schwerpunkte sind die interventionelle Behandlung der koronaren Herzerkrankung und struktureller Herzerkrankungen in enger Kooperation mit der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie. Weitere Schwerpunkte bilden die Nephrologie, das Dialysezentrum sowie das Rhythmuszentrum zur Diagnose und Behandlung von Herzrhythmusstörungen. Spezielle Expertise ist im Bereich der kardialen Bildgebung mit CT und MRT (>2000/a) vorhanden. Die große kardiologische Intensivstation ist als ECMO-Zentrum von überregionaler Bedeutung. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben. Kontakt: Herr Prof. Dr. Helge Möllmann Klinik für Innere Medizin I Telefon: (0231) 1843-35111 oder E-Mail: helge.moellmann@joho-dortmund.de Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Facharzt Laboratoriumsmedizin (m/w/d)

Laborarztpraxis Hüter - 41460, Neuss, DE

FA für Laboratoriumsmedizin (m/w/d) Die seit 2007 bestehende Laborarztpraxis Jochen Hüter deckt einen Großteil der analytischen Medizin ab. Wir sind ein mittelständiges, aber innovatives und expandierendes Unternehmen und suchen zum nächstmöglichen Termin eine (m/w/d) Facharzt für Laboratoriumsmedizin zu unserer Verstärkung in Voll- und Teilzeit. Ihre Aufgaben im Überblick • Interpretation, Beurteilung und Validation Interpretation, Beurteilung und Validation der Laborbefunde • Qualifizierte Beratung der einsendenden Kollegen und Kunden im Ausland • Engagement und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Aufgaben • Gute EDV-Kenntnisse • Aktive Unterstützung und Umsetzung des Qualitätsmanagements Das bringen Sie mit • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit • Interesse an der Weiterentwicklung des Laborstandortes • Erfahrung in der Führung und Leitung von Personal • Grundkenntnisse in der lmmunhämatologie • Strukturierte, leistungsorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein • Freundliches Auftreten Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail mit Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins an die Assistenz von Herrn Jochen Hüter, zu Händen von Frau Monika Tillmanns Labor Jochen Hüter Frau Monika Tillmanns, Hammfelddamm 6, 41460 Neuss m.tillmanns@invitalab.de, Tel. 02131-125969-0, www.invitalb.de

Ärztliche Leitung Arbeitsmedizin (m/w/d)

Werkarztzentrum Westfalen-Mitte e.V. - 59174, Kamen, DE

Ärztliche Leitung Arbeitsmedizin (m/w/d) des Werkarztzentrum Westfalen-Mitte e.V. WERKARZTZENTRUM (Standorte: Arnsberg, Hamm, Kamen, Lippstadt) ;j Wir leben und arbeiten wo andere Menschen Urlaub machen und das schon seit fast 50 Jahren. Als überbetrieblicher arbeitsmedizinischer Dienst betreuen wir mehr als 400 Betriebe aus verschiedenen Branchen. Sie möchten als Ärztliche Leitung Ihre Ideen verwirklichen und neue Impulse in einem Arzte-Team von 12 Arzten und 15 medizinischen Fachangestellten setzen, dann freuen wir uns, Sie in unserem Team begrüßen zu dürfen. Die Stelle als ärztliche Leitung umfasst ein breit gefächertes Tätigkeitsfeld. Sie betreuen einige unserer Mitgliedsbetriebe von einem festen Standort aus. Ihr Schwerpunkt liegt in der ärztlichen Leitung und medizinischen Koordination aller 4 Standorte. Regelmäßige Arztemeetings, Personal- und Ressourcenplanung der ärztlichen Kollegen sowie die Einarbeitung neuer ärztlicher Kollegen gehören zu Ihren Aufgaben. Ihr Profil: Sie sind erfahrene/r Fachärztin/Facharzt der Arbeitsmedizin. Darüber hinaus haben Sie Spaß an der Organisation und Gestaltung eines vielfältigen Aufgabengebietes. Sie haben Freude daran unseren Mitgliedsfirmen in allen Belangen der Arbeitsmedizin beratend zur Seite zu stehen. Wir bieten Ihnen: Auf Sie wartet ein motiviertes, qualifiziertes Team, bestehend aus derzeit 12 ärztlichen Kolleginnen/Kollegen, medizinisches Assistenzpersonal, ein sicherheitstechnisches Team von 3 Mitarbeitern, sowie eine Kollegin im Bereich BGM. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sind selbstverständlich für uns. Kontakt: Für weitere Auskünfte steht Ihnen unsere Geschäftsführerin Frau Kerstin Wittenburg-Radix, unter der Telefonnummer: 0171 8100142 zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte an: kerstin.wittenburg-radix@werkarztzentrum.de senden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage auf www.werkarztzentrum-westfalen-mitte.de

Facharzt Anästhesie (m/w/d)

St. Anna Kinderspital GmbH - 1090, Wien, AT

Die St. Anna Kinderspital GmbH, eine eigenständige Krankenanstalt und klinische Abteilung für allgemeine Pädiatrie und pädiatrische Hämato-Onkologie der Medizinischen Universität Wien, sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n Fachärztin / Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin (m/w/d) Vollzeit oder Teilzeit (mind. 20 Wochenstunden) Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem etablierten Spital (121 Betten), das über sechs pädiatrisch-interne Stationen, zwei Stationen für die Onkologie, eine Stammzelltransplantationsstation, eine Intensivstation, eine HNO-Abteilung mit jährlich mehr als 3000 Eingriffen, einem kinderanästhesiologischen Fachbereich, eine radiologische Abteilung, sowie über einen großen ambulanten Bereich einschließlich pädiatrischer Spezialambulanzen verfügt, zu arbeiten. Details zum Leistungsangebot siehe unter www.stanna.at Ihre Hauptaufgaben: - Allgemeinanästhesien, Regionalanästhesie und kombinierte Narkoseverfahren - Postoperative Schmerztherapie - Präanästhesieambulanz - Absolvieren von Diensten auf der Intensivstation - Sedierungen im Rahmen von Kurzeingriffen Anforderungen: - Facharztanerkennung für Anästhesie und Intensivmedizin - Kinderanästhesiologische Erfahrung von Vorteil - Ein hohes Maß an Engagement, Zuverlässigkeit und Flexibilität - Sozialkompetenz und PatientInnenorientierung - Bereitschaft zur Leistung von Rufbereitschaftsdiensten Wir bieten Ihnen: - Eine verantwortungsvolle und interessante Aufgabe in einem engagierten Team - Ein offenes, freundliches und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld - Umfassendes Weiterbildungsangebot - Vollzeitstelle inklusive zwei Pflichtnachtdiensten oder eine Teilzeitstelle inklusive einem Pflichtnachtdienst (die weitere Nachtdienstverpflichtung ist je nach klinischer Notwendigkeit wahrzunehmen) - Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet (unbefristete Verlängerung möglich) Das Jahresbruttogehalt für 40 Stunden pro Woche beträgt mindestens € 85.028,72 und ist je nach individuell anrechenbaren Vordienstzeiten entsprechend höher. Nacht- und Sonntagszulagen sowie Sonderklassegebühren werden gesondert abgegolten. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung auf unserem Karriereportal oder per Mail an aerztlichedirektion@stanna.at, z. Hd. Herrn Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Holter, Ärztlicher Direktor, Tel: +43 1/40170-1250.

Facharzt/-ärztin - Öffentliches Gesundheitswesen

Landkreis Oberhavel - 16515, Oranienburg, DE

Sie haben Freude bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und suchen ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet außerhalb einer Niederlassung oder Klinik? Sie verfügen über eine Approbation als Ärztin/Arzt und wollen sich für die Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen engagieren? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen! Der Landkreis Oberhavel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Pädiaterin/Pädiater (m/w/d). Die Stelle ist dem Fachbereich Gesundheit, dort dem Fachdienst Kinder- und Jugendgesundheitsdienst, zugeordnet. Unser Verwaltungssitz ist die wunderschöne Kreisstadt Oranienburg. Wir bieten · ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit (40 Stunden wöchentlich) · eine attraktive Vergütung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst (VKA) in der Entgeltgruppe 15, zuzüglich einer Jahressonderzahlung · die Möglichkeit der Aufgabenwahrnehmung in Teilzeit (mit mindestens 32 Stunden wöchentlich) unter Berücksichtigung dienstlicher Erfordernisse · ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Vorteilen für die Beschäftigten · ein vergünstigtes Monatsticket für den öffentlichen Personennahverkehr (Jobticket) · flexible Arbeitszeiten, um Beruf und Familie optimal in Einklang zu bringen · 30 Tage Urlaub im Jahr · eine strukturierte Einarbeitung und die Möglichkeit, sich zielgerichtet weiterzubilden · ein hoch motiviertes, leistungsstarkes und dynamisches Team · ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabengebiet · modern eingerichtete Arbeitsplätze · eine Weiterbildungsermächtigung für Pädiatrie Zu Ihren interessanten Aufgaben gehören vor allem · Durchführen von kinderärztlichen Untersuchungen und Entwicklungsdiagnostik von Kleinkindern und Schulanfängern mit standardisierten Testverfahren in Sprechstunde und Einrichtungen · Durchführen von Untersuchungen im Rahmen der Schulaufnahme von Quereinsteigern · Veranlassen und Koordinieren notwendiger medizinischer, therapeutischer, heilpädagogischer und pädagogischer Maßnahmen · Durchführen von jugendärztlichen Untersuchungen und Erstellen ärztlicher Bescheinigungen gemäß Jugendarbeitsschutzgesetz · Führen von Beratungen in Verbindung mit dem Masernschutzgesetz · Erstellen fachärztlicher Gutachten und Stellungnahmen zu Fragen der Notwendigkeit von Schülerspezialverkehr, Eingliederungshilfe, Notwendigkeit von medizinischen Leistungen gemäß Beihilfevorschriften und anderen Sachverhalten · Erarbeiten von Stellungnahmen bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung; Hausbesuche und fachärztliches Beraten in Kooperation mit allen Fachdiensten des Fachbereiches · Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen und Behörden, Kooperation mit niedergelassenen Haus-, Kinder- und Jugendärzten, Fachärzten und Kliniken · Beraten zu Impfungen sowie deren Durchführung · Erheben und Analysieren von Gesundheitsdaten im Rahmen der kommunalen und landesweiten Gesundheitsberichterstattung Wir erwarten · eine Approbation als Ärztin, Arzt oder die Erlaubnis zur Ausübung des ärztlichen Berufes sowie die Weiterbildung als Fachärztin/Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin · Kenntnisse des Brandenburgischen Gesundheitsdienstgesetzes, des Infektionsschutzgesetzes, des Brandenburgischen Schulgesetzes und der Kinder- und Jugendgesundheitsdienstverordnung sind wünschenswert · eine vertrauenswürdige Persönlichkeit mit einem hohen Maß an kommunikativen und sozialen Kompetenzen sowie ausgeprägter Teamfähigkeit · überzeugendes und sicheres Auftreten · Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit · eine eigenständige und korrekte Arbeitsweise · die Bereitschaft zur Teilnahme an Rufbereitschaftsdiensten · den Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B · die Teilnahme an einer Untersuchung im Rahmen der arbeitsmedizinischen Pflichtvorsorge als Voraussetzung für die Einstellung · den Pflichtnachweis der Masernschutzimpfung gemäß § 20 Absatz 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) Bewerbungsfrist 31.12.2020 Bewerbungsgespräche sind für die 04. Kalenderwoche 2021 geplant. Direkt für Sie da Frau Knopf und Herr Grüning Telefon: 03301 601-153 E-Mail: personal.bewerbung@oberhavel.de Unterlagen Ihre Bewerbung (aussagekräftiges Anschreiben, lückenlos nachvollziehbarer Lebenslauf im Format "Monat/Jahr", vollständige Unterlagen zum Studium einschließlich Benotung/Gesamtnote, Qualifikationsnachweise, Beurteilungen, Arbeitszeugnisse, aktuelles Zwischenzeugnis, das nicht älter als ein Jahr ist, et cetera), aus der die Erfüllung der formalen und fachlichen Anforderungen hervorgeht, richten Sie unter Angabe des Kennwortes "Pädiaterin/Pädiater" bitte vorzugsweise per E-Mail (im PDF-Format, insgesamt maximal 10 MB) an personal.bewerbung@oberhavel.de. Bitte beachten Sie, dass unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können. Zur Geltendmachung der Rechte für schwerbehinderte beziehungsweise gleichgestellte behinderte Menschen ist mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise erforderlich. Hinweis Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen erfassen und bis zu drei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Erfahren Sie mehr über den Landkreis Oberhavel auf www.oberhavel.de.