Stellenmarkt-direkt.de - Jobbörse, Stellenangebote, Jobs

Facharzt/-ärztin - Innere Medizin Diabetologie

Klinikum Landkreis Tuttlingen gGmbH - 78532, Tuttlingen, DE

Für unser Klinikum Landkreis Tuttlingen gGmbH suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin/Allgemeinmedizin mit Zusatzbezeichnung Diabetologie in Voll-oder Teilzeit Ihr Profil Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin Zusatzbezeichnung Diabetologie Freude an der patientenorientierten Arbeit und Kommunikation sowie an der Netzwerkarbeit Interesse an der Einarbeitung in neue Fachbereiche Kollegialität und Teamgeist Ihre Aufgaben Fachärztliche (diabetologische) Behandlung der teil- und vollstationären Patienten Koordination der Diabetesberatung und Patientenschulungen der Diabetologischen Tagesklinik Kollegiale Zusammenarbeit mit ambulanten und stationären Leistungserbringern Austausch und Netzwerkarbeit in der Region Wir bieten Ihnen Einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Voll- oder Teilzeit sowie eine Vergütung nach den Regelungen des TV-Ärzte/VKA Erwerb der Schwerpunktqualifikation Gastroenterologie wird angeboten und ist ausdrücklich erwünscht Aufstiegsmöglichkeit zum Oberarzt (m/w/d) bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzung Einen modernen und sicheren Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten und familienfreundlichen Klinikum Eine betriebseigene und kostengünstige Kindertageseinrichtung mit sehr familienfreundlichen Betreuungszeiten Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Ein Zeitwertkonto Ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten Erkennen Sie sich wieder? Haben Sie Interesse in einem dynamischen und erfolgreichen Team mitzuarbeiten? Dann suchen wir genau Sie! Wir bitten Sie um Ihre schriftliche Bewerbung an Herrn Oliver Butsch, Personalleiter, Klinikum Landkreis Tuttlingen, Zeppelinstraße 21, 78532 Tuttlingen Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Gerne erörtern wir mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch eine gemeinsame Perspektive. Für erste vertrauliche Informationen steht Ihnen Herr Chefarzt Dr. Jürgen Schmidt zur Verfügung: Telefon 07461/97 1580 oder via Mail: j.schmidt@klinikum-tut.de Villingen-Schwenningen Baden-Württemberg

Facharzt Orthopädie

ZaR Zentrum für ambulante - 48159, Münster, DE

Facharzt oder Arzt in der Weiterbildung für Orthopädie und Unfallchirurgie (m/w/d) zur Unterstützung der Abteilung für BG-liche Heilverfahren In Vollzeit Das ZaR Münster ist ein fachübergreifendes ambulantes Rehabilitationszentrum. Es stellt die wohnortnahe Versorgung in der Region sicher und arbeitet hierzu eng mit den übrigen Gesundheitseinrichtungen zusammen. Das ZaR beschäftigt rund 180 MitarbeiterInnen aus verschiedensten Fachdisziplinen. In der Abteilung für BG-liche Heilverfahren werden Patienten nach Arbeitsunfällen in den typischen Behandlungsverfahren EAP sowie KSR und BGSW ambulant rehabilitiert. Zuweiser sind alle Krankenhäuser und D-Ärzte aus Münster und Umgebung. Ihre Aufgaben…  Mitarbeit in einem hochqualifizierten, hochmotivierten und aufgeschlossenen interdisziplinären Team  Die Betreuung der Patienten mit allen typischen konservativen Therapieformen ähnlich der Sprechstundentätigkeit eines niedergelassenen Arztes  Erstellung von Rehabilitationsplänen, einschließlich Steuerung, Überwachung und Dokumentation des Rehabilitationsprozesses  Verordnung der Heil- und Hilfsmittel unter kurativer und rehabilitativer Zielsetzung  Durchführung von sozialmedizinischen Leistungsbeurteilungen, einschließlich der Konzepte zur beruflichen Integration  Teilnahme an Fallkonferenzen mit den Kostenträgern Ihre Ausbildung…  Wünschenswert ist: eine abgeschlossene Facharzt-Ausbildung auf dem Gebiet der Orthopädie und Unfallchirurgie, da eine Weiterbildungsermächtigung für dieses Fach für 12 Monate besteht, kommt die Stelle auch für eine/n Weiterbildungsassistent/en mit abgeschlossenem OP-Katalog in Frage, der nach der Facharzt-Prüfung weiter konservativ tätig sein möchte.  Wünschenswert sind Zusatzqualifikation wie Manuelle Therapie/ Chirotherapie, Akupunktur Wir bieten…  Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz in einem wachsenden Unternehmen  Etablierte und bewährte ambulante Versorgungsstrukturen mit der Möglichkeit, alle möglichen konservativen Therapieformen für die unterschiedlichen Gewebeformen des Bewegungsapparates kennen zu lernen, zu indizieren und im Verlauf der Anwendung zu begleiten.  Spannende, fordernde Aufgaben mit eigenverantwortlichem Arbeiten  Angebote der Gesundheitsförderung z.B. Leasen eines JobRades  Stadtnaher Standort in Münster, gute Anbindung an ÖPNV  Übernahme von Fort- und Weiterbildungskosten Wie es weitergeht… Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich an: ZaR - Zentrum für ambulante Rehabilitation Münster, Personalverwaltung Grevener Str.182 48159 Münster Oder per E-Mail an: bewerbung@zar-ms.de NRW Niedersachsen

Facharzt für Allgemeinmedizin (m/w/d)

Justzvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth - 95448, Bayreuth, DE

Bei der Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Teilzeitstelle (50%) als Facharzt (m/w/d) für Allgemeinmedizin zu besetzen. Die Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Bereits im Jahr 1724 wurde mit dem Bau eines Zucht- und Arbeitshauses begonnen. Seitdem wurde die Einrichtung laufend fortentwickelt, baulich umstrukturiert und vollzuglich wie medizinisch den wachsenden Erfordernissen der Zeit angepasst. Wir verfügen derzeit über 890 Haftplätze für Männer, davon 87 im offenen Vollzug, sowie über 40 Plätze in der Krankenabteilung und 23 Zu- und Abgangsplätze. Eine Kurzübersicht über unsere historisch bedeutsame Justizvollzugsanstalt können Sie unter https://www.justiz.bayern.de/media/pdf/bayreuth_2020.pdf einsehen. Das Tätigkeitsfeld einer Ärztin oder Arztes im Justizvollzug erstreckt sich nach dem Gesetz insbesondere auf die Gesundheitsfürsorge für die Gefangenen, die Überwachung der gesundheitlichen und hygienischen Verhältnisse in der Anstalt, die ärztliche Überwachung der Anstaltsverpflegung und die Durchführung von Zwangsmaßnahmen auf dem Gebiet der Gesundheitsfürsorge. Genauere Informationen über das Berufsfeld des ärztlichen Dienstes im bayerischen Justizvollzug können Sie der Website des Bayerischen Staatsministeriums der Justiz unter https://www.justiz.bayern.de/justizvollzug/bewerber/berufsfelder/ entnehmen. Aufgrund unserer Sonderzuständigkeiten für Gefangene mit schwer einstellbarem Diabetes, Tbc-Erkrankten und unserer Klientel haben wir u.a. folgende Erwartungen an Sie: • Erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium der Humanmedizin mit Approbation • Idealerweise Nachweis der Weiterbildung zum „Facharzt für Allgemeinmedizin“ • Erfahrung in der Behandlung internistischer Krankheitsbilder • Zusatzweiterbildungen in Suchtmedizinischer Grundversorgung oder eine gleichwertige Qualifikation bzw. Bereitschaft, diese zu erwerben • Team- und Absprachefähigkeit bei der kollegialen und interdisziplinären Zusammenarbeit in besonderen vollzuglichen Strukturen • Vielseitige praktische ärztliche Fähigkeiten • Belastbarkeit und Entscheidungsfreude Ihre Aufgaben: • Ärztliche Untersuchung zum Haftantritt mit Prüfung der Haftfähigkeit und Regelung der Fortführung einer notwendigen Behandlung • Einleitung von Behandlungen veranlassen, die zum Haftantritt erforderlich werden können, z. B. bei Alkohol- oder Drogenentzug • Blutuntersuchungen auf HIV und Hepatitis anbieten • Gesundheitsfürsorge für die Gefangenen, die Überwachung der gesundheitlichen und hygienischen Verhältnisse in der Anstalt • Behandlungsuntersuchungen der Gefangenen • Mitwirkung bei der Aufstellung, Durchführung, und Änderung des Vollzugsplans, bei der Beurteilung der Gefangenen, bei der Anordnung und beim Vollzug besonderer Sicherungsmaßnahmen und von Disziplinarmaßnahmen in dem vorgesehenen Umfang sowie bei der Aus- und Fortbildung der Vollzugsbediensteten • Mitwirkung bei der Erstellung des Speiseplans und Überwachung der Anstaltsverpflegung • Durchführung von Zwangsmaßnahmen auf dem Gebiet der Gesundheitsfürsorge • Beschaffung und Vergabe von Arzneimitteln • Belehrungen nach § 43 Infektionsschutzgesetz • Beratung der Anstaltsleitung in medizinischen Fragen • Erstellung von medizinischen Gutachten über Inhaftierte • Arbeitsmedizinische Betreuung der Inhaftierten/Bediensteten • Schlussuntersuchung zum Haftaustritt wegen evtl Unfälle, Folgeschäden, auf Wunsch Untersuchung auf HIV und Hepatitis Wir bieten: • Ein breites Arbeitsspektrum • Unbefristeter Arbeitsvertrag • Arbeit in einem erfahrenen und hochmotivierten medizinischen Team mit interessanter interdisziplinärer Zusammenarbeit • Gute Ausstattung der Untersuchungs- und Behandlungsräume • Eine attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag Ärzte für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken (TV-Ärzte) • Eine ärztliche Tätigkeit außerhalb kassenärztlicher Zwänge • Die Option zur späteren Aufstockung auf Vollzeit bzw. Übernahme in das Beamtenverhältnis beim Freistaat Bayern bei Vorliegen der haushaltsrechtlichen und beamtenrechtlichen Voraussetzungen • Arbeitsplatz mit einem breit gefächerten Schulangebot, einer lebendigen Kulturszene und vielfältigen Freizeitmöglichkeiten Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an die Justizvollzugsanstalt St. Georgen-Bayreuth Markgrafenallee 49, 95448 Bayreuth E-Mail: poststelle@jva-bt.bayern.de . Weitere Informationen gerne von Herrn Bauer unter Tel.-Nr. 805-105. Mit der Abgabe der Bewerbung stimmen die Bewerber*innen der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu. Die Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss vernichtet.

Facharzt/-ärztin - Öffentliches Gesundheitswesen

Landkreis Prignitz - 19348, Perleberg, DE

Sind Sie auf der Suche nach einem sicheren Arbeitsplatz, welcher die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ermöglicht? Wollen Sie dazu die Zukunft des Landkreises Prignitz mitgestalten und verantwortungsvolle Aufgaben erledigen? Dann zögern Sie nicht und nutzen Sie die Gelegenheit! Wer sind wir? Der Landkreis Prignitz ist ein sogenannter Flächenkreis im Nordwesten Brandenburgs. Auf 2.139 Quadratkilometern leben hier ca. 76.600 Menschen. Als Wirtschaftsregion zwischen den Metropolen Berlin und Hamburg bietet er einen breit gefächerten Mix unterschiedlicher Branchen und Wirtschaftszweige, die vor allem durch eine mittelständische Unternehmensstruktur gekennzeichnet sind. Die Kreisstadt und gleichzeitig Sitz der Kreisverwaltung ist Perleberg. Der Landkreis Prignitz beschäftigt einschließlich seiner Eigenbetriebe ca. 750 Menschen. Der Sachbereich Öffentlicher Gesundheitsdienst des Geschäftsbereiches III sucht verantwortungsbewusste Verstärkung mit Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit. Ab sofort ist die folgende Stelle unbefristet zu besetzen: Arzt im Öffentlichen Gesundheitsdienst/ stellvertretender Amtsarzt (m/w/d) Was bieten wir Ihnen? Profitieren Sie unter anderem von den Vorteilen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst: • flexible Arbeitszeitregelung (z. B. Gleitzeit, Teilzeit) • ein Arbeitsverhältnis ohne Schicht- und Wochenenddienste • besondere Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten inklusive Freistellung und Kostenübernahme • einen Dienstwagen während der Arbeitszeit • Unterstützung bei einer eventuell notwendigen Wohnraumbeschaffung und eine familien-begleitende Unterstützung • die Möglichkeit einer individuellen übertariflichen Zulagenzahlung bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen (z. B. Facharztzulage nach Arbeitgeberrichtlinie) • die Möglichkeit einer Nebentätigkeit • eine Übernahme der Entwicklungsstufen bei einem Wechsel des Arbeitgebers aus dem öffentlichen Dienst • 30 Tage Jahresurlaub • zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung • Jahressonderzahlung • betriebliche Altersvorsorge Ihre anspruchsvollen und vielseitigen Aufgaben: • Mitgestaltung der vielfältigen zukunftsorientierten Aufgaben unseres Gesundheitsamtes • Mitwirkung beim Gesundheitsschutz sowie bei umwelt- und kommunalhygienischen Fragestellungen • hygienische Überwachung von medizinischen Einrichtungen sowie Gemeinschaftseinrichtungen • Infektionsschutz • Impfberatung und Durchführung empfohlener Schutzimpfungen • Unterstützung und Stellvertretung der Amtsärztin als Leiterin des Gesundheitsamtes Was müssen Sie mitbringen? Wir erwarten neben dem Bekenntnis zur freiheitlich demokratischen Grundordnung: • ärztliche Approbation • klinische Berufserfahrung bzw. anerkannte und abgeschlossene Facharztausbildung ist wünschenswert • Interesse an der Fortbildung zum Facharzt für das öffentliche Gesundheitswesen • aufgeschlossene, engagierte und teamfähige Persönlichkeit • selbständige und strukturierte Arbeitsweise • anwendungsbereite Deutschkenntnisse Haben Sie noch Fragen? Für nähere Informationen oder Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen die Amtsärztin, Frau Schönhardt, unter der Rufnummer 03876 713-500 gern zur Verfügung. Weitere Informationen zum Auswahlverfahren erhalten Sie von Frau Lehmann unter der Rufnummer 03876 713-246. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, lückenloser Tätigkeitsnachweis) richten Sie bitte vorzugsweise per E-Mail, zusammengefasst in einer Datei im PDF-Format (max. 5 MB) an bewerbung@lkprignitz.de. Andernfalls verwenden Sie die folgende Anschrift und verzichten hierbei auf Bewerbungsmappen: Landkreis Prignitz Geschäftsbereich I - Finanzen, Recht und Personal Berliner Straße 49, 19348 Perleberg Der Landkreis Prignitz bietet allen Menschen unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, sexueller Orientierung oder Behinderung gleiche Chancen. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass der Landkreis Prignitz die von Ihnen an uns übermittelten Daten zum Zwecke des Bewerberauswahlverfahrens erheben, verarbeiten und nutzen darf. Für weitere Fragen wird auf das Datenschutzinformationsblatt verwiesen, welches auf der Internetseite des Landkreises Prignitz abrufbar ist. Bewerbungskosten werden aus Kosten- und Umweltschutzgründen nicht erstattet. Sofern Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten Umschlag bei. Reisekosten zum Vorstellungsgespräch werden ebenso nicht erstattet.

Fachärztin/Facharzt Innere Medizin / Kardiologie

Krankenhaus Göttlicher Heiland GmbH - 1170, Wien, AT

Fachklinik für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Neurologie mit Zentrum für Gefäßmedizin und Chirurgie sowie Spezialisierung auf Altersmedizin. Alle Kassen. www.khgh.at Wir suchen eine/n Fachärztin/Facharzt für Innere Medizin mit Additivfach Kardiologie 40 Wochenstunden, Standort Wien Im Rahmen der Umsetzung der Strategie der Vinzenz Gruppe wird der Schwerpunkt unserer Abteilung auf dem Gebiet der invasiven und nicht invasiven Kardiologie deutlich gestärkt. Eine weitere Intensivierung unserer Tätigkeit in diesem Bereich wird angestrebt. Hauptaufgaben Tätigkeit in zahlreichen Bereichen der nicht invasiven Kardiologie sowie an der Intensivstation (ICU Stufe 2) Stärkung unserer Expertise im Bereich der invasiven Kardiologie Versorgung von Patienten mit Erkrankungen aus einem breiten Spektrum der Inneren Medizin Anforderungen mehrjährige Berufserfahrung als Kardiologe/-in mit Vorkenntnissen auf dem Gebiet der invasiven Kardiologie Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz in Einklang mit den Werten der Vinzenz Gruppe Bereitschaft zur eigenen fachlichen Weiterentwicklung sowie Übernahme von Ausbildungsverantwortung Wir bieten Ihnen eine attraktive und vielseitige klinische Aufgabe mit der Möglichkeit der eigenverantwortlichen Tätigkeit ein wertschätzendes Arbeitsklima in einem motivierten Team Mitgestaltungsmöglichkeiten des Entwicklungsprozesses unserer Abteilung im Rahmen der Strategie der Vinzenz Gruppe zahlreiche Benefits: Das Bruttogehalt beträgt pro Jahr mind. € 83.848,-- für 40 Wochenstunden ist je nach individuell anrechenbaren Vordienstzeiten entsprechend höher. Nacht- und Sonntagszulagen sowie Sonderklassegelder werden gesondert abgegolten. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und Motivationsschreiben direkt über unser Karriereportal. Im Falle von Rückfragen steht Ihnen Herr Prim. Dr. Martin Frömmel unter martin.froemmel@khgh.at zur Verfügung. Uns verbindet Engagement für Menschen. Gemeinsam sorgen wir für eine hohe Qualität in Medizin und Pflege. Im Mittelpunkt unseres Handelns steht immer der Mensch.

Facharzt/-ärztin - Öffentliches Gesundheitswesen

Niedersächsisches Justizministerium - 29221, Celle, DE

Das Land Niedersachsen sucht für die Justizvollzugseinrichtungen (vornehmlich in Meppen, Lingen, Vechta und Celle) zum nächstmöglichen Zeitpunkt Fachärztinnen und Fachärzte für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin In einer ambulanten medizinischen Abteilung mit ausgebildeten Pflegekräften, Fachpflegekräften und Justizvollzugsbediensteten sowie einer erstklassigen Ausstattung sind Sie zuständig für die Untersuchung und Behandlung der Gefangenen und die konzeptionelle Weiterentwicklung der medizinischen Versorgung im Justizvollzug. Wir bieten Ihnen einen sicheren und gesicherten Arbeitsplatz – im öffentlichen Dienst, ggf. auch als Beamtin oder Beamter – mit familienfreundlichen Arbeitsbedingungen, die Sie eigenverantwortlich gestalten können – ohne Nacht- und Wochenenddienste sowie mit Echtzeitberechnung der Arbeitszeit – in einem multiprofessionellen Team mit kontinuierlicher Begleitung und regelmäßigem Austausch – mit einer strukturierten Einarbeitung in die Vollzugsmedizin – mit der Möglichkeit zur beruflichen Fortbildung während der Arbeitszeit – in einer Praxis ohne finanzielles Risiko, ohne MDK-Anfragen und ohne Quartalsabrechnung Die Besoldung richtet sich nach dem TV- Ärzte - Ärzte an Universitätskliniken oder nach dem Niedersächsischen Besoldungsgesetz. Ansprechpartnerinnen: Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Dr. Ebbecke, ärztl. Referentin (Tel. 0511/120-5217 oder 0591/9161-411) und Frau Böök, Referatsleiterin Personal, Haushalt, Organisation (Tel. 0511/120- 5201) gerne zur Verfügung.

Zahnarzt/-ärztin

Robert Wenner GmbH - 1791-1797, Texel, NL

Zahnarzt gesucht für gute geführte Praxis auf holländischer Ferieninsel. Leben und arbeiten, wo Andere Urlaub machen • Sind Sie ein ausgebildeter Zahnarzt, mit mindestens 5 Jahren Berufserfahrung, entsprechenden Tätigkeitsnachweisen und Zeugnissen? • Können Sie sich vorstellen, dauerhaft auf einer holländischen Trauminsel zu leben und zu arbeiten? • Sprechen Sie holländisch, mögen das Land und die hiesigen Menschen? • Sind Sie interessiert, nach wenigen Jahren diese Zahnarzt-Praxis zu übernehmen? Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit unserem Beratungsunternehmen. Herr Robert Wenner wird Ihnen gerne Ihre Fragen beantworten. (0172 - 295 70 80, * contact@wenner-consulting.de Robert Wenner Consulting GmbH Augustastr. 19 - 12203 Berlin Tel: +49 30 33 85 61 53 Mob +49 172 295 70 80 Mail: contact@wenner-consulting.de www.wenner-consulting.de

Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie

CoMedicum München 3 GmbH - 80637, München, DE

WIR SUCHEN SIE - ALS FACHÄRZTE IN MÜNCHEN UND UMGEBUNG Für unseren wachsenden Praxis-Verbund suchen wir engagierte Fachärzte, die mit uns gemeinsam neue Wege gehen und Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit haben – Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen! Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an Katja Kirchner via karriere@comedicum.de. Weitere Infos unter karriere.ideamed.de. ALLGEMEINMEDIZIN / INNERE MEDIZIN CoMedicum Marsstraße und Kieferngarten in München PSYCHIATRIE UND PSYCHOTHERAPIE CoMedicum Landshuter Allee in München NEUROLOGIE PSYCHIATRIE UND PSYCHOTHERAPIE CoMedicum Am Kurpark in Bad Tölz Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an Katja Kirchner via karriere@comedicum.de. Weitere Infos unter karriere.ideamed.de.

Arzt/Ärztin (m/w/d)

Landratsamt Ostallgäu - 87616, Marktoberdorf, DE

Die Regierung von Schwaben sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Landratsamt Ostallgäu jeweils eine/n • Arzt/Ärztin (m/w/d) • Hygienekontrolleur/in (m/w/d) • Fachkraft der Sozialmedizin (m/w/d) Bewerbungsschluss ist der 28. September 2020 Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.ostallgaeu.de g Karriere. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Wißmiller von der Personalverwaltung (Tel. 08342 911-357) gerne zur Verfügung.

Arzt / Ärztin für Allgemeinmedizin

Niedersächsisches Justizministerium - 49808, Lingen (Ems), DE

Das Land Niedersachsen sucht für die Justizvollzugseinrichtungen (vornehmlich in Meppen, Lingen, Vechta und Celle) zum nächstmöglichen Zeitpunkt Fachärztinnen und Fachärzte für Allgemeinmedizin oder Innere Medizin In einer ambulanten medizinischen Abteilung mit ausgebildeten Pflegekräften, Fachpflegekräften und Justizvollzugsbediensteten sowie einer erstklassigen Ausstattung sind Sie zuständig für die Untersuchung und Behandlung der Gefangenen und die konzeptionelle Weiterentwicklung der medizinischen Versorgung im Justizvollzug. Wir bieten Ihnen einen sicheren und gesicherten Arbeitsplatz – im öffentlichen Dienst, ggf. auch als Beamtin oder Beamter – mit familienfreundlichen Arbeitsbedingungen, die Sie eigenverantwortlich gestalten können – ohne Nacht- und Wochenenddienste sowie mit Echtzeitberechnung der Arbeitszeit – in einem multiprofessionellen Team mit kontinuierlicher Begleitung und regelmäßigem Austausch – mit einer strukturierten Einarbeitung in die Vollzugsmedizin – mit der Möglichkeit zur beruflichen Fortbildung während der Arbeitszeit – in einer Praxis ohne finanzielles Risiko, ohne MDK-Anfragen und ohne Quartalsabrechnung Die Besoldung richtet sich nach dem TV- Ärzte - Ärzte an Universitätskliniken oder nach dem Niedersächsischen Besoldungsgesetz. Ansprechpartnerinnen: Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Dr. Ebbecke, ärztl. Referentin (Tel. 0511/120-5217 oder 0591/9161-411) und Frau Böök, Referatsleiterin Personal, Haushalt, Organisation (Tel. 0511/120- 5201) gerne zur Verfügung.