Stellenmarkt-direkt.de - Jobbörse, Stellenangebote, Jobs

Kindertagesstätten-Leitung (m/w/d)

Ev. Luth. Kindertagesstätten - 86343, Königsbrunn, DE

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Königsbrunn sucht für ihre Kindertagesstätte „Martin-Luther-Haus“ zum 1. September 2021 eine Kindertagesstätten-Leitung (m/w/d) (Staatlich anerkannte/-r Erzieher/-in; Sozialpädagoge/-in) Unsere Kindertagesstätte besteht aus 3 Kinderkrippengruppen und 3 Kindergartengruppen. Sie wurde im September 2019 teileröffnet und ist seit September 2020 vollausgebaut in Betrieb. Unsere pädagogische Arbeit ist geprägt durch die Aufbausituation und den Migrationshintergrund der Mehrheit unserer Kinder. Wir suchen eine Leitungsperson mit Pioniergeist, welche — die Herausforderung unserer pädagogischen Grundsituation positiv annimmt, — sie als Chance für interkulturelles Lernen zwischen den Kindern und Erzieher/-innen wahrnimmt — und mit uns eine kooperative interkulturelle Elternarbeit aufbaut. Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde ist eine sozial engagierte Gemeinde mit jahrzehntelanger Trägererfahrung. Der Verbund unserer 5 Kindertagesstätten im Ort ist ein solidarisches Netzwerk wechselseitiger Unterstützung, kollegialer Beratung und Weiterentwicklung. Wir vergüten nach TVL und bieten umfangreiche Sozialleistungen. Die Zugehörigkeit zur Evang.-Luth. Kirche in Bayern oder einer anderen Kirche oder kirchlichen Gemeinschaft, die der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Deutschland angeschlossen ist, wird erwartet. Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis 22. Mai 2021 an das Evang.-Luth. Pfarramt, Bürgermeister-Wohlfarth-Stralße 94, 86343 Königsbrunn. Rücktragen beantwortet Verwaltungsleiterin M. Bobinger (Tel. 08231/2541) oder Pfarrer E. Sperber (Tel. 08231/34 04 40).

Erzieher m/w/d

Bürgerverein Bokel e.V. - 33397, Rietberg, DE

Der Kindergarten Bürgerverein Bokel e.V. sucht zum 01.08.2021 eine/n staatl. anerkannte/n Erzieher/in (w/m/d) als Gruppenleitung in Vollzeit für die Gruppenform III. Wir sind ein 5-gruppiger Kindergarten mit 97 Kindern im Alter von 1-6 Jahren in allen drei Gruppenformen. Wir wünschen uns u.a. von Ihnen: - einen wertschätzenden und individuellen Umgang in der Betreuung und Erziehung von Kindern - Kreativität und Einsatzfreude - Dokumentation der pädagogischen Arbeit - Professionelle Elternarbeit/Elterngespräche - Pädagogische Gesamtverantwortung der Gruppe - Teamfähigkeit - Koordination und Delegation von Aufgaben - vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern, Kollegen/innen und dem Vorstand Wir bieten Ihnen: - Bezahlung nach TVöD SuE - einen kreativen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz - Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten Sie sind interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 03.06.21 an: Bürgerverein Bokel e. V. Christiane Burghardt Friedhofstraße 17 33397 Rietberg E-Mail: mfcburghardt@t-online.de Fach- und Führungskräfte Öffentlicher Dienst Erzieher m/w/d NRW Pflege, Betreuung, Therapie Sozialberufe

Sachbearbeiter Bauamt (m/w/d)

Gemeinde Wasserburg - 88142, Wasserburg, DE

Die Gemeinde Wasserburg (Bodensee) sucht zum 01.08.2021 oder früher Sachbearbeiter (m/w/d) für das Bauamt Liegenschaftsverwaltung in Voll- oder Teilzeit Die Gemeinde Wasserburg (Bodensee), ca. 3.800 Einwohner, staatlich anerkannter Luftkurort in traumhafter Lage am bayerischen Bodenseeufer mit sehr hohem Lebens- und Freizeitwertbietet Ihnen einen modernen, zukunfts- und standortsicheren Arbeitsplatz mit planbaren und verlässlichen Rahmenbedingungen. Interessiert ? Nähere Informationen zur Stellenausschreibung erhalten Sie auf unserer Homepage www.wasserburg-bodensee.de Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisablichtungen, Tätigkeitsnachweise, Beurteilungen) erbitten wir an die Gemeinde Wasserburg (Bodensee), Lindenplatz 1, 88142 Wasserburg (Bodensee) gerne auch per Mail. Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Bürgermeister Voigt unter der Telefonnummer (0 83 82) 98 53-11, Fax -13 zur Verfügung. Mail: buergermeister@wasserburg-bodensee.de

Kolonnenführer / Gerüstbauhelfer (m/w/d)

SPEKTRAL Gerüstbau GmbH - 12681, Berlin, DE

Wir suchen ab sofort Kolonnenführer (m/w/d) Gerüstbauhelfer (m/w/d) Beginn: ab sofort 3-4 Jahre Berufserfahrung Führung und Anleitung einer Kolonne Fahrerlaubnis gewünscht, nicht Bedingung Feste Einstellung Stundenlohn ab 16,00 € Einsatzort Berlin und nähere Umgebung SPEKTRAL Gerüstbau GmbH - Frau Hahn Allee der Kosmonauten 32 B - 12681 Berlin Tel. 030 / 543 97 543 hahn.spektral-berlin@web.de

Zerspanungsmechaniker/in

Walter Schneider GmbH - 75196, Remchingen, DE

Ein Unternehmen kann immer nur so gut sein, wie seine Mitarbeiter. Daher suchen wir SIE! Produktionsmitarbeiter in der Zerspanung (m/w/d) Ihre Aufgaben: • Produktionsarbeiten an CNC-gesteuerten Drehmaschinen (Einspindler, Mehrspindlig sowie Rundtakter) • Anlagenwartung und Instandhaltung der Maschinen • Überwachung der Produktion in allen notwendigen Parameter • Überwachung des Anlagenlaufs • Überprüfung von Teilen auf Maßhaltigkeit, Beschaffenheit und Vollständigkeit • Qualitäts- und Terminsicherung Ihr Profil: • Handwerkliches Geschick im Umgang mit Bauteilen ­­und Messmitteln • Sorgfältiges qualitätsbewusstes arbeiten • Wünschenswert Erfahrung mit CNC gesteuerten Maschinen Persönliche Voraussetzungen: • Eigeninitiative und Freude an der Teamarbeit • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit • Bereitschaft zur Schichtarbeit (3-Schicht) Unser Angebot: • Umfangreiches und gezielte Einarbeitung • Perspektive auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis • Leistungsgerechte Vergütung • Sofortiger Arbeitsbeginn • Sozialleistungen • Betriebliche Altersvorsorge • Kostenfreie Mitarbeiterparkplätze Schicken Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Bescheinigungen und Zertifikate) bitte an Anja Schneider: bewerbung@schneider-umformen.de Sollten Sie Fragen zu den Stellenangeboten haben, wenden Sie sich bitte ebenso an Frau Schneider: Tel. +49 (72 32) 3 19 98-0.

Stellvertretender Referatsleiter Zentraler Einkauf (m/w/d)

Bundesamt für Auswärtige Angelegenheiten - 14770, Brandenburg an der Havel, DE

Im Bundesamt für Auswärtige Angelegenheiten (BfAA) arbeiten wir als Kompetenz- und Servicezentrum im Geschäftsbereich des Auswärtigen Amts (AA). Unsere Aufgaben sind vielfältig und international: Wir unterstützen das AA und die über 220 Auslandsvertretungen weltweit in Visumverfahren sowie bei der internen Verwaltung in Bereichen wie Personal, Einkauf und Immobilienmanagement. Mit der Bewilligung von Fördermitteln tragen wir zu internationalem Dialog und nachhaltiger Friedensförderung bei. Unsere Projekte prägen das Bild Deutschlands in der Welt. Für unser schnell wachsendes Team am Dienstsitz in Brandenburg an der Havel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt die stellvertretende Referatsleitung (m/w/d) Zentraler Einkauf (zugleich Leitung des Fachbereichs Strategischer Einkauf) (E 13 TVöD Bund (Ost)) Kennziffer: BA16-2021 Ihre Aufgaben: Mit Ihrem Fachwissen leisten Sie von Deutschland aus im Referat „Zentraler Einkauf“ des BfAA, das als Dienstleistungseinheit für den gesamten Auswärtigen Dienst fungiert, einen entscheidenden Beitrag für die deutsche Außenpolitik weltweit.­­ • Sie leiten den Fachbereich „Strategischer Einkauf“ und fungieren zugleich als stellvertretende Leitung des Referats Zentraler Einkauf. • Sie sind verantwortlich für die rechtssichere Gestaltung von Verträgen im Rahmen der Bedarfsdeckung durch den Zentralen Einkauf, insbesondere für die Entwicklung und Abstimmung von spezifischen Vertragsklauseln (u.a. leistungsbasierte Verträge, Bonus-Malus-Regelungen). • Sie beraten prozessübergreifend die Bedarfsträger und Prozessverantwortlichen im Auswärtigen Amt und im BfAA in allen Fragen des Vertragsmanagements. • In Abstimmung mit den Bedarfsträgern entwickeln Sie vorhandene Vergabe-und Vertragsunterlagen unter Beachtung von Nachhaltigkeitskriterien, haushaltsrechtlichen, vergaberechtlichen sowie produkt- und leistungsbezogenen Anforderungen. • Sie sind verantwortlich für Grundsatzfragen des Beschaffungscontrollings und der Sortimentsbildung. • Als Ansprechpartner/in tragen Sie entscheidend zur Nachhaltigkeitsstrategie des Zentralen Einkaufs bei. • Sie entwickeln neue Produktsortimente und entscheiden über deren abschließende Ausgestaltung. • Sie sind zuständig für das Vertragsmonitoring bestehender Rahmenvereinbarungen. • Sie führen interne Schulungen im Bereich der Beschaffungsorganisation und des Vergaberechts durch. Ihr Profil • erfolgreich abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium (1. Juristisches Staatsexamen oder LL.M.) • Kenntnisse im öffentlichen deutschen und europäischen Vergaberechts einschl. aktueller Rechtsprechung, im Haushaltsrecht und im Preisrecht • min. drei Jahre einschlägige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, in der Vergabeabteilung oder im Fachbereich Einkauf eines Unternehmens, eines Verbandes oder einer Kammer, einer Kanzlei oder einer vergleichbaren Organisationseinheit • praktische Erfahrung in der Erarbeitung von Verträgen • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift • gute Englischkenntnisse (B2) in Wort und Schrift • engagierte und selbständige Arbeitsweise • Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit, prozessorientiertes Denken • Freude an Arbeit mit internationalem Bezug • Gestaltungswille bei Aufbau und kontinuierlicher Verbesserung der Abläufe einer Behörde • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein • Fähigkeit zur überzeugenden Verhandlungsführung nach innen und nach außen • Analyse-und Entscheidungsfähigkeit • sicherer Umgang mit MS-Office, Interesse an der Einarbeitung in IT-Fachanwendungen • deutsche Staatsangehörigkeit bzw. die eines Mitgliedsstaates der EU oder EFTA Wir freuen uns über • praktische Auslandserfahrung (Arbeit oder Ausbildung) • umfassende Kenntnisse des Zivil-, Handels-, Gesellschafts- und Verwaltungsrechts • umfassende Kenntnisse im Bereich der Beschaffungsorganisation des Bundes und der Verwaltungsmodernisierung (insb. Bedarfsbündelung, Standardisierung von Produktsortimenten, Nachhaltigkeitskriterien bei der öffentlichen Auftragsvergabe) • Erfahrung in Personalführung Unser Angebot • eine unbefristete Einstellung in der Entgeltgruppe E 13 (vgl. hD) TVöD Bund (Ost) und Berücksichtigung Ihrer beruflichen Vorerfahrung bei der Stufenzuordnung im Rahmen der tarifrechtlichen Vorgaben • Aufbauzulage in Höhe der Ministerialzulage bis zum 31.12.2025 • moderne und familienfreundliche Arbeitsbedingungen: grundsätzliche Möglichkeit zur Arbeit in Teilzeit und zu ortsflexiblem Arbeiten, Abstimmung flexibler Arbeitszeiten im Team, Gleittage • kompetentes und kollegiales Umfeld, flache Hierarchien, verantwortungsvolle Aufgaben • Jahressonderzahlung, VBL-Betriebsrente mit Arbeitgeberanteil, vermögenswirksame Leistungen • Unterstützung beim Erwerb eines Jobtickets; gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz • Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen • Einarbeitung durch gelebten Onboarding-Prozess, gezielte Schulungen, Fortbildungsangebote • Möglichkeit einer späteren Verbeamtung bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen in Bereichen mit Unterrepräsentanz besonders erwünscht und werden den gesetzlichen Vorgaben entsprechend bevorzugt berücksichtigt. Wir schätzen Vielfalt und begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller, sozialer oder ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung nach den gesetzlichen Vorgaben bevorzugt berücksichtigt. Für die Tätigkeit wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Sind Sie interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.05.2021, 12:00 Uhr, ausschließlich über unsere Website. Bitte füllen Sie dort die Bewerbungsmaske vollständig aus und laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (pdf) hoch (u. a. Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis aller Abschlüsse mit Notenübersicht, Fortbildungen und Berufserfahrungen, ggfs. Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung, dienstliche Beurteilungen, Nachweise zu Kenntnissen und Fertigkeiten). Wir bitten um Verständnis, dass wir nur vollständige Bewerbungen berücksichtigen können. Bei ausländischem Hochschulabschluss bitten wir um Vorlage der Feststellung der Vergleichbarkeit und Anerkennung durch die Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) spätestens bei Einstellung. Vorläufiger Zeitplan für das Auswahlverfahren (Änderungen vorbehalten): • ggf. schriftlicher Online-Test (24. Kalenderwoche) • Online-Videointerviews (25. Kalenderwoche – über Anwendung Webex) • Einstellung: ab 01.09.2021 Umfassende weiterführende Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen haben wir auf unserer Website: https://bfaa.diplo.de für Sie zusammengestellt. Wir helfen Ihnen auch gerne persönlich weiter! Ihre Fragen zum Stellenangebot beantworten Herr Nikolaides (inhaltliche Fragen: Tel: +49 30 1817 97064 , daniel.nikolaides@auswaertiges-amt.de) und Frau Baumstark (allgemeine Fragen zum Auswahlverfahren: 030-1817-4342, TFP-0-1@diplo.de) Ihre Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke dieses Auswahlverfahrens verwendet. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier: https://auswaertiges-amt.de Öffentlicher Dienst Auswärtiges Amt Brandenburg Havel Berlin

Sachbearbeiter Natura2000

Landkreis Fulda - 36037, Fulda, DE

Der Landkreis Fulda sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Fachverantwortlicher Sachbearbeiter (m/w/d) Natura2000 für den Fachdienst Natur und Landschaft Die Kreisverwaltung Fulda ist Dienstleister für rund 222.000 Einwohner des Landkreises und die Firmen der Region. Mit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt die Kreisverwaltung mit zu den größten Arbeitgebern in der Region und bietet eine breite Palette an interessanten Aufgaben und beruflichen Möglichkeiten. Der Fachdienst Natur und Landschaft nimmt die Aufgaben der unteren Naturschutzbehörde wahr. Im Fachdienst sind derzeit elf Mitarbeiter (m/w/d) tätig, davon drei für die Umsetzung der Natura2000. Bei Natura2000 handelt es sich um ein europa-weites Netz von Flora-Fauna-Habitat (FFH) und Vogelschutzgebieten. Es ist das weltweit größte Biotopverbundprojekt mit dem Ziel das europäische Naturerbe und die Lebensvielfalt für Mensch und Natur zu erhalten. Ihre Aufgabenschwerpunkte: - Ihnen obliegt die Koordination und hauptverantwortliche Umsetzung der Natura2000 – Managementplanung im Rahmen der Zuständigkeiten des Landkreises Fulda. - Sie übernehmen die Gebietsbetreuung für FFH-Ge-biete (Flora-Fauna-Habitat) im Landkreis Fulda. - Sie bearbeiten Rodungs- und Aufforstungsanträge und erstellen diesbezüglich Stellungnahmen. - Sie sind zuständig für die Koordination der Natureg-Führung (Bereiche: Kompensation, Ökokonto und Förderflächen). - Zudem führen Sie fachdienstübergreifende Cross-Compliance-Kontrollen durch. Wir bieten: - Entgelt nach Entgeltgruppe 11 TVöD - Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis - Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten in Voll- oder Teilzeit sowie grundsätzlich Telearbeit - Leistungsorientierte Bezahlung und betriebliche Altersvorsorge für tariflich Beschäftigte - Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Fitness-studio-Förderung, E-Bike-Kooperation) - JobTicket - Umfangreiche interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten Wir setzen voraus: - Abgeschlossenes Studium der Landschaftsplanung, Landschaftspflege, Biologie, Landschaftsökologie, Agraringenieurwesen (Diplom oder Bachelor) Wir erwarten: - Kenntnisse bzw. Erfahrungen mit den Natura2000 Richtlinien - Führerschein der Klasse B und Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW für gelegentliche Dienstfahrten gegen Erstattung nach Reisekostenrecht Erwünscht sind: - Grundlegende IT Kenntnisse insb. Microsoft Office und Geoinformation Bitte fügen Sie Nachweise zu den o.g. Punkten bei! Sie bringen außerdem folgende persönliche Eigenschaften mit: - Entscheidungsfähigkeit und Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Handeln - Hohe Auffassungsgabe - Kundenorientierung - Kommunikationsfähigkeit - Fähigkeit zur Zusammenarbeit Interessiert? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung zu der Ausschreibung mit der Kennziffer 21-1 mit aussagekräftigen Unterlagen. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen möglichst über unser Bewerberportal unter www.landkreis-fulda.de. Bei fachlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Klein (0661/6006-7938) vom Fachdienst Natur und Landschaft, bei Fragen zum Bewerberportal bitte an Frau Krieglstein (0661/6006-1035) vom Fachdienst Personal. Bewerbungsende: 23.05.2021 Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind aufgrund der Regelungen des Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes besonders er-wünscht, da in diesem Bereich eine Unterrepräsentanz von Frauen besteht. Landkreis Fulda Fachdienst Personal Wörthstraße 15 | 36037 Fulda www.landkreis-fulda.de

CNC-Dreher oder Maschinen- und Anlagenführer Zerspanung (m/w/d)

Walter Schneider GmbH - 75196, Remchingen, DE

Ein Unternehmen kann immer nur so gut sein, wie seine Mitarbeiter. Daher suchen wir SIE! CNC-Dreher oder Maschinen- und Anlagenführer Zerspanung (m/w/d) Ihre Aufgaben: • Einstellen und Rüsten von CNC-gesteuerten Drehmaschinen (Einspindler, Mehrspindlig sowie Rundtakter) • Eingabe aller notwendigen Parameter und Einstellungen von Messgeräten • Überwachung des Anlagenlaufs Überprüfung von Teilen auf Maßhaltigkeit, Beschaffenheit und Vollständigkeit • Qualitäts- und Terminsicherung • Anlagenwartung und Instandhaltung der Maschinen Ihr Profil: • Abgeschlossene Berufsausbildung als Zerspaner oder Werkzeugmechaniker • Handwerkliches Geschick im Umgang mit filigranen Bauteilen und Messmitteln • Gute Kenntnisse in Programmierung und Optimierung mit Siemens Steuerungen • Sorgfältiges qualitätsbewusstes arbeiten • Optional wünschenswert Erfahrung mit Rundtaktern Persönliche Voraussetzungen: • Eigeninitiative und Freude an der Teamarbeit • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit • Bereitschaft zur Schichtarbeit (3-Schicht) Unser Angebot: • Umfangreiches und gezielte Einarbeitung • Perspektive auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis • Leistungsgerechte Vergütung • Sofortiger Arbeitsbeginn • Sozialleistungen • Betriebliche Altersvorsorge • Kostenfreie Mitarbeiterparkplätze Schicken Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Bescheinigungen und Zertifikate) bitte an Anja Schneider: bewerbung@schneider-umformen.de Sollten Sie Fragen zu den Stellenangeboten haben, wenden Sie sich bitte ebenso an Frau Schneider: Tel. +49 (72 32) 3 19 98-0.

Mitarbeiter in der Presserei - Maschinen und Anlagenführer (m/w/d)

Walter Schneider GmbH - 75196, Remchingen, DE

Ein Unternehmen kann immer nur so gut sein, wie seine Mitarbeiter. Daher suchen wir SIE! Mitarbeiter in der Presserei - Maschinen und Anlagenführer (m/w/d) Ihre Aufgaben: • Selbständiges Einrichten und Bedienen von modernen Produktionsanlagen • Teamfähigkeit • Eigenverantwortliches Arbeiten • Überwachung und Sicherung von Produktionsprozessen • Qualitätsbewusstsein Ihr Profil: • Abgeschlossene Ausbildung Maschinen & Anlagenführer, Werkzeugmechaniker oder vergleichbar • Kenntnisse im Bereich Umformtechnik Metall • Technisches Verständnis • Ausgeprägter Sinn für Präzision, Selbständigkeit und analytisches Denken • Kenntnisse beim Umgang mit Messmitteln • EDV Kenntnisse Persönliche Voraussetzungen: • Eigeninitiative und Freude an der Teamarbeit • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit • Bereitschaft zur Schichtarbeit (3-Schicht) Unser Angebot: • Solide Anstellung mit Perspektive in einem modernen, expandierenden Unternehmen • Umfangreiche und gezielte Einarbeitung • Leistungsgerechte Vergütung • Modernes Unternehmen mit angenehmen Betriebsklima • Sozialleistungen Schicken Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Bescheinigungen und Zertifikate) bitte an Anja Schneider: bewerbung@schneider-umformen.de Sollten Sie Fragen zu den Stellenangeboten haben, wenden Sie sich bitte ebenso an Frau Schneider: Tel. +49 (72 32) 3 19 98-0.

Wirtschaftsjurist (m/w/d)

Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz - 56068, Koblenz, DE

Mit rund 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist der Landesbetrieb Mobilität (LBM) ein wichtiger Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz. Wir sind Dienstleister für rund eine Million Menschen, die täglich auf den rheinland-pfälzischen Straßen unterwegs sind. Wir planen, bauen und unterhalten dabei ein Straßen- und Radwegenetz von ca. 18.700 Kilometern und sind zudem für Fragen des Verkehrs zu Lande und in der Luft zuständig. Wir sorgen dafür, dass Sie an Ihr Ziel kommen - jederzeit. Für die Fachgruppe Informationstechnologie des Geschäftsbereichs Dienstleistungen der Zentrale des Landesbetriebs Mobilität Rheinland-Pfalz in Koblenz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Beamten (m/w/d) des 3. Einstiegsamtes der Fachrichtung 1 - Verwaltung und Finanzen - bzw. Beschäftigten (m/w/d) mit vergleichbarer Ausbildung im Verwaltungsbereich (Angestelltenlehrgang II) oder Wirtschaftsjuristen (m/w/d) (Dipl.-Wirtschaftsjurist (FH) / Bachelor of Laws) Die Fachgruppe Informationstechnologie im Geschäftsbereich Dienstleistungen des LBM betreut und verwaltet die gesamte IT-Infrastruktur des Landesbetriebes (ca. 3.000 PC-Arbeitsplätze, 350 Server, über 150 Softwareapplikationen, landesweites WAN mit rund 100 angeschlossenen LANs) in einer Microsoft-Umgebung. Das Aufgabengebiet umfasst: Planung, Organisation und Durchführung von Ausschreibungen für IT-Leistungen nach Verdingungsordnungen insbesondere nach VOL und VOF Vorbereitung und Abschluss von EVB-IT-Verträgen sowie sonstigen Dienstleistungs- oder Werkverträgen Koordination, Durchführung und Überwachung der Lizenzbeschaffung und -verwaltung Rechtliche und lizenzrechtliche Begleitung und Abwicklung der Kooperationsvereinbarung mit der Autobahngesellschaft Das bieten Sie: erfolgreicher Abschluss des Vorbereitungsdienstes für den Zugang zum 3. Einstiegsamt der Fachrichtung 1 - Verwaltung und Finanzen - bzw. des Verwaltungsfachangestelltenlehrganges II (Verwaltungsfachwirt (m/w/d)) oder erfolgreicher Abschluss eines Studiums im Bereich Wirtschaftsrecht (Diplom-Wirtschaftsjurist (FH) oder Bachelor of Laws) Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft Einsatzbereitschaft und das Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit, sowohl selbstständig als auch teamorientiert zu arbeiten Das bieten wir: einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum Eingruppierung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) sowie attraktive Sozialleistungen wie z.B. Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung Flexible Arbeitszeiten Vereinbarkeit von Beruf und Familie Jobticket attraktive Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt behandelt. Bewerbungen Älterer sind erwünscht. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir sind daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 16. Mai 2021 an den Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Friedrich-Ebert-Ring 14-20, 56068 Koblenz oder an bewerbung@lbm.rlp.de (Kennwort „MA IT Verwaltung“) Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Probst, Tel.: 0261/3029-1113, zur Verfügung. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail zukommen lassen, übersenden Sie uns bitte eine pdf-Datei (max. 5 MB) mit Ihren Unterlagen. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung auf dem postalischen Weg zukommen lassen, stellen Sie uns bitte Kopien zur Verfügung. Sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wünschen, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.