Stellenmarkt-direkt.de - Jobbörse, Stellenangebote, Jobs

Verwaltungsfachwirt m/w/d

Gemeinde Kippenheim - 77971, Kippenheim, DE

Wo könnten Sie besser Erfahrungen in Führung und Projektmanagement sammeln als im direkten Kontakt zur Verwaltungsspitze in einer kleinen Verwaltung? Bei der Gemeinde Kippenheim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der stellvertretenden Hauptamtsleitung (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit unbefristet zu besetzen. Wir suchen: eine zielstrebige und kompetente Persönlichkeit mit überdurchschnittlicher Einsatzbereitschaft, die über ein hohes Maß an Engagement bei der Lösung der vielseitigen und komplexen Aufgaben in der Kommunalverwaltung verfügt. Besonderen Wert legen wir auf Bürgerfreundlichkeit und Verhandlungsgeschick, Flexibilität, Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen. Diese abwechslungsreiche Stelle mit verantwortungsvollen Aufgaben und direktem Kontakt zum Bürgermeister und zu den Amtsleitern ist sowohl für Personen mit bereits vorhandener Berufserfahrung als auch für ambitionierte Absolventen der Hochschulen oder andere Personen geeignet, die selbst einen beruflichen Aufstieg anstreben und hierfür die notwendigen Erfahrungen sammeln möchten. Ihre Aufgaben: Stellvertretende Leitung des Hauptamtes mit Ordnungsamt und Bürgerbüro, einschließlich der Bereiche Organisation, Personal, kommunale Gremien, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen, Vereine, Kinder- und Jugendarbeit, Schulen, Digitalisierung und zentrale Verwaltung. Durch die einjährige Abwesenheit der derzeitigen Hauptamtsleiterin aufgrund Mutterschutzes und Elternzeit obliegt Ihnen vorübergehend die vollumfängliche Leitung des Hauptamtes. Ein kompetentes und hilfsbereites Team steht Ihnen dabei tatkräftig zur Seite. Ihr Anforderungsprofil - abgeschlossene Ausbildung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst (Diplomverwaltungswirt bzw. Bachelor of Arts - Public Management) oder vergleichbare Qualifikation - fundierte Fachkenntnisse auf dem Gebiet der öffentlichen Verwaltung - ein hohes Maß an Rechtssicherheit im Umgang mit Verwaltungsverfahrensvorschriften und angrenzenden Rechtsgebieten - hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit - selbstständige Arbeitsweise - gute EDV-Kenntnisse Wir bieten: - Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit vielseitigen Tätigkeitsfeldern - Vergütung nach Besoldungsgruppe A10 bzw. entsprechende Eingruppierung nach TVöD. Eine Stellenbewertung dieser neu geschaffenen Stelle nach vollständiger Zuweisung der konkreten Aufgaben ist vorgesehen. - Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten - Flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf - Regelmäßige Teamevents, Betriebliches Gesundheitsmanagement mit regelmäßigen Gesundheitstagen, Erste-Hilfe- Kursen und sonstige Mitarbeitervorteile Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Bürgermeister Matthias Gutbrod, Telefon: 07825 903-29 und Hauptamtsleiterin Sina Schultheiß, Telefon 07825 903-24 gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen. Senden Sie diese bitte bis zum 20. Februar 2024 an die Gemeindeverwaltung Kippenheim, Personalamt, Untere Hauptstraße 4, 77971 Kippenheim oder reichen Ihre Bewerbung online ein.

Verwaltungsfachwirt/in Berlin Brandenburg

Gemeinde Wustermark - 14641, Wustermark, DE

Bei der Gemeinde Wustermark ist eine unbefristete Vollzeitstelle Gemeindeentwicklung und Stadtplanung(m/w/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die attraktive und stark wachsende Gemeinde Wustermark, mit ihren derzeit rund 11.260 Einwohnern, liegt in Mitten des wunderschönen Havellandes und ist durch direkte Bahnverbindungen mit Berlin und Potsdam als auch mit dem Pkw über den Berliner Autobahnring und die B 5 hervorragend erreichbar. Begünstigt durch die gute Lage, die besondere Siedlungsstruktur und die attraktive Umgebung entstehen im Gemeindegebiet derzeit an zahlreichen Stellen Einwicklungsvorhaben, die auch auf Landes- und Bundesebene starke Wahrnehmung erfahren. Hierzu zählen unter anderem - der Bahn Technologie Campus Havelland - die Ansiedlung des größten Rechenzentrums im Großraum Berlin - diverse große Infrastrukturmaßnahmen - die Weiterentwicklung von Karls Erlebnis Dorf einschließlich eines großzügigen Naturerlebnis-Resorts mit bis zu 4.000 Gästebetten - oder auch die Revitalisierung des historischen Olympischen Dorfs von 1936 zu einem neuen nutzungsgemischten Wohn- und Gewerbequartier. Im Rahmen der hier ausgeschriebenen Stelle ergeben sich große Möglichkeiten diese besonderen Vorhaben mitzugestalten und sich gleichzeitig für eine ausgewogene und gemeinwohlorientierte Gemeindeentwicklung einzusetzen. Die Verwaltung der Gemeinde Wustermark steht mit ihrem bürgerorientierten Wirken insbesondere für ein modernes, familienfreundliches und zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld. Bewerben Sie sich und werden Sie Teil eines engagierten Teams! Ihre Aufgaben: - städtebauliche Planungen, wie das Aufstellen und die Durchführung von Bauleitplanverfahren, der Durchführung entsprechender Abwägungsprozesse, das Aufstellen von Rahmenplänen und städtebaulichen Satzungen, - Ausarbeitung von städtebaulichen Entwicklungskonzepten, stadtplanerischer Entwürfe, Nutzungskonzepte, städtebaulicher Gestaltungsideen und informellen Planungen - Ämter- und sachgebietsübergreifende Koordination und Leitung von Gemeindeentwicklungsprojekten sowie die Koordinierung und fachliche Begleitung von städtebaulichen Planungswettbewerben, - Betreuung von Planungsbüros im Zusammenhang mit extern vergebenen Planungsleistungen und Mitwirkung bei Planverfahren Dritter/ Stellungnahmen - Auskünfte an Bauherr*innen und Architekt*innen auf Grundlage des Bauplanungsrechts - - Mitwirkung an städtebaulichen Verträgen/ Erschließungsverträgen - - Präsentation der Arbeitsergebnisse in der Öffentlichkeit und in politischen Gremien Eine Änderung der Aufgabengebiete sowie die Übertragung gleich- oder höherwertiger Tätigkeiten bleiben vorbehalten. Was Sie mitbringen: Gesucht werden qualifizierte und dynamische Persönlichkeiten mit selbständiger, strukturierter und zielorientierter Arbeitsweise, die in der Lage sind, mit organisatorischem Geschick, Eigeninitiative und Fachkompetenz die Aufgabenerfüllung zu gewährleisten. Sie verfügen über ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im Bereich Stadtplanung/Raumplanung/ Geographie oder Architektur mit dem Schwerpunkt Städtebau oder einen vergleichbaren Abschluss. Ein Abschluss als Verwaltungsfachwirt*in in der Kommunalverwaltung in Verbindung mit einschlägiger Berufserfahrung wird als eine vergleichbare Qualifikation anerkannt. Sie sind zudem teamfähig, arbeiten engagiert und gewissenhaft, sind belastbar sowie entscheidungsstark und verfügen über eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit. Ein sicheres Auftreten und eine ausgeprägte Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit zeichnen Sie aus. Dann sind Sie bei uns richtig! Bewerber*innen müssen die für die Arbeit erforderlichen fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht und werden bei Erfüllung des Anforderungsprofils entsprechend den gesetzlichen Regelungen vorrangig in das Auswahlverfahren einbezogen. Wir bieten Ihnen: - ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39 Wochenstunden - die Stelle ist bis 32Wochenstunden teilzeitgeeignet) nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst - Bereich der kommunalen Arbeitgeberverbände – (TVöD-VKA) - abwechslungsreiche Aufgaben mit hoher Eigenverantwortung, großem Gestaltungsspielraum und attraktiven Projekten - Bearbeitung zahlreicher Aufgaben in Teamkonstellationen eine qualifizierte Einarbeitung - ausgesprochen flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten, für eine optimale Vereinbarkeit von Arbeit, Familie und Freizeit - einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz verbunden mit großzügigen, zukunftsgewandten Homeoffice-Regelungen - umfangreiche Schulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten - aktive Gesundheitsförderung - - je nach Erfüllung der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen eine tarifgerechte Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA bei einer Gehaltsspanne zwischen 4.032,38Euro (Erfahrungsstufe 1) und 5.975,19 Euro (Erfahrungsstufe 6), wobei sich die individuelle Stufenzuordnung nach Berufserfahrung und dem bisherigen beruflichen Werdegang richtet - eine jährliche Sonderzahlung, die Teilnahme am betrieblichen System der leistungsorientierten Bezahlung, Entgeltumwandlung zum Zwecke des Leasings von Fahrrädern, einen Arbeitgeberzuschuss zum VBB-Firmenticket/Deutschlandticket Job und eine attraktive betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung) - 30 Tage Tarifurlaub zuzüglich 24.12. und 31.12. als arbeitsfreie Tage Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagefähige Bewerbung (lückenlosen Lebenslauf, Zeugnisse ,Referenzen). Bitte bewerben Sie sich in nur wenigen Minuten auf unserer Homepage (www.wustermark.de/bewerbung) über das Online-Bewerbungsportal oder per Post an die Gemeinde Wustermark, Hoppenrader Allee 1in 14641 Wustermark. Per Post zugesandte Bewerbungsunterlagen werden elektronisch erfasst und danach Datenschutzkonform vernichtet. Die Rücksendung von postalischen Bewerbungen erfolgt nur bei ausreichend frankiertem Rückumschlag. Bewerbungsschluss: 18.02.2024 Bezüglich fachlicher Fragen hinsichtlich der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen im Fachbereich II„ Gemeindeentwicklung, Klimaschutz und Soziales“ Herr Schollän (Telefon: 033234/73-216; E-Mail: u.schollaen@wustermark.de) zur Verfügung. Ihre Ansprechpartnerin im Bereich Personalmanagement ist Frau Liepner (Telefon: 033234/73-210; E-Mail: k.liepner@wustermark.de). Informationen über die Gemeinde Wustermark finden Sie im Internet unter www.wustermark.de .

Steuerfachangestellte Bilanzbuchhalter Steuerfachwirt m/w/d

BLB e.V. Berliner Lohnsteuerberatung für Arbeitnehmer e.V. - 12161, Berlin, DE

Berliner Lohnsteuerberatung für Arbeitnehmer - Lohnsteuerhilfeverein seit 1976 blb-ev.de Wir suchen Mitarbeiter und Beratungsstellenleiter im BLB e.V. Lohnsteuerhilfeverein (m/w/d) in Berlin und Brandenburg Standort: Berlin & Brandenburg Arbeitszeit: Vollzeit / Teilzeit Aufgaben: • Steuererklärungen erstellen • Betreuung der Mitglieder • Sie erledigen zuverlässig den anfallenden Schriftverkehr und die Kommunikation mit den entsprechenden Behörden Anforderungen: • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Steuerfachangestellte/r, Bilanzbuchhalter/in oder Steuerfachwirt/in oder vergleichbare Qualifikation • Sie haben Berufserfahrung im Steuerrecht • EDV-Kenntnisse • Teamfähigkeit und ausgeprägte Gesprächskompetenz • eine diplomatische und serviceorientierte Kommunikation mit den Mitarbeitern und Kunden Wir bieten • einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz • spannendes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld • Fortbildungsangebote • Möglichkeiten des kollegialen Austausches • flache Hierarchien und kurze Kommunikationswege Wir sind seit 1976 ein Lohnsteuerhilfeverein und erstellen mit rund 100 Beratungsstellen für ca. 35.000 Mitglieder die Einkommensteuererklärungen. Berliner Lohnsteuerberatung für Arbeitnehmer e.V. Lohnsteuerhilfeverein Im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft in unserem Lohnsteuerhilfeverein erfahren Sie durch unsere Beratungsstellenleiter eine persönliche, kompetente und vertrauliche Beratung. In Ihrem Auftrag fertigen wir Ihre Steuererklärung, prüfen den Steuerbescheid und übernehmen sämtlichen Schriftverkehr mit dem Finanzamt. Wenn nötig, reichen wir auch Klage beim Finanzgericht ein. Die Beratung der Mitglieder erfolgt ausschließlich im Rahmen der eingeschränkten Beratungsbefugnis nach § 4 Nr. 11 StBerG. Als Mitglied zahlen Sie lediglich einen Jahresbeitrag, der sozial gestaffelt ist. Weitere Kosten entstehen Ihnen nicht. Mehr als 35.000 Mitglieder vertrauen bereits auf unsere Leistungen. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über vorstand@blb-ev.de Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gern per Mail oder auch telefonisch unter +49 30 64 32 79 66 https://blb-ev.de/ BLB e.V. Berliner Lohnsteuerberatung für Arbeitnehmer e.V. Lohnsteuerhilfeverein, Stubenrauchstraße 66, 12161 Berlin

soziale Arbeit / Sozialpädagogik als Fachdienstleitung m/w/d

Landratsamt Hohenlohekreis - 74072, Heilbronn, DE

Karriere im Landratsamt Hohenlohekreis: Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie GROSSES im kleinsten Landkreis Baden-Württembergs! Das Landratsamt Hohenlohekreis bietet Ihnen herausragende Karrieremöglichkeiten in einem dynamischen Umfeld. Als kleiner Landkreis sind wir stolz darauf, GROSSES zu bewegen und gemeinsam mit mehr als 1.000 Mitarbeitenden die Zukunft unserer Region aktiv zu gestalten. Ihre Chance: Fachdienstleiter (m/w/d) für den Fachdienst Allgemeiner Sozialer Dienst beim Jugendamt Diese unbefristete Vollzeitstelle (EGr. S 18 SuE - Anlage C TVöD) ermöglicht es Ihnen, eine zentrale Rolle im Hohenlohekreis einzunehmen und einen nachhaltigen Beitrag zur Weiterentwicklung unserer sozialen Dienste zu leisten. Ihre Aufgaben im Überblick: Leitung des Fachdienstes Allgemeiner Sozialer Dienst beim Jugendamt Verantwortung für die fachliche Weiterentwicklung und Steuerung der Mitarbeiter*innen Gestaltung und Umsetzung von Maßnahmen zur Optimierung der sozialen Dienstleistungen Enge Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern, Behörden und Institutionen Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und Qualitätsstandards Teilnahme an internen und externen Gremien zur fachlichen Weiterentwicklung Ihr Profil: Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Sozialer Dienste und Jugendhilfe Führungserfahrung und ausgeprägte soziale Kompetenz Sicherer Umgang mit rechtlichen Vorgaben und Fachstandards Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit Selbstständige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise Wir bieten: Unbefristete Vollzeitstelle mit attraktiver Vergütung nach EGr. S 18 SuE (Anlage C TVöD) Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in einem engagierten Team Modernes Arbeitsumfeld und zukunftsorientierte Projekte Gezielte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeitmodelle und familienfreundliche Maßnahmen Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie aktiv die Zukunft des Hohenlohekreises mit! Besuchen Sie unsere Karriereseite unter karriere.hohenlohekreis.de und entdecken Sie, wie Sie GROSSES im Kleinen bewegen können. Heilbronn Crailsheim Ansbach Bad Mergentheim Schwäbisch Hall

Leiter/in Archiv gehobener Dienst

Inselverwaltung der Gemeinde Sylt und - 25980, Sylt, DE

Die Gemeinde Sylt sucht einen Leiter (m/w/d) für das Sylter Archiv, eine spannende Position mit vielfältigen Aufgaben und Verantwortlichkeiten. Das Sylter Archiv umfasst umfangreiche Aktenbestände, eine Nordfrieslandbibliothek, Dokumente zur Inselgeschichte, Periodika, Pressesammlungen, private Nachlässe, biographische Sammlungen, ein Bildarchiv sowie eine Kunstsammlung. Ein Großteil der Bestände ist noch nicht erfasst. Ihre Aufgaben umfassen: Eigenständige Leitung und Weiterentwicklung des Archivs Beratung der Verwaltung bei Schriftgutverwaltung (analog und digital) Bewertung und Übernahme von Verwaltungs- und Geschichtsunterlagen Planung und Durchführung der Erstordnung und Verzeichnung von Beständen Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Langzeitarchivierung und digitalen Präsentation Akquise von Fördermitteln und Planung des Umzugs Archivbearbeitung und -pflege Benutzerberatung und historische Recherche Konzeption und Durchführung von Ausstellungen Kooperation mit Gemeinden und Institutionen Ihr Profil: Abgeschlossene Fachausbildung im gehobenen Archivdienst oder ähnliche Qualifikationen Sicherer Umgang mit IT-Standard-Software, idealerweise Kenntnisse in arcinsys Erfahrung im kommunalen Archivwesen und Teamfähigkeit Organisationsgeschick und persönliches Engagement Benutzerorientierte Kommunikation und Bereitschaft zur Einarbeitung in die Insel- und Landesgeschichte Wir bieten: Interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet Unbefristete Vollzeitbeschäftigung nach Entgeltgruppe 12 TVöD mit betrieblicher Altersversorgung Wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden (Gleitzeit) Flexible Arbeitszeitmodelle, um Familie und Beruf zu vereinbaren Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten und betriebliches Gesundheitsmanagement Inselzulage Bewerbungsinformationen: Die Stelle wird je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 12 TVöD vergütet. Eine umfangreiche Einarbeitung ist selbstverständlich. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Die Gemeinde Sylt fördert die Gleichstellung von Mann und Frau. Für weitere Informationen kontaktieren Sie Norbert Petersen unter 04651 – 851 231 oder Janina Nikolei unter 04651 – 851 235. Bewerben Sie sich bitte mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen bis zum [Datum] an die Gemeinde Sylt, Personal und Organisation, Andreas-Nielsen-Str. 1, 25980 Sylt / OT Westerland oder per E-Mail an personal@gemeinde-sylt.de. Besuchen Sie auch unsere Homepage www.gemeinde-sylt.de für weitere Details. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Archivar/in

Inselverwaltung der Gemeinde Sylt und - 25980, Sylt, DE

Stellenangebot: Leiter (m/w/d) für das Sylter Archiv bei der Gemeinde Sylt Die Gemeinde Sylt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten Leiter*in für das Sylter Archiv. Das Gemeinde- und Inselarchiv beherbergt umfangreiche Bestände, darunter Akten, eine Sylt- und Nordfrieslandbibliothek, Dokumente zur Inselgeschichte, Periodika, Pressesammlungen, private Nachlässe, biographische Sammlungen sowie ein umfassendes Bildarchiv und eine Kunstsammlung. Ein Großteil der Bestände ist bisher noch nicht erfasst. Ihre Aufgaben: Eigenständige Leitung und Weiterentwicklung des Archivs Beratung der Verwaltung bei Schriftgutverwaltung, analog und digital Bewertung und Übernahme analoger und digitaler Verwaltungsunterlagen Erfassung und Erschließungsplanung der vorhandenen Bestände Konzeptentwicklung und Umsetzung zur elektronischen Langzeitarchivierung und Präsentation des digitalen Archivguts Akquise von Fördergeldern und Umsetzungsbegleitung Planung und Organisation des geplanten Umzugs Archivische Bearbeitung der Bestände Benutzerberatung und -unterstützung in archivischen und historischen Fragen Recherchen und Auskunftserteilung Konzeption und Durchführung von Ausstellungen Kooperation mit insularen Gemeinden und Institutionen Ihre Qualifikationen: Abgeschlossene Fachausbildung für den gehobenen Archivdienst oder vergleichbare Qualifikationen Sicherer Umgang mit IT-Standard-Software, idealerweise Kenntnisse in der archivischen Software arcinsys Berufserfahrung vorzugsweise im kommunalen Archiv, Team- und selbständige Arbeitsfähigkeiten Organisatorische und zielgerichtete Arbeitsweise mit persönlichem Engagement Benutzerorientierte Arbeitsweise und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten Bereitschaft zur Einarbeitung in die Sylter Insel- und schleswig-holsteinische Landesgeschichte Was wir Ihnen bieten: Interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem innovativen Arbeitsumfeld Unbefristete Vollzeitbeschäftigung Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TVöD inkl. betrieblicher Altersversorgung (VBL) Wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden (Gleitzeit) Flexible Arbeitszeitmodelle für Familienfreundlichkeit Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement und Inselzulage Bewerbung: Für weitere Informationen steht Ihnen Norbert Petersen unter der Telefonnummer 04651 – 851 231 oder Janina Nikolei unter 04651 – 851 235 gerne zur Verfügung. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen können bis zum [Datum] an die Gemeinde Sylt, Personal und Organisation, Andreas-Nielsen-Str. 1, 25980 Sylt / OT Westerland oder per E-Mail an personal@gemeinde-sylt.de gesendet werden. Hinweis: Die Vorgaben des Schwerbehindertengesetzes, des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes und des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst für SH werden berücksichtigt. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Sylt: www.gemeinde-sylt.de Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Verwaltungsfachwirt (m/w/d) Kassenverwaltung

Gemeinde Neunkirchen a. Sand - 91233, Neunkirchen, DE

Gemeinde Neunkirchen a. Sand Landkreis Nürnberger Land Wer möchte unser kleines, aber sehr engagiertes und motiviertes Verwaltungsteam zukünftig unterstützen? Sie entlasten unseren jungen Hauptamtsleiter bei seinen vielfältigen Aufgaben und übernehmen außerdem Tätigkeiten in der Kassenverwaltung. Nach einer Umstrukturierung und dem baldigen Weggang einer Mitarbeiterin in den Ruhestand wird die Stelle neu geschaffen und ist unbefristet sowohl im Jobsharing, als auch als Vollzeitstelle besetzbar. Wünschenswert wäre die Befähigung für die 2. QE oder eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Verwaltungsfachangestellten oder Angestelltenlehrgang I bzw. Beschäftigtenlehrgang I. Die Stelle ist auch geeignet für Bewerber (m/w/d), die erst kürzlich die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten abgeschlossen haben. Nachdem die Stelle bereits seit November vakant ist, versuchen wir erneut eine Bauamtsleitung (m/w/d) in Vollzeit unbefristet baldmöglichst in unserem Team willkommen heißen zu dürfen! Hierfür ist allerdings die Befähigung für die 3. QE oder ein abgeschlossener Angestelltenlehrgang II bzw. Beschäftigtenlehrgang II zum Verwaltungsfachwirt zwingend erforderlich. Nehmen Sie gerne über Frau Ingrid Donhauser unter Tel.: 09123/9717-22 mit uns Kontakt auf, um Fragen zu den Stellenangeboten bzw. genaueren Aufgaben zu besprechen. Wir freuen uns schon jetzt von Ihnen zu hören! Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Bewerbung per E-Mail an i.donhauser@neunkirchen-am-sand.de oder schriftlich an Gemeinde Neunkirchen a.Sand, Hirtenweg 2-4, 91233 Neunkirchen a.Sand. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation und Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt. Hinweise zu Datenschutzinformationen gemäß Art. 13 Datenschutzgrundverordnung finden Sie unter https://www.neunkirchen-am-sand.de/fileadmin/user_upload/VDV_.pdf im Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten

Archivbeamt(er/in) (höh. nichttechn. Dienst)

Inselverwaltung der Gemeinde Sylt und - 25980, Sylt, DE

Die Gemeinde Sylt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Leiter (m/w/d) für das Sylter Archiv. Zum Gemeinde- und Inselarchiv gehören die Aktenbeständen sowie eine umfangreiche Sylt- und Nordfrieslandbibliothek, Dokumente zur Inselgeschichte, ca. 60 Periodika, Pressesammlungen, private Nachlässe, biographische Sammlungen und ein umfangreiches Bildarchiv sowie eine Kunstsammlung. Ein Großteil der Bestände ist bisher noch nicht erfasst. Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten: - Eigenständige Leitung und Weiterentwicklung des Archivs - Beratung der Verwaltung bei der Schriftgutverwaltung, analog wie digital - Bewertung und Übernahme analoger und digitaler Verwaltungsunterlagen - Bewertung und Übernahme von Unterlagen zur regionalen Geschichte - Erfassung- und Erschließungsplanung für die erstmalige Ordnung und Verzeichnung von Teilen der vorhandenen Bestände - Entwicklung eines Konzeptes sowie dessen Umsetzung zur elektronischen Langzeitarchivierung und der Präsentation des digitalen Archivguts - Akquise von Fördergeldern und Beratung diesbezüglich - Planung und Organisation des geplanten Umzuges - Archivische Bearbeitung der vorhandenen Bestände (Sammlungen zur Inselgeschichte, Zeitungen, Nachlässe, Plakate, Drucksachen, Fotos, Karten, Kunstsammlung) - Beratung und Unterstützung von Benutzer/innen in archivischen und historischen Fragen - Recherchen und Erteilung von mündlichen, schriftlichen und telefonischen Auskünften - Konzeption und Durchführung von Ausstellungen - Kooperation mit insularen Gemeinden und Institutionen Das sind unsere Erwartungen an Sie: - Abgeschlossene Fachausbildung für den gehobenen Archivdienst oder vergleichbare Qualifikationen - Sicherer Umgang mit IT-Standard-Software sowie möglichst Kenntnisse im Einsatz der archivischen Software arcinsys - Berufserfahrung vorzugsweise im kommunalen Archiv, Fähigkeit zur Team- und selbständigen Arbeit - Freude an zielgerichteter und organisatorischer Arbeit gepaart mit persönlichem Engagement - Benutzerorientierte Arbeitsweise und mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit - Bereitschaft zur Einarbeitung in die Sylter Insel- und schleswig-holsteinische Landesgeschichte Was wir Ihnen bieten: - ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem innovativen und herausfordernden Arbeitsumfeld - eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung - eine Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TVöD inkl. attraktiver betrieblicher Altersversorgung durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) - eine wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden (Gleitzeit) - flexible Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf - umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten - diverse Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements - eine Inselzulage Für weitere Informationen: Die Tätigkeit wird je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bezahlt. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt zurzeit 39,0 Stunden (Vollzeit). Die Einstellung erfolgt unbefristet. Selbstverständlich erfolgt eine umfangreiche Einarbeitung in die Leitung des Sylter Archivs. Die Vorgaben des Schwerbehindertengesetzes bzw. des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes, sowie dem Gesetz zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst für SH (GstG) werden berücksichtigt. Telefonische Auskünfte erteilt Norbert Petersen unter der Telefonnummer 04651 – 851 231 oder Janina Nikolei unter 04651 – 851 235. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Gemeinde Sylt: www.gemeinde-sylt.de Wir freuen uns bereits heute auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die Gemeinde Sylt Personal und Organisation Andreas-Nielsen-Str. 1 25980 Sylt / OT Westerland personal@gemeinde-sylt.de

Mitarbeiter Bauverwaltung (m/w/d)

Stadt Ebersberg - 85560, Ebersberg, DE

Stadt Ebersberg Die Kreisstadt Ebersberg (ca. 12.500 Einwohner, 35 km östl. v. München, S-Bahn-Anschluss) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter*in für die Bauverwaltung (m/w/d) (mind. 35 Std./Woche) Zu Ihren Tätigkeiten gehören u.a.: - das Erstellen von verkehrsrechtlichen Anordnungen zur Sicherung von Arbeitsstellen (örtliche Straßenverkehrsbehörde) - Anschreiben und Kontrolle für Hecken- und Baumrückschnitt - die Zuteilung von Hausnummern - Führen und Pflegen der Bauaktendatenbank - das Erstellen der Ladungen für den Technischen Ausschuss - Unterstützung des Bauamtsleiters (Sekretariat) Unsere Anforderungen: - abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r bzw. abgeschlossener BL 1 - Erfahrung in den Aufgabenbereichen der kommunalen Bauverwaltung, insbesondere in der Verwaltung von Bauanträgen und der Vorbereitung von Sitzungen - Erfahrung in den typischen Büroarbeiten wie z. B. Koordination von Terminen oder dem Anlegen und Pflegen von Akten - Sie können einerseits selbstständig, andererseits auch im Team arbeiten Wir bieten: - ein abwechslungsreiches, interessantes Aufgabengebiet - tarifgemäße Eingruppierung nach TVöD - attraktive Arbeitsbedingungen in einem offenen Rathaus mit einem kompetenten Team, mobiles Arbeiten möglich - gleitende Arbeitszeit mit flexiblen Möglichkeiten zum Ausgleich der Dienstzeit - eine zusätzliche, betriebliche Altersversorgung - Bezahlung der Großraumzulage und einer Leistungsprämie Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie uns gerne an oder schreiben uns eine E-Mail. Ansprechpartner Herr Neumeier, Tel. 08092/8255-53, E-Mail: m.neumeier@ebersberg.de

Verwaltungsfachangestellte m/w/d Techniker Hoch-/Tiefbau

Gemeinde Kefenrod - 63699, Kefenrod, DE

Die Gemeinde Kefenrod sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich der Bau- und Liegenschaftsverwaltung in Vollzeit, unbefristet Die Gemeinde Kefenrod ist eine Flächenkommune. Wir sind eine von 11 Kommunen, die im Jahr 2027 die erste interkommunale Landesgartenschau in Hessen ausrichten. In allen fünf Ortsteilen wollen wir infrastrukturverbessernde Maßnahmen umsetzen, Wohnraum schaffen und die Ansiedlung weiterer Gewerbegebiete in der Gemeinde ermöglichen. Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte: Verwaltung der gemeindlichen Liegenschaften (bebaute und unbebaute Grundstücke der Gemeinde) Instandhaltungsplanung für Gebäude und Koordinierung energieeffizienter Sanierung der Gebäude Nutzung und Pflege des geographischen Informationssystems (Ingrada) Erschließungs- und Straßenbeitragsrecht, Mitarbeit bei der Umlegung von Baukosten nach Kommunalabgabengesetz und Baugesetzbuch Abschluss von Erschließungsverträgen Vorbereitung und Abwicklung von Grundstücksangelegenheiten (Kauf, Tausch, Erbbaurechte, Dienstbarkeiten) Bauleitplanung Baulandumlegung nach dem BauGB Flurbereinigungsverfahren Vergabe von Hausnummern, Straßenbenennungen, Pflege des internen Eigentümerverzeichnisses Überwachung von Baumaßnahmen im Hoch- und Tiefbau im Gemeindegebiet Beantragung von amtlichen Vermessungen, Baulandumlegung und Flurbereinigungsverfahren Bearbeitung von Anträgen auf Anschluss an öffentliche Abwasseranlage und Wasserversorgungsanlage Koordination der Aufgaben des gemeindlichen Bauhofs Vergabe von Aufträgen (Vergaberecht) mit Fachberater Sachbearbeitung im Bereich Brand- und Katastrophenschutz Anforderungsprofil: mindestens abgeschlossene verwaltungsbezogene Ausbildung Verwaltungsfachangestellte/r/ oder vergleichbare Qualifikationen z.B. Techniker Hoch-/Tiefbau Berufserfahrung im Bereich einer Kommunalverwaltung, vorzugsweise im Aufgabengebiet Bau-/Liegenschaftsverwaltung Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, Kommunikationsfähigkeit Selbständige, gewissenhafte und sorgfältige Arbeitsweise Sicherer Umgang mit Standardsoftware (MS-Office-Programmen) Verantwortungsbereitschaft, Engagement, hohes Maß an Motivation, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Teamfähigkeit und Eigeninitiative Flexibilität und Bereitschaft zur Einarbeitung in neue Themengebiete Führerschein der Klasse B Bereitschaft zur Nutzung des eigenes PKW für dienstliche Fahrten gegen Entgelt Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen der kommunalen Gremien, auch in den Abendstunden Wir bieten: eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Vollzeitbeschäftigung in einem engagierten Team sämtliche übliche Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Zusatzversorgungskasse, Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen u.v.m.) eine leistungsgerechte Bezahlung nach den Bestimmungen des TVöD in Abhängigkeit zu den persönlichen Voraussetzungen mit Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 10 TVöD Fortbildungsmöglichkeiten bei entsprechender Eignung und erfolgreicher Bewährungszeit besteht die Möglichkeit der Teilnahme am Lehrgang Verwaltungsfachwirt bei fachlicher und persönlicher Eignung ist die Übernahme der Fachbereichsleitung im Bereich der Bauverwaltung möglich ein unbefristetes Angestelltenverhältnis Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an: Der Gemeindevorstand der Gemeinde Kefenrod Haupt- und Personalamt Frau Lutz Hitzkirchener Straße 19 63699 Kefenrod Bewerbungen per E-Mail können Sie zusammengefasst in einer PDF-Datei an folgende Adresse senden: bewerbungen@gemeinde-kefenrod.de Hinweis: Bitte legen Sie keine Originale und Bewerbungsmappen vor. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nicht. Alle Unterlagen werden nach einer Frist von 6 Monaten nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahren vernichtet. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Der Gemeindevorstand der Gemeinde Ketenrod