Facharzt/-ärztin - Öffentliches Gesundheitswesen in Ludwigshafen
Facharzt/-ärztin - Öffentliches Gesundheitswesen

Die Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis ist im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens
für den Rhein-Pfalz-Kreis sowie die Städte Frankenthal. Ludwigshafen und Speyer mit rd.
410.000 Einwohner/innen zuständig.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit für den amtsärztlichen und sozialpsychiatrischen
Dienst eine / einen

Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie
(Entgeltgruppe E14 / E15 TVöD)

Im Einzelfall wird geprüft, ob eine Fachkräftezulage gewährt werden kann.
Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

Erstellung von psychiatrischen Gutachten und Zeugnissen
- zu der Unterbringungsbedürftigkeit psychisch kranker Menschen bei Selbst- oder Fremdgefährdung, zur Haft- und Verhandlungsfähigkeit
- zur Klärung von Anspruchsvoraussetzungen für Leistungen der Eingliederungshilfe nach SGB XII,
- für in der Regel öffentliche Auftraggeber. Hauptfragestellungen sind dabei die Dienstfähigkeit von Beamten, die Feststellung der gesundheitlichen Eignung von Beamten und Beschäftigten, die Prüfungsfähigkeit von Studierenden usw.

Wir erwarten von Ihnen
- die Approbation als Arzt/Ärztin sowie Weiterbildung zur Fachärztin/zum Facharzt für
Psychiatrie
- ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, insbesondere Kooperations- und Teamfähigkeit, Konflikt- und Kritikfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Verantwortungsbewusstsein
- die Bereitschaft zu Hausbesuchen innerhalb der üblichen Dienstzeiten
- selbständiges und strukturiertes Arbeiten
- EDV-Kenntnisse (insbesondere MS-Office).

Die Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, den eigenen PKW für Dienstfahrten
gegen Reisekostenvergütung zur Verfügung zu stellen, werden vorausgesetzt.

Bewerbungen behinderter Menschen sind erwünscht. Die Kreisverwaltung ermöglicht durch
sehr flexible Arbeitszeiten die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Wenn Sie über die entsprechenden Qualifikationen verfügen und an einer Mitarbeit interessiert sind, senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 42.09.2019 vorzugsweise per E-Mail (Anhänge bis maximal 5 MB bitte in einer Datei) bis zum 27.09.2019 an bewerbung@kv-rpk.de oder an die

Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis
Abteilung 1
Europaplatz 5
67063 Ludwigshafen am Rhein


Daten des Stellenausschreibers:

Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis
Europaplatz 5
DE - 67063, Ludwigshafen am Rhein