Stellenmarkt-direkt.de - Jobbörse, Stellenangebote, Jobs

Meister / Techniker / Ingenieur / Diplomingenieur oder Bachelor / Master m/w/d

Ingenieurbüro Wiechmann GmbH - Mecklenburg-Vorpommern, DE

Wir sind ein familiengeführtes Unternehmen mit über 27 Jahren Erfahrung in der Beratung und Planung elektrotechnischer Anlagen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Meister / Techniker / Ingenieur / Diplomingenieur oder Bachelor / Master m/w/d für die Bearbeitung unserer Projekte gemäß den Leistungsphasen 2-8 der HOAI, technische Gebäudeausrüstung Elektrotechnik. Sie sind sicher im Umgang mit dem MS-Office-Paket und besitzen Grundkennisse in AutoCAD sowie AVA-Programmen. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit, flexible Arbeitszeitregelung und ein sehr gutes Arbeitsklima. Senden Sie uns Ihre Bewerbung gerne als E-Mail an: info@ibw-gue.de Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an! Unter der Telefonnummer 03843 6963 0 erreichen Sie Ihre Ansprechpartnerin Frau Anja Wiechmann. Ingenieurbüro Wiechmann GmbH - Güstrow Gertrudenstraße 4 18273 Güstrow Projektingenieur Elektroingenieur Elektroplanung Haustechnik Planung Sicherheitstechnik Elektromeister Bauüberwachung Stark-/ Schwachstrom Mecklenburg-Vorpommern Landkreis Rostock

Mechatroniker m/w/d

Brune & Co. Textilpflegemaschinen GmbH - 33729, Bielefeld, DE

MIELE Profihändler sucht ab sofort Mechatroniker/Elektroniker (m/w/d) in Vollzeit für den Kundendienst. Ihre Aufgaben: Installation und Montage von gewerblichen - Wäschereimaschinen - Reparatur, Instandsetzung und Wartung - Analyse von Störungen sowie Fehlerbehebung Ihr Profil: - Abgeschlossene Ausbildung in einem Elektroberuf - Gültiger Führerschein der Klasse B (III) Grundlegende EDV-Kenntnisse Wir bieten: - Abwechslungsreichen Arbeitsplatz im Familienunternehmen - Umfangreiche Einarbeitung - Servicefahrzeug Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Brune + Co. Textilpflegemaschinen GmbH Vinner Straße 164 - 33729 Bielefeld Ansprechpartner: Paul Lohmann, Tel. 0521 / 24 101 post@bruco-tex.de www.bruco-tex.de Mechatroniker/in Elektroniker/in NRW Fach- und Führungskräfte Industrie und Handwerk Weitere Berufe

Dipl.-Ingenieurin/ Dipl.-Ingenieur/BA/MA (w/m/d)/ Fachrichtung Architektur/ Bauingenieurwesen/ Geodäsie oder Immobilienbewertung

Kreis Lippe - Der Landrat - 32756, Detmold, DE

Dipl.-Ingenieurin/ Dipl.-Ingenieur/BA/MA (w/m/d)/ Fachrichtung Architektur/ Bauingenieurwesen/ Geodäsie oder Immobilienbewertung Der Kreis Lippe möchte im Fachbereich Geoinformation, Kataster, Immobilienbewertung, in der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses, für die Dauer von zunächst 3 Jahren, die Stelle einer/eines Dipl.-Ingenieurin/Dipl.-Ingenieur/BA/MA (w/m/d) zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzen. Die Vergütung erfolgt je nach fachlicher Qualifikation nach EG 11/12 TVöD. Die detaillierte Stellenbeschreibung finden Sie im Internet unter www.kreis-lippe.de. Für Fragen stehen Ihnen der Fachbereichsleiter Herr Dr. Stefan Ostrau, Rufnummer 05231 62702, und die Fachgebietsleitung Frau Ulrike Dingerdissen, Rufnummer 05231 627550, gerne zur Verfügung. Kreis Lippe Der Landrat Personalentwicklung Felix-Fechenbach-Str. 5 D-32756 Detmold www.kreis-lippe.de

Bauingenieur (m/w/d) Hochbau

Stadt Landshut - 84028, Landshut, DE

Die Stadt Landshut verfügt über einen umfangreichen Gebäudebestand unterschiedlichster Nutzungskategorien. Angesichts des erheblichen Bevölkerungswachstums sind umfangreiche Anpassungen in der Infrastruktur, insbesondere im Schul- und Kinderbetreuungsbereich notwendig. Aus diesem Grund sucht die STADT LANDSHUT zur Personalverstärkung für das Amt für Gebäudewirtschaft zur Bearbeitung von sehr interessanten Bauvorhaben zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bauingenieur bzw. Architekt (w/m/d) für den Bereich Hochbau Die Planstelle ist nach EG 10 bzw. 11 TVöD bewertet. Aufgabengebiet: - Projektentwicklung und -steuerung bei Neubau- und Generalsanierungsmaßnahmen (inklusive Koordination aller Beteiligten, Überprüfung der Planungen, begleitende Bauleitung und eigenverantwortliche Kostenkontrolle) - Entwicklung und Bearbeitung von Sanierungs- und Gesamtkonzepten zur Umsetzung energetischer und sonst. Zielsetzungen bei den städt. Liegenschaften (z.B. Schulen, Sportstätten, Kindertagesstätten etc.) - Eigenständige Abwicklung von Neubau-, Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahmen (inkl. Planung, Kostenermittlung, Erstellung von Leistungsverzeichnissen, Auftragsvergabe, Bauüberwachung und Kostenkontrolle) Qualifikation: • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom, Master, Bachelor) Fachrichtung Architektur/Hoch-bau/Bauingenieur vorzugsweise mit Erfahrungen im kommunalen Bereich • Planerische und gestalterische Fähigkeiten sowie nach Möglichkeit Berufserfahrungen in allen Leistungen der HOAI LPh 1-9 und relevanten DIN-Normen und Vorschriften • Überdurchschnittliches Engagement, Durchsetzungsvermögen sowie eigenständige und zielorien-tierte Arbeitsweise mit guten EDV-Kenntnissen • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Selbstständigkeit u. Teamfähigkeit • PKW-Führerschein Klasse B (3) Wir bieten Ihnen: • Vergütung je nach persönlicher Voraussetzung entsprechend TVöD oder BayBesG • Wir bieten eine verantwortungsvolle und anspruchsvolle Tätigkeit in einem Team mit freundlichem Arbeitsklima • als Ingenieur bzw. Architekt ist auch eine Übernahme bzw. Ausbildung im Beamtenverhältnis möglich • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem engagierten Team mit freundlichem Arbeitsklima • Gleitende Arbeitszeit 39 Std./Woche bzw. 40 Std./Woche bei Vollzeitbeschäftigung, ggf. auch Teilzeit möglich) • Die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, Zusatzversorgungskasse, attraktive Sozialleistungen wie z. B. verbilligtes Jobticket, etc.) • Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungen. Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerberportal bis spätestens 15.12.2020 an die Stadt Landshut. Für evtl. Rückfragen steht Ihnen Herr Mayer bzw. Herr Herrndobler, Tel. 0871/88-2420 zur Verfügung. Die Stadt Landshut fördert die Gleichstellung aller Beschäftigten und begrüßt Bewerbungen aller Personen, unabhängig von deren Herkunft, Religion, Geschlecht oder bestehender Behinderung.

Architekt (w/m/d)

Stadt Landshut - 84028, Landshut, DE

Die Stadt Landshut verfügt über einen umfangreichen Gebäudebestand unterschiedlichster Nutzungskategorien. Angesichts des erheblichen Bevölkerungswachstums sind umfangreiche Anpassungen in der Infrastruktur, insbesondere im Schul- und Kinderbetreuungsbereich notwendig. Aus diesem Grund sucht die STADT LANDSHUT zur Personalverstärkung für das Amt für Gebäudewirtschaft zur Bearbeitung von sehr interessanten Bauvorhaben zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bauingenieur bzw. Architekt (w/m/d) für den Bereich Hochbau Die Planstelle ist nach EG 10 bzw. 11 TVöD bewertet. Aufgabengebiet: - Projektentwicklung und -steuerung bei Neubau- und Generalsanierungsmaßnahmen (inklusive Koordination aller Beteiligten, Überprüfung der Planungen, begleitende Bauleitung und eigenverantwortliche Kostenkontrolle) - Entwicklung und Bearbeitung von Sanierungs- und Gesamtkonzepten zur Umsetzung energetischer und sonst. Zielsetzungen bei den städt. Liegenschaften (z.B. Schulen, Sportstätten, Kindertagesstätten etc.) - Eigenständige Abwicklung von Neubau-, Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahmen (inkl. Planung, Kostenermittlung, Erstellung von Leistungsverzeichnissen, Auftragsvergabe, Bauüberwachung und Kostenkontrolle) Qualifikation: • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom, Master, Bachelor) Fachrichtung Architektur/Hoch-bau/Bauingenieur vorzugsweise mit Erfahrungen im kommunalen Bereich • Planerische und gestalterische Fähigkeiten sowie nach Möglichkeit Berufserfahrungen in allen Leistungen der HOAI LPh 1-9 und relevanten DIN-Normen und Vorschriften • Überdurchschnittliches Engagement, Durchsetzungsvermögen sowie eigenständige und zielorien-tierte Arbeitsweise mit guten EDV-Kenntnissen • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Selbstständigkeit u. Teamfähigkeit • PKW-Führerschein Klasse B (3) Wir bieten Ihnen: • Vergütung je nach persönlicher Voraussetzung entsprechend TVöD oder BayBesG • Wir bieten eine verantwortungsvolle und anspruchsvolle Tätigkeit in einem Team mit freundlichem Arbeitsklima • als Ingenieur bzw. Architekt ist auch eine Übernahme bzw. Ausbildung im Beamtenverhältnis möglich • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem engagierten Team mit freundlichem Arbeitsklima • Gleitende Arbeitszeit 39 Std./Woche bzw. 40 Std./Woche bei Vollzeitbeschäftigung, ggf. auch Teilzeit möglich) • Die üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, Zusatzversorgungskasse, attraktive Sozialleistungen wie z. B. verbilligtes Jobticket, etc.) • Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungen. Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerberportal bis spätestens 15.12.2020 an die Stadt Landshut. Für evtl. Rückfragen steht Ihnen Herr Mayer bzw. Herr Herrndobler, Tel. 0871/88-2420 zur Verfügung. Die Stadt Landshut fördert die Gleichstellung aller Beschäftigten und begrüßt Bewerbungen aller Personen, unabhängig von deren Herkunft, Religion, Geschlecht oder bestehender Behinderung.

Fachbereichsleitung Bauamt (m/w/d)

Stadt Bad Oldesloe - 23843, Bad Oldesloe, DE

Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Fachbereichsleitung für das Bauamt (m/w/d) (Entgeltgruppe 15 bzw. A 15, Kennziffer IV) Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die auch mit zwei Teilzeitkräften (je 50%) besetzt werden könnte. Mit der Leitung und Steuerung des Fachbereiches sind Sie zusammen mit 35 Beschäftigten aus den Sachbereichen Bauverwaltung, Planung und Umwelt, Bauaufsicht, Gebäudewirtschaft, Gebäudemanagement und Tiefbau für alle baurelevanten Aufgaben der Stadt Bad Oldesloe verantwortlich. Ihre Aufgaben: Allg. Leitungsaufgaben, u.a. - Festlegung von Richtlinien und Grundsätzen zur Aufgabenerledigung - Treffen von Grundsatzentscheidungen in fachlichen und organisatorischen Angelegenheiten des Fachbereiches - Führen von Mitarbeitergesprächen - Koordination und Kontrolle der Aufgabenerledigung - Vertretung des Fachbereiches nach Innen und Außen, auch in Projektgruppen - Bearbeitung und Entscheidung von grundsätzlichen Aufgabenstellungen für den Fachbereich (auch projektbezogen) Wir erwarten von Ihnen: - ein abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. bzw. Master) in den Fachrichtungen Städtebau oder Architektur, vorzugsweise mit der Befähigung zum 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Technische Dienste oder - ein entsprechendes Studium mit vergleichbaren Kenntnissen und Erfahrungen durch langjährige einschlägige Berufserfahrungen mit fachlichem Schwerpunkt im öffentlichen Baurecht - langjährige Berufserfahrungen mit nachgewiesener Personalverantwortung in größeren Organisationseinheiten - betriebswirtschaftliche Kenntnisse - Kenntnisse im Verwaltungsrecht und Haushaltsrecht - Erfahrungen in Projektleitung und Projektmanagement-Techniken - soziale Kompetenzen wie Mitarbeiterführung, Moderation, Kommunikation wurden nachweislich stetig ausgebaut - wirtschaftliches und kostenbewusstes Handeln - gute Organisationsfähigkeit, Belastbarkeit, Innovationsfähigkeit, Konflikt- und Kritikfähigkeit - die Bereitschaft, die Arbeitszeit teilweise auch außerhalb der Rahmenarbeitszeit zu erbringen (abends oder am Wochenende) Wir bieten Ihnen: - eine unbefristete Anstellung in Vollzeit - eine Vergütung/Besoldung, je nach Qualifikation bis EG 15 TVöD bzw. A 15 - flexible Arbeitszeiten - 30 Tage Urlaub - Heiligabend und Silvester dienstfrei - eine betriebliche Altersvorsorge (VBL) - gute Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten - einen technisch modern ausgestatteten und ergonomischen Arbeitsplatz - betriebliches Gesundheitsmanagement mit laufenden Angeboten und Sportkursen - modernes Verwaltungsgebäude in zentraler Lage - gemeinsame Veranstaltungen und Betriebsausflüge - eine Infomappe, in der allen wichtigen Informationen zu Ihrer Einstellung und Ihrem Arbeitsverhältnis zusammengefasst sind, um Ihren Einstieg so einfach wie nur möglich zu gestalten. - ein bevorzugtes Belegungsrecht in Kindertageseinrichtungen Die Stadt Bad Oldesloe möchte, dass sich die Menschen in unserer Stadt gleichermaßen respektiert und vertreten fühlen. Die Vielfalt unserer Gesellschaft sollte sich daher auch in unserer Stadtverwaltung widerspiegeln. Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen erhalten selbstverständlich ebenfalls eine faire Chance und werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt. Auch freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte mit tabellarischem Lebenslauf und aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer IV bis zum 06.01.2021 an bewerbung@badoldesloe.de oder an: Stadt Bad Oldesloe Personal und Organisation Markt 5, 23843 Bad Oldesloe Für fachliche Fragen steht Ihnen der Bürgermeister Herr Jörg Lembke unter der Telefonnummer 04531/ 504 -500 gerne zur Verfügung. Bitte beachten Sie auch die Informationen zu unseren Leistungen, Personalentwicklung, Karriere, Datenschutz sowie dem Bewerbungsverfahren auf unserer Internetseite www.badoldesloe.de/karriere.

Bauingenieur (w/m/d)

DBV - Deutscher Beton- und - 20095, Hamburg, DE

Als technisch-wissenschaftlicher Verein der deutschen Bauwirtschaft beschäftigen wir uns mit dem Betonbau, den übergeordneten Fragen der Bautechnik und mit deren Weiterentwicklung. Das bedeutet, neuste Entwicklungen aufzugreifen, hieraus wissenschaftlich fundiert und unter Einbeziehung von Erfahrungen Erkenntnisse zu ziehen, die wir anschließend in praxisgerechter Form allen Mitgliedern und der Fachöffentlichkeit vermitteln. Für unsere Bauberatung in Hamburg suchen wir im Zuge einer Nachfolgeregelung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bauingenieur (w/m/d) mit Schwerpunkt Betonbau als DBV-Bauberater (w/m/d) in Vollzeit (40 Std.) Die Aufgabe umfasst als Repräsentant (w/m/d) des DBV insbesondere die Betreuung des Bauberatungsgebiets, beinhaltet die technische Beratung unserer Mitglieder und der am Bau Beteiligten, sieht die Betreuung unserer Mitglieder und Gewinnung neuer Mitglieder vor, stellt eine Sachverständigentätigkeit mit Freiheiten und Verpflichtungen dar, geht mit der Konzeption und Durchführung von DBV-Veranstaltungen und der Mitarbeit in Gremien einher. Wir bieten eine der Tätigkeit und Verantwortung angemessene Vergütung im Rahmen des Tarifvertrags für das Baugewerbe, übliche Sozialleistungen in einem unbefristeten Vertragsverhältnis, einen modernen und sicheren Arbeitsplatz in einem hoch motivierten und anerkannten Team, ein breites, innovatives Themenspektrum, einen auch privat nutzbaren Dienstwagen, die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und zum flexiblen Gestalten der Arbeitszeit. Die Anforderungen überdurchschnittliches Fachwissen im Bereich des Betonbaus, Interesse an Digitalisierung und Innovation, Fähigkeit, technische Zusammenhänge praxisorientiert aufzubereiten, zu formulieren und vorzutragen, Interesse an der wissenschaftlichtechnischen Arbeit in einem technikgeprägten Verein, Fähigkeit, in der deutschen Sprache mündlich und schriftlich verhandlungssicher zu kommunizieren. Wir suchen einen Bauingenieur (w/m/d) als Dipl.-Ing./M. Sc. oder gleichwertig qualifiziert, idealerweise als Dr.-Ing. promoviert, mit mehrjähriger Erfahrung in verantwortlicher Position bei der Ausführung oder Planung von Bauvorhaben, mit verbindlichem und sicherem Auftreten, mit Wohnsitz in Hamburg oder der näheren Umgebung, mit Bereitschaft zu gelegentlichen und dann teilweise auch mehrtägigen Dienstreisen. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bitten wir um Ihre aussagekräftige Bewerbung (in einem PDF-Dokument zusammengefasst) und unter Angabe Ihres Gehaltswunsches an: bewerbung@betonverein.de DBV · Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein E.V. · Kurfürstenstraße 129 · 10785 Berlin · T 030 236096-0 · betonverein.de

Bauingenieur - Tragwerksplanung (m/w/d)

Ingenieurbüro für Baustatik - 48734, Reken, DE

Für unseren Mandanten, ein renommiertes und sehr gut eingeführtes Ingenieurbüro, mit Sitz in Reken/Westfalen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bauingenieur (w/m/d) - Tragwerksplaner gerne auch als Teilhaber mit Sitz in Reken der sowohl strategische als auch operative Aufgaben im Unternehmen übernehmen kann. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Tragwerksplanung für mittelgroße Bauprojekte zu übernehmen und diese ganzheitlich zu betreuen. Des Weiteren entlasten Sie den Unternehmensinhaber bei der Betreuung von Kunden. Wir bieten: • abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben mit gestalterischen Freiräumen • direkte und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung mit der Option, das Unternehmen mittelfristig zu übernehmen • attraktives Vergütungssystem Bitte nehmen Sie direkt Kontakt auf mit unserem Berater, Herrn Dipl.-Ing. Hubert Looks, er erklärt Ihnen gerne weitere Details zur ausgeschriebenen Position und zum Unternehmen. hubert.looks@looksplus.de +49 160 8855673 +49 2864 881695 www.looksplus.de/Stellenangebote

Dipl.-Ingenieur (FH) Bauingenieur

Landratsamt Zollernalbkreis - 72336, Balingen, DE

Umweltamt -Sachbearbeitung (m/w/d) Bereich Oberirdische Gewässer und Abwasser Qualifikation Dipl.-Ingenieur (FH) / Bachelor of Engineering (m/w/d) Fachrichtung Bauingenieurwesen - Wasserbau - Ressourcenmanagement Wasser Ihre Aufgaben: fachliche Beratung und Beurteilung von wasserbaulichen Maßnahmen an Oberirdischen Gewässer fachtechnische Begleitung und Beratung von gewässerökologischen Maßnahmen und Maßnahmen zum Hochwasserschutz, Starkregenrisikomanagement und im Zusammenhang mit Teichanlagen Abwicklung von Fördermaßnahmen im Bereich Flussbau (u.a. Feststellung der Förderfähigkeit, Abrechnung von Verwendungsnachweisen) fachtechnische Stellungnahme im Rahmen von Zulassungsverfahren dezentrale Abwasser- und Niederschlagswasserbeseitigung Unterstützung des Amtes bei Einsätzen im Rahmen der Gefahrenabwehr vor Ort Gewässeraufsicht und Überwachung der Einhaltung von Vorgaben Ihr Profil: sicherer Umgang mit Bürgern und Behörden Teamfähigkeit und selbstständiges Arbeiten Interesse und Engagement im Umweltschutz und der Gewässerökologie gültige Fahrerlaubnis (Klasse B) für Ihre Außendiensttätigkeiten Einschlägige Berufserfahrung ist von Vorteil, die Stelle eignet sich aber auch für Berufseinsteiger mit entsprechender fachlicher Qualifikation Wir bieten Ihnen: Eine Tätigkeit, bei der Sie sich selbstständig und mit Eigeninitiative einbringen können Flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Fachliche Einarbeitung und Beratung sowie interne und externe Fortbildungen und Betriebliches Gesundheitsmanagement Ein Arbeitsverhältnis mit leistungsgerechter Bezahlung entsprechend der Qualifikation und Berufserfahrung nach dem TVöD bis EG 10 Wollen Sie in einer modernen Verwaltung arbeiten und den Zollernalbkreis mit Ihrer Mitarbeit weiter voranbringen? Dann bewerben Sie sich bis spätestens 17. Januar 2021, online über den Fragebogen auf unserer Homepage. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Für weitere Informationen stehen Ihnen der Leiter des Umweltamtes Herr Griesser, Tel. 07433 92-1341 und vom Personalamt Frau Merkel, Tel. 07433 92-1125 gerne zur Verfügung

Dipl.-Ingenieur (FH) Energiemanagement

Landratsamt Zollernalbkreis - 72336, Balingen, DE

Stabsstelle Klimaschutzmanager (m/w/d) Bereich Klimaschutzkonzept des Zollernalbkreises Qualifikation Dipl.-Ingenieur (FH)/Bachelor of Engineering (m/w/d) Schwerpunkt erneuerbare Energien/Energiemanagement/Umweltwissenschaften/ Architektur oder vergleichbare Fachrichtungen Ihre Aufgaben Initiierung, Koordination und Begleitung der Umsetzung der externen Maßnahmen aus dem integrierten kommunalen Klimaschutzkonzept des Zollernalbkreises Vernetzung der Kommunen und anderer Multiplikatoren im Landkreis Fördermittelscreening Fachliche Unterstützung der Fachbereiche in der Kreisverwaltung beim Energie- und Klimaschutz Ihr Profil Erfahrung in den Bereichen Klimaschutz, Energiemanagement und erneuerbare Energien, möglichst mit kommunalem Bezug sowie Erfahrung im Projektmanagement und zeitliche Flexibilität Qualifizierung zum Energiemanager oder eea-Berater wünschenswert Fähigkeit zu selbstständiger und konzeptioneller Arbeit, Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft, sicheres Auftreten, sehr gute kommunikative Fähigkeiten Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B Wir bieten Ihnen: Eine Tätigkeit, bei der Sie sich selbständig und mit Eigeninitiative einbringen können Flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Fachliche Einarbeitung und Beratung sowie interne und externe Fortbildungen und Betriebliches Gesundheitsmanagement Ein Arbeitsverhältnis mit leistungsgerechter Bezahlung entsprechend der Qualifikation und Berufserfahrung nach dem TVöD bis EG 11 Die Stellen ist förderungsbedingt zunächst befristet für ein Jahr zu besetzen, mit Option zur Verlängerung. Die Stelle ist als Stabsstelle eingerichtet, eine entsprechende Fortführung wird angestrebt. Wollen Sie in einer modernen Verwaltung arbeiten und den Zollernalbkreis mit Ihrer Mitarbeit weiter voranbringen? Dann bewerben Sie sich bis spätestens 10. Januar 2021 online über den Fragebogen auf unserer Homepage. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Für weitere Informationen stehen Ihnen der Leiter vom Umweltamt Herr Griesser, Tel. 07433 92-1341 und vom Personalamt Frau Merkel, Tel. 07433 92-1125 gerne zur Verfügung.