Stellenmarkt-direkt.de - Jobbörse, Stellenangebote, Jobs

Amtsleitung Hochbau Tiefbau Liegenschaften (m/w/d)

Amt Probstei - 24217, Schönberg, DE

Das Amt Probstei sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Amtsleitung (m/w/d) für das Amt für Hochbau Tiefbau Liegenschaften unbefristet und in Vollzeit (39 Std.). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der fachlichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Weitere Informationen unter: www.amt-probstei.de Sollte die Ausschreibung Ihr Interesse geweckt haben, erwarten wir Ihre Bewerbung, bitte ausschließlich per E-Mail an personal@amt-probstei.de bis zum 08.09.2021. Amt Probstei, Der Amtsdirektor, Personalabteilung, Knüll 4, 24217 Schönberg

Technischer Systemplaner HLSK (m/w/d)

Planungsbüro Auerhammer + Weiland - 88046, Friedrichshafen, DE

Auerhammer und Weiland ist ein Planungsbüro für die technische Gebäudeausrüstung. In unserem Büro wird die Haustechnik für die Gewerke Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektro geplant. Wir suchen Sie als Technischer Systemplaner HLSK (m/w/d) Ihre Aufgaben: - Erstellen von Berechnungen der Heizlast, Kühllast, Rohrnetzberechnung - Anfertigen von Entwässerungsgesuchen - Erstellen von Entwurfs-, Ausführungs- und Aussparungsplänen - Erstellen von Strangschemen und Detailzeichnungen Ihr Profil: - Abgeschlossenes Ausbildung als technischer Zeichner für die Gewerke Heizung, Lüftung, Sanitär - Selbstständige Arbeitsweise - Vertraut mit Plancal Nova Wir bieten Ihnen: - Kostenlos Wasser / Kaffee / Obst - Der Bahnhof ist in 15 Minuten erreichbar - Parkplätze sind vorhanden - Firmenfeiern Ein freundliches Team, welches Sie in der Projektplanung und Abwicklung unterstützen soll, freut sich auf Sie! Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres Eintrittstermins per Email an Planungsbüro AUERHAMMER+WEILAND Eberhardstraße 21 · 88046 Friedrichshafen Telefon: 07541-9536-0 · Telefax: 07541-32517 E-Mail: info@aw-fn.de Ansprechpartner: Herr Fechner Technischer Zeichner Bodenseeregion Baden-Württemberg TGA Planer

Netztechniker m/w/d

Stadtwerke Arnstadt Netz GmbH & Co. KG - 99310, Arnstadt, DE

Arbeitsplatz mit Zukunft Netzdokumentation. Stadtwerke Arnstadt Netz GmbH & Co. KG Elxlebener Weg 8 99310 Arnstadt E-Mail: bewerbung@arnstadt-netz.de Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie diese bitte an: Die Stadtwerke Arnstadt Netz GmbH & Co. KG erfüllt in der Stadt Arnstadt und deren angeschlossenen Ortsteilen Angelhausen/Oberndorf und Rudisleben als Netzbetreiber gemäß Energiewirtschaftsgesetz in Bezug auf die örtlichen Verteilungsanlagen für Elektrizität und Gas alle dazugehörigen Aufgaben und Dienstleistungen. Sie möchten mehr Informa onen zu dieser Stellenausschreibung haben? Besuchen Sie bi e unsere Internetseite - www.arnstadt-netz.de - auf dieser haben wir alle wich gen Informa onen für Sie zusammengestellt. Für unser Unternehmen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung für den Bereich:

Bauingenieur (m/w/d)

Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz - 53489, Sinzig, DE

WIEDERAUFBAU IM AHRTAL Die Hochwasserkatastrophe hat in der Nacht zum 15. Juli 2021 im Ahrtal unfassbar viele Menschenleben gekostet und enorme Sachschäden verursacht. Dabei wurden auch weite Teile des klassifizierten Straßennetzes zerstört oder beschädigt. 120 Ingenieurbauwerke sowie 70 km Straßen und Radwege sind betroffen und zum Teil komplett weggespült worden. Der LBM verfolgt das Ziel, schnell, pragmatisch und effizient die notwendige Verkehrsinfrastruktur wiederaufzubauen und damit den Menschen im Ahrtal die Zuversicht zu vermitteln, dass ihre Heimat eine gute Zukunft haben kann. Dazu werden wir die notwendigen Kräfte organisatorisch und personell an einem Standort in der Region (voraussichtlich Sinzig oder Bad Neuenahr) bündeln und ein „Projektbüro Wiederaufbau Ahrtal“ einrichten. Für den Wiederaufbau brauchen wir Ihre Unterstützung! Werden Sie Teil des Aufbauteams und arbeiten Sie an wertvollen, anspruchsvollen und spannenden Projekten mit. Dafür suchen wir: Bauingenieure (m/w/d) für die Bereiche Planung, Straßenbau und konstruktiver Ingenieurbau. Das bieten Sie: - abgeschlossenes Ingenieurstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder einer ähnlichen Fachrichtung - Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft - Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit, sowohl selbstständig als auch teamorientiert zu arbeiten - Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, ein Privat-Kfz für dienstliche Zwecke gegen entsprechende Entschädigung zu nutzen - EDV-Kenntnisse in Microsoft Office setzen wir voraus, Kenntnisse in den relevanten Regelwerken und Gesetzen sowie im Bereich Vertragswesen sind wünschenswert, aber keine Bedingung Das bieten wir: - einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz - ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum - Eingruppierung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) sowie attraktive Sozialleistungen wie z.B. Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung - Entwicklungs- und Aufstiegsperspektiven bis hin zu Führungsaufgaben - Vereinbarkeit von Beruf und Familie - flexible Arbeitszeiten - attraktive Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement - umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt behandelt. Bewerbungen Älterer sind erwünscht. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir sind daher an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe des Betreffs „Wiederaufbau Ahrtal“ an den Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Friedrich-Ebert-Ring 14-20, 56068 Koblenz oder an Ahrtal-Aufbau@lbm.rlp.de Weitere Informationen finden Sie auf unserem Karriereportal unter karriere-im-lbm.de. Zudem steht Ihnen für nähere Auskünfte Frau Krings, Tel. 0261/3029-1115, zur Verfügung. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail zukommen lassen, übersenden Sie uns bitte eine (1) pdf-Datei (max. 5 MB) mit Ihren Unterlagen. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung auf dem postalischen Weg zukommen lassen, stellen Sie uns bitte Kopien zur Verfügung. Sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wünschen, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Bautechniker m/w/d

Stadt Gundelsheim - 74831, Gundelsheim, DE

Wir suchen eine/n Bautechniker/in oder Bauingenieur/in (m/w/d) als stellvertretende Leitung als stellvertretende Leitung als stellvertretende Leitung für die Bauverwaltung Die Stadt Gundelsheim (7.500 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Bautechniker/in oder Bauingenieur/in als stellvertretende Leitung der Bauverwaltung. Unser Versprechen Wir legen Wert auf ein positives und vertrauensvolles Arbeitsumfeld. Bei der Stadt Gundelsheim nehmen die Mitarbeiter/innen eine zentrale Schlüsselrolle ein. Wir schaffen Arbeitsbedingungen, die Motivation, Leistung, Verantwortung, Flexibilität und Kooperationsbereitschaft fördern, anerkennen und belohnen. Ihre Aufgaben - Stellvertretung der Amtsleitung - Verantwortlich für die technischen Aufgabenbereiche - Planung, Bauleitung und Abrechnung von städtischen Baumaßnahmen einschließlich der Budgetverantwortung - Einholung von Preisanfragen, Angeboten und Fertigung von Ausschreibungen/ Leistungsverzeichnissen aus dem Bereich der VOB/VOL - Feststellung und Abstimmung des Bedarfs an investiven Maßnahmen - Führung des städtischen Bauhofs - Technische Werkleitung der Wasserversorgung, der Abwasserbeseitigung sowie des Freibads Ausbildung, Kenntnisse und Fähigkeiten - Ausbildung zum staatl. geprüften Techniker bzw. Fachhochschulabschluss als Bauingenieur - Mehrjährige Berufserfahrung mit fundierten Fach- und Rechtskenntnissen - Gute EDV-Kenntnisse Unser Angebot Wir bieten eine interessante, verantwortungsvolle Aufgabe und eine tarifgerechte Entlohnung in der Entgeltgruppe 10 TVöD einschließlich der tariflichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Wenn Sie unser Angebot reizt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 03.09.2021 an die Stadt Gundelsheim, Hauptamt, Tiefenbacher Straße 16, 74831 Gundelsheim (gerne auch per E-Mail an info@gundelsheim.de). Für Fragen steht Ihnen Frau Bürgermeisterin Heike Schokatz (Tel. 06269/9611, heike.schokatz@gundelsheim.de) gerne zur Verfügung. Stellenspezifische Auskünfte erteilt Ihnen Herr Peter Schmitt (Tel. 06269/96-35, peter.schmitt@gundelsheim.de). Weitere Informationen zur Stadt finden Sie unter www.gundelsheim.de

Bautechniker (m/w/d)

Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz - 53489, Sinzig, DE

WIEDERAUFBAU IM AHRTAL Die Hochwasserkatastrophe hat in der Nacht zum 15. Juli 2021 im Ahrtal unfassbar viele Menschenleben gekostet und enorme Sachschäden verursacht. Dabei wurden auch weite Teile des klassifizierten Straßennetzes zerstört oder beschädigt. 120 Ingenieurbauwerke sowie 70 km Straßen und Radwege sind betroffen und zum Teil komplett weggespült worden. Der LBM verfolgt das Ziel, schnell, pragmatisch und effizient die notwendige Verkehrsinfrastruktur wiederaufzubauen und damit den Menschen im Ahrtal die Zuversicht zu vermitteln, dass ihre Heimat eine gute Zukunft haben kann. Dazu werden wir die notwendigen Kräfte organisatorisch und personell an einem Standort in der Region (voraussichtlich Sinzig oder Bad Neuenahr) bündeln und ein „Projektbüro Wiederaufbau Ahrtal“ einrichten. Für den Wiederaufbau brauchen wir Ihre Unterstützung! Werden Sie Teil des Aufbauteams und arbeiten Sie an wertvollen, anspruchsvollen und spannenden Projekten mit. Dafür suchen wir: Bautechniker (m/w/d) für die Bereiche Planung, Straßenbau, konstruktiver Ingenieurbau sowie für die Bauüberwachung. Das bieten Sie: - Abgeschlossene Fortbildung zum staatl. gepr. Techniker, Fachrichtung Tiefbau oder eine ähnliche Qualifikation - Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft - Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit, sowohl selbstständig als auch teamorientiert zu arbeiten - Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, ein Privat-Kfz für dienstliche Zwecke gegen entsprechende Entschädigung zu nutzen - EDV-Kenntnisse in Microsoft Office setzen wir voraus, Kenntnisse in den relevanten Regelwerken und Gesetzen sowie im Bereich Vertragswesen sind wünschenswert, aber keine Bedingung Das bieten wir: - einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz - ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum - Eingruppierung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) sowie attraktive Sozialleistungen wie z.B. Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung - Entwicklungs- und Aufstiegsperspektiven bis hin zu Führungsaufgaben - Vereinbarkeit von Beruf und Familie - flexible Arbeitszeiten - attraktive Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement - umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt behandelt. Bewerbungen Älterer sind erwünscht. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir sind daher an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe des Betreffs „Wiederaufbau Ahrtal“ an den Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Friedrich-Ebert-Ring 14-20, 56068 Koblenz oder an Ahrtal-Aufbau@lbm.rlp.de Weitere Informationen finden Sie auf unserem Karriereportal unter karriere-im-lbm.de. Zudem steht Ihnen für nähere Auskünfte Bautechnike, Tel. 0261/3029-1115, zur Verfügung. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail zukommen lassen, übersenden Sie uns bitte eine (1) pdf-Datei (max. 5 MB) mit Ihren Unterlagen. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung auf dem postalischen Weg zukommen lassen, stellen Sie uns bitte Kopien zur Verfügung. Sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wünschen, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Architekt (m/w/d)

Bauplanung Oberlausitz - 02625, Bautzen, DE

WIR SUCHEN! Architekt m/w/d + Dipl.-Ingenieur TGA m/w/d bauplanung oberlausitz architekten & ingenieure Telefon 03591—37390 E-Mail: bewerbung@bauplanung-oberlausitz.de www.bauplanung-oberlausitz.de

Bauingenieur (m/w/d)

Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz - 53474, Bad Neuenahr-Ahrweiler, DE

WIEDERAUFBAU IM AHRTAL Die Hochwasserkatastrophe hat in der Nacht zum 15. Juli 2021 im Ahrtal unfassbar viele Menschenleben gekostet und enorme Sachschäden verursacht. Dabei wurden auch weite Teile des klassifizierten Straßennetzes zerstört oder beschädigt. 120 Ingenieurbauwerke sowie 70 km Straßen und Radwege sind betroffen und zum Teil komplett weggespült worden. Der LBM verfolgt das Ziel, schnell, pragmatisch und effizient die notwendige Verkehrsinfrastruktur wiederaufzubauen und damit den Menschen im Ahrtal die Zuversicht zu vermitteln, dass ihre Heimat eine gute Zukunft haben kann. Dazu werden wir die notwendigen Kräfte organisatorisch und personell an einem Standort in der Region (voraussichtlich Sinzig oder Bad Neuenahr) bündeln und ein „Projektbüro Wiederaufbau Ahrtal“ einrichten. Für den Wiederaufbau brauchen wir Ihre Unterstützung! Werden Sie Teil des Aufbauteams und arbeiten Sie an wertvollen, anspruchsvollen und spannenden Projekten mit. Dafür suchen wir: Bauingenieure (m/w/d) für die Bereiche Planung, Straßenbau und konstruktiver Ingenieurbau. Das bieten Sie: - abgeschlossenes Ingenieurstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder einer ähnlichen Fachrichtung - Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft - Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit, sowohl selbstständig als auch teamorientiert zu arbeiten - Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, ein Privat-Kfz für dienstliche Zwecke gegen entsprechende Entschädigung zu nutzen - EDV-Kenntnisse in Microsoft Office setzen wir voraus, Kenntnisse in den relevanten Regelwerken und Gesetzen sowie im Bereich Vertragswesen sind wünschenswert, aber keine Bedingung Das bieten wir: - einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz - ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum - Eingruppierung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) sowie attraktive Sozialleistungen wie z.B. Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung - Entwicklungs- und Aufstiegsperspektiven bis hin zu Führungsaufgaben - Vereinbarkeit von Beruf und Familie - flexible Arbeitszeiten - attraktive Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement - umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt behandelt. Bewerbungen Älterer sind erwünscht. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir sind daher an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe des Betreffs „Wiederaufbau Ahrtal“ an den Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Friedrich-Ebert-Ring 14-20, 56068 Koblenz oder an Ahrtal-Aufbau@lbm.rlp.de Weitere Informationen finden Sie auf unserem Karriereportal unter karriere-im-lbm.de. Zudem steht Ihnen für nähere Auskünfte Frau Krings, Tel. 0261/3029-1115, zur Verfügung. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail zukommen lassen, übersenden Sie uns bitte eine (1) pdf-Datei (max. 5 MB) mit Ihren Unterlagen. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung auf dem postalischen Weg zukommen lassen, stellen Sie uns bitte Kopien zur Verfügung. Sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wünschen, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Ingenieur/in - Nachrichtentechnik

Justizvollzugsanstalt Plötzensee - 13627, Berlin, DE

Im Berliner Justizvollzug kümmern sich täglich mehr als 2700 Beschäftigte um die sichere Unterbringung und Betreuung von über 4000 Gefangenen in den acht Justizvollzugseinrichtungen der Hauptstadt. Der Justizvollzug umfasst dabei viele Berufs- und Tätigkeitsfelder auch aus dem handwerklichen Bereich, aus der Gesundheits- und Krankenpflege, aus der Verwaltung, aus sozialen Berufszweigen sowie aus der Medizin und den Rechtswissenschaften. Daher bieten wir ein breites Spektrum an attraktiven Einstiegs- und Karrierechancen für Berufseinsteiger und Berufserfahrene. Die JVA Plötzensee befindet sich angrenzend an die Stadtautobahn A100 im Bezirk Charlottenburg- Wilmersdorf und besteht aus zwei großen Geländekomplexen mit historischer Vergangenheit. Die Anstalt in dieser Form existiert seit 2013. Die rund 630 Mitarbeitenden aus zahlreichen unterschiedlichen Berufsgruppen erfüllen täglich Hand in Hand den gesetzlichen Auftrag: Sie gestalten und sichern alle Prozesse rund um die Betreuung von bis zu 700 Gefangenen. Die JVA Plötzensee ist ausschließlich mit erwachsenen männlichen Gefangenen belegt und gliedert sich in drei Teilanstalten. In diesen befinden sich Unterbringungsbereiche des geschlossenen und offenen Vollzugs. Zudem werden in der JVA Plötzensee Ersatzfreiheitstrafen vollstreckt. Die Anstalt ist darüber hinaus zentraler Dienstleister für den gesamten Berliner Justizvollzug. Hierzu gehören z.B. die Zentrale Fahrbereitschaft der Berliner Justiz, das Zentrale Verpflegungsmanagement sowie eine Wäscherei. Anstaltsübergreifend gewährleistet die Anstalt auch die medizinische Versorgung aller Berliner Gefangenen durch das sich auf dem Gelände befindliche Justizvollzugskrankenhaus. Ebenfalls zur JVA Plötzensee zugehörig sind die Zentrale IT-Stelle der Berliner Justizvollzugsanstalten und der Sozialen Dienste der Justiz, das Mietermanagement für Justizvollzugsanstalten, die Bildungsstätte Justizvollzug Berlin sowie der Kriminologische Dienst für den Berliner Justizvollzug und Sozialen Dienste der Justiz, welche in vier Kompetenzzentren strukturiert sind. Die Mitarbeitenden der Servicebereiche (Finanzen, Personal, Facility-Management und Gesundheits- orientiertes Personalmanagement) organisieren im Wesentlichen alle administrativen und technischen Aufgaben rund um den Vollzug und die Mitarbeitenden. Werden auch Sie ein Teil und bewerben Sie sich. Wir suchen ab dem 01.09.2021, unbefristet, eine/einen Mitarbeiter/in beim Mietermanagement für Justizvollzugsanstalten (MMJVA) im Bereich Sicherheits- u. Fachtechnik (m/w/d) Kennziffer: MMJVA/SF/2021 Besoldungsgruppe/Entgeltgruppe: E11 Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden Ihr Arbeitsgebiet umfasst: Als Mitarbeiter/in des Mietermanagements für Justizvollzugsanstalten mit Kernkompetenzen im Bereich Technische Gebäudeausrüstung/Sicherheitstechnik unterstützen Sie die Leitung und sonstigen Mitarbeiter/-innen bei der Erfüllung von sicherheits- und fachtechnischen Aufgaben für acht Justizvollzugsanstalten im Land Berlin. Sie sind in Ihrem Fachbereich verantwortlich für operative und strategische Maßnahmen. Eine übergeordnete Aufgabe ist die Kompetenzbündelung als Kontaktperson für den Leistungsbereich Sicherheits- und Fachtechnik, u.a. TGA, funkbasierte Kommunikation, Personennotruf- und -ortungssysteme, Mobilfunkunterdrückungssysteme, digitale Videoüberwachung, Zutrittskontrollsysteme, Biometrie, Detektion, Perimeterschutz, Objektsicherungsanlagen für Justizvollzugsanstalten etc.. Sie wirken mit bei der Vertretung aller FM-Angelegenheiten der Justizvollzugsanstalten (Mieter) im Rahmen des Mieter- Vermieter Modells gegenüber dem Vertragspartner, der BIM GmbH. Sie erfüllen... Abgeschlossenes Ingenieurstudium für Nachrichtentechnik, Elektrotechnik oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation. Sie verfügen über Berufserfahrung im Umfeld von komplexen und anspruchsvollen Gewerbe- oder Sonderimmobilien. Einschlägige Erfahrungen – insbesondere im technischen Gebäudemanagement bzw. in der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) – befähigen Sie, sich kurzfristig in justizvollzugsspezifische bzw. sicherheitsrelevante Themen und Aufgaben fach- und sachkundig einzuarbeiten. Neben Ihrer fachlichen Kompetenz verfügen Sie über ein ausgeprägtes Kommunikationsgeschick und eine hohe Service- und Kundenorientierung. Ein selbständiger, ziel- und gleichzeitig teamorientierter Arbeitsstil verbunden mit Engagement und Entscheidungsbereitschaft runden Ihr Profil ab. Darüber hinaus beherrschen Sie die gängigen MS-Office-Anwendungen und verfügen über Kenntnisse in der Anwendung von CAFM-Systemen. Ein überzeugendes Auftreten, Verhandlungsgeschick und Teamfähigkeit wird vorausgesetzt. Wir bieten... - eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in der Sie nicht nur für die Sicherheit der Hauptstadt sorgen sondern auch an der wichtigen Aufgabe der sozialen Wiedereingliederung von Straftäter*innen mitwirken - die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln, indem Sie unsere Angebote der fachlichen und außerfachlichen Fort- und Weiterbildung nutzen und so Karrierechancen für sich eröffnen - ein betriebliches Gesundheitsmanagement, dessen Angebote (z.B. sportliche Aktivitäten) Ihre Gesundheit erhalten sollen. - ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielfältigen, multiprofessionellen Dienststelle. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden wir bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigen. - eine behördenspezifische Stellenzulage für die Tätigkeit in Justizvollzugsanstalten in Höhe von derzeit 106,52 €/Monat und nach einer zweijährigen Dienstzeit im Justizvollzug in Höhe von derzeit 142,03 €/Monat. - die Möglichkeit der Inanspruchnahme der Arbeits- und Ausbildungsbetriebe in der JVA Plötzensee (u.a. Gärtnerei, Kfz-Werkstatt, Lehrküche, Kantine, etc.). Allgemeine Hinweise: Bewerbungen von Frauen und von Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Sie finden sich im Profil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 08.09.2021. Ansprechpartner/in für Ihre Fragen: Frau Sutic, Leiterin Mietermanagement der Justizvollzugsanstalten, 030 90144-1850 Erforderliche Bewerbungsunterlagen: Sofern Sie bereits im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, bitte ich Sie, den Bewerbungsunterlagen eine Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht (unter Angabe der personalaktenführenden Stelle) hinzuzufügen. Sollte die Personalakte keine aktuelle Beurteilung (nicht älter, wie ein Jahr) enthalten, bitte ich darum, unverzüglich deren Erstellung zu beantragen. Bewerbungen werden ausschließlich in elektronischer Form über das Karriereportal der Berliner Verwaltung erbeten: https://www.berlin.de/karriereportal/ Weitere Informationen zu den Justizvollzugseinrichtungen in Berlin unter: www.berlin.de/justizvollzug/anstalten/

Bauingenieur (m/w/d) - Hochbau

Stadt Viersen - 41747, Viersen, DE

Die Stadt Viersen mit etwa 77.000 Einwohnern liegt verkehrsgünstig in unmittelbarer Nachbarschaft zu den Großstädten Mönchengladbach, Krefeld und Düsseldorf. Viersen bietet hohe Wohnqualität und eine Infrastruktur mit guten Bildungs- und Freizeitangeboten. Das Leitbild der Stadt ist zukunftsorientiert ausgerichtet und stellt insbesondere die Verbesserung der Lebensqualität für alle Viersener Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt. Die Stadt Viersen sucht für das Zentrale Gebäudemanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Bauingenieur/in oder Bautechniker/in (w/m/d) als Sachbearbeitung der Fachrichtung Hochbau für Bauunterhaltung, Sanierungs- und Umbaumaßnahmen an öffentlichen Gebäuden. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Das Arbeitsfeld für die ausgeschriebene Stelle umfasst insbesondere: - fachtechnische Umsetzung von Maßnahmen der Bauunterhaltung gemäß der Instandhaltungsplanung - Überwachung externer Ingenieurbüros bei Fremdvergabe von Bauunterhaltungsmaßnahmen - Wahrnehmung der Aufgaben als Bauleiter/in - Erstellen von Massen- und Kostenberechnungen - Ausarbeitung von Handlungsanweisungen für Hausmeister/innen und Nutzer/innen städtischer Gebäude im Zuge der Bauunterhaltung oder zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben - Bearbeitung von baulichen Stör- und Schadensmeldungen zur Sicherstellung der Betriebssicherheit - Abstimmung der Umbauten und Sanierung mit den Kolleg/innen der technischen Gebäudeinstandhaltung - Abrechnung von Einzelmaßnahmen. Änderungen und Erweiterungen des Aufgabenbereichs bleiben vorbehalten. Ihr fachliches und persönliches Profil: - Qualifikation als staatl. gepr. Bautechniker/in oder Dipl. Ing. (FH) / Bachelor Fachrichtung Hochbau oder Bauingenieur/in sowie vergleichbare Berufsabschlüsse, jeweils mit einschlägiger Erfahrung - fundiertes Fachwissen in sämtlichen Gewerken der Bauunterhaltung - Grundkenntnisse in allen Leistungsphasen der HOAI - Bereitschaft zur Einarbeitung in verwaltungsspezifische Verfahrensweisen - Bereitschaft zur Einarbeitung in das Themengebiet der Aufzugstechnik - verhandlungssicheres Deutsch in Wort und Schrift - Verhandlungsgeschick und Kommunikationsbereitschaft - Belastbarkeit und persönliches Engagement - sicherer Umgang mit Standard EDV-Programmen (MS-Office, Windows). Wünschenswert: - langjährige praktische Erfahrung mit größeren Bauvorhaben, vorzugsweise in der kommunalen oder staatlichen Gebäudewirtschaft - Erfahrungen im Umgang mit öffentlichem Vergabe- und Haushaltsrecht - Kenntnisse in gebäudewirtschaftlicher Software sowie CAD-Software und mit Ausschreibungsprogrammen. Wir bieten Ihnen: - einen konjunkturunabhängigen und krisensicheren Arbeitsplatz mit einem interessanten und vielseitigen Aufgabengebiet und weitgehenden Gestaltungsmöglichkeiten - ein umfangreiches, bedarfsorientiertes Fortbildungsangebot - eine Eingruppierung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bis zur Entgeltgruppe 10 mit Anrechnung der Berufserfahrung - eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung für Beschäftigte - eine 39-Stunden-Woche mit flexibler Arbeitszeit und die Möglichkeit einer individuellen Home-Office-Regelung nach den bestehenden Regelungen - 30 Tage Jahresurlaub zzgl. arbeitsfreier Tage an Heiligabend und Silvester. Der Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B und die Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW für dienstliche Zwecke wird erwartet. Mit der Aufgabenstellung sind Außendiensttätigkeiten verbunden. Der Arbeitsort ist das Stadtgebiet Viersen, sodass eine ortsgebundene Tätigkeit mit kurzen Wegstrecken gegeben ist. Die Stadt Viersen hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX. Die Stelle eignet sich grundsätzlich für eine Besetzung in Teilzeit. Die Realisierung hängt von den eingehenden Bewerbungen ab. Wenn Sie an der ausgeschriebenen Stelle interessiert sind und das Anforderungsprofil erfüllen, freuen wir uns bis zum 19.09.2021 auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung unter www.viersen.de. Stadt Viersen Rathausmarkt 1 41747 Viersen Ansprechpartner: - für fachliche Fragen: Herr Kammann, Abteilungsleiter Technisches Gebäudemanagement Telefon: 02162 101-8928 - für Fragen zum Auswahlverfahren und Beschäftigungsverhältnis: Frau Baumanns, Fachbereich Hauptverwaltung, Personalangelegenheiten Telefon: 02162 101-147