Stellenmarkt-direkt.de - Jobbörse, Stellenangebote, Jobs

Architekt w/m/d

Gemeinde March - 79232, March, DE

Die Gemeinde March (ca. 9.300 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung für die Bauverwaltung (m/w/d)* in Vollzeit (auf Wunsch auch in Teilzeit möglich) und unbefristet. Wir verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, welches zum Wohle der Gemeinde und seiner Einwohner tätig ist. Die Leitung der Bauverwaltung umfasst ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet. Ihre Aufgabenschwerpunkte sind: - Leitung des Fachbereichs III – Bauverwaltung mit fünf Angestellten - Leitung von Bauprojekten (Hoch- und Tiefbau), insbesondere die Planung, Mengenermittlung, Leistungsbeschreibung, Ausschreibung, Vergabe, Bau-überwachung und Dokumentation - Übernahme von Bauherrschaft bei gemeindeeigenen Projekten - Verantwortung für den gemeindeeigenen Bauhof sowie den Eigenbetrieb Wasserversorgung March - Vergabe von Leistungen nach VOB und VOL - Bauleitplanung, Baulandumlegung, Bauordnung im Hinblick auf Nachhaltigkeit, Klimaeffizienz und Zukunftsfähigkeit - enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister, den politi-schen Gremien sowie den Leitungen der Fachbereiche I und II (Haupt- bzw. Finanzverwaltung) - Erstellung von Sitzungsvorlagen für den Gemeinderat und dessen Ausschüsse sowie Präsentation von Entscheidungsgrundlagen in den jeweiligen Sitzungen - Sonderaufgaben auf Weisung des Bürgermeisters Wir erwarten: - ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Architek-tur oder einen vergleichbaren Abschluss - einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung in diesem Bereich, vorzugsweise in einer kommunalen/öffentlichen Verwaltung, einschl. Erfahrung in der Gremienarbeit - ein kooperatives Führungsverständnis - lösungsorientiertes, selbständiges, flexibles und strukturiertes Arbeiten - ausgeprägte Kommunikations- und Sozialkompetenz sowie sicheres und freundliches Auftreten - eine gute Auffassungsgabe und die Fähigkeit sich schnell in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten sowie Gestaltungswille und Entscheidungsfreude - Kenntnisse der im öffentlichen Dienst anzuwenden Vergabeverfahren, insbe-sondere UVgO, VgV, VOB, VOL, GWB und europäischem Vergaberecht - Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung Wir bieten: - tarifgerechte Bezahlung sowie die sonstigen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen nach TVöD. Die Stelle ist in EG 13 TVöD ausgewiesen. - Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team - einen abwechslungsreichen und interessanten Arbeitsplatz mit der Chance, eigene Stärken und Ideen einzubringen - flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelungen - Gesundheitsförderung über HANSEFIT und einer Kooperation mit einem Be-treiber von mehreren Fitnessanlagen sowie der Volkshochschule March - Nutzung von Job-Rad oder Job-Ticket - Nähe zum Oberzentrum Freiburg i.Br. mit günstigen Verkehrsanbindungen Bei Interesse bitten wir um schriftliche Bewerbung, mit aussagekräftigen und voll-ständigen Bewerbungsunterlagen, bis spätestens 22.03.2024 an die Gemeindever-waltung March, Am Felsenkeller 2, 79232 March, oder per E-Mail in einem zusammenhängenden PDF-Dokument an joachim.heinrich@march.de. Als Ansprechpartner steht Ihnen Hauptamtsleiter Joachim Heinrich (Tel. 07665/422-9100) zur Verfügung. *Obwohl aus Gründen der Lesbarkeit im Textverlauf nur die männliche Form gewählt wurde, so ist dies nicht geschlechtsspezifisch gemeint, sondern meint eine geschlechtsneutrale Bezeichnung. Bei der Gemeinde March sind alle Menschen gleichermaßen willkommen.

Leitung für Bauverwaltung m/w/d

Gemeinde March - 79232, March, DE

Die Gemeinde March (ca. 9.300 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung für die Bauverwaltung (m/w/d)* in Vollzeit (auf Wunsch auch in Teilzeit möglich) und unbefristet. Wir verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, welches zum Wohle der Gemeinde und seiner Einwohner tätig ist. Die Leitung der Bauverwaltung umfasst ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet. Ihre Aufgabenschwerpunkte sind: - Leitung des Fachbereichs III – Bauverwaltung mit fünf Angestellten - Leitung von Bauprojekten (Hoch- und Tiefbau), insbesondere die Planung, Mengenermittlung, Leistungsbeschreibung, Ausschreibung, Vergabe, Bau-überwachung und Dokumentation - Übernahme von Bauherrschaft bei gemeindeeigenen Projekten - Verantwortung für den gemeindeeigenen Bauhof sowie den Eigenbetrieb Wasserversorgung March - Vergabe von Leistungen nach VOB und VOL - Bauleitplanung, Baulandumlegung, Bauordnung im Hinblick auf Nachhaltigkeit, Klimaeffizienz und Zukunftsfähigkeit - enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister, den politi-schen Gremien sowie den Leitungen der Fachbereiche I und II (Haupt- bzw. Finanzverwaltung) - Erstellung von Sitzungsvorlagen für den Gemeinderat und dessen Ausschüsse sowie Präsentation von Entscheidungsgrundlagen in den jeweiligen Sitzungen - Sonderaufgaben auf Weisung des Bürgermeisters Wir erwarten: - ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Architek-tur oder einen vergleichbaren Abschluss - einschlägige, mehrjährige Berufserfahrung in diesem Bereich, vorzugsweise in einer kommunalen/öffentlichen Verwaltung, einschl. Erfahrung in der Gremienarbeit - ein kooperatives Führungsverständnis - lösungsorientiertes, selbständiges, flexibles und strukturiertes Arbeiten - ausgeprägte Kommunikations- und Sozialkompetenz sowie sicheres und freundliches Auftreten - eine gute Auffassungsgabe und die Fähigkeit sich schnell in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten sowie Gestaltungswille und Entscheidungsfreude - Kenntnisse der im öffentlichen Dienst anzuwenden Vergabeverfahren, insbe-sondere UVgO, VgV, VOB, VOL, GWB und europäischem Vergaberecht - Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung Wir bieten: - tarifgerechte Bezahlung sowie die sonstigen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen nach TVöD. Die Stelle ist in EG 13 TVöD ausgewiesen. - Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team - einen abwechslungsreichen und interessanten Arbeitsplatz mit der Chance, eigene Stärken und Ideen einzubringen - flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelungen - Gesundheitsförderung über HANSEFIT und einer Kooperation mit einem Be-treiber von mehreren Fitnessanlagen sowie der Volkshochschule March - Nutzung von Job-Rad oder Job-Ticket - Nähe zum Oberzentrum Freiburg i.Br. mit günstigen Verkehrsanbindungen Bei Interesse bitten wir um schriftliche Bewerbung, mit aussagekräftigen und voll-ständigen Bewerbungsunterlagen, bis spätestens 22.03.2024 an die Gemeindever-waltung March, Am Felsenkeller 2, 79232 March, oder per E-Mail in einem zusammenhängenden PDF-Dokument an joachim.heinrich@march.de. Als Ansprechpartner steht Ihnen Hauptamtsleiter Joachim Heinrich (Tel. 07665/422-9100) zur Verfügung. *Obwohl aus Gründen der Lesbarkeit im Textverlauf nur die männliche Form gewählt wurde, so ist dies nicht geschlechtsspezifisch gemeint, sondern meint eine geschlechtsneutrale Bezeichnung. Bei der Gemeinde March sind alle Menschen gleichermaßen willkommen.

Bauingenieur / Architekt als Technischer Prüfer (m/w/d)

Landkreis Nienburg / Weser - 31655, Stadthagen, DE

Landkreis Nienburg/Weser Der Landrat Im Herzen von Niedersachsen bietet Ihnen die reizvolle Kreisstadt Nienburg/Weser ein lebendiges Zuhause mit hoher Lebensqualität, attraktiven Freizeitangeboten und guten Verkehrsanbindungen zwischen den Städten Hannover, Bremen und Minden. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das gemeinsame Rechnungsprüfungsamt der Landkreise Nienburg/Weser und Schaumburg am Standort Stadthagen zwei technische Prüfer:innen (m/w/d) zur sofortigen und unbefristeten Besetzung in Vollzeit. Sie suchen: - eine neue Herausforderung - größtmögliche Flexibilität - ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet - familienfreundliche Arbeitszeiten - tarifgerechte Bezahlung Wir bieten: - eine dauerhafte Beschäftigung bei einem verlässlichen und sicheren Arbeitgeber - eine Vollzeitbeschäftigung und die Leistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. 30 Tage Jahresurlaub bei einer 5-Tage-Woche) - eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit nach Entgeltgruppe 12 TVöD (Prüfung der Erfahrungsstufen erfolgt individuell nach Ihrer einschlägigen Berufserfahrung) - abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Eigenverantwortung - ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und eine gute Work-Life-Balance (wir sind seit 2009 als familienfreundlicher Arbeitgeber auditiert) - Möglichkeiten zur flexiblen Gestaltung Ihrer Arbeitszeit - eine betriebliche Altersvorsorge - jährliche Leistungsprämie im Rahmen der leistungsorientierten Bezahlung - umfangreiches, internes Fortbildungsangebot - fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungen - selbstverständliche Teilnahme an regelmäßigen Weiterbildungen - betriebliches Gesundheitsmanagement - Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten Welche Aufgaben kommen insbesondere auf Sie zu? - Prüfung (im technischen Bereich) - der Vergaben nach GWB, VgV, VOB, UVgO - der Ausführung und Abrechnung von Baumaßnahmen - der Abrechnung von Architekten- und Ingenieurleistungen - Mitwirkung bei den Jahresabschlussprüfungen der Landkreise sowie der kreisangehörigen Kommunen - Prüfung von Verwendungsnachweisen - anlassbezogene, begleitende baufachliche Prüfungen, Sonderprüfungen und weitere Prüfungen im Einzelfall - sämtliche Tätigkeiten werden sowohl für den Landkreis Schaumburg wie auch für die kreisangehörigen Kommunen durchgeführt - gegenseitige Vertretung der technischen Prüfung in den beiden Landkreisen Sie bringen mit: - erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Architektur mit Diplomabschluss (FH) bzw. Bachelorabschluss Wir bestärken Menschen mit einer Migrationsbiografie sich zu bewerben, wenn Sie Sprachkenntnisse auf dem Niveau C 2 (gemeinsamer europäischer Sprachrahmen – GER) besitzen. Wünschenswert wären: - Kenntnisse und Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen der Kommunalverwaltung - haushaltsrechtliche Kenntnisse nach dem Neuen kommunalen Rechnungswesen (NKR) Wir erwarten von Ihnen: - fundierte Erfahrung im Bauwesen und Abrechnungskenntnisse - Kenntnisse im Bau- und Vergaberecht (VOB, UVgO, GWB) sowie der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) - analytisches Denk- und Urteilsvermögen, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und Überzeugungskraft - hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Verantwortung - klare und treffende Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift - wirtschaftliches und kostenbewusstes Denken und Handeln - gute und sichere Kenntnisse in der Anwendung des MS-Office-Paketes - Bereitschaft zum Außendienst - Bereitschaft, sich kontinuierlich fortzubilden - Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen PKW für dienstliche Zwecke einzusetzen Fühlen Sie sich angesprochen? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 10.03.2024 an den Landkreis Nienburg/Weser Fachbereich Personal - Team Personalwirtschaft - z. H. Frau Wehlage 31577 Nienburg Gemäß den Datenschutzbestimmungen werden Ihre Daten verarbeitet und gelöscht. Um Aufwand und Kosten für Sie und für uns zu vermindern, bitten wir Sie, nur Kopien von Ihren Bewerbungsunterlagen und keine Mappen und Folien einzureichen. Gern können Sie sich auch per E-Mail bewerben. Ihre E-Mail-Bewerbung, bestehend aus einer zusammenhängenden pdf-Datei, senden Sie bitte an bewerbungen@kreis-ni.de. Wir weisen darauf hin, dass eine unverschlüsselte E-Mail keine Vertraulichkeit übersandter Daten gewährleistet. Die Gesamtgröße einer E-Mail inklusive Anhänge ist auf eine Größe von 8 Megabyte (MB) beschränkt. Bewerbungen von Schwerbehinderten (m/w/d) sind erwünscht. Eine Behinderung / Gleichstellung teilen Sie bitte zur Wahrung Ihrer Interessen bereits im Bewerbungsanschreiben unter Angabe des Grades der Behinderung mit und fügen Sie einen entsprechenden Nachweis bei. Der Landkreis Nienburg/Weser strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) ab-zubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 13 NGG bevorzugt berücksichtigt werden. Haben Sie noch Fragen? Wenden Sie sich bitte an Frau Schwill-Rudolph, Telefon 05021/967-650 oder an Frau Wehlage, Telefon 05021/967-162 oder per E-Mail an bewerbungen@kreis-ni.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bauingenieur (m/w/d)

Stadt Westerstede - 26655, Westerstede, DE

Karrierechance in Westerstede: Ingenieur/in für den Bereich Abwasser gesucht! Die Stadt Westerstede öffnet die Türen für eine(n) engagierte(n) Ingenieur/in im Bereich Abwasser für das Bauamt. Westerstede, mit über 24.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, ist die Kreisstadt des Landkreises Ammerland und beschäftigt ca. 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ihre Aufgaben umfassen: Organisation und Überwachung der Regen- und Schmutzwasserkanalisation Projektleitung für Bauvorhaben im Bereich Regen- und Schmutzwasserkanalisation Beratung und Zusammenarbeit mit dem Kläranlagenbetreiber Ermittlung von Kennzahlen und Statistiken sowie Berichtswesen Was wir erwarten: Abgeschlossenes Studium im Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft oder vergleichbare Qualifikation Kenntnisse im Straßen- und Tiefbau Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und gute Kommunikationsfähigkeiten Sicherer Umgang mit MS Office und Fachprogrammen Bereitschaft zu Außendienstterminen und Führerschein der Klasse B Was wir bieten: Unbefristete Vollzeitstelle Eingruppierung bis Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA Gesundheitsfördernde Angebote und Fortbildungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeitregelungen und Option zum mobilen Arbeiten Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team Die Stadt Westerstede setzt sich für die berufliche Gleichstellung und kulturelle Vielfalt ein und begrüßt Bewerbungen aller Geschlechter und Hintergründe. Für Fragen zur Position steht Ihnen Herr Hinrichs unter 04488 55-425 zur Verfügung, für Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Beckemeyer unter 04488 55-124. Bewerben Sie sich bis zum 10.03.2024 über das Bewerberportal der Stadt Westerstede (www.bewerbung.westerstede.de) mit Ihrem Lebenslauf und relevanten Zeugnissen.

Ingenieur Abwasser (m/w/d)

Stadt Westerstede - 26655, Westerstede, DE

Die Stadt Westerstede sucht Verstärkung im Bauamt: Eine/n Ingenieur/in für den Aufgabenbereich Abwasser (m/w/d) wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt gesucht. Über uns: Die Stadt Westerstede mit über 24.000 Einwohnern ist die Kreisstadt des Landkreises Ammerland. In der Stadtverwaltung und den Außenstellen sind rund 400 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Das Bauamt, einschließlich des Sachgebiets Tiefbau, übernimmt ab dem 01.01.2025 neue Koordinationsaufgaben im Bereich der Abwasserbeseitigung. Ihre Aufgaben: Organisation und Überwachung des Betriebs, der Unterhaltung und Instandsetzung der Regenwasserkanalisation sowie Mitwirkung an der Fortführung des Generalentwässerungsplans Organisation und Überwachung des Betriebs, der Unterhaltung und Instandsetzung der Schmutz- / Mischwasserkanalisation und des Druckrohrnetzes Beratung und Mitwirkung bei Maßnahmen der Kläranlage in Zusammenarbeit mit dem Kläranlagenbetreiber Projektleitung von Baumaßnahmen der Regen-/Schmutz- und Mischwasserkanalisation Ermittlung von Kennzahlen und Statistiken sowie das Berichtswesen Was wir erwarten: Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen (Diplom-Ingenieur/in bzw. Bachelor) mit Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft oder vergleichbare Studiengänge Kenntnisse im Bereich Straßen- und Tiefbau Teamfähigkeit, Kooperations- und Konfliktfähigkeit Konstruktive Zusammenarbeit mit anderen Behörden, Gutachtern, Sachverständigen und Ingenieurbüros Lösungsorientierte Kommunikation mit Bürgern Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere in Microsoft Office Bereitschaft zu Außendienstterminen Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B Was wir bieten: Unbefristete Vollzeitstelle Eingruppierung je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA Gesundheitsfördernde Angebote (z. B. Hansefit) Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeitregelungen und Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Die Stadt Westerstede fördert die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter und begrüßt ausdrücklich Bewerbungen jeglichen Geschlechts. Auch die Vielfalt der Kulturen wird geschätzt, und entsprechende Bewerbungen sind willkommen. Für Fragen zur Position steht Ihnen Herr Hinrichs unter 04488 55-425 gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte unter 04488 55-124 an Frau Beckemeyer. Bewerben Sie sich bis zum 10.03.2024 über das Bewerberportal der Stadt Westerstede: www.bewerbung.westerstede.de

Techniker(in) m/w/d

Verbandsgemeinde Eisenberg (Pfalz) - 67299, Eisenberg, DE

Die KEEP GmbH Eisenberg sucht Verstärkung! Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine unbefristete Vollzeitstelle für eine(n) Meister(in) oder Techniker(in) in einem elektrotechnischen Beruf (m/w/d) im Bereich Strom zu besetzen. Ihre Aufgaben: Planung und Umsetzung von Projekten im Mittel-, Niederspannungsnetz, Netzleittechnik und Straßenbeleuchtung Führung und Leitung der Netzmonteure Planung, Durchführung und Überwachung von Aufträgen sowie Abstimmung mit Auftragnehmern Anlegen von Aufträgen und Bestellanforderungen, Baustellenabrechnung Koordination und Dokumentation von Wartung und Kontrolle der Anlagenteile Technische Kundenbetreuung und Betreuung der Fremdfirmen Durchführung von Störungsbeseitigungen und Rufbereitschaft Ihre Qualifikation: Kenntnisse in Mittel- und Niederspannungsversorgung, Netzleittechnik und Straßenbeleuchtung Erfahrung in der Ausführung und Beaufsichtigung von Tiefbauarbeiten Sicherer Umgang mit PC-Anwendungen Führerschein der Klasse B, idealerweise C1 oder C1E Selbständige, verantwortungsvolle und zuverlässige Arbeitsweise Unsere Angebote: Als öffentlicher Arbeitgeber bieten wir Ihnen attraktive Vorzüge: Vergütung nach TV-V (Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe) 30 Tage Urlaub Flexible Arbeitszeiten Betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkonto Jahressonderzahlung Fahrradleasing Betriebliches Gesundheitsmanagement Bewerbungsinformationen: Senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und einem Lichtbild bis zum 29. März 2024 an die Verbandsgemeindeverwaltung Eisenberg (Pfalz) Personalabteilung - Postfach 12 40 67299 Eisenberg (Pfalz) E-Mail: personalamt@vg-eisenberg.de Für Fragen steht Ihnen Herr Lieser (Tel.: 06351/407-111) gerne zur Verfügung. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Ihre Bewerbung wird datenschutzkonform behandelt und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Nutzen Sie diese Chance und werden Sie Teil unseres Teams bei der KEEP GmbH Eisenberg!

Techniker(in) m/w/d in einem elektrotechnischen Beruf

Verbandsgemeinde Eisenberg (Pfalz) - 67299, Eisenberg, DE

Die KEEP GmbH Eisenberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) engagierte(n) Meister(in) oder Techniker(in) in einem elektrotechnischen Beruf (m/w/d) für den Netzbetrieb im Bereich Strom. Diese unbefristete Vollzeitstelle bietet eine Vielzahl interessanter Aufgaben. Ihre Aufgaben im Überblick: Planung und Umsetzung: Verantwortlich für Projekte im Mittel- und Niederspannungsnetz, der Netzleittechnik und der Straßenbeleuchtung. Personalführung: Leitung der Netzmonteure und Sicherstellung eines reibungslosen Ablaufs. Auftragsmanagement: Planung, Durchführung und Überwachung von Aufträgen, Materialreservierung und Terminierung mit Auftragnehmern. Dokumentation: Anlegen von Aufträgen, Bestellanforderungen und Abrechnung von Baustellen. Wartung und Kontrolle: Koordinierung und Dokumentation der Wartung sowie Kontrolle der eingebauten Anlagenteile. Kundenbetreuung: Technische Betreuung der Kunden und Fremdfirmen. Störungsbeseitigung: Durchführung von Störungsbeseitigungen und Rufbereitschaft. Anforderungen: Fachkenntnisse: In Mittel- und Niederspannungsversorgung, Netzleittechnik und Straßenbeleuchtung. Erfahrung: In der Ausführung und Beaufsichtigung von Tiefbauarbeiten. IT-Kenntnisse: Sicherer Umgang mit PC-Anwendungen. Führerschein: Klasse B, wünschenswert BE, idealerweise C1 oder C1E. Arbeitsweise: Selbständig, verantwortungsbewusst und zuverlässig. Wir bieten: Attraktive Konditionen: Vergütung nach TV-V, 30 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeiten. Zusatzleistungen: Betriebliche Altersversorgung, Zeitwertkonto, Jahressonderzahlung. Extras: Betriebliches Gesundheitsmanagement, Fahrradleasing. Bewerbung: Senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und einem Lichtbild bis zum 29. März 2024 an: Verbandsgemeindeverwaltung Eisenberg (Pfalz) Personalabteilung - Postfach 12 40 67299 Eisenberg (Pfalz) E-Mail: personalamt@vg-eisenberg.de Für Fragen steht Ihnen Herr Lieser (Tel.: 06351/407-111) gerne zur Verfügung. Schwerbehinderte Personen werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt. Ihre Bewerbung behandeln wir nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften und vernichten sie nach Abschluss des Auswahlverfahrens.

Meister(in) m/w/d in einem elektrotechnischen Beruf

Verbandsgemeinde Eisenberg (Pfalz) - 67299, Eisenberg, DE

Die KEEP GmbH Eisenberg bietet eine spannende Karrieremöglichkeit für eine(n) Meister(in) oder Techniker(in) in einem elektrotechnischen Beruf (m/w/d) für den Netzbetrieb im Bereich Strom. Diese unbefristete Vollzeitstelle ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Ihre Aufgaben umfassen: Planung und Umsetzung von Projekten im Mittel-, Niederspannungsnetz, Netzleittechnik und Straßenbeleuchtung. Führung und Leitung der Netzmonteure. Koordination, Durchführung und Überwachung von Aufträgen und Terminierungen mit Auftragnehmern. Technische Kundenbetreuung inklusive Betreuung von Fremdfirmen. Durchführung von Störungsbeseitigungen und Rufbereitschaft. Wir erwarten von Ihnen: Kenntnisse in Mittel- und Niederspannungsversorgung, Netzleittechnik und Straßenbeleuchtung. Erfahrung in der Ausführung und Beaufsichtigung von Tiefbauarbeiten. Sicherer Umgang mit PC-Anwendungen. Führerschein der Klasse B, BE, idealerweise C1 oder C1E. Selbstständige, verantwortungsvolle und zuverlässige Arbeitsweise. Wir bieten Ihnen: Attraktive Vergütung nach TV-V. 30 Tage Urlaub. Flexible Arbeitszeiten. Betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkonto. Jahressonderzahlung. Fahrradleasing. Betriebliches Gesundheitsmanagement. Bewerben Sie sich bis zum 29. März 2024 bei der Verbandsgemeindeverwaltung Eisenberg (Pfalz), Personalabteilung. Senden Sie Ihre Unterlagen gerne per E-Mail an personalamt@vg-eisenberg.de oder per Post an die angegebene Adresse. Für Fragen steht Ihnen Herr Lieser (Tel.: 06351/407-111) zur Verfügung. Schwerbehinderte Personen werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt. Ihre Bewerbung wird vertraulich behandelt und nach Abschluss des Auswahlverfahrens gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Elektrotechniker / Meister m/w/d

Verbandsgemeinde Eisenberg (Pfalz) - 67299, Eisenberg, DE

:Die KEEP GmbH Eisenberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Meister(in) oder Techniker(in) in einem elektrotechnischen Beruf (m/w/d) für den Netzbetrieb im Bereich Strom. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: - Planung und Umsetzung von Projekten im Mittel-, Niederspannungsnetz, der Netzleittechnik und der Straßenbeleuchtung - Führung und Leitung der Netzmonteure - Planung, Durchführung und Überwachung von Aufträgen (einschließlich Überprüfung der Materialreservierung) sowie Absprache und Terminierung mit Auftragnehmern - Anlegen von Aufträgen und Bestellanforderungen sowie Abrechnung von Baustellen - Koordinierung und Dokumentation der Wartung und Kontrolle der eingebauten Anlagenteile - Technische Kundenbetreuung einschließlich Betreuung der Fremdfirmen - Durchführung von Störungsbeseitigungen und Rufbereitschaft Wir erwarten: - Kenntnissen in den Bereichen der Mittel- und Niederspannungsversorgung, Netzleittechnik und Straßenbeleuchtung. - Erfahrungen in der Ausführung sowie Beaufsichtigung von Tiefbauarbeiten - Sicherer Umgang mit PC-Anwendungen - Führerschein der Klasse B, wünschenswert ist ein Führerschein der Klassen BE, idealerweise haben Sie einen Führerschein der Klasse C1 beziehungsweise C1E - Selbständige, verantwortungsvolle und zuverlässige Arbeitsweise Wir bieten Ihnen alle Vorzüge eines öffentlichen Arbeitgebers: - Vergütung nach dem Tarifvertrag für Versorgungsbetriebe (TV-V) - 30 Tage Urlaub - Flexible Arbeitszeiten - Betriebliche Altersversorgung und Zeitwertkonto - Jahressonderzahlung - Fahrradleasing - Betriebliches Gesundheitsmanagement Bewerben Sie sich mit Ihrem Lebenslauf, Ihren Zeugnissen und einem Lichtbild, gerne auch per Mail, bis zum 29. März 2024 bei der Verbandsgemeindeverwaltung Eisenberg (Pfalz) - Personalabteilung - Postfach 12 40 67299 Eisenberg (Pfalz) mail: personalamt@vg-eisenberg.de Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Lieser (Tel.: 06351/407-111) gerne zur Verfügung. Schwerbehinderte Personen werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt. Ihre Bewerbung wird nach den datenschutzrechtlichen Vorschriften behandelt und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Bauingenieur (m/w/d)

Gemeinde Urbach - 73660, Urbach, DE

Die Gemeinde Urbach bietet eine spannende Möglichkeit für eine/n Architekten, Ingenieur oder Techniker (m/w/d), der/die das Ortsbauamt verstärken möchte. Die Stelle ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Über die Stelle: Position: Architekt / Ingenieur / Techniker (m/w/d) für das Ortsbauamt Beschäftigungsart: Vollzeit Weitere Informationen: Die ausführliche Stellenausschreibung und weitere Details finden Sie auf unserer Homepage unter: www.urbach.de/Rathaus/Stellenangebote Kontakt für Rückfragen: Für Fragen und weitere Informationen zur Stelle stehen Ihnen folgende Ansprechpartner gerne zur Verfügung: Herr Rolf Koch Leitung Ortsbauamt Telefon: 07181-8007-60 E-Mail: koch@urbach.de Frau Caroline Kohout Sachgebietsleitung Personal Telefon: 07181/8007-80 E-Mail: kohout@urbach.de Nutzen Sie diese Gelegenheit, Teil des Teams der Gemeinde Urbach zu werden und gestalten Sie aktiv die Zukunft der Gemeinde mit. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Homepage oder kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail.