Stellenmarkt-direkt.de - Jobbörse, Stellenangebote, Jobs

Architekt m/w/d Stadtplanung

Stadt Schwabach - 91126, Schwabach, DE

Stellenausschreibung Die Stadt Schwabach sucht für das Amt für Stadtplanung und Bauordnung eine/n Verkehrsplaner/in (m/w/d) in Vollzeit in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis. Die Planstelle ist mit Entgeltgruppe 12 TVöD bewertet. Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere: - Planung der städtischen Verkehrsflächen insbesondere Vorentwurfs- und Entwurfsplanung und konzeptionelle Planungen - Mitwirkung in der Bauleitplanung und Mobilitätsplanung - Mitwirkung bei Vergabeverfahren, Förderanträgen und Haushaltsmittelbewirtschaftung Wir erwarten: - Ein erfolgreich abgeschlossenes und der Tätigkeit entsprechendes Hochschulstudium (Bauingenieur-, Verkehrsingenieurwesen, Raumplanung oder vergleichbarer Studiengang) - Kenntnisse in CAD - Mehrjährige Berufserfahrung in der Verkehrsplanung ist wünschenswert - gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift - Selbstständige, kreative und eigenverantwortliche Arbeitsweise - Eigeninitiative, Verhandlungsgeschick und aufgeschlossenes Auftreten - Teamfähigkeit - Sichere Anwendung von MS Office, Autodesk/GIS und die Bereitschaft sich in spezielle Fachprogramme einzuarbeiten - Bereitschaft zur Weiterbildung - Führerschein Klasse B Wir freuen uns auf Sie und bieten Ihnen: - Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld - Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis - Einen sicheren Arbeitsplatz - Fortbildungen zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung - Betriebliche Altersversorgung - Jahressonderzahlung - VGN-Firmenabo zzgl. 30 Euro Zuschuss durch die Stadt Schwabach Weitere Informationen: Für Rückfragen steht Ihnen Herr Kullick, Tel. 09122 860-521, gerne zur Verfügung. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Schwabach verfolgt eine Politik der Chancengleichheit. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Bachelor Tiefbau m/w/d

Stadt Elsdorf - 50189, Elsdorf, DE

Werde Teil unseres Teams! Die Stadt Elsdorf liegt inmitten des Rheinischen Braunkohlereviers, unmittelbar am Tagebau Hambach. Mit dem Ende der Braunkohleförderung entsteht am heutigen Tagebaurand eine völlig neue Landschaft mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten für Wohnen, Wirtschaft, Erholung und Natur. Langfristig wird Elsdorf an Deutschlands zweitgrößtem See liegen. Der vorzeitige Ausstieg aus der Kohleverstromung und der damit verbundene Strukturwandel stellen die Kommune vor große Herausforderungen. Gleichzeitig bieten sich jedoch auch große Chancen für eine innovative und nachhaltige Neuausrichtung der Stadt- und Wirtschaftsentwicklung. Die Fördermittel zur Gestaltung des Strukturwandels und die hohe Nachfrage nach Wohnraum und Gewerbeflächen aus den nahegelegenen Ballungsräumen des Rheinlandes gilt es nun zu nutzen. Die Grundlagen wurden unter breiter Bürgerbeteiligung durch eine Reihe von Konzepten, Planungen und Förderanträgen erarbeitet. Der technische Fachbereich wurde vor dem Hintergrund des Strukturwandels personell erweitert und weiterentwickelt. Ein interdisziplinäres, motiviertes Team bearbeitet gemeinsam ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabenspektrum und entwickelt Ideen und Projekte. Werde Teil des Teams und gestalten die Zukunft der Stadt Elsdorf mit! Es erwartet dich eine spannende Aufgabe in einer wachsenden Stadt in verkehrsgünstiger Lage, mit sehr gutem Versorgungsangebot und allen Vorteilen ländlicher Wohn- und Freizeitqualitäten. Zur weiteren Verstärkung suchen wir derzeit noch: Architekt (d/w/m) bzw. Bauingenieur (d/w/m) EG 12 TVöO-V verantwortlich für das Sachgebiet der Bauordnung Zwei Stadtplaner (w/m/d) EG 12 mit dem Schwerpunkt Projektmanagement Bauingenieurin/ Bauingenieur, Bachelor Tiefbau, staatlich geprüfte Technikerin/Techniker (m/w/d) EG 11 TVÖD, Freiraum, Tiefbau und Verkehr Fachkraft im Bereich Tiefbau und Verkehrswesen (m/w/d) EG 10 Für Fragen steht das Team der Strukturentwicklung der Stadt Elsdorf gerne zur Verfügung! Susanne Dettlaff (Fachbereichsleiterin) - Tel.: 02274 / 709 - 210 - susanne.dettlaff@elsdorf.de Alexander Sobotta (Abteilungsleiter) - Tel.: 02274 / 709 - 241 - alexander.sobotta@elsdorf.de

Bauingenieur (m/w/d)

Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz - 67545, Worms, DE

Mit rund 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist der Landesbetrieb Mobilität (LBM) ein wichtiger Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz. Wir sind Dienstleister für rund eine Million Menschen, die täglich auf den rheinland-pfälzischen Straßen unterwegs sind. Wir planen, bauen und unterhalten dabei ein Straßen- und Radwegenetz von ca. 18.700 Kilometern und sind zudem für Fragen des Verkehrs zu Lande und in der Luft zuständig. Wir sorgen dafür, dass Sie an Ihr Ziel kommen - jederzeit. Für unsere regionale Dienststelle in Worms suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Bauingenieure (m/w/d) - FH / Bachelor - der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder einer ähnlichen Fachrichtung für den Bereich der Straßenbau. Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere: - Vorbereitung von Baumaßnahmen: Ausarbeitung eines Baukonzeptes, Führung von Abstimmungsgesprächen, Durchführung von Massenermittlungen, Erstellung der Ausschreibungsunterlagen - Abwicklung von Baumaßnahmen: Baudurchführung und Abwicklung von Baumaßnahmen, Überwachung der Arbeiten nach den Planunterlagen und den ausgeschriebenen Leistungen, Überwachung des Baustellenbetriebes Das bieten Sie: - abgeschlossenes Ingenieurstudium (FH-Diplom oder Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder einer ähnlichen Fachrichtung - Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft - Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit, sowohl selbstständig als auch teamorientiert zu arbeiten - Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, ein Privat-Kfz für dienstliche Zwecke gegen entsprechende Entschädigung zu nutzen - EDV-Kenntnisse in Microsoft Office setzen wir voraus, Erfahrungen in einschlägigen Fachanwendungen z.B. CAD oder Vestra sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung - Kenntnisse in den relevanten Regelwerken und Gesetzen sowie im Bereich Vertragswesen sind wünschenswert, aber keine Bedingung Das bieten wir: - einen interessanten Arbeitsplatz - abwechslungsreiches Aufgabenspektrum - Eingruppierung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) sowie attraktive Sozialleistungen wie z.B. Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung - Vereinbarkeit von Beruf und Familie - flexible Arbeitszeiten - attraktive Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement - umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt behandelt. Bewerbungen Älterer sind erwünscht. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir sind daher an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe des Betreffs „Bauingenieur Worms- Straßenbau“ bis zum 17.06.2022 an den Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Friedrich-Ebert-Ring 14-20, 56068 Koblenz oder an bewerbungXYZ@lbm.rlp.de (Entfernen Sie bitte das XYZ!) Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Vanessa Kothe, Tel.: 0261/3029-1121, zur Verfügung. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail zukommen lassen, übersenden Sie uns bitte eine PDF-Datei (max. 5 MB) mit Ihren Unterlagen. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung auf dem postalischen Weg zukommen lassen, stellen Sie uns bitte Kopien zur Verfügung. Sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wünschen, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Entwicklungsingenieur (m/w/d)

Sysko AG,Entwicklung & Engineering - 88212, Ravensburg, CH

Sysko ist ein international tätiges Familienunternehmen und entwickelt, produziert und vertreibt elektrotechnische Komponenten für die Hausgeräteindustrie, hauptsächlich Kaffeemaschinen. Zur Verstärkung unseres Entwicklungsteams in Ravensburg suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung einen Entwicklungsingenieur (m/w/d). Tätigkeitsfeld: - Entwurf und Entwicklung von mechanischen und elektrotechnischen Produkten für die Hausgeräteindustrie - Betreuung und Dokumentation von internationalen elektrotechnischen und lebensmittelrechtlichen Zulassungen der Produkte - Betreuung und Überwachung der Patente - Kontakt zu Kunden und Lieferanten Sie bringen mit: - Erfahrung in Mechanik, Elektrotechnik und Magnetismus - Werkstoffkunde allgemein - Konstruktionserfahrung in Kunststoff und Metall - handwerkliche Fähigkeiten - Deutsch und Englisch in Wort und Schrift - Gute Kenntnisse in MS-Office - CAD Kenntnisse von Vorteil - Sie arbeiten gerne selbstständig und fokussiert in einem kleinen Team - Packen gerne mit an und sind ein Teamplayer Wir bieten: - Interessante und umfangreiche Aufgaben von der ersten Idee bis zur Serienfertigung - ein kleines, sehr motiviertes Team - grosse Selbständigkeit - Teilzeit möglich, auch Rentner willkommen - ein persönliches und familiäres Umfeld Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Email an Jobs@sysko.ch

Mitarbeiter m/w/d im Technischen Bestandskundenservice

GEWOBAU Wohnungsgenossenschaft - 45127, Essen, DE

Wir suchen ab sofort Mitarbeitende (m / w / d) im TECHNISCHEN BESTANDSKUNDENSERVICE (unbefristet & Vollzeit) Die GEWOBAU ist mit rund 5.500 Wohnungen die größte Wohnungsgenossenschaft in Essen. Wir sind eine Genossenschaft mit Geschichte: Seit über 100 Jahren bieten wir den Menschen in Essen ein Zuhause zum Wohlfühlen und zu fairen Mieten. Wir gestalten die Zukunft unserer Stadt mit: In unserer Geschäftsstelle in der Essener Innenstadt arbeiten wir gemeinsam in einem engagierten Team von rund 50 Mitarbeitenden. Mit Leidenschaft, Herzblut und ganz viel Spaß. Werden Sie Teil unseres Teams! Ihr zukünftiges Aufgabengebiet: Sie unterstützen die Teams bei der - Abwicklung von größeren Instandhaltungsmaßnahmen in Wohnungen - Steigerung der Servicequalität für unsere Mieter insbesondere bei Mieterwünschen und Abwicklung von Versicherungsangelegenheiten in technischer Hinsicht - Durchführung von Wohnungsabnahmen und Wohnungsübergaben - Umsetzung unseres Konzeptes im Hinblick auf „Klimaneutralität 2045“ Das zeichnet Sie aus: - Sie haben idealerweise ein abgeschlossenes Studium (Architektur/Bauingenieurwesen) oder eine technische Ausbildung mit Studienabschluss - Sie verfügen über Anwenderkenntnisse mit den MS-Office-Produkten - Sie besitzen einen Führerschein der Klasse 3 bzw. B - Sie arbeiten lösungsorientiert und haben dabei das große Ganze im Blick - Sie arbeiten gewissenhaft und haben ein gutes Zeitmanagement - Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und zeigen Fingerspitzengefühl bei Gesprächen mit Mietern - Sie verfügen über gute Menschenkenntnis und eine klare Entscheidungsfähigkeit. Dabei treten Sie verbindlich für unsere Genossenschaft auf - Sie bringen sich gerne ins Team ein und entwickeln eigene Ideen, um unsere tägliche Arbeit nach vorne zu bringen und um unsere Prozesse zu verbessern Das bieten wir Ihnen: - Eine attraktive Vergütung gemäß dem wohnungswirtschaftlichen Tarif - Sehr gute Sozialleistungen wie Wohngeld, VL und betriebliche Altersvorsorge - Ein vielseitiges, spannendes und anspruchsvolles Aufgabengebiet, in dem Sie sich frei entwickeln und weiterbilden können - Eine tolle Arbeitsatmosphäre in einem sympathischen und engagierten Team, das Sie unterstützt und bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht - Die Möglichkeit, Ihre kreativen Ideen in Projektgruppen einzubringen und das Leben bei der GEWOBAU mitzugestalten - Einen modernen Arbeitsplatz, an dem Sie sich wohlfühlen - Einen gemütlichen Pausenraum mit Equipment - Wöchentliche Yoga-Sessions mit unserer professionellen Yoga-Lehrerin Jorinde für Ihre körperliche und mentale Fitness - Für noch mehr Action trifft sich unser GEWOBAU-Tennisteam einmal in der Woche beim Training - Mitarbeiterevents wie Feiern, Sportveranstaltungen und Betriebsausflüge - Möglichkeit zur Mitgliedschaft in unserer Genossenschaft - Nutzung unserer E-Smarts für Außeneinsätze - Gute Anbindung an den ÖPNV Bewerben Sie sich jetzt! Schicken Sie Ihre Bewerbung an karriere@gewobau.de. Schreiben Sie uns, wer Sie sind und was Sie können. Verraten Sie uns Ihre Stärken, Ihre Leidenschaften und warum Sie ins GEWOBAU-Team gehören. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! Sie haben noch Fragen? Dann melden Sie sich bei unserer Personalabteilung: Cordula Schell, Telefon: 0201 - 810 65 71 | www.gewobau.de

Sachgebietsleitung m/w/d Tiefbau

Gemeinde Karlsfeld - 85757, Karlsfeld, DE

Karlsfeld ist eine an der Ortsgrenze zu München gelegene Gemeinde, mit ca. 22.500 Einwohnern und S-Bahn-Anschluss (Innenbereich). Sie verfügt neben der günstigen Verkehrsanbindung über eine gute Infrastruktur mit einem vielfältigen Freizeitangebot. Ab sofort suchen wir eine Sachgebietsleitung (m/w/d) für den Tiefbau in Vollzeit (39 Wochenstunden) Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen: - Führungsverantwortung für das Sachgebiet Tiefbau - Übergeordnetes Projektmanagement der kommunalen Neu-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen im Bereich Straßen, Wege, Brücken und Gewässer - Haushaltsplanung und Controlling - Vorbereitung, Begleitung und Umsetzung von politischen Entscheidungen und Prozessen für das Sachgebiet Tiefbau Wir erwarten von Ihnen: - Abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen oder alternativ gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen aufgrund entsprechender Tätigkeiten - Ausgeprägte Führungsqualitäten und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung - Teamfähigkeit, Engagement, Organisations- und Durchsetzungsvermögen, Verhandlungsgeschick, Kommunikationsfähigkeit - Sicheres, überzeugendes und freundliches Auftreten sowie Zuverlässigkeit - Fundierte Kenntnisse im Vergaberecht bzw. die Bereitschaft sich diese anzueignen - Teilnahme und Berichterstattung bei Gremiumssitzungen außerhalb der regulären Arbeitszeit - Gute EDV-Kenntnisse - Führerschein der Klasse B Wir bieten Ihnen: - Ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis - Ein vielseitiges, interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet - Mitarbeit in einem sympathischen und wertschätzenden Umfeld - Fortbildungsmöglichkeiten - Leistungsgerechte Bezahlung nach den Bestimmungen des TVöD je nach persönlicher und fachlicher Qualifikation mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, wie z.B. Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, betriebliche Altersversorgung - Bis zu 270 € / Monat Großraumzulage München Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 31.05.2022 an die Gemeinde Karlsfeld, Gartenstraße 7, 85757 Karlsfeld oder per E-Mail: personalamt@karlsfeld.de (bitte beachten Sie, dass aus Sicherheitsgründen nur Anhänge im PDF-Format angenommen werden). Weitere Auskünfte erhalten Sie von unserem Personalamt unter der Tel. 08131/99140. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt. Wir weisen darauf hin, dass die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden. Sie werden unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei Vorstellungsgesprächen keine Reisekosten übernehmen können.

Bautechniker m/w/d

GPInfra Ingenieurgesellschaft - 50765, Köln, DE

Die GPlnfra Ingenieurgesellschaft ist ein Ingenieurbüro im Fachbereich Straßen-, Kanal- und Tiefbau. Für zahlreiche Städte und Kommunen, sowie private Unternehmen werden verschiedenste Projekte im Bereich Infrastruktur geplant und die Bauausführung überwacht. Wir suchen ab sofort in unbefristeter Festanstellung (Voll- oder Teilzeit) eine(n): Bauingenieur / Bautechniker / Vermessungstechniker (m/w/d) für den Bereich Tiefbau, Kanalbau und Straßenbau Ihre Vorteile: - Die Mitarbeit in einem jungen, dynamischen Unternehmen mit flacher Hierarchie - Eingliederung in ein kollegiales und hochmotiviertes Team - Ein angenehmes Arbeitsumfeld mit einem hohen Maß an eigenverantwortlichem Arbeiten - Spannende Aufgaben und ein attraktives Kundenumfeld - Ein moderner Arbeitsplatz - Attraktive Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten - PKW zur privaten Nutzung - Betriebliche Altersvorsorge - Vermögenswirksame Leistungen Ihr Aufgaben: - Abwicklung von Planungsleistungen gem. HOAI im Bereich Tiefbau, Kanal- und Straßenbau - Erstellung von Leistungsverzeichnissen für Ausschreibungen und Vergaben - Beratung und Abstimmung mit den Projektbeteiligten - Überwachung der Bauausführung für den Bauherrn - Projekte im Bereich Grundstücksentwässerung und des Regenwassermanagements - Eigenverantwortliches Arbeiten und Vertreten der Ergebnisse gegenüber dem Kunden Ihr Profil: - Diplom-, Bachelor- oder Masterabschluss im Bereich Bauingenieurwesen o. ä., abgeschlossene Technikerausbildung (staatlich anerkannt) oder vergleichbar - Erste einschlägige Berufserfahrung in der bautechnischen Planung und/ oder Bauüberwachung - Baustellenerfahrung von Vorteil - Ein sicherer Umgang mit CAD-Planungswerkzeugen und AVA-Programmen - Sie sind flexibel, kreativ und aufgeschlossen für innovative Lösungen, übernehmen gerne Verantwortung und haben einen kundenorientierten, wirtschaftlich geprägten Arbeitsstil - Verhandlungssichere Sprach- und Schriftkenntnisse in Deutsch - Ein sicheres Auftreten und gute Kommunikationsfähigkeit - Führerschein der Klasse B (Klasse 3) Sie wollen gerne ein Teil unseres Teams werden? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Qualifikation, Zeugnisse) unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung sowie Ihres frühestmöglichen Einstellungstermins an Herr Papajewski per E-Mail papajewski@gpinfra.de oder per Post. GPInfra Ingenieurgesellschaft I Gohres und Papajewski Beratende Ingenieure PartG mbB Lerchenspornweg 17 I 50765 Köln

Bauingenieur (m/w/d)

Stadtverwaltung Altenburg - 04600, Altenburg, DE

Ihre Trümpfe für Altenburg! Fachbereichsleiter/in für Stadtentwicklung und Bau (m/w/d)* Als unser/e künftige/r Fachbereichsleiter/in für Stadtentwicklung und Bau können Sie Altenburg und seine zukunftsweisenden Projekte in den Bereichen Tourismus, Kultur, Bildung, Wohnen und Freizeit mitgestalten. Zu nennen sind hier die geplante Errichtung einer mutimedialen „Spielewelt“, die Sanierung und Instandhaltung von 7 städtischen Schulen, die aktuelle Bewerbung Altenburgs um die Landesgartenschau 2028, die Weiterentwicklung unseres Teichareals zum Erholungs- und Freizeitmittelpunkt der Region sowie die Entwicklung des Altenburger Schlossbergs mit drei renommierten Museen sowie mit Teehaus, Orangerie und Marstall zu einem kulturellen und touristischen Anziehungspunkt weit über die Region hinaus. Ihre Position im Detail: - Sie leiten den Fachbereich Stadtentwicklung und Bau, zu welchem die Bereiche Bauverwaltung und Stadtentwicklung, Hochbau sowie Liegenschafts- und Gebäudemanagement zählen. - Sie führen in dieser Position ca. 30 Mitarbeiter/innen und sind dem Bürgermeister direkt unterstellt. - Mit Ihren kreativen und nachhaltigen Ideen zur Gestaltung des öffentlichen Raums steuern Sie aktiv die stadtplanerische Entwicklung der Stadt Altenburg und die damit verbundenen Veränderungsprozesse. - Sie vertreten die Interessen der Stadt Altenburg und Ihres Fachbereiches kompetent und kooperativ in den städtischen und überregionalen Gremien sowie gegenüber der Verwaltungsspitze und der Öffentlichkeit. Wir bieten: - ein breit gefächertes, vielseitiges Aufgabengebiet mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung - eine unbefristete Vollzeitstelle nach Entgeltgruppe 14 TVöD bzw. bis zur Besoldungsgruppe A 14 bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen (vorbehaltlich abschließender Prüfung) - Möglichkeit der Zahlung einer Zulage von bis zu 1.000,00 € nach Fachkräfte-RL im Geltungsbereich des TVöD bei Erfüllung der individuellen Zugangsvoraussetzungen bezüglich der Qualifikation (vorbehaltlich abschließender Prüfung) - vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten - flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) - jährliche Sonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung (LOB) sowie eine betriebliche Zusatzversorgung gemäß TVöD - Zahlung vermögenswirksamer Leistungen - Unterstützung bei der Wohnungs- und Kita-Platz-Suche in Altenburg Sie sind die perfekte Ergänzung für uns, wenn Sie über folgende Voraussetzungen verfügen: - erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universitäts-Diplom oder Masterabschluss) der Architektur oder Bauingenieurwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder - erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universitäts-Diplom oder Masterabschluss) der Verwaltungswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder - Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in den Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen oder vergleichbarer Fachrichtung i.V.m. nachweisbaren Fähigkeiten und Erfahrungen eines erfolgreich abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudiums oder - Laufbahnbefähigung des höheren Dienstes in einer dem Aufgabenprofil dienlichen Fachrichtung oder entsprechende Laufbahnbefähigung des gehobenen Dienstes i.V.m. erfüllten Voraussetzungen zum Aufstieg in den höheren Dienst gemäß § 43 ff. Thüringer Laufbahngesetz - vorzugsweise nachgewiesene Führungserfahrung in einem Aufgabengebiet der Aufgabengruppe „Bau“, - fundierte Kenntnisse in der Steuerung komplexer Projekte sowie deren enge fachliche Vernetzung, fachliche Problemlösungskompetenz, Innovationsfähigkeit, analytisches Denkvermögen und Koordinationsfähigkeit, überdurchschnittliche Eigeninitiative, - außerordentlich hohe soziale Kompetenz (Serviceorientierung, Motivationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsfähigkeit), Verantwortungsbewusstsein und Identifikation mit dieser Aufgabe. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bitte legen Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei, sofern Sie die Bewerbung nach Beendigung des Auswahlverfahrens zurück erhalten möchten. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach zwei Monaten ordnungsgemäß vernichtet. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden, dass die Stadtverwaltung Altenburg Ihre übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerberauswahl gemäß DSGVO erhebt, verarbeitet und nutzt. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Eingangsbestätigungen für eingegangene Bewerbungen versenden, bestätigen Ihnen den Eingang aber gern telefonisch auf Nachfrage. Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse etc.) bis zum 1. August 2022 an: Stadtverwaltung Altenburg Oberbürgermeister, Herr Neumann Markt 1 04600 Altenburg oder per E-Mail an personal@stadt-altenburg.de Auskünfte erteilen Ihnen der Oberbürgermeister, Herr Neumann (03447/594101) sowie der Bürgermeister, Herr Rosenfeld (03447/594121). Altenburg, 24. Mai 2022 gez. André Neumann Oberbürgermeister Bauingenieur Ingenieur Hochbau Tiefbau öffentlicher Dienst Altenburg Bauingenieur Ingenieur Hochbau Tiefbau öffentlicher Dienst Altenburg

Bauingenieur (m/w/d)

Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz - 65582, Diez, DE

Mit rund 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist der Landesbetrieb Mobilität (LBM) ein wichtiger Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz. Wir sind Dienstleister für rund eine Million Menschen, die täglich auf den rheinland-pfälzischen Straßen unterwegs sind. Wir planen, bauen und unterhalten dabei ein Straßen- und Radwegenetz von ca. 18.700 Kilometern und sind zudem für Fragen des Verkehrs zu Lande und in der Luft zuständig. Wir sorgen dafür, dass Sie an Ihr Ziel kommen – jederzeit. Für unsere regionale Dienststelle in Diez suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Bauingenieur (m/w/d) mit FH-Diplom oder Bachelor-Abschluss der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder einer ähnlichen Fachrichtung für den Bereich Straßenbau. Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere: - Bauvorbereitung und Abwicklung von Straßenbauprojekten - Feldaufnahmen, Massenermittlung sowie Aufstellung der Leistungsverzeichnisse - Ausschreibung, Wertung und Vergabe - Projektabwicklung und Abrechnung - örtliche Bauüberwachung bei größeren Baumaßnahmen Das bieten Sie: - abgeschlossenes Ingenieurstudium (FH-Diplom oder Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder einer ähnlichen Fachrichtung mit Kenntnissen im Straßenbau - Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft - Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit, sowohl selbstständig als auch teamorientiert zu arbeiten - Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, ein Privat-Kfz für dienstliche Zwecke gegen entsprechende Entschädigung zu nutzen - EDV-Kenntnisse in Microsoft Office setzen wir voraus - Erfahrungen in der Anwendung von Ausschreibungs- und Abrechnungsprogrammen wie ARRIBA, iTWO o.ä. sind wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung Das bieten wir: - einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz - ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum - Eingruppierung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) sowie attraktive Sozialleistungen wie z.B. Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung - Vereinbarkeit von Beruf und Familie - flexible Arbeitszeiten - attraktive Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement - umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt behandelt. Bewerbungen Älterer sind erwünscht. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir sind daher an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe des Betreffs „Straßenbau Diez“ bis zum 19.06.2022 an den Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Friedrich-Ebert-Ring 14-20, 56068 Koblenz oder an bewerbungXYZ@lbm.rlp.de (Entfernen Sie bitte das XYZ!) Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Jan Dreher, Tel.: 0261/3029-1116, zur Verfügung. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail zukommen lassen, übersenden Sie uns bitte eine PDF-Datei (max. 5 MB) mit Ihren Unterlagen. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung auf dem postalischen Weg zukommen lassen, stellen Sie uns bitte Kopien zur Verfügung. Sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wünschen, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Straßenbauingenieur (m/w/d)

Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz - 65582, Diez, DE

Mit rund 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist der Landesbetrieb Mobilität (LBM) ein wichtiger Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz. Wir sind Dienstleister für rund eine Million Menschen, die täglich auf den rheinland-pfälzischen Straßen unterwegs sind. Wir planen, bauen und unterhalten dabei ein Straßen- und Radwegenetz von ca. 18.700 Kilometern und sind zudem für Fragen des Verkehrs zu Lande und in der Luft zuständig. Wir sorgen dafür, dass Sie an Ihr Ziel kommen - jederzeit. Für unsere regionale Dienststelle in Diez suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ingenieur (m/w/d) mit FH-Diplom oder Bachelor-Abschluss der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder einer ähnlichen Fachrichtung für den Bereich der Straßenplanung. Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere: - Projektsteuerung von Planungsmaßnahmen im Straßenbau - Erstellung von Straßenplanungen sowie Betreuung der beauftragten Ingenieurbüros und Planprüfung - Projektabstimmung mit Dritten und Mitwirkung bei der Baurechtsbeschaffung - Vergabe und vertragliche Abwicklung von freiberuflichen Tätigkeiten im Bereich Straßenplanung und Vermessung Das bieten Sie: - abgeschlossenes Ingenieurstudium (FH-Diplom oder Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder einer ähnlichen Fachrichtung - Kenntnisse im Bereich der Straßenplanung - Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft - Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit, sowohl selbstständig als auch teamorientiert zu arbeiten - Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft, ein Privat- Kfz für dienstliche Zwecke gegen entsprechende Entschädigung zu nutzen - EDV-Kenntnisse in Microsoft Office setzen wir voraus, Vestra-Kenntnisse sind von Vorteil - Erfahrungen im Bereich der Vergabe und Vertragsabwicklung von Ingenieurverträgen sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung Das bieten wir: - einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz - ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum - Eingruppierung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) sowie attraktive Sozialleistungen wie z.B. Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung - Vereinbarkeit von Beruf und Familie - flexible Arbeitszeiten - attraktive Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement - umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt behandelt. Bewerbungen Älterer sind erwünscht. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir sind daher an Bewerbungen von Frauen interessiert. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe des Betreffs „FT III Diez“ bis zum 12.06.2022 an den Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Friedrich-Ebert-Ring 14-20, 56068 Koblenz oder an bewerbungXYZ@lbm.rlp.de (Entfernen Sie bitte das XYZ!) Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Jan Dreher, Tel.: 0261/3029-1116, zur Verfügung. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail zukommen lassen, übersenden Sie uns bitte eine PDF-Datei (max. 5 MB) mit Ihren Unterlagen. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung auf dem postalischen Weg zukommen lassen, stellen Sie uns bitte Kopien zur Verfügung. Sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wünschen, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.